Alte UVV-Plakate ... nur ein Wenig "Altpapier" ...


  • Hallo zusammen,


    heute war ein schöner Tag, abgesehen von den knapp zehn Stunden Frühdienst, kam ein Kollege vorbei und brachte mir zwei große Kartons voll "Altpapier". :thumbsup:


    Zum Altpapier gehören auch über fünfzig, teilweise sehr alte, UVV-Plakate mit Eisenbahn-Bezug, die ich Euch hier in loser Folge zeigen möchte.


    Zum Knipsen habe ich sie auf dem Boden in meinem Hobbyraum ausgebreitet und an den Ecken mit Gewichten beschwert, damit sie sich nicht wieder einrollen.


    Für eine etwaige Reproduktion müsste ich die Plakate warscheinlich erstmal "bügeln" und vielleicht auf Kapafix aufziehen ...


    Hier die ersten drei Fotos ... z.B. für die Werkstatt :



    ... oder für die Lokleitung und/oder das Bw :




    Fortsetzung folgt ... wenn Ihr Interesse daran habt. ?(



    Tschüß aus Leese

    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

    Edited 2 times, last by Baumbauer 007: Wegen besserer Auffindbarkeit habe ich die Überschrift geändert. ().

  • Hallo Frank-Martin,


    Bin der selben Meinung wie Arnold! Allein wegen den historischen Wert!



    Grüße aus Berlin
    Andreas

  • Hallo Zusammen
    Erstaunlich, wie lange sich diese Plakate "hielten".
    Nach meiner Erinnerung hing ein ähnliches Plakat in der alten Lokleitung im Bw Löhne, bis das Areal geräumt werden musste.(Mitte der 90er)
    In der Lokleitung "neu" im Bf Löhne - meine ich - es nicht mehr gesehen zu haben...


    Viele Grüße
    Thomas / BwLoehne1

    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.(Ringelnatz) :thumbup:

  • Hallo zusammen,


    zuerst möchte ich mich für die netten Kommentare und die grünen Pünktchen beDANKEn :!:


    Hier kommen die nächsten zehn UVV-Plakate, viel Spass beim anschauen :







    Fortsetzung folgt ...



    Tschüß aus Leese


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

  • Hallo zusammen,


    hier kommen die nächsten zehn alten UVV-Plakate :







    Damit man die alten Plakate, über die Suchfunktion des Forums, besser finden kann, habe ich die Überschrift des Fadens geändert.


    Fortsetzung folgt ...



    Tschüß aus Leese


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

    Edited once, last by Baumbauer 007 ().

  • Hallo Frank-Martin,


    danke für Deine Plakate, die ich gerade jetzt -genau zu diesem Zeitpunkt- brauche, da ich meinen Schrankenposten einrichte :!:
    Auch für die BW-Aussenstelle - künftiger Sitz des MMEV e.V. - sind diese Zeitzeugnisse genau richtig (es können ja nicht überall nur Vargas-Girls herumhängen ;) ).


    Carl, Lokführer aus Murksbach :thumbsup:

  • Hallo Frank Martin @ all
    Toll, was die Bahn alles an Plakaten erstellt hat um ihre Mitarbeiter/innen zu sensibilisieren. Wusste ich gar nicht als nicht Insider das es scheinbar doch nötig war um die Unfallzahlen zu senken. Sicher auch der hohen Mitarbeiterzahl geschuldet. Deshalb danke fürs zeigen. :thumbup:


    Gruß Dieter

  • Hallo zusammen,


    selbstverständlich gibt es diese UVV-Plakate nicht nur in den alten Versionen.
    Die Eisenbahn-Unfall-Kasse bringt immer wieder mal ähnliche, moderne Plakate heraus, die dann in Bereichen aushängen, die von vielen Mitarbeitern frequentiert werden.


    So auch im Eingangsbereich zur Meldestelle in Minden ...


    Die Plakate hängen leider im Schaukasten, hinter Glas, daher bitte ich die schlechte Bildqualität zu entschuldigen.
    Das Foto, für die Freunde der modernen Bahn, habe ich gestern Abend kurz vor Dienstbeginn mit dem Smartfon geknipst :



    Fortsetzung folgt ...



    Tschüß aus Leese


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

  • Hallo zusammen,


    heute habe ich wieder ein Wenig Zeit und habe die nächsten Zehn UVV-Plakate genipst :







    ... und ich stelle fest, dass sich manche Motive wiederholen, aber in der Aufmachung einer anderen Epoche.


    Viel Spass beim Anschauen.


    Fortsetzung folgt ...



    Tschüß aus Leese


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

  • Hallo zusammen,


    hier kommen nun die letzten UVV-Plakate aus dem "... nur ein Wenig Altpapier ...".


    Manche Motive beziehen sich "nur" auf den Straßenverkehr oder sind allgemein gehalten :










    Ich wünsche Euch viel Spass damit : beim Anschauen, Abspeichern, passend Ausdrucken und - vor Allem - beim
    Ausgestalten Eurer MoBa-Szenerien :thumbsup:


    Da bin ich mal gespannt, wo ich diese Plakate demnächst sehen werde ... :thumbup:



    Tschüß aus Leese


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

  • Hallo Frank-Martin,


    besten Dank für deine Vorstellung der Plakate. Wieder ein tolles Ausstattungsdetail das auf so mancher Bahn fehlt. Schön das wir diese auch für unsere Zwecke nutzen können. Auch gut ist die junge Dame im letzten Block die mit einer vorbildlichen Sicherheitsausstattung den Roller führt. Na ja, vielleicht steht der Roller ja nur und sie macht nur das Foto. :whistling: So war das früher.


    Gruß Dieter

  • Hallo Frank-Martin,


    danke für die Plakate! Da werde ich mir einiges ausdrucken. Man sieht gut, wie sich damals die grafische und typografische Gestaltung weiterentwickelt hat! Heute werden Texte klar und deutlich zur Geltung gebracht, damals malte man viel Schnickschnack drumherum.


    Gruß
    Wolli

    Gruß, Wolli ---> wünsche allen HP1 !

  • Wunderbare alte Welt. Heute sind die Schilder/Plakate eher gefühl- und herzlos. Hauptsache es kommt knallig an. Kann es sein, das die frühreren Plakate besser wargenommen wurden, weil sie auch mehr vermittelten als nur Geschrei ?


    Bert

  • Hallo zusammen,


    zuerst möchte ich mich für die netten Komentare und grünen Pünktchen beDANKEn :!:


    Was ich noch vergessen habe, Euch mitzuteilen, ist die Originalgröße dieser schönen, alten UVV-Plakate. :whistling:
    Alle Plakate sind etwa 42cm breit und 59cm hoch, was in etwa dem Format A2 entspricht.


    Nun könnt Ihr Eure Druckvorlagen richtig scalieren und endlich Eure gefährdeten Bereiche auf der MoBa damit ausschmücken.



    Viel Spass dabei und tschüß aus Leese


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

  • Hallo zusammen,


    vor gut zwei Wochen bekam ich von einem Forum-Mitglied, per PN, die Frage, ob man diese schönen, alten Unfallbilder (so heißen die eigentlich :whistling: ) für mehrere Maßstäbe scaliert, als Druckvorlage auf einer CD/DVD vermarkten könne ...


    ... na ja, kann man vielleicht, ist aber nicht soo einfach. Da gibt es ja das "Problem" mit den Urheber-Rechten.


    Gestern Mittag habe ich mit einem zuständigen Mitarbeiter der UVB (Unfallversicherung Bund und Bahn) telefoniert.
    Dazu muss ich sagen, dass die UVB die Nachfolge-Gesellschaft der Eisenbahn-Unfall-Kasse ist.
    Während des netten Gespräch's wurde mir gesagt, dass alle Rechte an diesen Unfallbildern bei der UVB sind :!:
    Private Verwendung - kein Problem :thumbsup: Kommerzielle Verwendung - ein ausdrückliches NEIN :!:



    Daher möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen :


    Für den rein privaten Gebrauch könnt Ihr Euch meine Fotos von den Unfallbildern so oft und so groß oder klein ausdrucken, wie Ihr möchtet. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Eine kommerzielle Verwendung meiner Fotos ist hiermit ausdrücklich untersagt :!: :!: :!:


    ... wie gesagt, diese Idee (der kommerziellen Verwendung) stammt nicht von mir, hatte ich sowieso nie vor, ich wollte die Frage der Urheber-Rechte hier nur klarstellen.



    Tschüß aus Leese und viel Spass beim Drucken der Unfallbilder :D


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

    Edited once, last by Baumbauer 007 ().

  • Guten Morgen zusammen,


    der letzten Beitrag in diesem Faden ist nun schon 505 Tage her und eigentlich ist er auch abgeschlossen (sofern ich nicht noch irgendwoher andere alte Unfallbilder bekomme) ...


    Da einer unserer Ausbilder immer wieder, seit Jahren, darauf "pocht", dass wir nicht "kreuz und quer" über die Gleise laufen dürfen (als wenn wir Lokführer das nicht wüssten), habe ich auf die Schnelle zwei der alten Unfallbilder (am PC) ein Wenig an den Ecken nachbearbeitet. Nun kann ich diese etwas größer ausdrucken und ihm übermorgen beim Untericht überreichen ...





    ... dann bin ich zufällig auf ein anderes Forum gestoßen, in dem sich auch jemand mit diesem Thema beschäftigt. Ein paar der Unfallbilder habe ich auch, aber die Mehrzahl kannte ich noch nicht :


    https://www.clabautermans-doen…te-aus-den-er-Jahren.html



    Viel Spass beim Stöbern und tschüß aus Leese


    Frank-Martin


    Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!! ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!