Die Scheesseler Mühle bekommt einen Gleisanschluss (Geschichte in mehreren Teilen)

  • Kleines Update,


    Arnold: so wie es jetzt aussieht, bin ich froh wenn wir Anfangs Dezember fertig sind. Es giebt viele Verbesserungen und Energiemassnahmen zu realisieren. Aber ich bekomme immer heufiger als Antwort von Fachleute dass sie erst ab September... Oktober und sogar November Zeit haben. Sie sind fast völlig ausgebucht! So viel steigender Nachfrage und nur kein steigender Anzahl von Anbieter...


    Inzwischen bin ich beschäftigt alle meine Modellbahnsachen ein zu packen in Umzugkartons. Erstaunlich wie viele Kartons ich brauche! (Habe auch noch h0).


    Gruss,

    Walter

  • Kleines Update,


    Morgen werde ich meine Anlage umziehen nach unserer neuer Wohnung. Aber erstmals nur dort lagern. Der Grund? Weil für den Verkauf der alter Wohnung Bilder gemacht werden (Internetpräsenz) und da muss jeder Raum so viel wie möglich zeigen wie raum er ist. So viel wie möglich Boden zeigen, wenig Möbel, wenig Bücher, usw, damit alles raumlicher wirkt. Dass meine Anlage den Aussicht in den Garten behindert ist eine Totsünde! Weg damit! Deshalb: umziehen! Wird aber noch nicht aufgebaut, denn die Verbesserungsarbeiten sind im vollem Gang. Und beanspruchen meinen vollen Aufmerksamkeit, damit es geht wie wir wollen.


    Umzug Ende November scheint voraussichtlich realistisch.


    Gruss,

    Walter

  • Kleines Update


    Schon eine ganze Weile her, aber ich bin noch da :) Aber Spur Null ist weit für mich noch weit weg. Umzug erst etwa mitte Dezember. Lieferzeiten von der neuer Küche und Badezimmer und die Verfügbarkeit van Fachleute spielen dabei eine (wenn man die Durchlaufzeit betrachtet) negative Rolle. Und trotzdem beschäftigen mir die Arbeiten enorm. Und auch die Sachen die ich selber machen muss/will.


    Deshalb habe ich keinen Zeit für mein Hobby. Mein Wyhlen-Kran habe ich nur eingepackt in dem Schachtel angeschaut. Ausgepackt also noch nicht. Auch Giessen war leider ein "no go", also nicht möglich. Schade.


    Trotzdem eine kleine, aber sehr wichtige und frohe Ausnahme: ich habe teilgenommen an den internen Fahrtag in Münster. Das war für mich einen Ausflug, fast einen Urlaub. Da konnte auch der blaue FD-Zug-Wagen ihre erste "Runden" machen. Schöner Wagen.


    Und (hoffentlich) vielleicht noch eine Ausnahme nächstes Wochenende am Samstag in Maarn (01 Treff). Aber nur wenn die Vortschritte und Arbeiten am Haus es zulassen.


    Glücklich gibt es dieses Forum, damit ich mich am Laufenden halten kann in Sache Spur Null.


    So wie ich es jetzt sehe, hoffe ich dass ich irgendwo ins erste Quartals nächstes Jahres die Bauarbeiten an der Scheesseler Mühle wieder ausüben kann.


    Und ich möchte mich im Voraus entschuldigen, dass dieser Beitrag eigentlich "off topic" ist.


    Gruss,

    Walter

  • Und ich möchte mich im Voraus entschuldigen, dass dieser Beitrag eigentlich "off topic" ist.

    Hallo Walter,


    Du brauchst Dich nicht zu entschuldigen, es gibt im Leben immer wieder wichtigere Sachen als das Hobby !

    Ich freue mich jedenfalls schon darauf, wenn Du nach den vorrangigen Arbeiten für Deinen Umzug wieder

    Zeit und Muße hast, an Deinem Spur 0 Vorhaben Scheesseler Mühle weiter zu arbeiten und hier wieder

    darüber berichten wirst.


    Es grüßt Dich ganz herzlich

    Arnold

  • Hallo Walter,


    das wird schon! Gut Ding will Weile haben.

    Ich wünsche Euch das mit dem Einzug ins neue Heim alles gut klappt und dann ist auch wieder Zeit für das Hobby. :thumbup:


    Bis bald! Man sieht sich (ich habe leider immer noch keine Webcam ;( ) ganz sicher! Hier und im echten Leben.

  • Hallo Walter,


    auch ich möchte Dir für Deine "Baustellen" viel Glück, Erfolg und ein glückliches Händchen wünschen - erst die Arbeit dann das Vergnügen, sprich die Moba.

    Ich freue mich dann auch wieder auf schöne Bilder von Deiner Anlage.


    Und übrigens - off topic können Statements von Dir hier in diesem Thema niemals sein, denn es ist ja Dein Thema.


    LG

    Günter

  • Hallo Walter,


    ... auch ich kenne "das Vergnügen". Renovierung, Madam kriegt neue Küche um Dreieurofuffzig ;) , Handwerker, zwischendrin Zahnweh/Zahnarzt (sonst nie, aber da), beruflich: Herr Robert könnten Sie nicht noch dieses Jahr ... u. s. w. Manchmal kumuliert es halt.


    Da bleibt wirklich wenig Zeit für Hobbies (Trike fahren, Moba ect.). Aber was soll´s. Schliesslich fährt uns unsere Moba ja nicht davon.


    Ich wünsche Dir bei allen Begebenheiten ein glückliches Händchen und allem zu Trotz - don´t worry, be happy! Wird alles immer wieder gut.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!