Höchstädt

  • Ich muss Stefan für das englisch Gewinde danken. Mein Deutsch ist nicht so gut, dass ich überzeugt in einen deutschen Gewinde schreiben kann. Jedoch woll ich in Deutsch und Englisch schreiben. Vielleicht kann ich mein Deutsch verbessern.
    Ich habe in Spur Null seit vierzig Jahren gearbeitet. Mein Interesse ist mit die London and South Western Railway in Ep 1 durch 3. Meine englische Modelleisenbahn heißt Beaulieu und es ist ein Endstation um acht Meter lang. Ich habe Beaulieu in Ep 3 ausgestellt aber jetzt ist es in meinen Lagerraum.
    Ich habe mich immer für deutsche Bahnen interessiert. Ich habe ein bisschen “N” gekauft aber ist es nicht mein Maßstab …..
    Dann Bernd Lenz hat seinen Modelle vorgestellt. Ich habe ein Köf und einigen Güterwagen gekauft. Dann ein BR 64, ein Zweiter, ein Dritter, ein Vierter …..
    Ich habe eine Spur Null Anlage gebaut. Es heißt Höchstädt und ist um sieben Meter lang. Es gründet sich auf einer typischer Franken Endstation. Der Bahnhof ist ein Modell von Muggendorf auf der Dampfbahn Fränkische Schweiz. Ich habe einen Artikel für April 2015 Continental Modeller geschrieben.
    Ich laufe die BR 64, Donnerbüchsen, Umbauwagen usw. Aber jetzt habe ich zwei BR 50, Mitteleinsteigwagen, Silberfisch usw., zu groß für die Endstation. Jemand plane ich eine neue Anlage. Ich benutze wieder den Bahnhof, weil der Name auf dem Gebäude ist, diese Anlage auch Höchstädt ist. Es heißt Höchstädt 2.
    Ich habe Tony Adams nach ein geeignet Gleisplan gefragt. Er hat Falls in Oberfranken gefunden, dass ich mit kleinen Änderungen übernommen hat. Eine Einfacheskreuzungsweiche im Nebengleis ist eine Doppelkreuzungsweiche geworden und der Bahnübergang ist jetzt die andere Seite des Bahnhofs. Jedoch habe ich den Gleisplan sehr zusammengepresst. Die Landschaft ist zehn Meter lang mit zwei 3.50 Meter Fiddle-Yards.
    Fortschritt? Mike Kennedy und ich haben vierzehn Anlagenplatten gebaut. Ich habe einigen Müllers-Bruchbuden Bausätze gekauft und habe die Bauteile entgratet. Ich bemale Lenz flexibles Gleisstück mit Precision Paints Nr P977 (Rusty Rails) und P979 (Weathered Sleepers). Mehr später.



    I must thank Stefan for the English thread. My German is not so good that I can write convincingly in a German thread. However, I want to write in German and English and maybe I can improve my German.
    I have worked in O Gauge for forty years. My interest is in the London and South Western Railway in Era 1 through to Era 3, my English model railway is called Beaulieu and it's an eight meter long terminus. I have exhibited Beaulieu in Era 3, but now it's in my storeroom.
    I have always been interested in German railways. I bought a little "N" but isn't it my scale......
    Then Bernd Lenz introduced his models. I bought a Kof and some freight cars. Then a BR 64, a second, a third, a fourth …...
    So I built a Spur Null layout. It is called Höchstädt and is seven meters long. It is based on a typical Franconian terminus and the station is a model of Muggendorf on the Dampfbahn Fränkische Schweiz. I wrote an article published in the April 2015 Continental Modeller.
    I run the BR 64s, thunderboxes, Umbauwagen, etc. But now I have two BR 50, Mitteleinsteigwagen, Silverfish etc., too big for the existing layout. So I’m planning a new layout. I shall re-use the station and, because the name is on the building, this layout is also Höchstädt. For reference, I’m calling it Höchstädt 2.
    I asked Tony Adams for a suitable track plan. He found Falls in Upper Franconia that I adopted with some minor changes. A single slip in the sidings has become a double slip and the level crossing is now the other side of the station. However, I did compress the track plan a lot. The landscape is ten metres long with two 3.50 metres of fiddle yards.
    Progress? Mike Kennedy and I have built fourteen base boards, bought some Müllers Bruchbuden buildings and deburred the parts. I have pained Lenz flexible track section with Precision Paints No. P977 (Rusty Rails) and P979 (Weathered Sleepers). More later.
    Bill Bishop

  • Thoralf,


    Es gibt ein Stapel von 14 Anlagenplatten in meiner Garage. Das ist es nicht wert, fotografiert zu werden. Andrew Burnham hat meine Endstation für Continental Modeller fotografieren. Ich werde sie finden, um sie hier zu posten.


    There's a stack of fourteen boards in my garage. Not worth photographing. Andrew Burnham photographed my terminus for Continental Modeller. I'll find them to post here.


    Bill

  • Hi Bill,


    I like to improve my english so I write not in german.
    Your german text is very understandable!


    The three pictures are looking very good, please show us more.
    I am one of a small group of forum members and we are all ínterested in Franken and Bayern motives.
    So you will find a lot of fans here for your theme :thumbsup:


    Best regards from the cold and windy north of germany ...

  • Hello Bill,


    I am very happy too to see a (model)train station from my hometown ! You have createt an
    excellent building in scale 0. Hats off !


    May I tell You that Your railstation is not "Muggendorf" but it is "Streitberg" ?
    You exactly have replicatet the station Streitberg on the railway line from Ebermannstadt
    to Behringersmühle in the "Franconian Svizzera"; it´s one stop before Muggendorf.
    I show You here two views of both stations. Look and You will see the differences.
    Although they are two identical building types, but they differ each from other.





    Further I wish You a lot of fun in the construction of Your new "Höchstädt 2" and hope to
    see from it here in the forum


    With the best regards
    Arnold


    Hallo Bill,
    es freut mich, einen Bahnhof aus meiner Gemeinde zu sehen, Da hast Du ein wirklich excellentes Gebäude
    in Spur 0 erbaut ! Hut ab ! Darf ich Dir sagen, daß es sich bei Deinem Bahnhof nicht um Muggendorf handelt ?
    Du hast exact den Bahnhof Streitberg an der Strecke Ebermannstadt-Behringersmühle in der Fränkischen Schweiz
    nachgebaut; eine Station vor Muggendorf. Schau Dir die Bilder an und Du wirst Unterschiede sehen. Obwohl es
    zwei gleichartige Bautypen sind, sie unterscheiden sich doch voneinander.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Bau von "Höchstädt 2" und hoffe, hier im Forum davon zu sehen.


    Mit den besten Grüßen
    Arnold

  • Nebenbahn im Oberfranken
    Falls Donnerbuchsen + Kof 3
    Gefrees Donnerbuchsen + V60

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!