Lenz Messeanlage "Die Erste" Teil I

  • Hallo Liebe Freunde der Spur 0,


    nach meinem gestrigen Besuch bei den Herbstfahrtagen der IG Münsterland habe ich einen kurzen Umweg zu einem Bekannten gemacht, der seit einigen Jahren mit ein paar Enthusiasten den Bau einer großen Spur 0-Anlage betreibt.
    Es wird eine "Rundumstrecke" gebaut, von der unter anderem eine Nebenbahn abzweigt, die in einem Nebenbahnhof endet.
    Das Besondere an dieser Nebenstrecke ist, das als Endbahnhof die originale erste Lenz Messeanlage aus dem Jahr 2008 integriert wurde.


    Okay, die Zeit ist an dieser Anlage nicht spurlos vorübergezogen, aktuell mussten sämtliche Weichen mühsam "entschottert" und ausgetauscht werden, da die Weichenzungen nicht mehr einwandfrei funktionierten.
    Des weiteren hat die Anlage durch längere Lagerzeit in verschiedenen Kellerräumen etwas gelitten, jedoch ist auch nach 10 Jahren immer noch der Charme vorhanden, den die Anlage immer ausübte.
    Eine kleine "Aufforstung", etwas frisches Grün und ein Trupp zur Instandsetzung der Kopfsteinplasterstraße und der Befestigung einiger Lampen und Leuchten und schon würde diese schöne Anlage wieder in ihrem alten Glanz erstrahlen.


    Mich hat seinereit schon der Bahnhofsgleisplan fasziniert, der im Bogen angelegt ist und immer noch sehr gefällig aussieht.


    Da es relativ wenige Fotos dieser ersten Lenz Ausstellungsanlage gibt, stelle ich für alle Interessierten nachfolgend in 2 Teilen einige Fotos unkommentiert ein, die den augenblicklichen Zustand wiederspiegeln.


    Viel Spaß beim Betrachten der Fotos und einen schönen Sonntag wünscht Euch
    Hans-Jürgen












  • Hallo liebe Freunde der Modellbahn,


    die erste Messeanlage habe ich vor ungefähr 10 Jahren auf einer Messe gesehen, hatte aber leider keine Kamera dabei. Mich hat damals die gesamte Atmosphäre sehr beeindruckt und damit mein Interesse für die Spur 0 geweckt. Deshalb ein besonderer Dank für die Bilder, die meine Erinnerungen wieder wach werden lassen!


    Nach meiner Erinnerung war die Anlage ziemlich kompakt. Modellbahnspezi, hast Du eventuell auch die Maße der Anlage bzw kannst diese in Erfahrung bringen?


    Grüße,


    Albert

  • Hallo Albert,


    hier findest Du jede Menge Informationen zu der 2. Messe-Anlage:


    https://www.lenz-elektronik.de/lenzhausen-nullingen.php


    Wie mir jetzt mitgeteilt wurde, hat es wohl eine noch frühere Anlage gegeben.


    :)

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

    Edited 2 times, last by Staudenfan: Dreckfuhler beseitigt, Korrektur ergänzt ().

  • Hallo in die Runde der Interessierten


    Die Firma Lenz hat in der Vergangenheit mehrer Messeanlagen oder Module bei Messen eingesetzt.
    Die bekannteste ist wohl Lenzhausen-Nullingen da die auf der HP von lenz sehr detaliert beschrieben ist.



    Ich glaube aber zu wissen, das es noch ein Austellungsmodul / Segment, keine Anlage vor der von Hans Jürgen im Beitrag 1+2 beschriebenen "Die Erste" gab.
    Werde entsprechende Bilder asap einstellen.


    Danach kam dann wohl Lenzhausen-Nullingen


    Dann gab es ein Messediorama mit Oberleitung


    sowie die nun aktuelle seperate Messeanlage und das Messemodul / Segment


    Bitte wer weitere ergänzende Infos hat bitte mitteilen.


    mfg
    KlaWie

  • Hallo Thomas, hallo liebe Gemeinde,


    die in Beitrag 1 und 2 gezeigte Anlage war der Vorgänger von Lenzhausen. Meine Frage nach den Dimensionen bezieht sich auf diese - meines Wissens - erste Anlage.


    Nach meiner Erinnerung an diverse Forenbeiträge gab es so wie von KlaWie aufgelistet als Nachfolger von Lenzhausen ein Messediorama mit Oberleitung und dann kam die aktuelle Messeanlage. Wenn man das "Oberleitungsdiorama" mitzählt, wäre die aktuelle Messeanlage die insgesamt vierte. Außer es gab vor der eingangs gezeigten Anlage eine frühere.


    Einen schönen Abend,
    Albert

  • Guten Morgen


    Es hat etwas gedauert, aber wie in meinem Beitrag 5 angekündigt, hier die Infos zu dem wohl "0ten" Messesegment der Firma Lenz.


    Hier der link zu einem Video in dem ab Minute 3.50 bis 4.26 das Segment zu sehen ist.


    Der Beitrag ist aus 2007 als die Spur 0 Tage noch in der Halle des Busecker Schlossparks waren. Eisenbahnromantik Folge 641 vom Mai 2007



    https://ru-clip.net/video/ODAZ…esondere-modelltraum.html


    Hier die Bilder









    mfg
    KlaWie

  • Hallo Zusammen,


    dann will ich mich mal als einer der von Hans-Jürgen im ersten Beitrag genannten „Enthusiasten“ (finde die Bezeichnung ausgesprochen gelungen) outen :) .


    Die Anlage hat die Maße 3,95 x 1,30 m. Legt mich nicht auf die letzten cm fest könnten auch glatte 4 m sein.


    Wir haben schon lange überlegt ob wir hier mal etwas von unseren Aktivitäten zeigen wollen.
    Aufgrund der Größe unseres Raumes 13m x 8m gäbe es da sicherlich etwas. Seit es Picasa nicht mehr gibt steh ich leider mit dem Einstellen von Bildern auf dem Kriegsfuß. In erster Linie liegt das aber an meiner Bequemlichkeit mich mit neuem EDV-Kram außerhalb des täglichen Brotverdienenens zu beschäftigen. Da fehlt mir einfach die Lust zu.


    Und so schnell kommen wir auch nicht voran. Ist für uns insgesamt 7 Enhusiasten nur ein Hobby das ohne Stress „gepflegt“ wird.


    Schaun wir mal....



    Grüße aus dem Schweineeck
    Peter

  • Hallo Peter,


    dieses stressfreie pflegen Eures Hobbys solltet Ihr Euch unbedingt bewahren.
    Das ist glaube ich die beste Grundlage eines Hobbys. Ich wünsche Euch jedenfalls weiter gutes Gelingen
    und viel Spaß in Eurer Hobby Gemeinschaft. :thumbsup:


    Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen


    Harry

    Rund um Wupperburg


    Eisenbahnfreunde Solingen
    Nächste Veranstaltung


    Alle geplanten Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.
    Das gilt auch für die Fahrtage:!:


    jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
    Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

  • Ein freundliches "Hallo Modellbahnspezi" und ein freundliches "Hallo in die Runde,"


    "Tach zusammen!" ich bin seit gestern neu hier - und möchte zum ersten Bild des Ursprungsthread mal etwas schreiben.


    Dieses erste Bild finde ich persönlich sehr schön gestaltet und sehr Vorbild nah; die 4 Mann im Schotter, teilweise auf ihre Schottergabel gestützt, ganz großes Kino,


    so kenne ich die Eisenbahn.


    Allerdings - verstehe ich die Gleisführung da nicht.


    Wird die DKW da in dieser Betriebsstelle neu eingebaut - der "neue" graue Schotter lässt darauf schließen - ?


    Hhm, wo soll die DKW denn dann angebunden werden?


    Das versteh' ich nicht.


    Oder soll das ein "Schutzstumpfgleis" zum Flankenschutz für Zugfahrten werden …


    oder vielleicht ein Abstellgleis für einen oder zwei Wagen ??


    Sorry, das verstehe ich nicht.


    Wer hilft mir mir denn da mal ... ?


    ;o)


    Es grüßt euch


    der


    Richtprellbock

  • @ PeterWir haben schon lange überlegt ob wir hier mal etwas von unseren Aktivitäten zeigen wollen.


    Hallo Peter,


    es war nicht meine Absicht, Dich zum "Outing" zu verführen. :)
    Falls Du gerne eure Aktivitäten zeigen möchtest, so kann ich das Einstellen von Fotos gerne für Dich/Euch übernehmen, denn ich kann mir schon vorstellen, das etliche Forumianer sich über Fotos von der Erstehung Eurer Anlage freuen würden, zumal Ihr ja nicht nur die zweite Lenz Messeanlage intergriert habt (Danke KlaWi für den Link zum Video, bei dem ich mich während des Anschauens sofort an die erste Lenz Anlage erinnert habe :thumbup: ), sondern als weiteres Highlight auch die ehemalige Messeanlage von Manuel Engl gekonnt integriert habt.
    Du kannst mich diesbezüglich gerne anschreiben.


    Vielleicht lesen ja auch Herr Lenz oder Herr Rapp oder Oliver Suhl in diesem Thread mit und können uns ein kurzes Statement über die bisherigen Messeanlagen und Fotoanlagen des Hauses Lenz geben? 8)


    Viele Grüsse
    Hans-Jürgen

  • Moin Zusammen,


    kein Problem Heinz-Jürgen. Wenn alle Outings so harmlos wären....
    Das mit den Fotos bekomm ich schon noch hin. Wenn dann will ich auch noch ein paar Worte dazu schreiben. Ob ihr wollt oder nicht ;) .
    Dennoch vielen Dank für dein Angebot. Thomas (Moba-Tom), den ich morgen sehe, hat auch schon seine Hilfe angeboten. Wahrscheinlich bin ich bald ein Fotoeinstellprofi so wie ich ihn kenne :) .


    Die Frage von Richtprellbock habe ich mir auch schon mal gestellt.
    Für Abstellwagen, wenn die Gleise weiter geführt werden, ist der Platz schon arg schmal. Einer könnte vielleicht gehen.


    Meine Vermutung war eher das Lenz sein damaliges Gleisprogramm einschl. DKW einfach nur komplett präsentieren wollte.
    Ist zwar trivial aber der Sinn einer Ausstellanlage.
    Aber vielleicht können die Erbauer der Anlage, sofern Sie hier mitlesen was dazu sagen.


    KlaWie: Soviel wie ich weiß waren das doch Modellbauer aus eurem „Euregio-Club“.

    Grüße aus dem Schweineeck
    Peter

    Edited once, last by 0-PS ().

  • Guten Abend,
    die erste hier abgebildete Anlage hat unser zweiter Vorsitzender Andreas W. gebaut; das BW-Schaustück ebenfalls. Das wurde aber nicht von Lenz ausgestellt. Und dann gab es noch, der eine oder andere Buseck-Besucher wird sich vielleicht erinnern, ein langes Schaustück mit Oberleitung, das ebenfalls von A.W. für Lenz gebaut und 2015 ausgestellt wurde, als Lenz die E41 ankündigte. Wir ließen damals eine E40 darauf pendeln. Dieses Schaustück hat Lenz dann auch 2016 in Nürnberg noch einmal gezeigt.
    Gruß
    Wolfgang, Euregio Spur Null

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für die Maße. Auf ein paar cm auf oder ab kommt es mir nicht an. Ich hatte die Anlage als recht kompakt in Erinnerung, doch in der großen Halle kann das auch täuschen. Jedenfalls sind das Abmessungen, die auch in den eigenen vier Wänden unterzubringen sind. Die elegante Führung im leichten Bogen hat mich damals sehr angesprochen und tut es beim Betrachten der Bilder noch immer bzw wieder.


    Die DKW habe ich damals auch so interpretiert, dass das Angebot möglichst vollständig gezeigt werden sollte. Explizit darauf angesprochen habe ich Herrn Lenz jedoch nicht.


    Einen schönen Abend wünscht
    Albert

  • Hallo,


    Erst mal vielen Dank für die Fotos der sehr schön gestalteten Anlage von Lenz.
    Ich habe eine Frage zum Bild 5 - dort ist am Ladegleis ein stationärer Kran zum Abladen
    der Baumstämme zu sehen. Kann mir jemand sagen, von welchem Hersteller der vertrieben wird?


    Gruß und Dank
    Alexander

  • vielen dank - hatte den begriff schon ein paar mal gelesen, konnte aber mit derrick im zusammenhang mit eisenbahn nix anfangen ;-)

  • Guten Abend zusammen,
    ich bin neun hier im Spur 0 Lager, ganz neu nicht, denn bis 2005 war ich in zuerst 0e, dann in 0 unterwegs.
    Was mich interessiert ist der erste Gleisplan der Lenz-Messeanlage von 2008, so wie hier abgebildet.Habe über das Netz versucht den raus zu bekommen, finde ihn aber nicht.
    Such ihn als Anregung für meine zu bauenden Anlage mit einer mir zur Verfügung stehenden Lange von 3,75m. Das dürfte wohl auch hier bei der Anlage in etwa die Länge gewesen sein.
    Gruß
    Achim

    Wenn´s dampft und zischt, beherrschst Du Digital ! Oder es ist ein Kurzschluß! :D 8)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!