Herbst ist gekommen


  • Die Ideen der Dinger ist gut, man kann sie sicher auch im Frühjahr und im Sommer benutzen... ;):)


    Maßstäbliche Blätter... mit Klarlack müssten sie doch zu fixieren sein um sie vor dem Verfall zu schützen.


    Gruß
    Andreas

  • Danke für die Info. Genau sowas brauche ich. Ich hatte mir mal gelaserte Blätter bestellt, aber die Menge war ein Witz. Das hätte höchstens für ein kleines Diorama gereicht.


    Gruß Markus

  • Hallo Uwe,


    hab die Dinger auch xchon bei ebay gesehen. Da gibts die in diversen Farben.
    Bin aber durch die Fatbcodierung und Maßangaben noch nicht durchgestiegen.


    Hat jemand so ein Teil schonmsl intensiv verwendet, also mit Papier und dann mal 1000 Stück gestanzt?
    Man kann ja schlecht solche Blätter als Herbstlaub unter die Bäume legen, an denen "nur" Schaumstoffflocken wachsen!


    Irgendwie müsste man die Dinger automatisieren...


    Gruß
    Matthias

  • Also die "Locher" auf dem oben genannten Link erstellen jeweils 4 Blätter in vier verschiedenen Maßstäben: 1/48, 1/35, 1/24, 1/16 und hier finde ich persönlich liegt der große Nachteil. Egal wie viele Blätter man erstellt, für unseren Maßstab ist die Hälfte davon quasi Müll und davon die Hälfte nur bedingt nutzbar.


    Besser wäre hier Locher für jeweils einen Maßstab, so dass die Ausbeute größer wäre. Aber Ansich die Idee ist gut.

  • Ich konnte nicht widerstehen und habe mir die 4 Locher direkt bestellt. Wenn ich es nicht vergesse ( :rolleyes: ) kann ich ja hier mal berichten.


    Gruß Markus

  • Hallo zusammen,


    ich habe die Locher auch schon ein paar Wochen und auch schon ausgiebig getestet.
    Sie funktionieren auch bei längeren "Drückersitzungen" gut ,ABER bis man das Laub für einen stattlichen Baum zusammen hat, drückt man sich einen Wolf.Ich habe auch verschiedene grüne Papiersorten probiert, das Papier darf nicht zu dick sein, ansonsten klemmts, kennt man ja auch vom normalen Papierlocher.
    Für ein Diorama für das man nur begrenzt Blätter braucht, funktionierts aber gut.
    Viel Spaß beim drücken :thumbsup:
    Für größere Bäume ,verwende ich da lieber wieder mein eigenes Material


    Gruß Helmut
    http://ah-modellbaeume.npage.de

  • @Ingo, ich finde es genau gut, das es verschiedene Grössen auf einem Stempel gibt, es gibt ja auch in der Natur nicht nur eine Größe von Blättern.




    UWE

  • Hallo Uwe,


    genau da liegt aber wie beschrieben das Problem: 1:48 und 1:35, das geht, ein bischen Größer fällt nucht auf. Aber 1:24 und 1:16 ?? Es wachsen halt keine Rababetblattgroßen Lindenblätter.


    Am Baum selber fällt das vielleicht noch nicht mal so direkt auf, slange kein Vergleichsobjekt in der Nähe ist, aber leg die großen Blätter mal als Herbstlaub neben ein Preiserchen...


    Vielleicht kann mal jemand ein Vergleichsbild mit Preiserfigur machen


    Vielleicht kann man das Ding zerlegen, an eine alte Nähmaschiene anbauen und die Übergroßen Blätter direkt aussortieren...


    Gruß
    Matthias

  • Die Lieferzeit beträgt wohl 1-2 Wochen in der EU. Danach kann ich ein paar Bilder zeigen. Ich besorge mir auch noch eine Spur 0 Figur :thumbup:


    Gruß Markus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!