Fahrgeräusche am Modul

  • Hallo Norbert,


    wenn es Dein Wunsch ist, die Rollgeräusche des Rollmaterials nicht zu hören
    wäre es da nicht ein Gedanke zunächst der Ursache für eben diese anzugehen?


    Dies wäre dann etwas für die Rubrik "Fahrzeugbau".
    Wäre aus meiner Sicht allerdings der konsequentere und in Verbindung mit den hier vorgestellten
    Ansätzen auch der nachhaltigere Weg ... ohne "nur" an den Symptomen "herum zu doktern" ...


    Stichworte: "Walzenräder" - gefederte Radsätze - 3-Punktlagerung ... .



    Herzliche Grüße
    Andreas

  • Hallo LeoLinse
    Das mit dem Zuschneiden der Platten, muss ich dir völlig recht geben. Es ist wirklich mühsam.
    Aber es ist das Beste was ich bis jetzt gesehen habe.
    Von Woodland gibt es auch Gleisunterlagen wie Platten und Streifen. Die lassen sich sehr gut verarbeiten. Sie haben aber nicht den gleichen Effekt wie die Platten von IMT. Dazu sind sie relativ weich und nicht unbedingt Druckstabil.
    Bei Modultreffen spielt die Dämmung von mir ausgesehen keine grosse Rolle. Da ist der Geräuschpegel je nach dem so gross, dass selbst der Sound kaum zu hören ist.



    Da muss jeder selber wissen, was er möchte und auf was es ihm ankommt.



    Gruss
    Heinz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!