Gebäudemodelle der Oberharzbahn

  • Verabschiedet haben wir da Wilfried Link, denn müßtest Du eigentlich auch von 0m kennen!?


    Schöne Grüße


    Reinhard

    Hallo Reinhard,


    schön zu hören, dass Ihr Wilfried so eine schöne Abschiedsfahrt organisiert hat.


    Ich kenne (kannte) Wilfried aus meiner FKSB Zeit und den Veranstaltungen, an denen wir mit 0m teilgenommen haben.

    Anfang der 90er Jahre hatten wir 3 Veranstaltungen innerhalb von 4 Wochen, davon einmal Sande und anschließend im Großraum Hamburg mit zwei Wochen Abstand. Da habe ich damals den Anhänger mit den Modulen bei Wilfried auf dem Parkstreifen gegenüber von seinem Haus stehen lassen, da es unsinnig war, den über 200 km zu mir nach Hause zu schleppen und gut 1,5 Wochen später wieder die gleiche Strecke zurück.


    Und nachdem ich das erste mal beim FKSB ausgestiegen war (kurz nach diesem Marathon) habe ich regelmäßig mit Wilfried telefoniert, um auf dem Laufenden zu bleiben und über 0m zu schnacken.


    Und ich habe mich sehr gefreut (wobei mir das nicht bewusst war), dass der 15 und die Bruchhausen in Gute Hände gelangt sind.


    Und was Du hier präsentierst ist einfach toll.

  • Mühsam


    Moin Spur Nuller,


    auch wenn es ewig dauert, das ziehe ich jetzt durch. Treppenhaus, Milchladen mit Kiosk und das Café sind in Arbeit, Beleuchtung ist installiert. Bei 28 Grad draußen geht man in den Keller...


    38773789az.jpeg


    Schönes Wochenende wünscht

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Freunde von Altenau...


    damit ich mir das heute verdiene (was Kühles...) habe ich die Beleuchtung eingeschaltet!


    38774930am.jpeg


    Es grüßt aus dem gewittrigen Harz- und Heideland

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Hallo Hans,


    was soll ich sagen. Einfach perfekt.:thumbup:

    Das Hintergrundbild aus dem Milch/Tante Emmaladen ist auch in Wupperburg im Ladengeschäft zu sehen.

    Bei dieser Art der Verarbeitung kommt die Tiefenwirkung immer sehr gut rüber.

    Das hast Du super hinbekommen und wirst es auch in den nächsten Gebäuden genauso machen.

    In dem Cafe war ich glaube ich schon mal;):P (im Harz). geht dieses Jahr leider nicht.:wacko:


    Also mache weiter so und bleib gesund.


    Harry

    Rund um Wupperburg


    Eisenbahnfreunde Solingen
    Nächste Veranstaltung


    Fahrtage finden erst wieder statt, sobald sich die Pandemische Lage entspannt und

    ein normaler Betrieb möglich wird. An dieser Stelle und im Kalender wird dann auch

    ein entsprechender Hinweis dazu erscheinen.


    jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.

    Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen





  • Moin Harry,


    was für ein Zufall mit dem übereinstimmenden Bild!

    Und auch das Café ist aus dem Harz, sehr gut erkannt :thumbup:;)


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Freunde der Innerstetalbahn,


    das Zimmer im OG ist auch beleuchtet und teilweise eingerichtet, leider sieht man später tatsächlich nicht mehr viel...


    ohne Licht
    38814703vz.jpeg

    Mit Licht

    38814704gm.jpeg


    hinter der Fensterfront
    38814705ox.jpeg


    wird schon werden...


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Hallo Hans,


    Deine Inneneinrichtungen sind Dir sehr gut gelungen und wenn Du, oder ein Besucher doch mal genauer hin sieht gibts was Schönes zu entdecken...:thumbup:

    Übrigens, wenn Du Fenster hast die schlecht einzusehen sind, könntest Du die Einrichtung in einem "Zimmer-Dummy mit passendem Maß ...aus Karton schnell gebastelt...einrichten, diese Szene digital fotografieren, ggf. anpassen und wenn Du einen Drucker hast, selber auf richtig mattem Fotopapier drucken und das Foto im Gebäude im Zimmer einsetzen.

    Dann sparst Du teure Ausstattung und Figuren

    Kannst ggf. Szenen auch mal mehrfach nutzen.


    Viele Grüße,

    Dirk :)

  • Hallo Dirk,


    die Idee hat etwas... aber ich denke, wenn man es auf normalem 80g Papier ausdruckt und eine weisse LED dahinter platziert, kann es auch interessante Eindrücke geben


    meint

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Freunde der Innerstetalbahn,


    Leider hinke ich etwas hinterher, was die Regelspur in Altenau betrifft, aber das geht ab Mitte Oktober weiter, versprochen! Dann habe ich viel Zeit :P


    39387421le.jpeg


    Gruß

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Freunde der Null,


    auch in Altenau muss es irgendwann einmal weiter gehen!!! Beim Aufräumen heute habe ich die Folgen meiner Arztbesuche der letzten 15 Jahre zusammengestellt, habe ich mir bei den Besuchen immer wieder mal ein paar Stäbchen mitnehmen dürfen 8)


    40143596vu.jpg


    Da ich ja alles (fast alles) aus Holz selbst baue, kann ich das gut gebrauchen und wünsche nun aber endlich


    trotz allem frohe Weihnachten!!!


    Euer

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Freunde von Altenau,


    hier ist ja bekanntlich lange nichts geschehen, Grund war die Übersättigung an Material, bedingt durch Corona... hier bestellt, da bestellt...


    40419634cu.jpg


    Aber jetzt geht es weiter


    Hofft

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Trauer...


    Freunde der Null und des Gerstensaftes!

    Nach 400 Jahren Harzer Brautradition in Altenau gehen hier im Jahr 2021 für immer die Lichter aus. Leider reicht meine Rente und mein Erspartes nicht aus, um die Altenauer Brauerei zu retten... ?(


    Ein Grund mehr dafür, das Gebäude auf meiner stationären Anlage doch noch in irgendeiner kleinen Form als Denkmal nachzubauen, damit ich mich auch in 20 Jahren noch daran erinnern kann, falls ich bis dahin nicht alles vergessen habe... :/


    Jedenfalls stand im Jahr 1974 nur gelegentlich das Signal auf Rot... von heute an leider für immer, sowohl seit 1976 für die Oberharzbahn, als auch von heute an für das gute Altenauer!


    40455815uq.jpeg


    Ich werde die Fahne hoch halten!


    Euer

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Freunde von Altenau...


    Also das mit der Brauerei muss ich mir noch mal durch den Kopf gehen lassen...

    40652150qu.jpg


    Alleine wenn ich es in der Diagonalen andeuten würde, bräuchte ich 72 cm...


    40652156ty.jpg


    Ich werde vielleicht nur den Altbau verwenden...


    denkt

    Hans
    der
    Altenauer


    - unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands - auf Regelspur und Meterspur... ;) -

  • Hallo Hans,


    Vielleicht muss man das Gebäude in den Dimensionen etwas schrumpfen. Aber bei dem Namen muss da was auf die Anlage..... ( Faller und andere Hersteller machen das auch, wichtig der Charakter der Objektes kommt rüber...


    Gruß

    Fred

  • Hallo Hans,


    die moderne einstöckige Erweiterung würde ich weglassen, den Querflügel eventuell etwas kürzen und hinter dem Altbau (mit Brauereigasthof) einen höheren Neubau als Kulisse anschließen lassen.

    Bekommt die Brauerei einen Gleisanschlusses?


    Grüße

    H3x

    Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.


    Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!