Silberlinge Ep. 4

  • Hallo zuammen,
    ich habe eine Frage zu der Zusammenstellung der Silberlinge im Zugverband.
    Ich habe die Silberlinge mit schwarzem Rahmen aus der Epoche 4. Nun kann ich einen Silberling mit blauem Rahmen bekommen, der ja auch aus der Epoche 4 stammt.
    Kann man diese Wagen im Verband laufen lassen?
    Danke
    Gruß
    Uwe

  • ....aber nicht erwischen lassen! ;)


    Hallo Uwe,
    im Ernst: Die Wagen sind damals mit Sicherheit nicht alle gleichzeitig umlackiert worden, sodaß ein gemischter Einsatz mit Sicherheit vorbildgetreu ist.
    Gruß
    Heiner

  • Eine Frage für SOMEC!


    Die geänderte Rahmenfarbe kam 1974 passen zum Ozan-Blau-Beige der Lokomotiven, wenn ich nicht irre. Eine Verwendung mit Ep.IV-Wagen mit schwarzen Rahmen wäre wahrscheinlich, mit Ep.III-Wagen aber eher unwahrscheinlich. :whistling:


    In deinem Fall würde ich sagen, ein willkommener Farbtupfer 8o


    Null-Problemo :thumbup:


  • Hallo Uwe,
    im Ernst: Die Wagen sind damals mit Sicherheit nicht alle gleichzeitig umlackiert worden, sodaß ein gemischter Einsatz mit Sicherheit vorbildgetreu ist.
    Gruß
    Heiner


    So sieht es aus, Heiner. Das betrifft ja nicht nur die Silberlinge, sondern praktisch alle Wagen, die ein neues Farbschema bekamen. Ein Beispiel: Schon ab 1965 galten die TEE-Farben Rot-Beige auch für Rheingold und Rheinpfeil. Es existieren aber Farbaufnahmen, wo noch im Herbst 1967 bunt gemischte Züge (Rheingold und Rheinpfeil) mit blau-beigen und rot-beigen Wagen unterwegs waren. Das betraf übrigens auch Lokomotiven, denn Umlackierungen fanden eigentlich nur im Rahmen einer Hauptuntersuchung statt, denn wenn auch die Bundesbahn damals immer rote Zahlen einfuhr, so wurde das Geld trotzdem nicht zum Fenster rausgeworfen und eine noch sehr gute Lackierung nicht einfach so ersetzt.


    Auch als 1974 das Farbschema Ozeanblau-Beige eingeführt wurde, konnte man noch einige Jahre später viele Wagen in alter Farbgebung auf den Strecken sehen. Ein Beispiel sieht man hier:



    Quelle:
    http://www.bundesbahnzeit.de/seite.php?id=500


    Noch besser hier, bunter geht es nicht, ist sogar noch ein Popwagen dazwischen:



    Quelle:
    http://www.bundesbahnzeit.de/seite.php?id=500


    Und man schaue hier, sogar 1995 gab es noch mindestens einen Silberling mit schwarzem Längsträger:



    Zitat: "Zur zweiten Serienausführung gemischtklassiger "Silberlinge", die ab 1965 gebaut wurde, zählt auch dieser Wagen. Er dürfte zudem einer der letzten seiner Art sein, die sogar noch bei der Deutschen Bahn AG einen schwarzen Längsträger besaßen! Fotografiert wurde er am 23.04.1995 in Münster (Westf) Hbf."


    Quelle:
    http://www.eisenbahnerinnerung…n/db-ABnrz704-408-05.html



    Gruß, Claus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!