Traktorenmodelle 1:43 von Hachette

  • Guten Morgen Thoralf


    Es gibt zwei Möglichkeiten um an die Modelle zu kommen:


    Über den Zeitschriftenhändler, da sind folgende Erscheinungstermine im Moment bekannt:
    Ausgabe 2 am 14.09.16
    Ausgabe 3 am 28.09.16
    Ausgabe 4 am 12.10.16


    oder über ein Sammelabo, wird jeden Monat eine Lieferung mit 2 Modellen genannt.
    (Preis 29,98 pro Lieferung)


    Bei der Ausgabe 1 lag ein Angebot für das Sammelabo bei, mit dem man das Model 2 den Porsche Traktor für 8,99€ erhält, zusätzlich Kostenlos als Geschenk das Modell 3 den MAN und einen Schlüsselanhänger.
    Also 2 Modelle zum Preis von 8,99€
    mit Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen.
    Das Abo kann auch jederzeit gekündigt werden.


    Das sind die Infos, die aus den Unterlagen die der ersten Lieferung beilagen hervorgehen.


    mfg
    Klaus

  • Hallo Klaus,
    Danke für die Info, die ich aber bereits kannte.
    Mir ging es hauptsächlich darum , dass der User Bobby weiter oben im Thread die Aussage machte, dass der Porsche schon ausgliefert wurde.
    Bei meinem Zeitschriftenhändler ist Teil 2 aber noch nicht greifbar ....

  • Gestern sind die Traktormodelle Nr.2 (Porsche) und Nr. 3 (MAN) eingetroffen. Beides sehr schöne Modelle, die die landwirtschaftlichen Szenen auf der Modellbahn beleben werden. Hoffentlich entschließt sich Hachette auch die in Frankreich aufgelegten LKW und Busserien im Maßstab 1:43 in Deutschland aufzulegen. Angeblich scheitert dies derzeit nur an der mangelnden Nachfrage auf dem deutschen Markt.


    Hallo Thoralf


    Bei den Zeitschriftenhändler wird der Porsche erst ab dem 14.09 verfügbar sein.

    User Bobby hat ja geschrieben "N.2 und Nr.3 eingetroffen" daraus lässt sich schließen, das er das SammelAbo als seine Bezugsquelle hat, den da sollen immer zwei Modelle zusammen einmal pro Monat geliefert werden.


    Hoffe es sind nun alle Klarheiten beseitigt. :thumbup:


    mfg
    Klaus

  • Hallo in die Runde,


    mit welchem Werkzeug habt ihr eure Traktoren eigentlich vom Vitrinenboden gelöst? Hab da irgendwie nichts passendes was in den dreieckigen Schraubenkopf passt.


    Danke für eure Tipps und Gruß
    Sebastian

  • Hallo,


    die Schrauben haben mich auch immer geärgert! Da braucht man einen dreieckigen Schlüssel, den habe ich mir aus einem Messingstab gefeilt. Dann aber bekam ich einen Tipp, dass man einen 6-kant-Bit (1 mm) nehmen kann. Ein Dreieck hat 3 Ecken x 2 = 6-Kant!


    Die meisten von euch werden vielleicht sogar so einen Bit zuhause in der Werkzeugkiste haben. Schaut mal auf die Fotos.


    Viel Erfolg!
    Wolli

  • hallo an alle Traktorabschrauber,


    eine alte 3-kant Schlüsselfeile, deren Spitze entsprechend gekürzt wird, ergibt ebenfalls einen passenden Schraubendreher, der gleichzeitig hart genug ist und ausreichend "Grip" hat, um den Schrauben beizukommen.


    Viel Erfolg


    Michael

  • Hallo Spur Null Freunde,


    ich erfreue mich inzwischen über den Porsche Master N 419 und den MAN Ackerdiesel A 25 A. Der MAN erscheint für nicht Abonnenten jedoch erst in ca. 10 Tagen.


    Zu den Modellen: Es sind beides imposante Traktoren! Beim Porsche war ich zuerst erschrocken - war mir doch bisher der Porsche Junior geläufig! Der Master ist anders Kaliber!


    Beide Modelle sind meiner Meinung nach gelungen und treffen - unter Beücksichtigung des Preis/Leistungsverhältnisses - die jeweiligen Vorbilder gut. Die Modelle sind maßstäblich korrekt! Der MAN macht auf mich jedoch den wertigeren Eindruck. Der Porsche wirkt etwas plastikhafter.


    Schaut Euch die Bilder an. Viel Spaß!
    Marie

  • Hallo Nullfreunde,


    im Zeitschriftenhandel gibt es ja mittlerweile den 6. oder 7. Trecker... so viel kann man ja gar nicht gebrauchen, aber...:


    Zubehör wie z.B. Gummiwagen (Welger o.ä.), Heuwender etc., da habe ich mal bei den Modellautohändlern gesucht, aber nichts gefunden.


    Hat jemand eine Idee, wo man so etwas in 1:43 - 1:50 derzeit bekommen kann?!?


    fragt

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

  • Hallo Hans,
    Heuwender gab es von Schuco in einer Sonderedition.
    Plug und Egge auch.Ein Heurechen gab es als Bausatz
    von Pitters Pappkiste.
    Gruß,
    Peter

  • Ich habe mir die Traktoren genau angesehen.
    Als Ladegut oder stark verwittert unter einer halben Plane ist o.k.
    Aber als Einzelstück in einer schönen Szene für mich nicht geeignet.
    Die Anbauteile sind einfach zu grob. Kein Vergleich zu den Schucotraktoren!

    …Spur 0 Schamanen…

  • Die Traktoren kosten incl. Sammlermagazin ja auch nur € 8,99 und werden hoffentlich nicht von rumänischen Kindern zusammen gebaut....
    was will man da für 8,99 auch verlangen, ein Schuco-Trecker kostet mind. das Fünffache.....



    Grüße
    Andreas

  • Aha, und für 14,99 soll er aus Ganzmetall sein, gefederte Achsen haben, lenkbare Vorderräder und Beleuchtung? Vielleicht noch einen Soundbaustein?


    Andreas

  • Die Traktoren sind schon ganz OK... man kann sie ganz locker in die Landschaft stellen.


    Beim Zubehör muss ich wohl leider auf ibäh zurückgreifen, da das von Peter genannte Zubehör leider schon überall ausverkauft ist.
    Mittlerweile kosten dort die Anhänger schon um die 50 Euro, Trecker 15 Euro, damit wird das zwar endlich ein (teures) Gespann, aber die Relationen passen halt nicht.
    Aber egal, was man haben will, will man ja unbedingt haben!!! :thumbup: Soviel Felder haben wir im Harz ja nicht...


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

  • Hallo,


    es gibt reichlich Zubehör für die Landwirtschaft zu kaufen. Allerding muss dazu gebastelt werden. Bei Shapeways gibt es z.B. den Shop von Hendrik Werner. Dieser mann produziert wunderbare Dinge in einer erstaunlichen Qualität, was allerdings auch seinen Preis hat. Doch jeder Cent ist wie ich finde gut angelegt. Aber seht doch selbst:


    Shapewayshop


    Mit der Shapeway-Suche über die Begriffe wie 1:45 oder Spur 0 wird man sicherlich noch viele andere Dinge entdecken.


    Gruß Georg

    Bau einer kleinen Nebenbahn-Endstation. Derzeit noch Planungsphase - Baubeginn voraussichtlich August 2022.


    Ich bin der Georg oder wie man bei uns in der Kurpfalz sagt der Schorsch.

  • Na das hat ja wirklich seinen Preis, da muss man überlegen, was man da doch alles selber aus Holz und Evergreenchen machen kann. Aber auf das eine oder andere kann man schon zurückgreifen, vielen Dank.


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) - Siehe auch die entsprechenden Gebäude…: Gebäudemodelle der Oberharzbahn


    Alle nicht eigenen Bilder verwende ich mit Genehmigung der Autoren Ulrich Herz und Werner Martsch aus deren Büchern des Verlag Goslarsche Zeitung, Bücher: Mit der Eisenbahn in den Oberharz, Die Deutsche Bundesbahn im Harz und Harzvorland 1969-1994, Bw Goslar - Alle Rechte vorbehalten: http://www.bw-goslar.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!