Meine LENZ V160 aus 2. Serie -- läuft unsauber

  • Hallo liebe Moba-Kollegen,


    bevor ich meine V160 zum Lenz Service bringe, möchte ich euch um Rat bitten:


    Eigentlich läuft die Maschine ganz ordentlich, nur in den Fahrstufen 11-13 von 28 ruckelt die Lok, d.h sie fährt in leicht wellenartigen Bewegungen. Vom Fahrgeräusch ist dann ein leichtes Nachregeln/Gasgeben zu hören.
    Hat jemand eine Erklärung dafür, woran das liegen könnte und wie man es vielleicht ohne Einsenden selbst beheben kann? Ich möchte das gute Stück ungerne der Willkür eines Paketdienstes überlassen.


    Danke und Gruß
    Michael

  • Moin.


    Also nach den Erfahrungen die du berichtest sehe ich mal zu erst eine ordentliche Reinigung der Lockräder und er Schienen. Bei mir hat das schon immer viel bewirkt.


    Gruß Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moin Hein,


    das habe ich schon alles erledigt. Die Lok fährt ja nur in 3 Fahrstufen unsauber, und alle anderen Loks fahren gut, an den Schienen liegt es nicht. Und die Lokräder einschliesslich Pilzkontakte habe ich gereinigt.


    Danke und Gruß
    Michael

    • Reset CV 1 Wert 255 probiert? 8o


    • Verhalten auch ohne Sound? 8o


    Zwei Möglichkeiten:


    • Abgebrannte Stromabnehmer

    ;(


    • Defekter Motor

    ;(


    Falls du ein Ampere-Meter hast: prüfen ob die Stromaufnahme im Fehlerfall ansteigt. :rolleyes:


    Null-Problemo :thumbup:


    P.S.: die Stromabnehmer kannst du nach SNM Heft 26 analog zur V100 leicht selbst machen. Der Motor wäre dann ein Fall für die Lenz-Werkstatt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!