Veronika, der Lenz ist (nicht) da...

  • Hallo Nik,


    während du (und wir anderen auch) auf schöne neue Modelle warten, kann die Wartezeit mit Hilfe der zahlreichen Basteltips im Forum, im SpurNullMagazin, oder z.B. mit Hilfe von Herrn Schnellenkamps Onlineshopartikel, doch ganz gut überbrückt werden. Es gibt doch immer etwas zu basteln, neue Ideen umzusetzen, Gleisbau zu betreiben, zu begrünen, Häusle zu basteln oder daran noch Details zu ergänzen, Licht auf die Anlage zu bringen, Fahrzeuge zu altern, Fahrgäste in einen Omnibus zu pfriemeln, Wände auszubrechen, damit das bw noch einen Platz bekommt und so weiter und so weiter.


    Und nebenbei muß noch ein Milchwagen umrangiert..., der G10 an die Ladestraße..., die V100 betankt werden..., also, ich glaube, da wir nicht so neuheitenüberflutet werden, wie die armen H0er, haben wir nicht nur die Geduld der Spur 0 als Credo, sondern auch die Möglichkeit, mit wenigen Mitteln viel zu erreichen. Und Szenenbilder als Anregung für eigene Ideen finden sich hier im Forum ja in ausreichender Anzahl. Da vergehen die Wochen bis zur Lieferung der V 60, des Vt 98 und der B4yg doch sehr schnell.


    Und wenn es mal wieder länger dauert, da freut man sich umso mehr, wenn das Fahrzeug dann endlich auf dem heimischen Gleis steht.


    Ich find es gar nicht sooo schlimm, wenn es bei Herrn Lenz derzeit noch dauert, denn mein Gleisbau hinkt dem 5 Jahresplan ziemlich hinterher ^^ Warum hab ich mir auch noch einen Schrebergarten anschaffen müssen...Hätte ich vorher gewußt, daß mir beides so viel Spaß bringt, ich hätte wohl schon vor 5 Jahren umgespurt.


    Beste Grüße


    Michael

  • Danke für Deine aufmunternden Worte, Michael. Wenn ich denn schon Wagen rangieren könnte...genau das IST ja das Problem bei einem ausbleibenden START Set :rolleyes:

    z.B. mit Hilfe von Herrn Schnellenkamps Onlineshopartikel, doch ganz gut überbrückt werden. Es gibt doch immer etwas zu basteln


    Schön wäre es ja. Auch da hat die Bestellung (für mich jedenfalls) deutlich länger als erwartet gedauert, auch wenn ms immer sehr schnell auf meine Anfrage hin geantwortet hat - vorbildlich. Da musste eben auch das eine oder andere Teil gegossen werden, so dass das für mich nachvollziehbar war und ich wusste, woran es hakt. Der Köf-Schuppen müsste eigentlich spätestens gerade jetzt beim Nachbarn liegen, zumal er am Montag rausging.


    Du hast recht, gerade wegen des "Downsizing" habe ich den Wechsel gemacht, (noch) weniger ist vielleicht (noch) mehr. Die Kollegen aus dem UK machen uns das ja schon seit über 50 Jahren vor. Mein Erstling, das Vampisol Postenhäuschen, ist übrigens gerade in der Mache! Fein und den Preis absolut wert.

  • Hallo Nik,


    dann bist du doch auf dem besten Weg. Man muß weg vom H0 Denken, daß immer alles gleich, sofort, direkt und in ausreichender Menge lieferbar ist. Vieles, das man gerne haben möchte, wird erst nach einer Bestellung angefertigt. Das ist das, was man den Kleinserienherstellern eben zugestehen muß.


    So dauert es eben ein paar Tage, bis das gewünschte Stück eintrifft. Und wenn dein Händler vor Ort ein Modell nicht vorrätig hat, dann schau doch mal über den Ortstellerrand und prüfe die Angebote der anderen Händler, ruf einfach dort an und frage nach Verfügbarkeit. Du wirst auch schnell bemerken, daß die Preise von Lenz überall weitgehend gleich sind und keine "Ramschaktionen" wie bei H0 stattfinden. Ab und an leert ein Großhändler dann sein Brawaregal und macht unglaubliche Sonderangebote, aber das ist eher die Ausnahme.


    Auf jeden Fall wirst du an deiner neuen Spurweite viel Freude haben, erst recht, wenn du mit der Köf über die Weichen schleichst. Warts ab, der Virus wird wirken! Und spätestens bei der nächsten Busecker Tagung hat es dich dann voll erwischt!


    VIele Grüße


    Michael

  • Nach Buseck wollte ich dieses Jahr schon, wäre aber nur für einen Tag gewesen und so nah ist es dann auch wieder nicht. Aber nächstes Jahr ist der Termin fix eingeplant! Jetzt bin ich ja schließlich Nuller :P


    Übrigens: Gerade eben ist das Start-Set beim Händler aufgeschlagen - und der Bausatz auf dem Schreibtisch gelandet!! Danke an Herrn Schnellenkamp und Herrn Riffler für die "Betreuung" des Ungeduldigen.


    Und an alle Foris für die nette Begrüßung - ihr werdet die eine oder andere dämliche (weil schon tausendmal gestellte) Frage noch zu ertragen haben!


    Nik

  • Hallo Nik, hallo Michael!
    Immer her mit den Fragen - bei den meisten denkt man doch selber: Komisch - gute Frage; warum weiß ich das (auch) nicht...
    Zu Michaels Ramschaktionen:
    Würde ich so nicht bezeichnen, im Gegenteil bin ich persönlich sehr froh, wenn es denn mal so was gibt: Nur auf diese Weise konnte ich mir einen zusätzlichen Waggon (den Heidelberger Zement) leisten.
    Ganz wichtig:
    Bei Lenz wird es solche Aktionen leider nicht geben, die Händler sind - soweit ich weiß - dazu verpflichtet, sich an die Preisliste zu halten. Ansonsten kann das bis zur Aufhebung des Vertrages führen...
    Auch spricht dafür, das selbst im Internet und in der Bucht die Lenz - Artikel nur zum "Norm" - Preis abgegeben werden...
    Viele Grüße
    Thomas/BwLoehne1
    PS: Vielleicht überlegt sich der Herr Lenz es sich doch einmal, die wartende Fangemeinde mit einem Sonder - Güterwagen(Zum Sonderpreis) zu trösten... :-)!

    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.(Ringelnatz) :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!