Nachfrage Hilfe beim Lackieren eines 3D Bausatzes von Shapeways

  • Hallo Kollegen der Spur 0,


    ich habe für unsere Jugendgruppe 3 Feldbahnlorenbausätze und eine Lok LKM 0f gekauft.
    Ich bin dem Druckergebnis der Fahrzeuge sehr zufrieden.


    Damit unsere Jugendlichen die Bausätze weiterbauen können, wollte ich sie erst mit Airbursh grundieren.
    Kann mir da jemand Tipps geben mit welcher Farbe und was man noch dazu beachten muß.


    Ein passendes Feldbahngleis 0f haben wir noch nicht, da sind wir noch auf der Suche.
    Das gleiche gilt für für die Lok, da müssen wir noch ein passendes Untergestell finden.


    Ich stelle ein paar Bilder dazu mit ein.


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Gruß Dieter

  • N'Abend!


    Als Antrieb für die Ns2 von shapeways könnt ihr das Fahrwerk der 0n30 Davenport von Bachmann verwenden oder auf das Fahrwerk von GK-Modellbau zurückgreifen. Das Bachmann-Fahrwerk ist nur für 16,5mm Spurweite geeignet, auch 14mm ist möglich, dann sind aber umfangreiche Änderungen (u.A. drehen von neuen Achsen) daran vorzunehmen.


    Vor dem lackieren von shapeways Bausätzen sollten diese unbedingt mit Waschbenzin abgewaschen werden und dies auch möglichst zeitnah nach der Lieferung. Da gerade an der Ns2 diverse Zurüstteile angebracht werden sollten (Handgriffe, Kühlergrill, etc.) grundiere ich solche Modelle immer mit der Weinert Grundierung. Diese sehr dünn in 2 - 3 Schichten aufgetragen reicht vollkommen aus.


    Aufpassen beim schleifen der Bauteile! Die Teile sind extrem bruchgefährdet, gerade Teile wie das Dach oder Auspuff "verabschieden" sich gerne einmal. ;)






    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

  • Hallo Dieter,




    auch ich lege die Shapeways-3-D-Drucke in Waschbenzin aus der Drogerie und reinige sie anschließend mit der Zahnbürste.


    Ich verwende allerdings zum grundieren und lackieren die Revell Aqua-Color-Farben bzw. Vallejo-Farben und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.


    Als Fahrwerk setze ich ein Halling-Fahrwerk ein, dass preisgünstig ist und sehr gute Fahreigenschaften hat. Das gibt es serienmäßig gleich in 12mm Spurweite.


    Ich habe die Ns2 bereits 3 x als R/C-Funklok gebaut und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.


    Ich verweise mal auf meinen Beitrag im "Schmalspurtreff".


    http://www.kostenloses-forum.c…t,6982,highlight,ns2.html


    Ich wünsche dir und deiner Jugendgruppe viel Erfolg.

    Bleib(t) gesund !


    Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde


    Martin

    Edited once, last by martin ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!