Bahnhof Stöberhai der ehem. Südharzeisenbahn in Spur 0

  • Hallo SHE-Fans,


    zwei Bilder von der ehemaligen SHE möchte ich heute auch mal beisteuern, allerdings sind es Ansichtskarten (Echt-Foto) aus meiner Sammlung.


    Haltestelle Stöberhai

    Blog%2B187%2BSt%25C3%25B6berhai%2BPICT3812%2Bklein.jpg


    Felseinschnitt am Stöberhai

    AK%2BStoeberhai%2BKehre%2BPICT0839.jpg

  • Hallo Horst,


    in Anlehnung an diesen Plan werde ich die Module in Meterspur 1:45 planen und bauen. Ich habe mich schon lange auf deinen Seiten ausgetobt ;)


    Gruß

    Hans
    der Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;)

  • Hallo Hans,


    ich hoffe, Du hast nach dem Austoben auf meinem Blog noch genug Luft um den Aufbau in Angriff nehmen zu können. ;-) Für eine eventuelle Wiederbelebung ein Vorschlag für 0m mit Anlageprofil, wobei die genannten Abmessungen der Module für eine Ausstellungsanlage vorgesehen sind.


    145%2BStoeberhai%2BPlan%2BB%2B2020.png


    … und zum Downloaden!

  • Hallo Horst,


    ich denke mal, ich werde den Schein wahren... sonst wird mir das zu lang. Wichtig ist für mich letztlich der Wiedererkennungswert


    meint

    Hans
    der Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;)

  • Hallo Hans,


    war auch nur ein gedanklicher Anstoß wie viele meiner Vorschläge, denn die allermeisten haben wahrscheinlich eh nicht ausreichend Raum um dieses 1:1 umsetzen zu können. Meine Vorschläge waren/sind nur für Ausstellungsanlagen konzipiert.

    Auf der OntraXS 2014 wurde die Anlage Pontempeyrat vorgestellt, die in etwa der Situation Stöberhai entspricht wenn auch mit viel Mut zur Interpretation. Vor allem zeigt sich, dass nur ein kleiner Ausschnitt eine außerordentliche Wirkung erzielen kann.


    Ich wünsche dir bei deinem Bauvorhaben gutes Gelingen!

  • Modellbahn-Anlagenbau ist immer die Kunst der selektiven Komripimierung - nicht so die ganz neue Erkenntnis. Um aber selektiv komprimieren zu können, muss man wissen, wie die originalen Verhältnisse sind. Und da sind deine Pläne, Horst, in ihrer Genauigkeit und Detaillierung natürlich so ziemlich das Beste.


    Ich hätte ja den Platz gehabt, Stöberhai genau in 1:45 zu bauen, am Ende meiner meiner großen Anlagenzunge. Realisiert habe ich eine free-lance Kehre mit 1000mm (statt 1333mm) Radius und einem dreigleisigen Bahnhof mit Güterschuppengleis, Rampengleis und Grubenbahnanschluss. Das bringt natürlich betrieblich mehr. Heimanlagen unterliegen anderen Prämissen als Ausstellungsanlagen. Und dann kommt es noch auf die Ziele des Erbauers an. Wenn er fahren will und nicht rangieren, passt Stöberhai durchaus. Im umgekehrten Fall eher nicht, da sollte es schon wenigstens Wiedaerhütte sein. Wirst du den Bf auch in dieser Form zeigen?


    Gruß


    Otto

  • Hallo Otto,


    eingangs meinen besten Dank für das Lob meiner Pläne!


    Was die Haltestelle Stöberhai betrifft, gebe ich dir recht, weil maximal Zugkreuzungen möglich sind, ansonsten ist Ende der Fahnenstange. Deswegen sind meine Entwürfe auch nur als reine Ausstellungsanlagen konzipiert. Für uns „Rangierer“ wäre das als Heimanlage die absolute Schnarchnummer und baue aus diesem Grund meine Heimanlage nach Motiven von Bad Grund mit Wagendrehscheibe und Spillanlage für ein imaginäres Bergwerk.


    132%2BGrund%2BB%2B2020%2Bdraw.png



    Gerne zeige ich auch den Plan von der Haltestelle Wiedaerhütte in maßstäblicher Länge, allerdings für den Maßstab 1:87. In Null wäre hier eine Länge von rund 9 Meter notwendig. Wie auch immer, hier der Plan und eine Ansicht vom Stationsgebäude.


    Gleisplan Wiedaerhütte 1:87

    Blog%2B187%2BWiedaerhuette%2BH0m.jpg


    Stationsgebäude 1:22,5

    225%2BWiedaerhuette%2BW%2B2%2B2020.png


    … und zum Downloaden!


    Weitere Infos zur Südharzeisenbahn auf meinem Blog.


    P.S.: Zurzeit bin ich an der Station Wieda und dem Nebengebäude (Abort) von Stöberhai.

  • Hallo allerseits,


    quasi druckfrisch eine Ansicht vom Nebengebäude der Haltestelle Stöberhai. Die restlichen Ansichten folgen in den nächsten Tagen auf meinem Blog.


    Nebengebäude Stöberhai Ansicht Ost - Eingang Frauen


    225%2BNG%2BStoeberhai%2BOst%2B2020.png


    … und zum Downloaden!

  • Moin Horst,,


    zur Info: Das hat der Bertold (Husbert) auch gleich mitgebaut! Wir waren uns damals nur nicht ganz wegen der Höhe des Oberlichtes einig... :)


    Gruß

    Hans
    der Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - sowohl Regelspur als auch auf der Meterspur... ;)

  • Hallo allerseits,


    gestern habe ich noch einmal den Plan Hp. Kaiserweg als Vorschlag für eine Modulanlage überarbeitet und kann ab sofort auf meinem Blog abgerufen werden auch für IIm.


    Plan Kaiserweg 1:45

    145%2BKaiserweg%2B0m%2B2020.png


    … und zum Downloaden.


    Wünsche ein schönes Wochenende und bleibt gesund!



    Korrektur 5. Juli 2020: Im Plan ist bei der Weiche Code 250 (IIm) angeben, was nicht stimmt. Code 100 wäre richtig.

  • Hallo Stefan,


    entweder mit FreeHand MX (Risum teneatis, amici?) auf einem iMac (Snow Leopard) und neuerdings mit Affinity Designer (noch Gewöhnungsphase) auf iMac i7 Quad (27"), gelegentlich auch mit Illustrator CS. Mit AI mache ich nichts mehr, weil mir das Programm mit Verlaub zu schrottig und eine Zumutung für „Kreative“ ist. Das ist meine Meinung!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!