Wunschmodelle: Blick nach vorn, was fehlt und ist marktgängig?

  • Hallo Gerhard,


    das sagst du mir ;)? Das weiß ich doch...


    Spaß beiseite. Den Nordhausen kenn ich aus eigener Erfahrung, und der passt natürlich auch auf das Brawa-Fahrwerk. Aber natürlich wäre der Gs (bzw. seine Mannschaftswagen-Ausführung Ms) eine Variante für das Fahrwerk, wobei man schon ein Kenner sein muss. Die Verkaufszahlen dürften hier eher beschränkt sein, während sich beim Km, der zudem auch eine Ergänzung zu den von Michael Schnellenkamp angebotenen Klappdeckelwagen wäre, sicher der Erwerb von mehreren Wagen anbietet.


    Genug geträumt :saint:. Viele Grüße,

    Michael

  • Ich hoffe die V65 kommt dieses Jahr noch, vor allem, die von mir bestellt, Brohltal V65. Damit könnte ich noch vorn schauen auf das nächste Wunschmodell.


    Naja, ist eher eine neue Variante. Ich fände es toll, wenn Lenz irgendwann noch ein paar Varianten der 218 bringen würde. Mein Favorit wäre die 218 396-0 der Brohltalbahn, aber auch eine Efw-Variante würde mir gefallen, die BBL 218 ist auch schön, aber sicher für die meisten zu Orange. ;)


    Achja, es muss auch nicht sofort sein, und nicht alle auf einmal.


    VG

  • Liebe Spur-0-Kollegen,


    wäre es nicht wünschenswert Lenz zu animieren die schon seit langem auf der Homepage aufgeführte und immer noch in Entwicklung begriffene V36 mit und ohne Dachkanzel zu vollenden? Schließlich könnte man auch den Güterzugbegleitwagen Pwgs 41 mit und ohne Dachkanzel ins Sortiment aufnehmen und davon zusätzlich die Variante als Steuerwagen Pwif 41. Somit haben wir Modelle aus denen man mehrere Varianten herstellen könnte (geringerer Kostenfaktor in der Entwicklung) und zugleich mit den schon erhältlichen roten Donnerbüchsen eine Wendezuggarnitur, die im Vorbild auf so mancher Strecke gefahren ist.


    Außerdem fände ich ein Modell der V 140 der DRG in blau und der DB in rot als erster Stangendiesel mit hydraulischer Kraftübertragung und 1000 PS sehr interessant, auch wenn es nur wenige Exemplare davon gab!!!


    Mit kollegialen Grüßen vom


    Jungwerker

  • Die Schürzenwagen sind nun "Im Zulauf"


    Leider noch immer keine Ankündigung für den passenden Postwagen entdeckt.

    Gruß Alexander

    Der Schürzenpostwagen wären eine schöne Ergänzungs-Ankündigungsüberraschung für die Leipziger Modell und Hobbymesse 2024!


    Beste Grüße

    Ubbo





    P.S.: Bei der Gelegenheit


    Auch würde für den Modellbahner der Schürzenpostwagen vom Vorbild nicht nur das klassisches Einsatzgebiet im Fernverkehr, sondern darüberhinaus durch den Einsatz in separaten Post- und Expreßzügen, als Beistelleistung in Güterzügen, auch in kurzen Wagenzügen (zumindestens bis Epoche 3) bis zur "Verkraftung" das Einsatzspektrum erheblich erweitern.

    Ebenso ist es zuweilen ein abwechslungsreiches Thema auch auf durchlaufenden Nebenstrecken gewesen und erleichtert auch den Einstieg in die Sammlung eines Schürzenwagenganzzuges......


    Appetitanreger finden sich hier (im Auszug):


    - Bahnpost im Einsatz, Volkhard Stern, Eisenbahnkurier

    - "Als die Bahnpost noch Bundesbahn fuhr" in Bahnextra, Ausgabe 4.2022

    - Bahnpost in Miba-Spezial 51 (sind ab S. 62 auch Postlokmotiven dargestellt )

    - und nicht nur für Statistiker: Das Bahnpostwagen-Buch von Rudolf Werner und Hans-Jochen Hölzer, Numerisches Verzeichnis 1851-1997 (also für das Wagennummer-Hersteller-Controlling.... :) geeignete Unterlage)


    Viel Spaß beim Schmökern für die Postbahnzuggeneigten

    wünscht

    Ubbo


    P.S.: BR 66 <3 und Postwagen ist auch so ein beliebtes Main-Weser-Bahn Thema und deren Zulaufstrecken

  • Schürzenwagen - Lenz Elektronik GmbH


    Postwagen sind nicht angekündigt!


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

  • Genau das ist ja das Probem, weder Gepäckw. noch Postwagen wurden angekündigt, braucht man aber für eine vorbildich Zugzusammenstellung in Epoche 2 und 3

    Gruß Alexander

    Hallo Alexander,


    es gibt noch viele andere Wagenmodelle welche fehlen, welche von den Stückzahlen für einen Hersteller interssanter sind.

    Auch nicht alle haben den Platz für eine vorbildgerechte Zugzusammenstellung.


    Gruß

    Lokwilli

  • Hallo Lokwilli,

    Da hast du natürlich recht aber bei D-Zügen sollte mindestens ein Gepäckwagen angeboten werden.

    Bei KM 1 ist der passende auf der Bestellliste aber wan er geliefert wird steht leider nicht dabei. Ich denke das wird noch lange dauern.

    Nichts für ungut, für mich ist das Thema erledigt.

    Gruß Alexander

  • Alexander

    Muß man immer einen stilreinen Zug haben? Wann gab es das bei der Reichs- / Bundesbahn denn sooo häufig.

    Ich freue mich immer über alte Fotos, wo ein Misch-Masch von alten Reiszugwagen in einem Zug war und das zeigt, dass eine bauartreine Zusammenstellung wie Würfeln war. Oder glaubt ihr, das auf dem Zugbildungsbahnhof die Wagen noch extra 4 Mal umrangiert wurden, nur um einen "gleichen Wagenpark" an den Steg zu fahren?

    Klar, wäre ein Postwagen eine Bereicherung, aber in meinen Augen geht alles, was 2 Drehgestelle hat und Post oder Deutsche Post drauf steht.


    (Meine Meinung)


    Achim

  • Hallo Achim,

    Eigedlich wollte ich zu dem Thema nichts mehr sagen aber nun wurde ich direkt angesprochen.

    Es stimmt, stilreine Züge waren zwar das Ziel aber selten erreicht. Es gab Stammeinheiten und diverse Kurswagen. Ein Gepäckwagen war Standart und ein Postwagen häufig, wobei die Bauarten unterschiedlich sein konnten.

    Leider ist der zur Zeit verfügbare Gepäckwagen nicht auf der Höhe der Zeit.

    Gruß Alexander

  • Moin!

    Leider ist der zur Zeit verfügbare Gepäckwagen nicht auf der Höhe der Zeit.

    Äh, welcher stilreine Gepäckwagen soll es denn sein für die Schürzenwagen?

    Vom Pw4ü-40 wurde nur ein einziges Exemplar gebaut.


    Der Lenz Gepäckwagen 41252 der 29er Gruppe ist daher in Ordnung für die Schürzenwagen.

    Wieso ist der nicht auf der Höhe der Zeit, und wenn das so sei, wieso sollte dann ein anderer Gepäckwagen von Lenz besser ausfallen?


    Gruß,

    Ralf

  • Wobei die Epoche3-Version des Lenz-Gepächwagens schon ewig ausverkauft ist und auch kaum mal auf dem Gebrauchtmarkt auftaucht.

    Eine passende Neuauflage parallel zur Auslieferung der Schürzenwagen wäre eine schöne Überraschung


    Grüße

    Jörg

  • Hallo zusammen,


    heute möchte ich mal einen Vorschlag in den Ring werfen. Es geht um die zweiachsigen geschlossenen Großraumwagen, die ab 1964 von der Fa. Talbot gebaut wurden und in größeren Stückzahlen bei der DB als Privatwagen eingestellt waren. Es gab diesen Typ in insgesamt drei verschiedenen Längen (14,99 – 16,74 m LüP, entspricht 333 – 372 mm im Modell), wobei die älteste Serie leider die größte Länge aufwies. Gebaut wurden die Wagen zwischen 1964 und 1973. Sie standen etwa bis zur Jahrtausendwende im Einsatz.


    Was spräche nun für ein solches Modell?

    Die Wagen weisen ein charakteristisches Erscheinungsbild auf, das sie von anderen Typen äußerlich deutlich unterscheidet. Sie sind über einen größeren zeitlichen Zeitrahmen einsetzbar und sprechen damit auch Anhänger der moderneren Epochen an. Man konnte sie in Gruppen aber auch als Einzelwagen antreffen. Der Hersteller des Modells könnte aus einer großen Vielfalt an vorbildgerechten Farb- und Beschriftungsvarianten wählen und entsprechend viele Varianten anbieten. Zudem dürfte der Formenbau nicht allzu aufwendig sein (meine persönliche Einschätzung als Laie)


    Eine ausführliche Darstellung des Vorbilds und der in den Baugrößen H0 und N bereits erhältlichen Modelle findet man auf dieser Webseite.

    https://modellbahninfo.org/modelle-20200210-01/


    Viel Spaß

    Klaus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!