"LOXX" in Berlin schließt

  • Nach meinen (Besuchs)Erfahrungen hast Du allerdings nichts verpasst...
    War letztes Jahr mit meinem Enkel wieder dort - konnte man echt vergessen. Lieblos, ungepflegt, kaum funktionierende Funktionsmodelle, viel Angefangenes - alles in allem nicht empfehlenswert. Die Spielecke mit der Brio-Eisenbahn im Restaurant war total defekt - erschreckend! Meine entsprechende Mail an Loxx wurde erwartungsgemäß nicht beantwortet.
    Wer dafür €12,90 Eintritt bezahlt (hat, also auch ich!) war/ist selbst schuld. Aber wer weiss das vorher?


    Ich opfere keine Träne dafür. Da steckte wahrlich kein Herzblut drin.


    Gruß Peter

  • Für mich war es eine Frage der Zeit.
    Die Anlage hatte aus meiner Sicht keine Chance gegen Miwula usw. anzutreten.


    Die Chefs in einem Fernsehbeitrag erschienen mir von Anfang an etwas arrogant daher gekommen.
    Die Braun-Brüder sind da mit Ihrem Konzept viel abgeklärter gewesen.


    Ich finds viel schlimmer, dass die Modellbundesbahn in Bad Driburg schliessen will.


    Diese Anlage war etwas ganz besonderes.


    Aber das ist nur meine eigene Meinung und Sichtweise, Bitte nicht bewerten.


    Gruß
    Thoralf

  • Moin,


    Zitat: " entsteht in Leer die größte Modellbahnanlage der Welt"


    Da spürt man schon, daß die überhebliche Art der Loxxer durch den Umzug sich keineswegs geändert hat. Von GRÖSSTE sind die noch meilenweit entfernt. Auch wenn ziemlich hochtrabende Pläne zum Weiterbau existieren.
    Man kann auch mit begrünten Wiesen Fläche zukleistern, so wie es ja in Berlin schon gemacht wurde. Nur zählt sowas für mich nicht als Modellbahn, wenn die schöne weite Landschaft Ostfrieslands nachgebildet wird.
    Nur für den Rekord? Sorry, aber wenn ich Wiese sehen will, geh ich raus in die Natur oder nehme den Elektrostatbegraser.


    Nee, sollen die mal in Ostfriesland glücklich werden.

    Edited once, last by Alter Falter ().

  • Hallo,


    irgend etwas stimmt da nicht. letzte Woche war ein Bekannter wegen der Anlage in Berlin. Der erwägt eventuell den Kauf der Anlage. was stimmt denn nu? nach meinem Wissensstand steht die Anlage zum Verkauf.


    Gruß Georg

    Irgendwann wenn der Mini-Keller mal bereit ist, Bau einer kleinen Nebenbahn-Endstation.


    Ich bin der Georg oder wie man bei uns in der Kurpfalz sagt der Schorsch.

  • Moin Georg,


    dein Bekannter wollte aber sicher keine 3/4 Million zahlen, die die Anlagenbetreiber verlangt haben und eine halbe Million war denen zu wenig.


    Zuletzt hörte ich Sätze wie "Ich finde, das Ganze hätte maximal 250.000 kosten dürfen. So wie das zuletzt aussah 8|" Auweh.


    Wer sich ein Bild machen will, die Sendung Modell & Bahn war Ende Juni vor Ort


    https://www.youtube.com/watch?v=VxXhdvt48kw

    Edited once, last by Alter Falter ().

  • Hallo in die Runde,


    war vor 2 Wochen auch noch mal da.
    Da hieß es, dass in einem Monat Schluß sei und keine Fortführung möglich wäre........
    Teilstücke der eigentlich sehr sehenswerten Anlage waren auch schon abgebaut.


    Ich finde es schade, da wieder eine attraktive Anlage, zudem noch mit idealem Standort, verschwindet.


    Meint Carl

  • Hallo Michael,


    das waren schon Zahlen die für solche Anlagen nicht unüblich sind und die auch da irgendwie im Raume standen.


    Gruß Georg

    Irgendwann wenn der Mini-Keller mal bereit ist, Bau einer kleinen Nebenbahn-Endstation.


    Ich bin der Georg oder wie man bei uns in der Kurpfalz sagt der Schorsch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!