Neue Startsets mit V20. + Neuauflage 3yg Wagen in Epoche 3 + 4 .

  • Hallo Hans,


    das ist mir bewusst, nur der G10 "Münsterland" ist ein DB Wagen und hat eigentlich nix in einem DR-Set zu suchen.


    Aber mal schauen wenn ich das DR Start-Set bei mir zuhause habe. Dann kann ich den Wagen ja immer noch eintauschen oder "verschrotten". Auf jeden Fall freue ich mich das der Gr 20 dabei ist.

  • Moin,


    mir fällt auf, daß es für die DR V20 ja keine Wagen in DR Ausführung für das Startset gibt. Oder hat Lenz da ein paar aus dem Ärmel gezaubert?
    Der kleine Niederborder ist ausverkauft, ebenso die beiden G10 und der Gr2, Glr 22 in DR Version, die Linzer, Villacher etc. als DR Version längst ausverkauft.


    Was ist also dann in dem Startset drin? Würde mich auch mal interessieren. Einen G10 Münsterland finde ich persönlich zwar unpassend, aber mit etwas Farbe und mit Hilfe von Andreas Nothaft kann man da auch einen "Erfurter Rachenschrecker"* oder Schierker Feuerstein machen. Na mal sehen. Das DB Set ist heute bei meinem Fachhandel angeliefert worden und morgen werde ich es in Augenschein nehmen.


    PS: * einer davon ist frei erfunden


    Danke Tobias, habs geändert. Die hatte ich so gar nicht mehr auf dem Hirn

    Viele Grüße


    Michael

    Edited once, last by Locutus ().

  • Hallo,
    In der Vergangenheit waren die immer mit Resten bestückt. Das konnte von Händler zu Händler unterschiedlich sein.
    Gruß
    Michael

    Meine Ausstattung - ESU Ecos, ESU Belegmelder, Roco WlanMaus, Steuerrung mit iTrain Software.

  • Hallo Herr Rapp,


    der G10 Münsterland ist jedoch kein echter DDR-DR Wagen, sondern ein Kriegskind. Es steht ja auch Britische US Zone darauf und damit ist er offiziell ein Wessi ;)


    Wenn die V 20 als Deutsche Reichsbahn Lok daherkommt, wurde sie zwar auch als Kriegskind geboren, aber ist eine DDR-DR Lok geworden. Man mag nun darüber urteilen, ob da eine frühe Form der Wiedervereinigung zelebriert wird, oder ob man einfach sagt, DR ist DR :D ob 1945er Westzonen-Reichsbahn oder ostdeutsche Reichsbahn.

  • Hallo Herr Rapp,


    jaein nur weil DR dran steht, ist da noch lange nicht DR drin.


    Der G10 "Münsterland" ist laut Anschrift der DR Brit-US-Zone zugeordnet, also der Vorgänger der neuen DB. Dies hat nix mit der DR der ehem. DDR zu tun.
    In einem DR-Start-Set der ehem. DDR ist dieser Wagen dann doch etwas fehl platziert.

    Quote


    ...Das StartSET DR enthält eine V 20 in DR-Ausführung sowie drei DR-Güterwagen...

    Naja mal schauen was mein Set genau beinhaltet.

  • Hallo zusammen,


    hat jemand einen heissen Tipp, welcher Händler in der Schweiz das Set liefern kann? Ich fürchte, dass es sonst unter dem Weihnachtsbaum eine grosse leere Stelle geben könnte... :(
    Danke!
    Chris

  • Quote

    ....ist jedoch kein echter DDR-DR Wagen, sondern ein Kriegskind. Es steht ja auch Britische US Zone darauf und damit ist er offiziell ein Wessi


    Ein Nachkriegskind wäre richtig. Der Wagen ist zwar ein Wessi, die Anschriften mit DR und Gattungsbezirk waren eine Zeit lang sogar "Pflicht", damit die Westwagen auch im Bereich der Sowjet-Zone verkehren durften. Nach dem Wegfall der Gattungs-Anschriften 1951 wollten die Ossis die Wagen erst mal nicht reinlassen. Die DR bestand auf den entsprechenden Anschriften.


    Null-Problemo :thumbup:

  • Moin zusammen,


    weiß jemand von Euch hierzu eine Antwort :


    -V20 mit DB- Keks?
    -Gleise und Weiche der neueren Produktion/Peco?


    Grüße und Dank


    Johannes

  • Hallo Johannes
    Laut Auskunft von der Firma Lenz (Mail vom 14.11.) liefern sie nur noch Gleismaterial aus der Peco-Fertigung.
    Zum Keks kann ich nichts sagen.
    liebe Grüsse
    Chris

  • Hallo,


    eigentlich erzählt hier jeder was anderes.


    Lt. meinem Händler sind im Moment die einfachen Weichen noch in Produktion.


    R10 ist noch nicht prduziert, wollte nämlich die Woche welche, er hat extra angerufen.


    Hab dann R10 China geholt, wenn zusammengesteckt mit Peco sieht man keinen Unterschied.


    Es bleibt also nur einfach abzuwarten, auch wenns schwerfällt. Spekulieren bringt nix.


    Gruß Wolfgang

  • Hallo zusammen,


    für mich wird die Verwirrung um das neue PECO-Gleismaterial weiter grösser.


    Bislang waren lediglich die beiden Normalweichen als PECO-Fabrikat aufgrund der geänderten Bestellnummer erkennbar.
    Dies ist aus meiner Sicht auch hilfreich um zu unterscheiden.


    Nun schreibt Carsten, dass bei seinem Startset neuen Gleise geliefert wurden. Die Beschreibung zeigt aber die
    alten Bestellnummern.
    Haben also Gleise aus der PECO-Fertigung die gleichen Bestellnummern wie die China-Fertigung?


    Viele Gruesse
    Frank

    "Teppichbahn in Augenhöhe",


    gesteuert per PC mit TrainController, SmartHand, iPad, Intellibox I und Daisy Funk

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!