Gebauer 03 Ersatzteile ??? Räder haben Zinkpest

  • Hallo,
    gibt es für die Gebauer 03 bei der sich die Radsätze durch Zinkpest auflösen Ersatzradsätze, was würde der Spass kosten ?
    Waren davon nur die Treibräder oder aber auch die Laufräder Lok / Tender betroffen ?
    MfG
    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Hallo Olaf,


    betroffen von der Zinkpest waren nur die großen Räder der 1. Serie. Soviel ich weiß gab es mal welche von Heller, aber ich glaube da gibt es keine mehr. Wenn sich noch andere Modellbahner melden die diese Räder gerne an ihren Loks auswechseln möchten kann man sich ja überlegen eine kleine Serie auf zu legen. Ein Musterrad mit beiden Gewichten hätte ich. Warten wir mal ab was kommt.


    Gruß Günter

  • Hallo Günter,
    wäre ja auch zu schön gewesen .....
    Mal so eine dumme Idee, von Kiss gab es vor ein paar Jahren eine 01, der Treibraddurchmesser ist der gleiche meine ich, falls man die als Ersatzteil bekäme .... aber die Reparatur würde ich mir allerdings auch nicht zutrauen, schon weil mir die Werkzeuge dafür fehlen !
    MfG
    Olaf

    Der Mensch hat die Atombombe erfunden, keine Maus war je so dumm und baute eine Mausefalle !

  • Hallo, Olaf,
    01-Räder zu nehmen, wäre keine gute Idee. Der Durchmesser ist zwar gleich, aber die Gegengewichte der 03 sind etwas anders/kleiner !
    Gruß Manfred

  • Hallo Olaf und Günter,


    nicht nur die Treibräder hatten bei einigen 03ern die Pest - ich vergesse nie den Anblick des unter dem Anpressdruck der Feder zusammengebrochenen Nachläufers bei mir in der Vitrine Mitte der 90er Jahre... Damals gab es noch passende Heller-Räder.


    Grüße
    Eckhard

  • Hallo Olaf,


    alles ziemlich aergerlich. Also mir fällt da noch Holger Gräler ein oder vielleicht Reitz Modellbau. Herr Gräler stellt zwar feinste Räder für HO her so z.B HO pur Radsätze. Ich denke ein Versuch ist es wert. Warum sollte er keine 0 Radsätze machen? Ich würde beide einfach mal kontaktieren.


    Viel Erfolg.


    MFG Michael :pinch:

  • Hallo Olaf und Mitleser,


    eigentlich war das genau genommen keine Zinkpest sondern die Gebauer 03 Räder hatten das falsche Mischungsverhältnis so das diese nach einer gewissen Zeit sich unter der Last der Lok verbogen haben und dann gebrochen sind.


    >Eckhard< das muss aber dann schon eine sehr starke Feder gewesen sein die da gedrückt hat oder waren die Räder doch schon so alt?


    >Michael< ob die beiden diese Räder machen glaube ich kaum denn ich hatte vor etlichen Jahren mal angefragt und habe eine negative Antwort erhalten. Wenn man bedenkt das ja erst noch ein paar Urmodelle gemacht werden müssen, davon je eine Gummiform erstellt werden muss und erst dann kann man Räder abgießen. Nur für ein paar Räder würde sich der ganze Aufwand nicht lohnen und diese wären dann auch viel zu teuer. Da müssten schon einige Räder zusammen kommen das sich der ganze Aufwand auch rechnet.


    Schöne Grüße


    Günter

  • Hallo Günter,


    dann weiß ich auch keine Möglichkeit, sicher muss dafür alles angefertigt werden, die Kosten sind dann nicht ohne, dass war mir klar. Guter Rat kostet bekanntlich nichts, aber ansonsten fällt mir nichts mehr ein, außer wer hat die Gebauerformen übernommen, schießt mir gerade durch den Kopf, gibt es da vielleicht noch was???


    MFG


    Michael

  • Hallo in die Runde,


    ich entsinne mich eines "schwärmenden" Gesprächs mit Albert Munz (AMZ) vor ein paar Jahren in Buseck. Er zeigte mir an seinem Rechner die Möglichkeit, Urmodelle z.B. Räder, mit Hilfe CAD herzustellen. Und Herr Munz war bestimmt kein Fantast. Vielleicht ist das ein Weg, um etwas günstiger Kleinserien herzustellen. Leider ist Herr Munz diesbezüglich nicht mehr ansprechbar.


    Einen schönen Sonntag


    Thomas O. aus F. am M.

  • Treibräder BR 03
    Moin, in die Runde. Ich weiß nicht wie groß der Leidensdruck ist und wie groß der Bedarf an Ersatzrädern,
    aber hat schon jemand darüber nachgedacht, SLATERS - Räder zu verwenden?
    Die Firma fertigt auch Wunschgrößen an; ich habe meine BR 78 - Räder damals anfertigen lassen,
    sowie für die T7 etc. Ab Lager gibt es dort z.B. Räder für die französiche 2-4-2 der PO , die fast identisch zur 03 sind - abgesehen von anderen-Typen mit nahezu gleichen Massen.
    Es grüßt,
    Reinhart

  • Hallo Neunullers und 03 Ersteigerer,


    der Umstand mit den Rädern der alten 03 ist in Nuller-Kreisen bekannt. Ich fasse mal zusammen:


    • Das Modell wird im ebay angeboten.
    • Das Rad-Problem ist offensichtlich.
    • Die Phantasten bieten sich gegenseitig ins Uferlose.
    • Jetzt liegt das Modell vor und es wird erwartet, das die Ersatz-Räder auf den Bäumen wachsen.


    Ihr zahlt fleißig Lehrgeld - und das völlig zu Recht :!:


    Null-Problemo :thumbup:

  • Hallo an alle,
    da kann ich Nullproblemo nur so zustimmen. Achillesferse bei Dampfloks sind immer die Räder.
    Ich hatte auch eine BR 03 ersteigert, da wusste ich schon, dass die Räder verseucht waren. konnte man auch gut sehen anhand der Bilder in Ebay, obwohl hierzu kein Text vorlag. Aber ich hatte vorher schon Räder der 03 von Heller in Buseck gekauft. Schlappe 200 Euro, aber es waren sie wert. Zudem habe ich eine ansehnliche Sammlung von Heller-Räder. Mühsam über die Jahre zusammengekratzt. Slater sieht einfach nur billig aus.


    Letztendlich bleibt nur eine 3D-Zeichnung von den Radspeichen mit Gegengewichten ( 2 verschiedene) und das ganze als Wachsdruck und als Messingguss machen zu lassen. Und dann noch jemand finden, der die Radreifen herstellt und aufzieht und das ganze noch auf Achsen mit 90 Grad Versatz reinpresst. Ach ja, vorher noch die Lagersteine und auf eine Achse das Getriebe einbauen. Da empfehle ich aber auch ein neues Getriebe zu nehmen.


    Auf Anhieb kenne ich nur drei Personen, die es können mit Aufziehen und Radreifen herstellen. Das wird nicht billig!
    Zeichnung machen, das kann ich machen. Adresse für den Wachsdruck und Messinguss habe ich. Aber wir immer reicht der Kreis der Interessenten bestimmt nicht aus, so dass ich mir die Arbeit ersparen kann?


    Bis dann
    Marc

  • Hallo Marc,


    das mir dem Zeichnen und 3-D Druck können wir uns sparen denn ich habe ja Räder von denen man eine Form erstellen kann. Aber die Mühe mache ich nur wenn genügend Interesse besteht und sich das nachher auch rechnet. Wegen 1 oder 2 Loks Lohnt sich die Sachen aber nicht.


    Gruß Günter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!