Wunschmodelle: Blick nach vorn, was fehlt und ist marktgängig?

  • Hallo,
    die Lokalbahnwagen von Lenz in DRG - Version wären schön.


    Gruß
    Dieter


    Oder die Lokalbahnwagen in Langversion bzw. 6-fenstrig (je Seite).
    Da man bestimmt bei vielen Teilen auf die 4-fenstrige Version zurückgreifen kann, sollte das doch auch machbar sein.
    Meint René aus KW

  • eine Wiederauflage der Baureihe 64 wäre schön, natürlich jetzt mit Dampf..... :rolleyes:

  • Hallo,


    da haben viele für diese Aktion Überstunden geschoben, den Blick nach vorne gerichtet und die Listen mit den Modellen gefüllt welche noch fehlen. Da werden sicher noch einige sonstige Modelle dazu kommen.


    Aber was bei den meisten Modellen fehlt ist der letzte Teil des Titels: ist es marktgängig?


    Und nur dass es einer geschrieben und ein anderer seine Begeisterung darüber bekundet hat, ist das immer noch nicht als marktgängig zu bezeichnen.


    Darüber wurde schon viel im Forum geschrieben und debattiert. Deshalb erspare ich mir hier weitere Ausführungen dazu.

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

    Edited once, last by Heinz Becke ().

  • Hallo Spur Nuller,


    was die Neuauflage der BR64 betrifft, wurde dies vor ein paar Wochen
    auf der Messe in Leipzig von Herrn Lenz angedeutet.
    Dann sicherlich auch mit Dampf, vermutet


    Frankie :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    PS: Vierachsige Kesselwagen der Epoche 3 wären schön...

  • Hallo,


    Eine neue BR 64 von Lenz mit dampf find ich super. Aber dan wollte ich gern das die BR 64 der DB mit drei DB Laterne auskommt im epoche III und epoche IV ausfurhrung. Und VT 95 und noch ein V 65 im DB oder Bad Bentheim Eisenbahn Ausführung.


    Bis so weit diese bericht.


    Mit freundliche grussen,


    bernhard

  • Hallo Hobbykollegen,
    mir fehlen immernoch ein paar wichtige Modelle, die mich in der Kinder-und Jugendzeit in meinem täglichen Leben begleitet hatten: Neben einer E 44 passen auf meine Anlage eine E 32 und eine E 69 ganz ausgezeichnet. Von einer E 71 mag ich garnicht träumen, obwohl die jede Dampflok beim Fahren in den Schatten stellt, wenn sie gemütlich über die Gleise kurbelt. Sodann setze ich meine Wunschliste fort mit den Treibwagen ET 85/90 nebst Steuerwagen, den ET 25 in der Ursprungsform (2-teiilig), gerne auch mit Steuerwagen und als Vertreter der Dieselfraktion wäre auch ein VT 60 mit Steuerwagen hochwillkommen. Als Krönung meiner nicht ganz bescheidenen Wuschliste: Der Turmtriebwagen auf dem VT 98 -Fahrgestell!!!!
    Ich wünsche uns allen eine möglichst große Erfüllung unserer Wünsche,
    viele Grüsse aus dem fast winterlichen Schwarzwald
    Dieter

  • Hallo
    Ich habe wirklich nur noch einen Wunsch!!!!!!!!! Ein Klv 53 Digital mit Kranfunktion und Sound.Auch mit einem guten Bausatz könnte Ich glücklich werden.
    Oder verschiedene Optionen, wie Bausatz , Analogmodell und Vollausstattung Digital.
    Vieleicht wäre das etwas für Herrn Schnellenkamp ??????


    Nun ja zur Weihnachtszeit darf man ja wünschen
    Gruß Uwe :thumbsup:

  • Na dann träume ich auch mal!
    Und zwar von einem Bausatz einer vierachsigen MaK Lok aus dem Typenprogramm der ersten Generation 650 bis 1200 PS siehe Loks aus Kiel für Industrie- Klein oder Privatbahnen. Schonmal vorweg NEIN! KEINE DB V65!!! Auch keine umlackierte Pseudo Privatbahn V65 NEIN NEIN NEIN! Es sind nicht dieselben Loks! ;)
    Na, welcher Hersteller traut sich an so etwas in Kunstoffbauweise mit Metallfahrwerk, vorzugsweise die Ausführung des langen Rahmens, da hier die meisten Loks gebaut wurden (deutlich mehr als von der DB V65, die hier bei diesem Thema den Exoten abgibt, eben DB Sonderbauart!)


    Vor sich hin träumend grüßt


    Chris

    Der Pessimist sieht das Schwarze im Tunnel
    Der Optimist sieht ein Licht am Ende des Tunnels
    Der Realist sieht den Zug kommen
    Der Lokführer sieht drei Deppen im Gleis sitzen :D

  • Hallo zusammen,


    zu Chris' Wunsch kann ich ergänzen, dass sich zumindest in H0 etwas tut. In Köln war auf dem Messestand von Heljan die Ankündigung einer MaK 650 D zu sehen. Ich war mal so frei und habe ganz naiv nach den Chancen auf ein entsprechendes Spur 0 Modell gefragt. Der Gesichtsausdruck meines Gegenübers schwankte irgendwo zwischen irritiert und belustigt, also ein klares NEIN. Immerhin schob er noch nach, dass Heljan etwas für den deutschen Spur 0 Markt plane, konkreter wurde er jedoch nicht.


    Viele Grüße
    Klaus

  • Hallo zusammen,


    ich wünsche mir, das erstmal alle versprochenen Loks und/oder Wagen kommen. 8) :D


    Dann vllt. mal einen Triebwagen, z.B.: VT 137 mit VS 145 als Steuerwagen. Herrlich zur V 36!! :rolleyes:


    Danke und Gruss
    Stefan

  • will ich auch mal :rolleyes: Und ja, ich hätte gerne die DB V65, aber auch eine nicht so grosse Tenderlok, zB die BR 81 oder die BR 92 (in heutiger Produktionstechnik) ,so ein VT 137 wäre toll, am besten eine Version die auch noch bis in die EP 4 fuhr (VT 60 z.B) und wenn ich träumen darf : den Vorserienschienenbus als Traum für jede Kleinstanlage...und so eine kleine Akku Ka wie sie hier in Hamburg immer noch fährt (bei der Hochbahn) ...schön bescheiden und wehe ich bekomme am 24. keinen einzigen Wunsch davon erfüllt...dann muss ich wohl selbst zum Modellkonstrukteur werden...und das bei zwei linken Händen :thumbsup:
    Beste Hobbygrüsse von Jürgen

  • Ich wünsche mir eine Kö I in 1:45. Diese Kleinlok hat es ja praktisch überall gegeben und passt zu der häufigen Notwendigkeit kleine FHZ einzusetzen.


    Ich habe nie verstanden, warum BRAWA diese Lok nicht als Erstlingswerk gebracht hat, wo die Konstruktionspläne ja für das H0-Modell im Haus sein sollten.

  • Na die Wunschliste wird ja immer länger.


    Das geht sicher dieses Jahr nicht mehr in die Container, da müsste zur Kontigentierung doch eine verbindliche Vorbestellung eingeführt werden. Das zur Marktgängigkeit. :D:D:D:D;(;(;(;(

    Grüße aus Regensburg


    Heinz ;)

  • Auch wenn hier schon wieder über die Wunschliste gewitzelt wird . . . ;( ;( ;(


    Hier meine Wünsche:

    • Auslieferung der E 41 - am liebsten in EP IV und ozeanblau-beige und rot
    • Industrielok (Henschel DGH 500 / 700 etc.)
    • Eaos (weil nicht so groß wie der Eanos - und noch über mehr Ep. einsetzbar)
    • E 140 in ozeanblau-beige und rot

    Also alles Modelle, die nicht zu lang sind und gut zu den üblichen Radien/Gleislängen passen.
    Die Henschel weil sie einfach zu zig Industrie- oder Hafenbahnthemen passen würde. Einfach zu bauen, keine komplizierte Stangenantriebe etc. Also günstig und damit für eine breite Käufergruppe geeignet. Das hat ein HO-Hersteller schließlich tausendfach bewiesen . . .
    Mehr habe ich nicht. . . :)
    VG, Moritz

    Weniger ist (nicht) mehr ;) - schwer müssen sie sein - Stahlbahn Ep. V und drumherum...

    Edited 2 times, last by Moritz ().

  • Meine Wunschliste beinhalten moderne Fahrzeuge für Epochen 4 bis 6:


    - Elektrolokomotive BR 111 in ozeanblau/beige und verkehrsrot
    - Elektrolokomotive BR 193 Siemens Vectron
    - Doppelstockwagen DB Regio (Tiefeinstieg) 2. Klasse / 1._2.Klasse und Steuerwagen in Mischbauweise verkehrsrot
    - Eurofima - Personenwagen, Bordrestaurant und IC - Wagen in lichtgrau/verkehrsrot
    - Siemens Desiro Classic DB Regio BR 642


    Mal sehen, was in den kommenden 20 oder 30 Jahren davon Realität werden könnte :rolleyes:


    Viele Grüße
    Norbert

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!