Absetzcontainer 10cbm und Varianten

  • Hallo Leute,


    heute mal wieder was neues aus den Werkstätten der WIB.


    Für die Ausgestaltung einer kleinen Baustelle war ich auf der Suche nach einem Absetzcontainer. Es ist nicht so, dass so etwas für die Spur 0 nicht angeboten wird, aber entweder sind diese sehr hochpreisig oder zu einfach gehalten. Ein weiteres Kriterium war für mich die Stapelbarkeit der Container. Beim Original können diese dadurch platzsparend gelagert werden. Also selber machen ... :)


    Die Einzelteile habe ich nach Originalmaßen in CAD gezeichnet und von einem guten Freund fräsen lassen. Material ist Polystyrol 0,5 und 1mm. Heute Mittag kam das ersehnte Paket und ich habe mich gleich daran gesetzt die Container zu montieren. Bis auf wenige Ungenauigkeiten passt alles schon sehr gut, für die nächsten Modelle ist die Zeichnung bereits entsprechend überarbeitet.


    Hier die beiden ersten Prototypen:



    Die Anschlagbolzen sind aus Messing-Niete 0,8mm nachgebildet, Nassschieber von TL-Decals.


    Hier mal gestapelt:



    Bolzen für den Sicherungshaken:





    Die beiden ersten Prototypen gefallen mir so gut, dass ich weitere Varianten bauen werde. Die Vorbild-Auswahl ist ja fast unbegrenzt ...




    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

    Edited once, last by Werkelburger ().

  • Hallo Leute,


    heute folgen weitere Varianten des bereits gezeigten 10 cbm Absetz-Containers.
    Zum einen habe ich eine symmetrische 10cbm-Version mit Deckeln konstruiert und den kleineren Container mit 5,5cbm Fassungsvermögen realisiert.





    Neben den gefrästen Teilen wurden an dem geschlossenen Container viele Teile zusätzlich angebracht. So sind die Klappen in Handarbeit entstanden, ebenso wie die vielen kleinen Details:





    Noch fehlen die Decals, diese sind aber bereits bestellt.



    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

  • Hallo Thomas,


    toll sehen die Mulden aus. Denkst Du eventuell darüber nach, diese in Kleinserie anzubieten ?
    Könnte mir vorstellen, dass es ein allgemeines Interesse vieler Hobbykollegen gibt.


    Gruß aus Bielefeld
    Stephan

  • Hallo Thomas,

    zuerst einmal Glückwunsch zu deinen gelungenen Modellen. Wie immer zeigst du hervorragenden Spur Null-Modellbau:-))


    Grüße,
    Georg

    Edited once, last by Georg: Beitrag gekürzt und angepasst. ().

  • N'Abend Leute!


    Zunächst einmal bedanke ich mich ganz tüchtig für das positive Feedback! :thumbup:



    Zum Thema Kleinserie:


    Es ist von meiner Seite her nicht geplant die Absetzcontainer in Kleinserie zu produzieren. Der Aufwand dafür ist nicht unerheblich und letztendlich würde der Preis deutlich über den Modellen liegen, die bisher bereits auf dem Markt sind.
    Pro Container würde (bei halbwegs realistisch kalkulierten Kosten) ein Mindest-Preis von etwa 20,-€ für einen Bausatz bzw. rund 50,-€ für ein Fertigmodell herauskommen. Wer würde das bezahlen wollen?
    Bei dieser Kalkulation sind weder Konstruktion- oder Recherche-Zeiten berücksichtigt!


    Wie ich in meinem ersten Beirag zum Thema schrieb war für mich der Auslöser, dass die derzeit am Markt erhältlichen Modelle in meinen Augen zu einfach gehalten sind oder eben meinen Preisrahmen sprengen. Die hier gezeigten Modelle , erfüllen meine Ansprüche voll und ganz. Aber ich habe neben monetären Mitteln vor allem auch einen nicht unerheblichen Teil meiner Zeit investiert, Zeit für's Hobby! Eine Kleinserie wäre nicht mehr Hobby, sondern echte Arbeit!


    Ein Bitte habe ich noch: Dieses Thema sollte nicht den Beitragsbaum zerstören!!! Anfragen nach Modellen könnten theoretisch ja auch per PN gestellt werden. ;)




    Gruß


    Thomas


    Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn



    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!