Neue Z21 App

  • Hallo z21- User,


    ich habe die neue App nun auch in Benutzung und zwar mit Android-Geräten. Ich komme ganz gut damit zurecht, der Einstieg war bisher relativ leicht... allerdings hatte ich auch keinen Import zu machen, da ich keine Anlage hatte ^^ ich muss "nur" neuen Gleisplan und neue Loks eingeben...


    Aktuell habe ich 3 Fragen zur App:

    • Die Lokbilder können m.W. 500 x 200 Pixel groß sein bzw. ein Vielfaches davon. Man kann sie z.B. aus eigenen Bildern zuschneiden, ganz einfach. Meine Frage dazu:
      Welche Bilder benutzt ihr dazu? Ich hätte am liebsten Fotos der Loks von der Seite... Muss ich nun jede Lok fotografieren oder gibt es eine Sammlung mit vernünftigen Bildern? Die Bilder, die ich im Internet finden konnte, sind überwiegend für die CS2 von Märklin und daher nur 5k groß.
    • Wie werden Daten von verschiedenen Eingabegeräten miteinander synchronisiert? Ich nutze Smartphone, Tablet und Multimaus...
      Konkret: wenn ich auf dem Tablet eine neue Lok einfügen, wie erscheint die denn im Smartphone?
    • Kann man Loks kopieren? Das bietet sich manchmal an, ich finde aber keine Möglichkeiten dazu.

    Danke für Eure Hilfe, Gruß
    Thomas

  • Hallo Thomas,
    Zu Bildern:


    Zu 1: Ich mache das ganz einfach mit der Fotofunktion des iPones oder des iPads. Da kannst Du jeglichen Winkel und die Richtung individuell aufnehmen, ein Klick, “Verwenden” drücken, fertig. Also beim Anlegen der Lok auf das Foto klicken, dann kommt die Auswahl: Aus Bibliothek oder Foto aufnehmen.


    Zu 2: Über die Export-Funktion.


    Zu 3: Leider nein, diese Funktion wäre in der Tat wünschenswert. Bitte an Roco melden via Ticketsystem.

  • Hallo Jens,


    hast Du es auch mal auf einem separaten Programmiergleis versucht? Was passiert dann?


    Im PoM Modus müssten für CV 48 Werte von 0 -255 eingebbar sein. (1-127) gibt eigentlich keinen Sinn.


    Wenn es weiterhin nicht funktionieren sollte, wäre es aus meiner Sicht empfehlenswert, wenn Du das an Roco bzw. über die Feedback Möglichkeit über http://www.z21.eu melden würdest.


    Da ich erst zum Wochenende das selbst an meinem Schienenbus probieren kann, kann ich Dir keine andere Auskunft geben.


    Gewundert hatte ich mich aber auch schon bei dem Erklärungstext mit 1-127 ?(

  • Ich sehe den Wertebereich hier aber für die Adresse in CV 1 (welche man in der Z21 übrigens auch auf 0-99 beschränken kann).
    Da macht das auch durchaus Sinn.
    Adresse 0 = analg (eigentlich nicht zu empfehlen)
    alles ab 128 ist lange Adresse.


    Bezog sich also nicht auf die angesprochene CV

  • Hallo Jens,


    wie es scheint, bist Du in der falschen Maske.


    Du musst in die Ansicht “Manuell” wechseln. Lokadresse eingeben und dann die CV 48 eingeben und den Wert auf 0 setzen.


    Mit PoM lassen sich mittlerweile ja auch Adressen ohne Programmiergleis programmieren. Genau da hast Du es versucht, was natürlich nicht gehen kann.


    Also oben neben PoM auf Manuell drücken und dann programmieren.

  • Hallo bahnboss,


    der Screenshot ist von der Maste 'Manuell'. Bei 'POM' ging gar nichts.


    Sobald ich versuche den Wert '0' in den CV48 zu setzen (VS vom VT trennen), macht die App sofort eine '1' daraus (weil DCC nur Werte 01-127 vorgesehen sind).
    Vielleicht kann das mal jemand bei sich testen.


    Danke & Grüsse
    Jens

  • Hallo Jens,


    ich habe alles bei mir nachgestellt und die schwarze Z21 angeschlossen. Neueste Software ist bei mir bereits drauf, die Firmware Version 1.30. Hardware Version Z21a. Wird Dir in den Z21 Einstellungen angezeigt.


    Ergebnis: Funktioniert bei mir, keine Probleme CV 48 von 1 auf 0 zu setzen und umgekehrt. In der Maske "Manuell", nachdem ich die Lokadresse (sogar eine lange Adresse) manuell eingegeben habe. Dann CV 48 in das Feld CV Adresse die Ziffer 48 reingeschrieben und dann darunter den CV gewünschten CV Wert.


    Also das funktioniert, der VT ist dann vom Steuerwagen unabhängig und kann dann einzeln über den Wert 0 betrieben werden. So wie es sein soll. :thumbup:


    Allerdings sind bei mir andere Phänomene aufgetreten, die meiner Meinung nach nicht in Ordnung sind. Also es bleibt für Roco sicher noch genug Arbeit für Korrekturen. Zum Beispiel habe ich in der PoM Maske meine VT Adresse eingegeben und der Schienenbus auf dem Gleis wird nicht gefunden, obwohl Railcom beidseits aktiviert ist und die Werte zum Auslesen gesetzt sind. Stattdessen wird ein Zubehördecoder von Adresse 27 auf 79 gesetzt. Passt so nicht. Deshalb würde ich mal empfehlen:


    Für uns DCC Fahrer nur die 'Manuell-Maske' nutzen zur CV Programmierung via PoM. Die 'PoM Maske' ist eher was für die H0 Roco Loks mit Zimo Decoder, wie ich mal vermute, das scheint darauf abgestimmt zu sein.


    Wichtig ist, die Beobachtungen auch Roco mitzuteilen, denn nur so können wir auf zukünftige Abhilfe in Updates hoffen.


    Also Lokadresse (1-9999): Deine VT Adresse eingegeben
    CV-Adresse (1-766): Hier die CV 48 reinschreiben
    Darunter ist das Feld CV Wert DCC 01-127, Motorola: 01-80): Dort 0 eingeben oder eben dann 1, wenn im Verbund mit Steuerwagen


    Scheinbar hast Du das auch so gemacht, insofern merkwürdig. Die Null wird sehr wohl genommen, auch wenn es anders da steht. Dort müsste eigentlich als Erklärtext stehen: (DCC 0-255, Motorola 01-80)

  • auch dies bezieht sich nur auf die Apple-App. Dies ist in android nicht so, nur als Hinweis für die android-Nutzer die das jetzt suchen.

    Edited once, last by urmel64 ().

  • https://www.dropbox.com/s/4whi…04-24%2008.47.25.pdf?dl=0


    Hallo,


    Roco hat ein neues Update für Apple Geräte zur Verfügung gestellt, V 1.0.5 (4085).


    Endlich kann man Loks beim Neuanlegen kopieren und 24 neue Funktionstastensymbole wurden ergänzt, ganz prima. Es gibt wieder das Symbol für Bremsenquietschen! Und neu auch das Symbol für Handbremse.


    Auch mal Symbole für seltenere Geräusche, wie Schüttelrost, sind nun da. Gut für Lenz BR 50.


    Der fotorealistische Lokführerstand der BR 52 funktioniert auch wieder, super - und besser als früher. Trotzdem gibt es noch weitere Bugfixes, die hoffentlich mit einem neuen Update in den nächsten Wochen gefixt werden.


    Alles in allem: Es bewegt sich einiges, auch seit Jahren ausstehende Anregungen werden bzw. wurden umgesetzt. Das erfreut.


    Im Gleisbildstellpult scheinen Fehler drin zu sein, Fahrstraßen lassen sich bei mir nicht mehr richtig setzen. Im Offline-Modus dann sehr wohl. Hier muss eine Korrektur in der App von Roco erfolgen.

    Gruß
    bahnboss :thumbup:^^ :thumbsup:

    Edited 2 times, last by bahnboss ().

  • Neue Z21 - Änderungen in Version 1.1.0, 27 MB, vom 31.01.2019:


    „- Den Schienenfahrzeugen können nun Kategorien zugeordnet werden. Diese können in der Steuerung ausgewählt werden, um die angezeigte Fahrzeugliste zu filtern.
    - Im Stellwerk können nun Notizen hinzugefügt werden.
    - Etliche Fehlerbehebungen und Stabilitätsberbesserungen.“


    Die neuen Kategorien sind sehr hilfreich und ich empfehle sie jedem, zu nutzen.
    Immer, wenn mehr als z. B. 10 Loks angelegt wurden, ist die neue Filtermöglichkeit über selbst einstellbare Kategorien von großem Übersichstvorteil.
    Die Kategorien können selbst festgelegt werden, also z. B. nach Dampfloks, Dieselloks, Eloks, Triebwagen, Drehbühne, Personenwagen, Silberlinge, wie es eben für seinen Fuhrpark selbst passt.
    In der Steuerungsmaske kann man dann bei der Fahrzeugwahl den Filter nutzen und bekommt seine Kategorien oben angezeigt.
    Praktische Verbesserung zur Lokauswahl.


    Nur meine unmaßgebliche Information....

  • ACHTUNG - wichtige Info


    Leider betrifft das offensichtlich die Android Nutzer der Z21 App: Mit dem Update Version 1.1.0 funktioniert das Stellwerk nicht mehr, Weichen und Signale lassen sich nicht mehr schalten.


    Für diejenigen, die Apple iOS nutzen, funktioniert alles, inklusive der beiden neuen Funktionen, Kategorien und Notizen.


    Bleibt zu hoffen, dass Roco schnell reagiert und eine bereinigte Version in den Google Play Store einstellt.

  • Hallo,


    weiß jemand, ob es bei Roco Überlegungen gibt, dass man wieder Gleispläne in das Stellwerk einlesen kann? Also Foto der Anlage oder einen Gleisplan einlesen und die Weichensymbole drauflegen...


    Diese Funktion gab es in der alten App, die aktuelle Version kann das nicht mehr... soweit ich weiß... ich würde mich sehr gerne belehren lassen!


    Gruß
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    nein, bei der neuen Z21 App hat man das „Foto Stellwerk“ verlassen und die „reine“ graphische Symbolverwendung eingeführt.


    Das ist ein anderes Konzept und so viel ich weiß, sind beide nicht vereinbar. Bei der Symboldarstellung werden die Fahrwege über die Fahrstraßenschaltung ja auch grün ausgeleuchtet, was bei der Fotodarstellung nicht ging.


    Ich vermisse das „Foto-Stellwerk“ nicht. Du kannst es aber weiter nutzen, indem Du die alte App benutzt.


    Bei der neuen Z21 App ist die Handhabung beim Anlegen des Gleisplans baby-einfach.


    Seit Nürnberg 2019 gibt es auch youtube Tutorials zu allen Bereichen, Steuern, Stellwerk, Programmieren, Anlagen, etc.
    Der gesamte Internetauftritt ist komplett überarbeitet und modernisiert worden. Recht ansprechend und einladend, wie ich finde.


    https://www.z21.eu/de/z21-system/z21-app/tutorials


    Nur meine unmaßgebliche Meinung.

  • März 2020
    BRANDNEU für die Z21 App


    Das neue schematische Stellwerk und das ganz neue Siemens Stellwerk steht seit gestern zum Download zur Verfügung.


    Besonders das Siemens SpDrS2 sieht ziemlich cool aus. Habe es schon probiert. Mit Klackgeräuschen hinterlegt beim Schalten, sehr schön. Habe mal auf dem Schoß auf die Schnelle das Phantasie-Probier- Arrangement erstellt. Geht wunderbar zu erstellen. Ich bin begeistert.


    https://www.dropbox.com/sh/5uu…QKeqBfpr6KAdFF-cmCOa?dl=0



    Die neue Version hört auf den Namen 1.3.0 (5439) als iOS Version.

    Gruß
    bahnboss :thumbup:^^ :thumbsup:

    Edited 5 times, last by bahnboss ().

  • Danke für die Info,


    leider noch nicht als Android-Version verfügbar. Warten wir mal ab.

    Gruß


    Jürgen (K)


    Nicht grübeln - mach es einfach, aber mach es einfach



    0-topia Dawerkusen
    - nächste Baustelle Weichenbau
    avatar_ekw.jpg

  • Nach einem Tag gibt es schon das erste Update mit einer Fehlerbehebung beim Absturz im freien Stellwerk beim Ändern von Adressen.


    Aktuelle Version lautet nun: 1.3.1 (5442) für iOS.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!