Rüben für die LENZ RÜBENKAMPAGNE zusätzlich kaufen Eo 013 - mit Ladeguteinsatz und Rüben

  • Servus,
    falls von Euch jemand eine Verladung mit den Rüben nachstellen möchte:


    Ich habe bei Lenz nachgefragt, und prompt eine Antwort erhalten (Superschneller Service!!! :thumbsup: ) die ich euch nicht verheimlichen will:


    "
    Wir vertreiben die Rüben nicht. Diese können Sie aber im Internet bestellen.
    Es handelt sich um Weintraubenkerne. Diese gibt es hier sehr günstig z.B.


    https://www.ebay.de/i/262496782526?chn=ps

    Mit freundlichen Grüssen

    Thorsten Gradl
    "


    Danke Hr. Gradl für die Info :thumbup::)


    Grüße aus München
    Zierni

    Freundliche Grüße aus München


    Zierni

    (Thomas Ziernwald)

  • Servus Henning,
    Danke für die Info.
    Ja, die habe ich auch schon gesehen, dann müsste man aber auch diese für die Wagen verwenden.


    Schönen Abend


    Zierni

    Freundliche Grüße aus München


    Zierni

    (Thomas Ziernwald)

  • Servus,
    ja, ich finde auch, dass die Weintraubenkerne sich ganz gut machen, vor allem, wenn man den Preis berücksichtigt:


    Juweela: KG 68,50 €
    Weintraubenkerne ebay: KG 2,99 €


    Aber es war ja nur ein Hinweis auf das günstige Ladegut, wollte keine Vergleiche ziehen, nur informieren 8o


    Grüße


    Zierni

    Freundliche Grüße aus München


    Zierni

    (Thomas Ziernwald)

  • Hallo Forumsfreunde,
    ich will hier keine sinnlose Diskussion anstoßen, aber ich finde, die Weintraubenkerne bedürfen noch der farblichen Nachbearbeitung. Wenn man das selbst in die Hand nimmt, ist es die preiswertere Variante gegenüber Juweela. Man kann dann locker für wenig Geld einen Rüben - Ganzzug beladen. Aber jeder wie er mag. Ich hatte mir im März in Wulften für 8 € ein Tütchen Juweela - Rüben gekauft. Damit ist mein bescheidener Bedarf gedeckt. Und ich finde, die Juweela - Rüben sehen richtig gut aus. Ist aber gut zu wissen, daß man auch Weintraubenkerne kaufen kann. In Zeiten kernloser Trauben im Supermarkt, macht es Mühe, eine große Zahl Weintraubenkerne zu sammeln.


    Gruß Henning

  • Moin,


    und das Selbstbasteln geht ja mal eben am heimischen Küchentisch :D


    Ein Stückchen Styrodur hat wohl jeder zur Hand, das er sich für den Wagen zuschneiden kann.


    Wer z.B. PanPastel Farben vorrätig hat, kann sich etwas davon auf ein Stück Karton reiben, oder auch Pastellkreide in den gewünschten Farben nehmen.


    Die Weintraubenkerne kann man dann darin "wälzen", bis der gewünschte Drecküberzug erreicht ist. Man bedenke, die Dinger kommen direkt vom Feld, sind also alles andere als sauber. Teilweise hängen noch Erdbatzen dran.
    Das kann man mit erdbrauner Kreidefarbe erreichen, die man unregelmäßig in die Farbfläche sprenkelt. Z.B. mit einer Zahnbürste :thumbup:


    Dann den Styrodurklotz satt mit Holzleim einstreichen und die Kerne darauf positionieren. Abschließend z.B. mit Vang Fixativ besprühen und fertig ist das Ladegut.


    Zeitbedarf: weniger als eine halbe Stunde.

  • Servus in die Runde, besonders an die "Rübenvollernter" ….. ;)


    Im Juni 2014 hatte ich mal einen Baubericht zum Thema "Rüben-Ladung" eingestellt:


    Herbstzeit - Rübenzeit Teil 1 (wieder mit Bildern)


    Die Verwendung der Traubenkerne ist sicherlich ein guter Weg. Wie aber schon Locutus richtigerweise anmerkt, sind die Rüben (besonders in Epoche III, ohne Vollernter-Gerät) noch mit Ackerboden behaftet, aber auch "Grünzeug" war noch zu finden.
    Deshalb habe ich versucht, in meinem Baubericht beides zu berücksichtigen.
    Es war der erste Versuch, der noch Optimierungspotenzial hat. So ist der "Grünzeug"-Anteil sicherlich Zuviel des Guten, aber das Prinzip ist richtig.
    Zwischenzeitlich sehen die beiden Wagen so aus:










    Den letzten Schliff bekommen sie noch "aufgeschminkt", mit folgendem Hilfsmittel:




    Ich wünsche viel Erfolg bei der Rübenernte !!!


    :)

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

  • Moin,
    ich habe Rüben von KTD/HBB (Lieferbarkeit z.Zt. unklar), die so aussehen wie die von Juweela. Farblich nicht nachbehandelt und (noch) ohne Gestrüpp
    IMG_0057 by gonzo de, auf Flickr
    IMG_0056 by gonzo de, auf Flickr
    IMG_0055 by gonzo de, auf Flickr
    IMG_0054 by gonzo de, auf Flickr
    und für die Melasse gibts auch was :D


    IMG_0058 by gonzo de, auf Flickr
    viel Spaß bei der Kampagne und Gruß aus Mittelhessen
    Uwe

    Gruß aus Mittelhessen

    Uwe



  • …………….. wer sich ein wenig über den verkehrsgeschichtlichen Aspekt der Rübenzüge informieren möchte, dem sei folgende, gut bebilderte Lektüre empfohlen:




    :)

    Gruß Thomas


    " Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!