Abmessungen von Werbeschildern / Plakaten in Epoche III / IV

  • Hallo,


    ich suche die genauen Abmessungen der in Epoche III/IV gängigen Werbeplakate und Emailschilder.


    Hat jemand hier im Forum genaue Angaben und wäre bereit diese im Forum zu Verfügung zu stellen?


    Gruß Heinz

  • Hallo Werner und Thomas,


    da Hat Tante Google wohl recht, habe vermutlich den Falschen Suchbegriif eingetragen.


    Grüße
    Heinz

  • Hallo Dieter,


    erst einmal danke für den Link.


    Die von Dir zugesandten Werbeschilder waren leider in der Auflösung für das Vorgesehene zu "grob", d.h. die Auflösung war zu gering.
    Die Schilder sollen an gut sichtbaren Bereichen teils als großflächige Werbeschilder angebracht werden und müssen sich deshalb hochskalieren lassen.


    Es waren aber viele gute Ideen bzw. Anregungen dabei.


    Gruß Heinz

  • Hallo,


    eine weitere Frage auf der Suche nach Vorlagen für Werbeschilder / Plakate gibt es noch von meiner Seite.


    Hat jemand Fotos auf welchen Werbezeichnungen zu sehen sind welche auf Häuserwände aufgemalt wurden, ähnlich den Werbeanbringungen die im Thread "Stadthaus von MKB" zu sehen sind.


    Danke für die Hilfe schon einmal im Voraus.


    Gruß Heinz


  • Hallo Heinz,
    hallo Forumianer,


    auf einem Rundgang "im alten Berlin", kurz nach der Wende habe ich diese Bilder aufgenommen:






    Es ist ja nicht genau das, was du suchst, aber m.E. zur Einstimmung geeignet. Die Fotos entstanden rund um die berüchtigte "Mulackritze", einer seinerzeit übel beleumundeten Straße in Mitte.


    Viele Grüße
    rmedet
    Detlef

  • Hallo Detlef,


    ist nicht nur eine gute Einstimmung sondern eine gute Vorlage für die Straßenmseite meines zweiten Stadthauses. Der Baubeginn ist demnächst.


    Danke für die Unterstützung.


    Gruß Heinz

  • Das sieht eher nach kurz nach dem Krieg aus, aber die Fotos kommen in s/w super rüber :thumbup:


    Gruß,
    Wolfgang


  • Hallo Wolfgang,
    hallo Forumianer,


    kurz nach dem Krieg ist relativ; aber so sah es 1990 aus. Zur Abrundung noch ein Bild aus den zwanziger Jahren (etwa bis zur Mitte scrollen bis zum Fall Adolf Leib).


    Sorry für das off-topic :D


    Viele Grüße
    rmedet
    Detlef




  • Hallo Dieter,


    ich bin immer noch sehr an Hinweisen und Fotodokumenten zu Werbeanbringungen interessiert.


    Das neue (zweite Stadthaus soll auch wieder Werbung erhalten diesmal soll es zeitgemäße Werbung sein.


    Danke für das Bild, besonders der PERSIL-Werbung.


    Gruß
    Heinz

  • Hallo Dieter,


    eine gute Idee mit den "Wandgemälden" auf der Hauswand.


    Leider ist die Epoche der Aufnahmen schon außerhalb 8IV/V)der des entstehenden Stadthauses (III / IV), aber die Bilder geben mir gute Input.
    Was hälst Du bzw. die Forumsgemeinde von solchen Wandaufschriften wie Luftschutzkeller (teilweise abgeplatzt), kleinen Werbeplakaten und Blechtafeln der 50er und 60er Jahre, Bautafeln usw.?


    Gruß aus Berlin
    Heinz

  • Herzlichen Dank Dieter für die verschiedenen Variationen von Kennzeichnungen von Luftschutzkellern.


    Die Anschriften an den Häusern waren bis weit in die 60er Jahre, wenn auch teils verblasst, an vielen Wänden zu erkennen.


    Mal sehen wie die entgültigen zusätzlichen Häuserverzierungen aussehen werden.
    Ich suche immer noch Vorbildbelege.


    Gruß Heinz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!