Weidenberg, ein Würfel in Modell

  • Liebe Hobbyfreunde,


    Im Auftrag von einem Freund habe ich das hübsche Bahnhofsgebäude von Weidenberg in Modell umgesetzt.
    Die original Pläne habe ich bekommen von die Gemeinde. Sehr nett!
    Auch Bilder von Jacques Timmermans waren sehr hilfreich. Danke dafür Jacques!


    Das Modell ist enstanden mit Laserverfahren und besteht au viele hunderten Einzelteile. Ich habe versucht das Innenleben so viel wie möglich nachzubilden.
    Verwendete Materialen sind u.a. MDF in verschiedene Stärke, Vivak, Harsboard und messing Beschlag.


    Und dann einige Bilder:















    Beste Grüße


    Hendrik

  • Hoi HJ,


    Sehr schone kleine bahnhof Weidenberg sehr schone bilder und sehr schone gemacht die färbe vind ich sehr toll. Mach so weiter mit deine schöne bauen.


    Mit freundliche Grusen,


    bernhard 67

  • Hallo Gerhard und die anderen,



    Dank für alle Lob!


    Ein Bausatz anfertigen mit einer klaren Baubeschreibung ist leider unheimlich viel Arbeit.
    Für kleine Stückzahlen lohnt sich das nicht. Das wird zu teuer.
    Auch lehrt die Erfahrung das viele Bausätze im Schrank bleiben.
    Das macht niemand glücklich. Mich im jedenfall nicht als Hersteller des Bausatzes.
    Ich habe beschlossen ein paar Exemplare fertig zu bauen.


    Noch einige Bilder der Bau:








    Schönen Tag!


    Hendrik

  • Hi Hendrik
    Was die schriftliche Form von Montageanleitungen angeht, bin ich ganz bei Dir!
    Was aber eine ziemlich einfache Möglichkeit wäre:
    Dokumentation der Arbeitsschritte per Foto.
    So ists für jeden einfach nachvollziehbar und für Dich recht leicht.
    Genügt es doch die Fotos auf einer DVD unterzubringen und dem Bausatz beizulegen.


    Hab jedenfalls die besten Erfahrungen damit gemacht!
    Und was eine weitere Option wäre:
    Du kannst den Bausatz auch in anderen Maßstäben anbieten, der Fotoanleitung ist es nahezu gleich.


    Was meinste, wärs ne Möglichkeit?
    Gruß aus dem Bärliner RAW,
    Dirk

  • Hallo Dirk,



    Das was du sagst ist ein Idee aber dan brauche ich rund 500 Foto's...... ;(


    So ich habe ein anderes Vorschlag. Vielleicht kan ich das Modell als Halbfabrikat anliefern.
    Dann baue ich die gelaserte Teile zusammen ohne Farbe und ohne Details wie Dachrinnen, Türklinke, Fallrohre usw.
    Um das farben möglich zu machen, werde ich das Gebäude in verschiedene Baugruppen aufteilen.
    So zum Beispiel die Schuppen separat, das EG, Grundplatte und ein Beutel mit montagefertige Teile wie Fenstern, Türen und Treppchen usw.






    Gruß aus die Niederlande


    Hendrik

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!