Anhänger für Traktoren

  • Hallo miteinander,
    Nachdem es jetzt auch ein paar verschiedene DDR - Traktoren in 0 gibt,
    faßte ich den Entschluß ,dazu passende Anhänger zu bauen. Wie immer,
    wenn man Bilder für ein Vorbild sucht, ist man ziemlich verlassen. Also
    setzte ich mich ins Auto und klapperte die weitere Umgebung ab - mit
    Erfolg.
    Ich habe mich entschlossen, den Anhänger als Plastmodell mit meinem
    Plotter zu erstellen. Dazu werden noch einige Ätzteile wie die
    Verriegelung und die Deichsel. entwickelt. Gekauft wurden 0,3 mm
    Plasttafeln U - Profile und die Räder.





    mehr dazu auf meiner Homepage http://www.preussenmodelle-berlin.de/Kleine-Basteleien


    viele Grüße
    Wilfried

  • Hallo preumode,
    endlich nimmt sich mal jemand dem Thema der fehlenden, bzw. nicht bezahlbaren Anhänger für Traktoren an. :thumbsup: :thumbsup:



    Hier wird es sicherlich etliche Interessenten geben, die genau wie ich auf diese Aktivitäten gewartet haben.


    Gruß Matthias

  • Moin,


    tolle Rollen (so nannte man die Hänger in meiner Jugend in Hessen) :!:


    Was auch noch fehlt -und sich gut als Deko- und Ladegut machen würde- sind landwirtschaftliche Geräte, von denen es nur wenige als Schuco-Modelle gibt.
    Vielleicht wären Egge, Pflug und Sähmaschine etc. lohnende Vorbilder für 3D-Drucker (von Wiking gab es mal einen entspr. Zubehör-Set):?:


    Meint Carl aus Murksbach :thumbsup: , der an einem Bauernhof bereits baut


  • Gekauft wurden (...) die Räder.


    Hallo Wilfried,


    wo hast Du die Räder gekauft?


    Und könntest Du Dir vorstellen, die Anhänger als Teile-Bausätze an interessierte Anhänger-Anhänger :) wie z.B. mich zu vertreiben? Diese unbeachteten Allerweltshänger fehlen sowohl als Ladegut, als auch als typisches Utensil auf Ladestraßen und Fabrikhöfen.

  • Hallo miteinander,
    die Räder habe ich z.B. von http://www.modellbau-koenig.de…heel_set__i75_37971_0.htm oder http://www.modellbau-koenig.de…heel_set__i75_41031_0.htm auch der Sockelshop hat sie im Angebot. Bei Ebay habe ich sie auch schongefunden.
    Da ich bnzwischen gefragt wurde, habe ich mich entschlossen, einige Bausätze zu fertigen. Dazu müßte ich wissen, wieviele zusammen kommen. Dann kann ich das nötige Material besorgen. Die Räder muß aber jeder selbst besorgen. Ein Bausatz würde 15,- € kosten. Bestellung über meine Email oder über meine Homepage.
    viele Grüße
    Wilfried

  • (...) habe ich mich entschlossen, einige Bausätze zu fertigen. Dazu müßte ich wissen, wieviele zusammen kommen. Dann kann ich das nötige Material besorgen. Die Räder muß aber jeder selbst besorgen. Ein Bausatz würde 15,- € kosten. Bestellung über meine Email oder über meine Homepage.


    Super!
    Hallo Wilfried,


    vielen Dank für die Links zur Bezugsquelle der Räder.


    Leider kann ich die Fotos in Deinem Forumsbeitrag nicht mehr sehen. Und der Link auf Deine Web Site funktioniert bei mir auch nicht. Ich meine, gestern auf den Fotos drei verschiedene Anhängertypen erkannt zu haben. Kannst Du die vielleicht bildlich genauer vorstellen, z.B. auf Deiner Web Site? Mich interessieren zum einen mehrere Hänger gleichen Typs als Ladegut und als Varianten-Freund unterschiedliche Typen solo oder hinter verschiedensten Zugmaschinen auf Ladestraßen usw. In den Carstens Güterwagenbüchern gibt's dazu einige schöne Vorbildfotos.

  • Hallo Jörg,
    ich habe alles noch einmal durchgeprüft. und kann die Bilder sehen sowie mit dem Link meine Webseite aufrufen.
    http://www.preussenmodelle-berlin.de/Kleine-Basteleien
    Mehr Bilder habe ich im Augenblick nicht.
    Alsnächstes soll noch ein Hänger mit Blechwänden mit Öffnungsvorrichtung an den Stirnwändenund ein sogenannter Sozialanhänger ( ein Hänger, in dem sich die Feldarbeiter in den Pausen aufhalten konnten.)
    siehe Bildsuche im Internet.
    viele Grüße
    Wilfried

  • Hallo miteinander,
    nach einiger Zeit kann ich mich nun mit neuen Anhängern melden.
    Diesmal handelt es sich um den Zweiseitenkipper HW 60 -11 Baujahre 1976 - 81. Diesmal war die Quellenlage für die Konstruktion viel besser - es gab reichlich Fotos und auch die Maße waren verfügbar.

    So entstanden diese beiden Wagen, die mich beim Bau doch manchmal etwas aus der Ruhe brachten.

    mehr dazu auf meiner Homepage http://www.preussenmodelle-berlin.de/Kleine-Basteleien
    Viele Grüße
    Wilfried

  • Hallo miteinander,
    die Landwirtschaft der 50/60 er Jahre lässt mich nicht los. Diesmal sollen es Pferdefuhrwerke werden, da bei mir noch ein paar Pferde nutzlos rumstehen




    Das Zaumzeug wird erst beim aufstellen der Gruppe auf dem zukünftigen Arbeitsplatz angelegt.
    viele Grüße
    Wilfried

  • Hallo miteinander,
    Heute möchte ich mein neuestes Modell vorstellen - Der Weimar - Lader T 170.


    Er entstand wieder aus Kunststoff und hat leider noch einige kleine Macken. So muß ich noch einmal die Seile auswechseln - sie sehen in der Nahaufnahme aus wie Bürsten.


    Der zweite Kran erhällt eine hellblaue Farbe.
    weiteres auf meiner Homepage http://www.preussenmodelle-ber…/Kleine-Basteleien-Teil-2


    viele Grüße
    Wilfried

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!