Hinterberger Metamorphosen, oder: neuer Neustart.

  • Hi Norbert,


    nach dem Ende Deiner Nachdenkpause bist Du voll wieder da, das freut (offensichtlich nicht nur) mich. Was Dir Micha (Allgeier) in seiner Bewertung schreibt kann ich inhaltlich und emotional 3 x unterschreiben. Genau darauf kommt es an: Sich selbst begegnen und sich ausleben. Als Nebeneffekt machst Du uns schliesslich auch Freude mit Deinen Werken und Bildern, welche ja bekanntlich nicht von schlechten Eltern sind.

  • Moinsen Norbert


    Schön, dass du dich nicht hast vertreiben lassen! Allein das erste Bild mit dem Gewimmel auf (und vor ) der Anlage bringt doch gleich den richtigen Eindruck rüber. Es wäre schon ziemlich schade, wenn wir darauf hätten verzichten müssen...


    Gruß Ralph

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

  • Hallo Norbert,


    schön wieder von dir zu lesen, einfach weitermachen. Sicher manchmal braucht man eine Forumspause. Ich gebe dir Recht, hier sind weniger Bauberichte oder der Eindruck täuscht. Ich gehöre auch mehr zu denen die einfach zu "faul" sind die Kamara mit in den Keller zu nehmen und dann was ablichten was ich geschaffen habe. Ich zieh den Hut vor denen die das regelmäßig machen. So im übrigen auch DU!!! Dafür einen herzlichen Dank. In der letzten Zeit hab ich nur Bäume gepflanzt, da ich machmal einfach keine Lust mehr habe mich mit der Moba zu befassen, da sind noch meine anderen Hobbys. Im Grunde bleibt die dann wochenlang von Bauaktivitäten "verschohnt". Spiel dann einfach mal die eine oder andere Stunde und gut ist. Diese Phasen sind normal und durchlebt jeder. Denke aber, dass ich die Tage auch wieder Bildchen machen werd. Bau an meiner Verladerampe, dass Projekt kam mir bei Spielen ganz spontan.


    Gut das du wieder hier bist, jeder ist wichtig! Sei es der Kritiker, der Newcomer, die alten Hasen usw...hinter jedem Posting hier steht ein Mensch. Tja und machmal sind wir gut drauf und dann gibt es Tage, wo es besser sein könnte auch das sollte man sehen...und dann auch gelassen reagieren.


    MFG


    Michael

  • Hallo, hallo,


    erst mal ganz herzlichen Dank für den positiven und freundlichen Zuspruch.


    Vielleicht sollte ich häufiger mal aufhören, um dann so freundlich zurückbegrüßt zu werden :D .


    Nein, nein. Wenn ich mich noch mal über irgendwas hier ärgere, werde ich meinen Hund befragen und dann rücksichtslos mit ihm zusammen eine große Wurst essen und den Ärger abrauchen lassen.


    Und:
    Die Spur 0 ist zum Ärgern viel zu schön.


    Ich wünsche Euch und mir viel Spaß damit.


    Norbert

  • Hallo Norbert


    Danke für die vielen tollen Bilder und Berichte. Deine Anlage ist, sicher nicht nur für mich, ein Qell der Inspiration, auch wenn ich nicht nur aus Platzgründen nur ein Teil davon verwenden kann.


    Gruß Kai

    Eingleisige Nebenbahnstrecke, Epoche 3, Digital mit MultimausPro :)

  • ...hat mal wieder zugeschlagen.


    Am Ende eines sehr schönen Ausfluges bin ich beim Umsteigen vom Rollstuhl ins Auto gestürzt und habe mir Schien- und Wadenbein am Sprunggelenk des rechten Fußes gebrochen.
    OP verlief gut, aber ob ich mit meiner Muskelschwunderkrankung wieder so auf die Beine komme, dass ich mein Eisenbahnzimmer wieder erreichen kann, ist fraglich.


    Dies wollte ich Euch mitteilen, damit ihr Euch nicht wundert, warum ich schon wieder nichts schreibe.


    Na ja, schreiben kann ich ja noch und einen ganzen Schwung neuer Bilder aus Hinterberg habe ich auch noch auf Lager.
    Aber über dem Weiterbau steht jetzt ein großes Fragezeichen.


    Soweit erst mal der Bericht aus dem Krankenhaus.




    Viele Grüße


    Norbert


    [/img]



    Der Banddoktor sagt: das ist ja´n Marathonlauf
    und ermacht seinen Koffer auf,
    und er bringt die Sachen, die kräftig machen,


    denn HinterbergBilder anseh´n
    muss hoffentlich noch weitergeh´n.


    (sehr frei nach Udo aus Gronau an der Donau - keine Panik...)

  • Hallo Norbert,
    wenn du was machst, dann machst du es aber sehr GRÜNDLICH.
    So GROSSARTIG du "Hinterberg" gebaut hast, so geht ein
    EINFACHER Bruch bei dir ja wohl auch nicht. Auch da machst
    du es gleich 200 % ig.
    Schien- und Wadenbein Bruch? da hast du vollkommen Recht,
    da war mehr als ein "Kackvogel" am Werk.
    Das hätte nun wirklich dich nicht auch noch TREFFEN müssen.
    In der Hoffnung, das du BALD doch noch wieder in dein Mobazimmer kommst,
    wünsche ich dir baldige Genesung, und vor allem:
    "KEINE SCHMERZEN"


    LG sendet dir von der Neckarquelle
    Heiko

  • Hallo Norbert,


    Ich wünsche dir auch schnelle und gute Genesung. Das wird schon wieder werden.


    Was ich nur nicht verstehe, wenn man jemand Glück wünscht, das man da ......Hals und Beinbruch ....sagt. ?( :sleeping:


    Ich sage mir immer wieder , wenn was schief geht........Kopf hoch, auch wenn der Hals noch so dreckig ist.


    Also alles Gute und LG Robby

  • Hallo Norbert.


    Ich wünsche dir alles gute das du wieder auf die Beine kommst, aber du hast schon so viel überwunden das dieses Unglück dich auch nicht Umwerfen wird. Ich freue mich auf weitere Berichte aus deinem Hinterberger Eisenbahn Zentrum.


    Alles Gute für dich und gute Besserung


    Gruß Hein

    Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

  • Moinsen Norbert


    Mensch, du gibst dich aber auch nicht mit halben Sachen ab. Wobei diesmal sogar 2 x halbe Sachen rausgekommen sind..Äh...Schöne Sch... Ich hoffe, dass du dich möglichst schnell von diesem Schlag erholst!


    Gruß Ralph

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

  • Hallo Norbert,


    ich weis jetzt auch nicht wie ich mein Mitgefühl ausdrücken soll, weil mich das schon sehr betroffen macht was Dir passiert ist. Echt Scheisse auf der ganzen Linie! Da kann ich nur mit Dir sein und hoffen, dass wieder gut wird, was ich Dir von Herzen wünsche.

  • Hallo Norbert,
    die Hoffnung dass Dein Fabriksental weitergeht lässt mich an Dich glauben, und wünsche Dir von ganzem Herzen dass Du wieder zu Deiner Anlage raufkrabbeln kannst. Gute Besserung und viel Kreativität auch beim Überwinden Deiner Handycaps.
    Viele Grüsse
    Dieter

  • für sie guten Wünsche durch Beiträge hier und in PN.
    Hier im Krankenhaus und im Bett liegend bin ich etwas schreibfaul.
    Aber für ein Bild vom freundlichen hinterberger Völkchen reicht´s.


    Viele Grüße


    Norbert



    [/img]

  • Hallo Norbert,


    da schau ich mal ein Wochenende lang nicht ins Forum und jetzt lese ich von Deinem Zusammentreffen mit diesem unseligen "Kackvogelschwarm" (muss wohl ein Schwarm gewesen sein sonst wäre Dein Ausflug ja glücklich, schlimmstenfalls mit ein paar blauen Flecken geendet.. :( ..)
    Hoffentlich verfliegen sich die elenden Viecher irgendwo an den "A.... der Welt" und kehren nie wieder zurück in Deine Gegend!


    ich wünsche Dir beste Genesung und wie schon ein Vorredner, Schmerzfreiheit soweit als möglich!
    Aber auch das Du weiterhin positiv denken kannst, Dir die Lasten die Dir das Leben aufgebürdet hat mental stemmen kannst, selbst wenn es zeitweise fast zu viel erscheint.


    Vielleicht hilft ein wenig der Gedanke an ihn hier, denn das Forum und die Null Bahner brauchen Hinterbergs Metamorphosen und seinen "Metamorpher" auch Erbauer oder Norbert genannt ;) ähnlich dringend!


    Meine besten Genesungswünsche begleiten Dich!


    Für Deine Berichte aus dem Krankenhaus besonderen Dank! :thumbup:


    Viele Grüße,
    Dirk :)

  • Hallo zusammen,


    sooo, morgen geht´s nach Hause. Und dann kommt der 2. spannende Akt mit dem hoffentlich wieder auf die Beine und dann auch wieder nach Hinterberg kommen. Das wird auf jeden Fall dauern.


    Derweil haben sich an der Hinterberger Rampe neue (Rampen-)Säue eingefunden, die aus einer Kinderfigurenpackung stammen und farblich etwas "patinierungsbedürftig" sind.
    Überhaupt nicht den Ernst der Lage erkennend suchen sie auf der Rampe nach Fressbarem.


    [/img]




    Die Ferkel missbrauchen den Ladesteg sogar als Wippe.
    Man muss eben aus allem das Beste machen.
    Am Ende ist eh alles Wurst.


    [/img]




    Alles hat ein Ende...



    Viele Grüße


    Norbert

  • Hallo zusammen,





    [/img]





    Die schöne 212 steht auf dem Wartegleis in Hinterberg und wartet darauf, dass mal wieder jemand ins OG kommt.
    Aber "Herrchen" ist bis auf weiteres damit beschäftigt, sein Bein wieder in ein brauchbares Betriebsmittel zu verwandeln.


    Ist schon komisch, dass ich ein paar Tage vor dem Beinbruch noch so viele neue Bilder gemacht habe...




    Die werde ich nun nach und nach versenden, damit ich was zu tun habe.




    Viele Grüße


    Norbert

  • Hallo zusammen,


    ein paar neue Fahrzeuge sind nach Hinterberg gekommen.


    Für kleines Geld aus dem Autohaus Schnellenkamp
    ein schöner VW Käfer, ...


    [/img]




    ... sowie Ford Escort und Ford Capri:


    [/img]




    Und noch mal der Hippie VW Bus, weil er so schön ist.


    [/img]


    Schienenfahrzeuge kommen dann demnächst...




    Schönes XXL Wochenende wünscht


    Norbert

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!