Schotterverladung " BERGFREIHEIT " auf 4 Modulen

  • Hallo Tom,


    ich muß mal nachfragen: sind die 5 mtr. Modul als ein Stück gebaut, oder sind es mehrere Einzelmodule ?
    Auf dem Bild sieht es nach einem Stück aus. Wie ist der Transport für diese Länge ?
    Du schreibst von Bergfreiheit, ist mir jetzt schon mal aufgefallen. Bergfreiheit ist ja ein Stadtteil von Bad Wildungen im Kreis Waldeck- Frankenberg.
    Habt ihr dort einen Vereinsraum zum lagern der Module ?
    Du wohnst ja nun mal in Jesberg, etliche KM weit weg.
    Meine Module sind nun auch angefangen, haben eine Länge von 1,40 mtr und 1 mtr, sowie 2 kleinere von 0,80 mtr und 0,60 mtr Länge (diese beiden zum ausgleichen).
    Allerdings sind meine Module alle 0,80 mtr breit, auch nach Fremo.
    Egal, wie und wo auch immer, es wird gebaut.
    Weiterhin frohes Schaffen und gutes Gelingen wünscht


    Dieter

    Freundschaft ist ein zerbrechliches Gut

  • Moin Moin


    Hallo Dieter, nö nö das ganze besteht schon aus 4 Modulen / Segmenten, steht so auch im Anfangs-Tread.... :whistling:


    Das ganze am Stück wäre glaub ich auch schwer zu händeln.... :D:D


    Schau hier: Nun auch noch Module, oder ein Nurfunxsieler Bauleiter in Nordhessen..... :whistling::whistling:


    Im Gleisplan sieht man 4 Stücke.... und hier auch 4 Stücke : Nun auch noch Module, oder ein Nurfunxsieler Bauleiter in Nordhessen..... :whistling::whistling:


    Und das ganze Projekt läuft unter dem Namen " Schotterwerk Bergfreiheit " Durchaus angelehnt an den kleinen Ort zwischen Bad Zwesten und Bad Wildungen...... ^^


    Die Maße sind übrigens 4 Stück, 125 cm lang , 75cm breit ....



    Bis die Tage.... :P


    Grüße aus Bergfreiheit 8)


    Tom

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin Moin


    Da ja meine Stammesbrüder bauen das es einen schwindelig wird 8|8|:thumbsup: , habe ich auch an meinen Modulen weitergearbeitet. :thumbup:


    Die ersten Trassenbretter wurden zugesägt, und die ersten Gleise probeweise ausgelegt.


    Hier noch ein Foto :




    Das muß für heute reichen.... :P




    Grüße aus Bergfreiheit



    Tom ( Bauleiter aus Nurfunxsiel )

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin Moin


    und weiter gehts in Nordhessen.... :thumbsup: Die Trassenbretter im ersten Modul wurden in der Höhe ausgerichtet, und verleimt. Die Zwischenräume wurden mit Styrodur aufgefüllt.




    Die Trassen wurden passend ausgesägt, dabei hat der Bauleiter einen TMW (Trassenmarkierungswagen) :D entwickelt, damit sind exakte Markierungen und Zuschnitte möglich..... :thumbup:


    Das ganze sieht dann so aus :







    Es geht voran in Nordhessen..... ^^



    Grüße aus Bergfreiheit


    Tom

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin Moin


    hier nun das Ergebnis einer kleinen Bastelei.....


    Da das Schutzgleis vom Schotterwerk "BERGFREIHEIT" ja eine Sicherung benötigt, wurde eine Prellmauer gebaut.


    Das ganze entstand aus Styrodur, leicht und gut zu berarbeiten :whistling:


    So sah das ganze nach der ersten Bearbeitung aus :




    Nun folgte der erste graue Anstrich :




    Als nächstes wurde die Pufferbohle braun gestrichen :




    So sieht das ganze auf dem Modul aus :




    Upps, was vergessen.... :rolleyes::whistling::whistling:






    Nun folgt noch eine weitere farbliche Behandung,....... und Gras wird auch noch aufgebracht..... :thumbsup:



    Bis die Tage...


    Grüße aus Bergfreiheit



    Tom

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin Moin


    Es geht voran in Bergfreiheit, der Bauleiter begutachtet gerade den frisch aufgestellten Zaun.... :thumbsup:


    Dazu hat er sich in Nurfunxsiel, die Köf "ausgeliehen"..... tz tz tz ... :whistling:


    Wenn das der Mann von der DB mitbekommt, dann gibt es Ärger.... :evil:






    Grüße aus Nurfunxsiel / Bergfreiheit....


    Tom

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

    Edited once, last by Tom ().

  • Moin Moin


    die Begrünung vom ersten Modul schreitet voran.... :) , und es wurden erste Versuche zur Felsgestaltung gemacht. Dabei kam wieder Styrodur zum einsatz.


    Durch Ritzen, Schneiden, Schleifen, und Prägen wurde das Probestück behandelt. Danach wurde graue Farbe aufgetragen und mit Weiß graniert :whistling:


    Beim nächsten Versuch werde ich noch mehr auf die Gesteinsrichtung achten, gute Vorbildfotos findet man ja genug... :whistling:


    Besser geht immer :rolleyes:





    Rechts soll etwas Gestein den Abschluss bilden....


    Die Gleise und das Schotterbett wurden farblich behandelt :





    Vorne links, wo das Fundament liegt, wird ein Streckenposten entstehen, natürlich wieder ein Selbstbau... 8)




    Als nächstes werden noch ein paar Büsche und Farne eingebettet.



    Grüße aus Bergfreiheit


    Tom

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Hallo Tom,


    das sieht ja Klasse aus, wenn wir das nächste Modultreffen haben fahren wir nicht mehr über Mondlandschaften.
    Mein Segment hat auch einen Weidezaun mit Stacheln bekommen, die Kühe können nicht mehr auf die Gleise ausbüchsen.


    Gruß
    Fred

  • Hi Tom,
    das Ergebnis kann sich sehen lassen. Für Deine Felsenversuche hätte ich Dir noch einen Vorschlag für eine zusätzliche Versuchsreihe zu machen. Bei der Überarbeitung meiner Mauern habe ich eine dünne, wässerige Schicht Moltofill mit einem Borstenpinsel aufgebracht. Diese Schicht hat die Oberfläche zusätzlich strukturiert, aufgerauht und „steiniger“ gemacht. Darauf ist dann, wie bei Dir, eine dunkle Lasur für die Vertiefungen und eine weiße Granierung für die erhöhten Teile.
    Deine Berichte sind Klasse. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen...
    Grüße. Jay, the K.

    The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

  • Moin Moin


    auf den Modulen soll ein kleines Postenhäuschen stehen. Also frisch ans Werk.... :whistling:


    Die Zutaten : Addie Mauerplatten, Fenster. Noch Dachplatte, ein paar Rührstäbchen gebeizt, usw. etc... :rolleyes:





    Fenster passend ausgeschnitten, der Fenstersturz fehlt noch....






    Erste Dachanpassungen..... :S ..... weiter geht´s



    wird fortgesetzt....


    Grüße aus Bergfreiheit



    Tom

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin Moin


    Der Chef von Posten 69, "Fred K." hatte die Schnauze voll von "Backstein". Und so wurde in einer Nacht und Nebel Aktion, mit Unterstützung vom Bauleiter, dass kleine Posten-Häuschen weiß gestrichen. :whistling:


    Das Ergebins möchte ich euch hier zeigen :






    Angeblich hat der "Mann von der DB" einen riesen Aufstand gemacht, aber was solls..... die Bude ist weiß, und der Chef "Fred K." ist sehr zufrieden :rolleyes::thumbsup:


    Nun noch ein paar Blumenkästen aufstellen, denn Türgriff montieren und dann passt das ! :P




    Grüße aus Bergfreiheit....


    Tom

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin


    fast 2 Jahre wurden an den Modulen nicht weitergearbeitet..... tz tz tz. Die Module sind zwar fahrbereit, aber von Landschaft keine Spur :whistling:


    Das erste Modul ist nun aber fast fertig gestellt:







    Im Modul 2, wollte ich einen Bachlauf, mit einen kleinen Wehr einbauen.


    Also wurde mit der Stichsäge der grobe Verlauf ausgesägt......





    Im nächsten Schritt wurde der Bachlauf mit Styrodur ausgekleidet.


    Die Ränder werden wieder mit Sandspachtel angeglichen.





    Nun muß der Leim trocknen...... :S




    Wird fortgesetzt....

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin


    @ Christoph, Danke, für den Tipp mit der Mauer 8o



    Dies habe ich gleich versucht umzusetzen......





    Und auch das kleine Wehr ist im werden, leider sieht die Gewindestange etwas mächtig aus..... tz tz tz das muss ich wohl noch ändern 8|





    Das Ufer wurde mit Steinbrocken befestigt, das ganze wird mit Fliesenkleber verklebt.


    Das gesamte Bachbett wurde mit Tiefengrund behandelt.






    Nun muß erst wieder alles trocknen..... :whistling:




    Bis die Tage....

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin


    da hier ja einige nach Bauberichte rufen, voila hier ist einer..... 8o



    Das kleine Wehr ist nun ins Modul eingebaut, die Schiebestange wurde durch eine kleinere ersetzt.


    Nun oxidiert das ganze vor sich hin..... die Mechanik wurden schon vor Jahren abgebaut, da bewegt sich nix mehr..... 8|




    Als nächstes wird das Gleis gealtert, und geschottert.




    Der Felsen links, wurde etwas verkleinert, nun wird das ganze begrünt, und farblich verfeinert.....






    Es geht voran....



    Bis die Tage :D

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Hi Tom,


    Bachlauf mit Wehr, eine feine Idee und sehr gut, damit meine ich vorbildgetreu, umgesetzt. Allerdings finde ich, dass die Flügelmauern des Wehrs etwas dünn sind. Die sollten schon so 40cm Stahlbeton bis 50cm bei Mauerwerk betragen, das sind 0,8 bis 1cm Stärke im Modell!


    Gruß Reinhold

  • Hast recht Rheinhold,
    ich denke Tom macht da noch schöne breite Abdecksteine drauf.
    Die als vorderern Anlagenabschluss ist prima :)
    Johannes

  • Moin


    es geht weiter im Modulbau, schön das ihr so Aufmerksam seit... 8o



    Die Stützmauer wurde natürlich noch verstärkt, keine Frage :whistling:


    Solide Doppel-T Träger bilden nun den Abschluss, und die Mauer bekam eine Abdeckung.





    Das Gleis, der Fels im Hintergrund, und das Bachbett wurden weiter farblich gesaltet.




    Eine weitere Farbgestaltung wird noch folgen.... ^^






    Danke für euren Zuspruch 8o




    Wird fortgesetzt ^^

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

  • Moin



    die Gleise für das Schotterwerk auf Modul 2, wurden festgeklebt, und mit der Airbrush farblich behandelt.


    Das Bachbett und der Uferbereich ebenso. Nun warte ich auf den Schotter........







    Ein neuer Styrodurfels wurde eingepasst, und erstes Gras aufgebracht.


    Wenn alles fertig ist, wird als letztes das Wasser eingefüllt.






    Hier sieht man sehr schön die Höhenstaffelung des Moduls.






    Wird fortgesetzt.....

    Grüße aus Nurfunxsiel :)


    Tom

    Edited once, last by Tom ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!