You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

1

Monday, March 18th 2013, 6:02pm

Noch'n neuer Nuller

Hallo erlauchte Spur0 Gemeinde,

ich bin der Hans aus dem Braunschweiger Land mit einer Vorliebe in Richtung Harz (gesamt) und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Eisenbahn im Westharz wieder lebendig werden zu lassen, auch wenn es nur im Maßstab 1:45 ist (vielleicht auch 1:43,5 - aber so genau nehme ich es nicht, zähle auch keine Nieten).
Mein Thema soll die Innerstetalbahn sein, mein Heimatbahnhof Altenau - ein Endbahnhof einer Nebenbahn, wie er im Buche steht. Leider auf 3,93 m Länge nicht realisierbar, daher eine Mutation in Richtung Gleisplan Oberstdorf in Bayern. Tut für mich aber keinen Stilbruch, erlaube mir das zu erlauben, was ich mag. Dafür soll das Material rollen, was auch im Harz rollte (auch wieder mit Ausnahmen, dafür gibt es ja so schöne Modelle), immerhin passt die 180 Grad Ein- und Ausfahrt aus/in Richtung Clausthal-Zellerfeld.
In Kürze werde ich die ersten Eindrücke hier vorstellen.

Immer ein Gleis unterm Zug wünscht euch

Hans - der Altenauer
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (18.03.2013), Udom (19.03.2013), gabrinau (27.06.2019), Richtprellbock (15.07.2019)

2

Monday, March 18th 2013, 6:44pm

Herzlich Willkommen Hans,

ich bin immer wieder begeistert wenn jemand wie Du ein konkretes Vorbild aus seiner Umgebung findet und dann nachbaut.
Viel Erfolg dabei und natürlich Freude daran.

Bis dann

Waldemar

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (18.03.2013), Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

3

Monday, March 18th 2013, 6:56pm

Danke Waldemar,
werde hier über den Stand der Dinge so nach und nach berichten

Altenauer
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Richtprellbock (15.07.2019)

isiko

Lokomotivbetriebsinspektor

(273)

  • Send private message

4

Monday, March 18th 2013, 7:32pm

Moin Hans,

herzlich willkommen. Ursprünglich wollte ich auch den Altenauer Bahnhof bauen, aber wie du schon richtig bemerkt hast, der ist seeeeehr lang. Vielleicht aber für dich zur Anregung mein Projekt, was ich auch hier im Forum vorgestellt habe (Von Heiligenhafen nach Clausthal-Zellerfeld). Bin immer noch dabei, die Schienen und Weichen zu kaufen und wenn hoffentlich dann Ende des Jahres mein Haus steht, kann ich dann auch los legen.

Gruß, Ian

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (24.03.2013), Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

5

Monday, March 18th 2013, 7:51pm

Hallo Ian,

ich habe schon einige Schienen, aber noch nicht alle Weichen, das Bahnhofsgebäude wird im Halbrelief gebaut, aber ich neige nicht zur 100%igen Originalität, es muss nur in den Ort passen! Nicht 100 % Nachbau, sondern moderate Modernität, wie sie heute sein könnte unter Einbeziehung des tatsächlich rollenden Materials. Immer mit dem Auge auf das, was mal war...
Ich hoffe, ich werde all meinen Vorstellungen gerecht, nicht jedoch der Realität, die es heute noch geben könnte, dazu ist das Hobby nicht da. Aber immer in Gedanken, wie es wäre wenn, das ist mein Ziel.

Gruß Hans, der Innerstalbahner
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Richtprellbock (15.07.2019)

isiko

Lokomotivbetriebsinspektor

(273)

  • Send private message

6

Monday, March 18th 2013, 7:58pm

Moin Hans,

das hört sich spannend an. Ich freue mich auf deinen Bericht.

Gruß, Ian

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (24.03.2013)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

7

Monday, March 18th 2013, 8:03pm

Hier der Endbahnhof in Altenau...
Altenauer has attached the following file:
  • IMG_8248.JPG (54.05 kB - 187 times downloaded - latest: Oct 1st 2019, 6:25pm)
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (27.06.2019), Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

8

Monday, March 18th 2013, 8:10pm

Hallo Nuller,

nach dem Plan folgt die Realität in Schienen - hier der rechte Anlagenteil - eine Weiche fehlt noch!

Der Alte Nauer
Altenauer has attached the following file:
  • IMG_8250.JPG (104.26 kB - 199 times downloaded - latest: Oct 1st 2019, 6:25pm)
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (19.03.2013), Dieter Ackermann (24.03.2013), gabrinau (27.06.2019), Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

9

Monday, March 18th 2013, 8:20pm

Und im Hintergrund der Bahnhof, wie er mal werden könnte (Projekt Sommer 2013 bauen auf der Terrasse, wenn das Wetter es zulässt...)
Hans
Altenauer has attached the following file:
  • IMG_8251.JPG (73.82 kB - 147 times downloaded - latest: Aug 7th 2019, 10:40pm)
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Geiswanger (19.03.2013), Apollo (19.03.2013), Udom (19.03.2013), gabrinau (27.06.2019)

Apollo

Schrankenwärter

(22)

Posts: 49

Location: Seesen

  • Send private message

10

Tuesday, March 19th 2013, 8:34am

Hallo Hans,

herzlich willkommen im Forum, mit dem Interesse an den Bahnen im Westharz rennst Du bei mir offene Türen ein. :thumbsup:

Die ehemalige Innerstetalbahn liegt nach Überquerung eines „Hindernisses“ ;) von ca. 550 m Höhenmetern
sozusagen fast vor meiner Haustür. Im Sommer wird die Strecke mehrmals absolviert, auf der alten Bahntrasse umgewandelt in einen
Radweg lässt es sich auch sehr gut fahren. Ich habe auch fast alles was an sinniger Literatur zu dieser Strecke gibt.

Kaufempfehlung „Mit der Eisenbahn in den Oberharz“ sehr viele schöne Fotos nur Innerstetalbahn.
http://www.bw-goslar.de/Eisenbahnpublikationen_Aktuell.pdf
Auf Seite 4 schauen

Auch ich habe mich natürlich an der Umsetzung des Bahnhofs Altenau in Null gewagt.
Leider ist dieser auch bei verfügbaren 6,70 m nicht sinnig Umsetzbar. ;( Und ganz ehrlich, er sieht im Modell
suboptimal aus...im Original dagegen klasse :thumbsup: ...er wirkt im Modell viel zu lang und nicht stimmig. Der Bahnhof Claustahl dagegen wirkt auch im Modell sehr gut, leider fehlt auch hier für die Umsetzung etwas an Länge.

Meine Frage....hast Du abzüglich der Einfahrt ca. 3,90 m oder inklusive der Einfahrt ?
Als schöne Anregung zur Umsetzung gibt es übringens noch den Bahnhof Sank Andreasberg Stadt (nicht DB Bahnhof)
http://115518.homepagemodules.de/t1573f3…ndreasberg.html

weniger ist mehr ;) ....jedenfalls was die Umsetzung für die Spur Null betrifft.

Ich bin schon sehr bespannt auf Deine Umsetzung des EGs von Altenau. Ich würde an Deiner Stelle aber eher
Modular planen...dann würde sogar Altenau gehen....

Wünsche Dir viel Spaß mit der Spur Null und freue mich schon auf Fotos vom Bau.

Viele Grüße
vom westlichen Harzrand

Stefan


P.S.: Gerade ein neues kleines Projekt in Umsetzung....ein sehr kleiner Durchgangsbahnhof der im Harzstil
gestaltet werden soll...Wildemann ...der Gleisplan ist allerdings frei erfunden....hat aber doch eine gewisse Ähnlichkeit

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (24.03.2013)

Posts: 98

Location: Bochum

Occupation: Tf

  • Send private message

11

Tuesday, March 19th 2013, 11:51pm

Hallo Hans,

dann mal Herzlich willkommen bei uns ich freue mich schon auf Berichte vom Bau.
Gruß
Markus P.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (24.03.2013), Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

12

Sunday, March 24th 2013, 12:14pm

Liebe Mitstreiter,

ich danke euch für die netten Ausführungen.
Selbstverständlich habe ich schon lange recherchiert, hatte auch Altenau mal für H0 vorgesehen, bzw. Braunlage für H0e/H0m, bis mich der Null-Virus packte.
Bücher wurden gewälzt (Bornemann - Die Südharz-Eisenbahn / Dörner - Die Südharz-Eisenbahn / Lader, Bornemann - Die Innerstetalbahn im Oberharz / Evert, Heusinkveld - Die Innerstetalbahn Langelsheim - Altenau / und natürlich auch von Herz und Martsch: Mit der Eisenbahn in den Oberharz!), aber nichts war so richtig auf 3,93 m Länge realisierbar. Rundum schon gar nicht, also muss es ein Endbahnhof werden.

Einerseits möchte ich im Keller nicht auf meine stationnäre Anlage verzichten, plane aber schon weitergreifend auch den Modulbau mit demselben Thema.

Wie Stefan schon in seinem PS bemerkt: .... frei erfunden ... gewisse Ähnlichkeit! - mehr ist nicht mein Ziel, nur Spaß muss es machen. Also habe ich eine Situation des Gleisplanes erdacht (unter Nutzung Oberstdorf), die Altenau nach einem grundlegenden Umbau (vielleicht 1967) hätte ereilen können, ein Gleis weniger und die Drehscheibe ist weg (müsste ich sonst ins Treppenhaus nebenan bauen :D ).
Spielerisch habe ich schon mit diesem Plan mögliche Zugbegegnungen, Rangierfahrten etc. ausprobiert und es erscheint mir halt ausreichend. Aber man weiß ja nie!
Momentan reizt es mich im Übergangsbogen zum Fiddleyard das Hellertal-Viadukt mit einzubinden... aber es muss erst wärmer werden, mein Hobbykeller ist, da auch Vorratsraum leider nicht beheizt...

Ein schöne Woche wünscht Hans, der Altenauer :)
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

13

Sunday, January 18th 2015, 9:17pm

Nicht mehr ganz neu

Hallo Spur 0 Gemeinde,

ich habe seit meinem Beitritt in diesem Forum mit der Entscheidung für das Abonnement des Spur-0-Magazins hier mittlerweile alle Höhen und Tiefen eines Forums kennengelernt, positive Eindrücke und Beurteilungen, aber auch negative Reaktionen und Anfeindungen.
Dem Einen oder Anderen sind meine Beiträge nicht genehm, deshalb werde ich versuchen, in Zukunft auf eure Beiträge nicht mehr zu reagieren, da meine Beiträge euch ja sowieso nichts sagen, das tun aber die meisten Beiträge hier nicht und dienen wahrscheinlich nur der Häufung der Beiträge, damit das Renomee hier steigt.
So, damit ich aber auch was zu sagen habe, was dem Thema genügt: Der Grund, warum ich Altenau als Thema gewählt habe...
Die letzte Fahrt auf der schönsten Mittelgebirgsbahn Deutschlands. Und deshalb bastele ich in meinem Keller!
Genaueres folgt in einem neuen Thread... aber hetzt mich nicht :)

Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (18.01.2015), Pjotrek (18.01.2015), Baumbauer 007 (18.01.2015), Han_P (18.01.2015), Wopi (19.01.2015), Udom (27.06.2019), gabrinau (27.06.2019)

Faulenzer

Oberheizer

(47)

Posts: 449

Location: Weiden / Oberpfalz

  • Send private message

14

Monday, January 19th 2015, 2:57am

ich habe seit meinem Beitritt in diesem Forum mit der Entscheidung für das Abonnement des Spur-0-Magazins hier mittlerweile alle Höhen und Tiefen eines Forums kennengelernt, positive Eindrücke und Beurteilungen, aber auch negative Reaktionen und Anfeindungen.
Dem Einen oder Anderen sind meine Beiträge nicht genehm, deshalb werde ich versuchen, in Zukunft auf eure Beiträge nicht mehr zu reagieren, da meine Beiträge euch ja sowieso nichts sagen, das tun aber die meisten Beiträge hier nicht und dienen wahrscheinlich nur der Häufung der Beiträge, damit das Renomee hier steigt.
Hallo Hans,

ich möchte jetzt den aktuellen Fall nicht kommentieren, aber lass Dich bitte nicht zu sehr runterziehen. Leider liest der Großteil meiner Spur-0 Bekanntschaften nur noch mit. Viele interessante Basteleien und Infos bleiben dadurch bis zu den regionalen Treffen verborgen.

So, dann noch eine Frage (auch wenn Sie vielleicht Dumm ist): Der Harz ist mir von einigen Besuchen in Osterode, Claustahl und Umgebung bekannt. Ich kenne dort nur die HSB. Baust Du eine Schmalspurstrecke oder gibt es dort noch eine Regelspur?

Gruß
Stefan

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (19.01.2015), Wopi (19.01.2015)

15

Monday, January 19th 2015, 6:55am

Hallo Hans,

berichte bitte weiter.

Vielleicht gefällt Dir ja noch dieser Link.

Harz

Gruß
Michael
Meine Ausstattung - ESU Ecos, ESU Belegmelder, Roco WlanMaus und DaisyII, Steuerrung mit iTrain Software.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (19.01.2015), Wopi (19.01.2015), Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

16

Monday, January 19th 2015, 8:52am

Danke Stefan, danke Michael,

ja der Harz (Westharz) hatte auch eine ganze Menge Schienen in den Hügeln! Sowohl Normalspur als auch Schmalspur. Aufhänger für mich war ja mal die 1000mm Südharzeisenbahn (Danke OOK für die BAE!!!) Aber dann habe ich eine alte 1:35000er Karte in die Hand bekommen, wo noch Eisenbahnlinien im Westharz zu sehen waren (Altenau habe ich 1976 mit beerdigt, ohne mir damit bewusst zu sein, dass das das Ende aller Regelspurbahnen im Westharz sein könnte). Es gibt noch einige Relikte aus der Blütezeit der Bahn im Harz zu sehen (Trassen, Brücken, etc.), es gab sogar eine Regelspur-Zahnradbahn bis hinauf nach St. Andreasberg! Da der Harz vor meiner Türe liegt, bin ich natürlich öfter da und fahre auch gerne mit der HSB. Auch im Ostharz gibt und gab es Normalspur-Highlights, auch die besuche ich gerne immer wieder.
Nur jetzt hole ich mir den Harz als Modellbahn in Spur 0 in den Keller, damit das nicht wieder in Vergessenheit gerät.
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

6 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

V218 (19.01.2015), Heinz Becke (19.01.2015), Wopi (19.01.2015), Faulenzer (19.01.2015), Pjotrek (19.01.2015), Richtprellbock (15.07.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(519)

  • "Altenauer" started this thread

Posts: 1,048

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

17

Thursday, June 27th 2019, 11:29am

1 0 0 0

Liebe Freunde der Spur Null,

am 18. März 2013 habe ich mich hier vorgestellt. Bis heute 999 (mit diesem 1000) x Sinnvolles und Sinnloses in diesem Forum beigetragen. Ich denk mal es waren 750 Beiträge für die Tonne und vielleicht hat ein Teil des Restes euch informiert, erfreut und erheitert.
Leider habe ich hier das Gefühl (viele MoBa-KollegINNen sind ja bereits ausgestiegen, andere leider viel zu früh von uns gegangen!), dass wir "Alten" hier so langsam überflüssig sind.
Es wächst eine neue Generation heran - soll ja auch so sein, denn unser Hobby soll ja noch von den folgenden Generationen weiter betrieben werden!

Es gibt Gott sei Dank noch nette KollegINNen, die weiterhin, wenn auch weniger, hier positive Dinge berichten. Man sieht es an der Beliebtheit derer Beiträge, wenn auch hier plötzlich ab und zu die ungeliebten "Roten" vergeben werden. Dabei würde vielleicht eine klärende PN sinnvoller gewesen sein...

Ich habe schon einige Male über die Höhen und Tiefen meiner eigenen Schaffenskrise berichtet, die ständig wieder von Neuem aufkommt. Vielleicht ändert sich dass, wenn mein nervenaufreibender Job endlich ein Ende hat...?! Aber was soll's... Eigentlich wollte ich mich nur bei ALLEN bedanken, die mir bislang die Treue gehalten haben: DANKE !!!

Hier seht ihr, dass es nicht so richtig weiter geht:




Hier ging es ein wenig voran:




Und hier ein kleines Detail:




Bis bald

Euer
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

39 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

stefan_k (27.06.2019), bvbharry47 (27.06.2019), pekay (27.06.2019), Modulbahner (27.06.2019), Beardiefan (27.06.2019), Husbert (27.06.2019), themack (27.06.2019), heizer39 (27.06.2019), Max54 (27.06.2019), 98 1125 (27.06.2019), Udom (27.06.2019), Rollo (27.06.2019), CharlieOscar (27.06.2019), Klaus vom See (27.06.2019), jbs (27.06.2019), Scooter (27.06.2019), jk_wk (27.06.2019), Robby (27.06.2019), HüMo (27.06.2019), Hexenmeister (27.06.2019), Wolleschlu (27.06.2019), Tom (27.06.2019), Meinhard (27.06.2019), Rainer Frischmann (27.06.2019), BR96 (27.06.2019), minicooper (27.06.2019), Baumbauer 007 (27.06.2019), gabrinau (27.06.2019), Holsteiner (28.06.2019), DirkausDüsseldorf (29.06.2019), MarcSt (29.06.2019), spur0le (29.06.2019), Wopi (29.06.2019), Nils (29.06.2019), Modellbahnfreund (29.06.2019), joachim (29.06.2019), Paul0 (29.06.2019), Dimabo (30.06.2019), Richtprellbock (15.07.2019)

Modulbahner

Schrankenwärter

(22)

Posts: 56

Location: 41468 Neuss

Occupation: Altersteilzeitrentner ab Nov.

  • Send private message

18

Thursday, June 27th 2019, 11:49am

Vielleicht ändert sich dass, wenn mein nervenaufreibender Job endlich ein Ende hat...?! Aber was soll's...


Sehr fein, was du geschaffen hast, ich bin begeistert von dem, was du schon geschafft hast !! :thumbup: 8o
Aufreibender Job und Schaffenskrise kenn ich zu Genüge. Und glaube mir, wenn einmal ein Ende abzusehen ist (bei mir Nov19),
dann geht es einem sofort besser, so ist es zumindest bei mir ;)
Ich wünsche dir alles alles erdenklich Gute und noch viel Kraft zum Schaffen in deinem "kleinen" Harz.
Für 2020 habe ich den Einstieg in Spur Null geplant mit ein paar Modulen. Schau'n wir mal :whistling:

Beste Grüße aus dem Rheinland sendet der Jörg
:D Rauchen versaut die Gardinen :D
Beste Grüße aus Neuss Jörg


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (27.06.2019), Robby (27.06.2019), Altenauer (27.06.2019)

themack

Schrankenwärter

(13)

Posts: 60

Location: Swansea

Occupation: Kinderkrankenschwester

  • Send private message

19

Thursday, June 27th 2019, 11:50am

Hallo Hans

das sieht doch toll aus! Das hast Du in den letzten 5 Jahren alles gemacht? Hut ab! Ich waere froh in 5 Jahren auch so weit gekommen zu sein. Mit was hast Du den Teich gegossen?
Grüsse aus Wales

Sandra

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (27.06.2019), Robby (27.06.2019), Altenauer (27.06.2019)

bvbharry47

Bahndirektor

(722)

Posts: 611

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

20

Thursday, June 27th 2019, 12:00pm

Hallo Hans,

meinen Glückwunsch zu der 1000. :thumbsup:

Mit Deinen Berichten hast Du bei mir und bestimmt auch bei vielen anderen Spur 0 Freunden immer einen
positiven und informellen Eindruck hinterlassen. Genauso wie auch jetzt wieder.
Ich kann Deine Ansicht der aktuellen Dinge genauso unterschreiben.
Vielleicht schleicht sich aber auch im Laufe einer so langen Zeit (zumindest ist das bei mir so) eine gewisse
Müdigkeit ein.

das soll und wird uns aber nicht hindern, hier weiter aktiv mit zu wirken.
Die jetzt von Dir eingestellten Bilder Deines Mobareiches gefallen mir sehr gut, da man hier doch einen größeren
Einblick in Dein Anlagekonzept bekommt und dadurch den einen oder anderen Bericht von Dir noch besser
einordnen kann.

Also warte ich gespannt auf weitere interessante Berichte von Dir.

Die besten Grüße nach Braunschweig an den "Rand des Harzes".

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Wird bekannt gegeben

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Klaus vom See (27.06.2019), 98 1125 (27.06.2019), heizer39 (27.06.2019), Robby (27.06.2019), Altenauer (27.06.2019), Modulbahner (27.06.2019), Udom (27.06.2019)