Kleines zum Rangieren 0/0e

  • Hallo
    So hier mein kleines Rangierstück.
    Hoffe es ist verständlich.



    Gefahren wird erst einmal mit der Lenz-Köf.
    Für die Schmalspur wollte ich mir noch eine Fleischmann 0e Magic train Diesellok besorgen.
    Ich möchte das Rangierstück so bauen,daß es später in eine "an der Wand entlang Anlage" integriert werden kann.
    Die einzelnen Anschließer stehen noch nicht so richtig fest
    Die größe beträgt etwa 3,30 m lang x 0,70 m breit.


    Grüße Robert

    Immer eine Handbreit Schotter unterm Gleis!
    Gruß Robert

  • Hallo Michael
    Wie gesagt,es soll später in eine "an der Wand entlang Anlage" integriert werden kann.
    Ich wollte das Stück erst einmal bauen ,um ein wenig dem Anlagen-Bau in 0 zu üben.
    Ich meine Landschaft,Gebäude usw. :thumbsup:


    Grüß Robert

    Immer eine Handbreit Schotter unterm Gleis!
    Gruß Robert

  • Hallo Robert,


    jetzt gehts also los. :thumbsup:


    3,30 m ist ja komfortabel lang für das Gezeigte. Dass das Empfangsgebäude fehlt, ist wahrscheinlich Absicht, wenn es später am Bf. angeschlossen wird. Dann wird das aber ein laaannger Bahnhof. Nicht schlecht. :thumbup:


    Wieviel Raum hast du denn zur Verfügung?


    Die Schmalspurgeschichte ist immer wieder spannend zu sehen. Da bin ich mal gespannt, wie es laufen wird. Hast du dein Startset schon?

  • Hallo
    Ich hätte zu meinem kl.Rangierstück mal eine Frage an die Planungsspezis.
    Könnte man(bei gleicher Größe)mit einer DKW bzw.eine Weiche mehr ein interesanteren Betrieb machen? ?(

    Immer eine Handbreit Schotter unterm Gleis!
    Gruß Robert

  • Hallo Robert,


    wenn du statt der Einfahrtweiche eine DKW einbaust und dann die Landmaschinenwerkstatt nach unten versetzt, könntest du am offenen Ende der DKW noch einen weiteren Industrieanschluß realisieren. Solltest du dann auch noch die Rechtsweiche übrig haben, könntest du sie in das Rollbockgleis einfügen, so daß ein weiteres Gleis nach links eben zur Landmaschinenwerkstatt (die dann dadurch auch gleich Händler werden könnte) führen. Du hättest also zwei Ladestellen mehr. Und da du sowieso mit zwei Loks arbeiten mußt (da du keine Umfahrung hast), dürfte der Betrieb schon viel fordernder werden.


    Tschüß
    Utz

    My Private Idaho - die Camas Prairie Railroad

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!