Kiss Silberling eingetroffen

  • Servus zusammen,
    ich habe meine beiden Silberlinge bekommen, freue mich riesig drüber und freue mich generell drüber dass es welche in schönem, funktionalen Design zu kaufen gibt. Danke an die Fa. Kiss


    Viele Grüße und einen schönen Sonntag


    Michael

  • Hallo 1:43,5


    vielen Dank für den Renomeepunkt in den Benachrichtigungen!


    Auf meine Äußerung zu den Silberlingen haben 4 Herrschaften gemeint, mir einen Renomeepunkt abzuziehen. Es waren jene, die diese sehr, sehr schönen Modelle madig geredet hatten! Gerne hätte ich diese vier Benachrichtigung hier eingestellt, damit alle es sehen können wer, wie, was. Aber das geht leider nicht mehr. Ich habe keinen Zugriff mehr.


    Aber es sei Ihnen hiermit gesagt: Ihr beeindruckt mich damit nicht. Meine Meinung werde ich immer frei äußern und nicht irgend welchen anderen Leuten nach dem Mund reden.



    Ihr Lieben, die Ihr Spaß an den Modellen habt und euch freut an dem was Spur 0 für euch ist: Wie lange wollen ihr, wollen wir uns das eigentlich noch gefallen lassen? Peter Lehman, O-Problemo, meine bescheidene Wengkeit und noch manch andere Klein- und Kleinsthersteller hier machen mit ihren Möglichkeiten zwar keine perfekten aber schöne und vor allem betriebsfähige Modelle. Und dann erfrechen sich diese Leute die großen Kritiker zu spielen? Wehrt euch! Lasst ihnen nicht das Feld der Puplikation, Pressefreiheit ist Meinungsfreiheit. Hier Renomeepunkt abziehen zu können ist ein absolutes Unding. So wird Meinung gemacht und zu Machtmißbrauch. Das gehört abgeschafft.


    Nix für ungut. Und wenn Ihrn nun für dieen Post wieder Renomeepunkte abzieht, dann wisst, es stört mich nicht, was ihr da macht und ist kein Renioomee für euch, sondern damit zeigt Ihr nur eure Schwäche, Neid vielleicht, ich weiß es nicht, was ihr damit erreichen wollt. Doch lasst es einfach bleiben.


    Wenn ihr perfekte Modelle wollt, dann baut Sie euch. Zeigt sie hier. Nur, wenn Ihr as tut, dann beschäftigt euch mal bitte zuerst mit der frage was ein modell ist. Im www findet Ihr viele interessante Definitionen darüber.


    Nix für ungut


    Herzlichst


    Peter Weigel

  • Hallo Forummitglieder,


    Ich frage mich ob die bis jetzt ausgelieferte Modelle nur aus der epoche IV sind. Oder hat jemand schon Modelle aus Epoche III oder V erhalten?


    Ich habe direkt bei Hernn Günther Kiss bestellt, bekommt mann dann ein Email von Ihn? Bin halt neugierig wie die Prozedur läuft. Ich warte auf meinen Hasenkasten Epoche III.


    Gruss,
    Walter


  • Du bekommst einen Brief mit der Rechnung.
    Hast du noch keinen Brief, dauert dein Hasenkasten noch.

  • Die Wagen sehen sehr gut aus bis auf die kleinen Unzulänglichkeiten, die aber bei XXL-Bildern eher auffallen als wenn die gelungenen Modelle dort ihren Dienst verrichten, wo sie hingehören.
    Mehrfarbige Inneneinrichtung mit diversen Dekoren und Gravuren, sehr schön gemacht.
    Befüllt mit reichlich Fahrgästen (diese Wagen waren immer gut gefüllt) werden diese Wagen bestimmt eine Attraktion.

  • Hallo,
    unsere Silberlinge sind mittlerweile auch eingetroffen. Im Gegensatz zu den vorher gezeigten Bildern sind bei unseren Wagen die Türfugen ausgeführt, also hier keine Nacharbeit erforderlich.
    Die Lichtfunktion der Innenbeleuchtung gefällt uns sehr gut, da das Einschalten durch das Röhrenflackern schön dargestellt wird.
    Die Wagen laufen gut und machen auch keine Probleme beim Überfahren der Weichenstrassen.
    Wir finden, dass die Modelle, bis auf den Karlsruher Kopf, sehr gelungen sind und sie sind auch vom Preis/Leistungsverhältnis für uns eine Bereicherung des Fuhrparkes.


    Rainer

  • Schade um die Falttüren, wie sehen die Falttüren den bei den jetzt gelieferten Modellen aus.


    Ich habe gerade das besagte Bild gefunden und ich muß sagen ich würde ihn allein deswegen nicht kaufen.
    Schließlich ist der Türbereich das wichtigste am ganzen Modell. Bin echt enttäuscht !
    Gruß Thorsten

  • Hallo Thorsten,


    grade eben sagt Rainer noch, daß die Türfugen bereits ab Auslieferung nachgearbeitet sind und er sehr zufrieden ist. Ich selbst hab in Beitrag #20 gezeigt, wie man ganz einfach und schnell das Thema selber lösen kann, wenn nicht schon erledigt.


    Geht’s Dir hier eigentlich noch um die Sache oder hast Du Größeres im Sinn?


    Gruß Christoph


    P.S.: Die gelungene Umsetzung eines Bn-Wagens primär am Türbereich festzumachen halte ich für – vorsichtig ausgedrückt – fragwürdig ^^

  • Habe keine Ahnung was du damit meinst,
    aber bei dem Preis und der Zeit bis zur Auslieferung dürfen wir einfach mehr erwarten,
    ohne nachträglich ein Cuttermesser und Bleistift zu nutzen.
    Eine dreidimensionale Lösung wäre wünschenswert gewesen


    JA ich habe das Modell auch damals bestellt und werde es mir gut überlegen ob ich es dann auch behalten werde.


    Gruss Thorsten

  • Hallo an die Runde,


    meine Silberlinge sind heute angekommen. Ich bin atemlos geblieben, die sind sehr schön gelungen :-) Fehler können natürlich vorhanden sein, für mich aber nichts störend und unkorrigierbar. Die Türfugen sind schon bearbeitet. Die Verpackung ist in seine einfachheit genial und schön schützend. Ich bin grenzenlos froh daß ich die bestellt habe :-)


    Gruß aus Budapest,


    Ákos

  • Hallo Andreas,
    Gott sei Dank kannst Du den Luftdruck nicht ändern.
    Der spielt nämlich keine Rolle, sonst würden auch die "echten" Fahrzeuge dickere Wände haben.
    (Posting 41)


    Ich wollte das nur berichtigt wissen, damit es keiner weitererzählt. Sonst heißt es nachher, die Silberlinge von Kiss sind schuld am Klimawandel :) Man weiß nie, was aus so einer Behauptung alles wird!


    Humorvoller Gruß
    Olli

    Gruß
    Olli

    Edited once, last by Olli ().

  • Hallo Oliver,


    bist du sicher, dass du meinen Beitrag richtig gelesen und verstanden hast?
    Ich wollte damit eher ein Pro für die Kiss-Wagen geben!


    Gruß
    Andreas

  • Hallo Oliver,


    bist du sicher, dass du meinen Beitrag richtig gelesen und verstanden hast?
    Ich wollte damit eher ein Pro für die Kiss-Wagen geben!


    Gruß
    Andreas


    Hi Andreas,
    ich bin sicher.


    Kiss ist mir schnuppe, aber Deine Physik ist falsch.


    Innen und Außen herrscht der gleiche Druck, da fällt nix zusammen, egal wie dünn. Beispiel Seifenblasen. Die sind sowas von dünn! Die brechen ja sehr leicht wenn sie vertrocknen.


    Immer noch gut gelaunten Gruß
    Olli


    PS: solltest Du aber doch recht haben, kaufe ich mir einen Röwa-Silberling und puste den auf Null auf. :whistling:

  • Hallo Peter,
    so einfach kommst Du mir jetzt nicht davon :)


    Wikipedia:
    "In der heutigen Umgangssprache bezeichnet Zynismus sowie das abgeleitete Adjektiv zynisch vor allem eine Haltung, Denk- und Handlungsweise, die durch beißenden Spott geprägt ist und dabei oft bewusst die Gefühle anderer Personen oder gesellschaftliche Konventionen missachtet.
    Das Große Wörterbuch der deutschen Sprache definierte 1999 zynisch als „eine [...] Haltung zum Ausdruck bringend, die besonders in bestimmten Angelegenheiten, Situationen als konträr, paradox und als jemandes Gefühle missachtend und verletzend empfunden wird“. "



    Wenn ich Zynismus so toll fände würde ich jetzt nur noch schreiben "Gut, dass Andreas jemanden hat, der seine Meinung kennt und vertritt".
    Da hätte ich Dir UND Andreas einen verplättet. Also 2 auf einen Streich.
    Das ist aus " Das tapfere Schreiberlein" und sehr doppelzyngig. :) Ein geiles Wortspiel, ist mir gerade eingefallen! Darf unter Angabe der Quelle weiterverwendet werden.
    Aber wieder zum Thema:


    War Andreas Frage ob ich seinen Artikel gelesen hätte etwa nicht zynisch, oder doch? Ich gehe davon aus, er war eher auf das Thema Kiss fokussiert, ich wollte den physikalischen Fehler korrigiert wissen. Aber Zynismus, kann ich bei ihm keinen erkennen und will ich auch gar nicht.
    Wie jemand einen Kisswagen empfindet ist Ansichtssache und diskutabel. Physik eher nicht.


    Wenn mein 9-jähriger sowas noch 5 mal im Netz liest habe ich die nächsten 20 Jahre die Arbeit ihm zu erklären, dass es so einfach nicht ist. Wegen Flächen, Kräften und Angriffspunkten derselben.
    Genauso ist es mit immer wieder mutig herbeigeschriebenen alternativen Fakten zum Thema Elektrizität.


    Physik ist nie zynisch. Das Beispiel mit den Seifenblasen ist doch eher interessant. Ich zumindest war überrascht, dass die Teile strenggenommen zerbrechen. Sollte das nicht stimmen, ich lerne da gerne was dazu.
    Wenn bei Andreas die dünnen Wagen zusammenfallen bringt mich dieser Irrtum einfach auf die (zumindest für mich) amüsante Idee einen Wagen dann halt aufzupumpen. Dies wäre physikalisch der genau entgegengesetzte Vorgang den Andreas beschreibt. Du hast recht, es wäre besser gewesen, zu schreiben, man kann den zusammengefallenen Wagen ja wieder aufpumpen.
    Ich nehme das ernst mit Deiner Anmerkung und mache mir durchaus Gedanken ob ich Dir zustimme.
    Werde ich aber nicht, denn zynisch war ich nicht.


    Wer weiß. Vielleicht habe ich in meiner Jugend auch nur schlechten Umgang gehabt und wir haben einfach zuviel Monty Python gesehen oder Loriot oder Heinz Erhardt und ähnliches Zeugs. Das färbt ab, ob man will oder nicht.
    Ich hoffe, keinen gelangweilt zu haben.


    In diesem Sinne, lasst uns alle eine Sandale ausziehen und dem Messias folgen.


    Olli

  • @ Olli


    Man(n) kann auch Haare spalten !!!!


    Ist es denn so schwierig mal einfach es so stehen lassen wie es gemeint war!
    Also ich habe verstanden was Andreas meinte und wahrscheinlich viele andere auch .


    gruß
    Jürgen

    wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

  • Hallo an die Runde,


    meine Zugabe wird hier fast off-topic :-)


    Ich hatte gestern Abend einen Probelauf auf einer kleinen Anlage mit Lenz R1 Gleisen. Die Wagen laufen sehr schön und ruhig, der Rollwiederstand ist wie schon erwähnt niedrig. Auch über Weichen fuhr der Zug stabil. Die Innenbeleuchtung hat nicht nur schöne Einschalteffekte, sondern ist auch sehr betriebssicher. Der Pufferkondensator ist so stark, daß die Beleuchtung dauert noch eine gute halbe Minute wenn ich die Wagen von der Schiene wegnehme. Allerdings ist der Lichtwechsel rot / weiß rein digitalisch von der Fahrtrichtung der Kontroller abhängig gelöst, die Steuerwagen soll die Adresse mit der Lokomotive teilen, ansonst muß die Richtung händisch angegeben.


    Die Kupplung funktioniert problemlos in beide Richtungen (Steuerwagen vorne und hinten), hat ein wenig zuviel langsspiel, aber der Betrieb selber ist funktionssicher. Vielleicht das einzige Schwachpunkt ist bei der Kupplungsaufnahme. Bei der Kupplungskopf wurde an dem Stab ein weiteres Loch gebohrt um der richtige Kupplungsabstand zu setzen. Genau bei dieser Bohrung ist eine meiner Kupplungen nach 20 Minuten Betrieb gebrochen. Ist aber kein Problem, die Lenz-Kupplungskopf kann einfach ausgetauscht werden.


    So sind meine Erfahrungen :-)


    Gruß aus Budapest,


    Ákos

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!