TDS Wagen - Gibt es ein Model in 0?

  • Nein, gibt es nicht.


    Da warten wir alle auf Lenz, der auf Basis des Otmm 61/64 den Ktmm(v)(s) 65 / Td(g)(s) 928/929 und den Tds 926 bringen könnte.


    Der auf dem Bild sieht aus wie ein österreichisches Pendant zum deutschen Ktmmvs 69/ Tdgs(-z) 930.


    Gruß,
    Schlußscheibe

  • Hallo,


    da irrt mein Vorschreiber denn den gibt es wirklich in 1:43,5 aus Messing siehe Hier:




    Sie wurden mal von mir gefertigt. Pläne habe ich noch, wenn jemand Interesse hat einfach mal melden. Wird für die jeweilige Epoche gefertigt.


    Frohe Weihnachtsgrüße
    Günter

  • Hallo Uli,


    und wie ist Deine Meinung zu dem Wagen von Gebauer? Von ihm gibt es ja nun leider keine mehr. Die von Ihm gefertigten Wagen waren auch einfacher ausgeführt. Bei meinen sind sehr viele bewegliche Teile verbaut und er ist auch voll aus Messing gebaut.


    Gruß Günter

  • Hallo Günter,


    wie geschrieben, habe ich mal einen gesehen.
    Das war keine Wertung des Wagens - schon gar nicht im Vergleich zu Deinem. Wie könnte ich auch? Ich habe weder den einen, noch den anderen. Ich habe nur die Frage "TDS Wagen - Gibt es ein Model in 0?" beantwortet.


    Ich bin mir sicher, dass nicht nur ich mich freuen würde, wenn Du Deinen Wagen hier weiterführend vorstelltest. Mich würde schon Interessieren, wie der Wagen aufgebaut ist, was er kann und was nicht.


    Wenn Du schreibst: "Wird für die jeweilige Epoche gefertigt.", dann erzähle uns doch bitte etwas mehr. Welche Vorbildbauart stellt er dar? In welchen Epochen ist er einsetzbar? Welche Farben hat er getragen? Bei welchen Bahnen war/ist er eingesetzt? Was würde ein Bausatz, ein unlackiertes und lackiertes Fertigmodell kosten? Könntest Du ihn auch in 1:45 machen?


    Beste Grüsse, Uli

  • Moin,


    als Einzelstück kann man alles bauen (lassen). Somit ist der Hinweis auf solche Quellen oder auf Modelle von Anno Dunnemal, die man nur auf Ebay kaufen kann, wenn, Tag der Deutschen Einheit, ein Sieg des HSV und eine Mondfinsternis zeitgleich eintreten, nur bedingt sinnvoll.


    Die Möglichkeit, einen Fc090 oder Tdgs 930 bauen zu lassen, ist mir aus einem anderen Thread bekannt. Aber weder meine Preisklasse, noch mein Maßstab. Das Modell ist seinen Preis bestimmt wert - aber wieviele Lenz-Otmm bekäme man dafür. ..


    Nochwas, der gezeigte ÖBB- Wagen ist interessanterweise ein "Tdrrs" - eine Wageneinheit also. Folglich fehlt der hintere Teil der Anschriften sowie der hintere Rangiertritt, am zweiten Wagenteil fehlen Wagennummer und Zettelhalter.


    Gruß,
    Schlußscheibe

  • Hallo Schlußscheibe,


    Also ich sehe nur das der 2. Wagen anders herum steht sonst sieht er aus wie der erste auch. Außerdem, Du willst doch einen aus Messing gebauten Wagen nicht mit einem Lenz Modell vergleichen? Da liegen schon Welten dazwischen möchte ich nur bemerken. Warum glaubst Du das solche Modelle nur sehr selten zum Verkauf angeboten werden, sicher nicht weil es " Billigmodelle " sind sondern sicher jeder froh ist so ein gutes, zugegeben seinen Preis Wert, Modell zu besitzen und es nicht mehr hergeben möchte. Aber es ist ja jedem selbst überlassen was er besitzen möchte.


    Schöne Weihnachtsgrüße Günter

  • Hallo Günter,


    das ist mir alles völlig klar, deswegen schrieb ich ja auch "bestimmt sein Geld wert". Messingkleinserie vs. Kunststoff ist ein völlig anderes Thema und auch bei Kleinserie gibt es verschiedene Niveaus und schlecht konsturierte oder grob fehlerhafte Modelle sowieso. Auch in Kunststoff werden die Modelle mancher Hersteller zudem immer schöner, so dass der Anspruch an Kleinserien mitwächst.


    Und ja, die zweite Wagenhälfte steht andersherum, so dass die Bühnen und die Seilanker außen sind. Das sollte man beim paarweise Kuppeln von Wagen zu Einheiten schon beachten ;-)
    Aber Dir sollte auffallen, dass die Anschriften auf der linken Wagenhälfte des zweiten Wagens fehlen - weil es sich eben bei den beiden offiziell um nur einen Wagen handelt.


    Gruß,
    Schlußscheibe

  • Außerdem, Du willst doch einen aus Messing gebauten Wagen nicht mit einem Lenz Modell vergleichen? Da liegen schon Welten dazwischen möchte ich nur bemerken.

    Bevor jetzt wieder die Diskussion über die Angemessenheit von Preisen bei Kleinserienmodellen losgeht: Bitte mal Butter bei die Fische - was kostet denn so ein Modell tatsächlich


    fragt sich
    Jan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!