Leig-Einheit von Lenz ausgeliefert

  • Leigeinheit!


    Mein Fuhrpark ist damit erweitert, mir gefällt er.
    Gut gelöst ist die Verbindungskupplung der beiden Wagen.
    Je Wagen versetzt ein Puffer und in die Kulissen sind verkürzte Kupplungen ein gesetzt.
    Dazu noch die Faltenbalgnachbildungen.
    Modellbahn Hartmann in Barmstedt hat noch welche am Lager.


    Gruß Hermann

  • Abgesehen von diesem bereits gezeigten Foto




    ... hab ich im Archiv noch folgende Fotos dieser ÖBB-Leig-Einheit gefunden.








    (alle Fotos: Ing. Erwin Rücker / Archiv Zeilinger)



    Auch wenn die Bilder hinsichtlich der Qualität leider suboptimal sind, hoffe ich doch, dass sie für einen allfälligen Nachbau Hinweise liefern.


    Grüße aus Wien
    Martin

  • Hallo,


    die österreichische Leig-Einheit entspricht der DRG-Bauart GII (DR Gattung 20, DB GII 24) von 1933. Lediglich das zweite Fenster auf der Bremserhausseite wurde bei der ÖBB vergrößert.



    Beschreibung mit Zeichnung ist im Buch "Güterwagen-Archiv 1" von Transpress auf Seite 163 zu finden.


    In dieser Beschreibung steht unter anderem, dass für die Leig Einheiten GI-Wagen des Gattungsbezirkes "Dresden" mit 7000mm, 7700mm und 8000mm Achsstand verwendet wurden.



    Einen Gl-Wagen mit 7700mm Achsstand habe ich in meinen Unterlagen gefunden (Gl mit Bremserhaus), aber keinen mit 8000mm Achsstand.

    Mit freundlichen Grüßen
    Roland

  • Hallo


    die österreichische Leig-Einheit entspricht NICHT der DRG-Bauart von 1933 (spätere Gll 24). Die 1933 gebauten Leigeinheiten waren genietet, die gezeigten ÖBB-Wagen sind geschweißt (das hatte ich bereits geschrieben).


    Schönen Gruß
    Stefan

  • Hallo Leo,
    ich glaube nicht, daß Hannes mit einem Verweis auf die Lenz-Seite geholfen wird. Auf die Idee sollte jeder schon selbst kommen. Ich könnte mir vorstellen, daß einige Detailbilder schon recht wünschenswert wären. Jedenfalls fände ich das auch sehr begrüßenswert.
    Stefan (nafets) hat das früher öfters mal gemacht, ist aber leider hier nicht mehr aktiv. Auch hatte er damals sehr gute Beschreibungen / Kritiken verfasst. Tja, gibt es leider nicht mehr. Dann müssen wir halt auf Bilder und Berichte vom Hausherren warten.


    Gruß, Ian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!