MIBA 3/2018 - Schnellenkamps Rollböcke und Rollbockgrube

  • Moin Moin,


    etwas überrascht war ich, als ich die neue MIBA März 2018 durchblätterte. Auf ganzen 6 Seiten wird der Bau der 0e Rollbockanlage mit Rollböcken und Umsetzgrube von Schnellenkamp beschrieben. Mit guten Tips zum Bau.


    Da überlegt man, ob man nicht doch noch ein paar schmale Gleise verlegen sollte :thumbup:

    Viele Grüße


    Michael

    Edited once, last by Locutus ().

  • Guten Abend,


    Wie „Locotus“ ankündigt, hat Herr Schnellenkamp für Liebhabern schmalspuriger Rollbockbetrieb für eine Überraschung gesorgt. Er bietet zeitig zur Busecker Spur-0-Tage Spur 0e Rollböcke und eine Umsetzgrube, als Bausatz an, womit die aufgebockten Normalspurwagen nun mit Hilfe von kleinen Magnete, automatisch auf- und wieder abgeschemelt werden können.
    Die Rollböcke, in Württemberg offiziell Rollschemel geheißen, entsprechen die der Bauart Esslingen, und wurden ab etwa Beginn voriges Jahrhundert gebaut. Es wurden etwa 160 Exemplaren, mit gegenseitigem kleine Baumerkmale, gebaut, die ausnahmslos auf das württembergische Schmalspurnetz zum Einsatz kamen.
    Die nächsten Tage werde ich im Forum der Zusammenbau der Rollböcke vorstellen; mit dem Bau der Umsetzgrube musst Ihr euch, liebe Lesern, noch ein wenig gedulden, da die Grube erst ab die Busecker-Tage lieferbar ist.


    Viele Grüße,


    Jacques Timmermans

  • Herzlichen Glückwunsch Herr Schnellenkamp,


    Ihre Rollböcke nebst Rollbockgrube werden sicherlich den Schmalspursektur 0 befeuern. Angesichts des Detailierungsgrades kann man nur von einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen. Tolle Dinge kommen da zurzeit für die 0-Schmalspurszene. So kommt auch die KS-Mallet zur rechten Zeit. Ich jedenfalls bin gespannt, was die Kleinserienhersteller noch so alles im Schmalspursektor bringen.


    Liebe Grüße Josef

  • Das wird wohl die Antwort auf die V51 von ZT-Modellbahnen werden.


    Warten wir mal Giessen ab ... lecker !


    Jetzt noch ein Gsm, KBi, PwPosti und all meine Träume sind erfühlt.


    Grüße aus dem Schwabenland,
    Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!