Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Berner_Baer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort (erscheint in der Karte): Bern

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. September 2018, 22:28

N und Z - und jetzt noch Null. Spinne ich ein bisschen?

Guten Abend aus der schönen Schweiz!
Ich bin seit heute in diesem Forum angemeldet und freue mich darauf, hier viel zu lernen.
Wie kommt ein langjähriger N-Bahner, seit zwei Jahren auch noch mit dem Z-Virus infiziert (je kleiner, desto besser :)) zur Spur 0?
Die Antwort ist einfach und lässt sich an einem ganz bestimmten Modell festmachen:
Irgendwann und irgendwo habe ich mich vor einiger Zeit einmal in den Weiten des World Wide Web auf eine Site verirrt, auf der die BR 50 Kab von Lenz vorgestellt wurde. Was soll ich sagen? Es war Liebe auf den ersten Blick. (Die beste Ehefrau von allen nahm das gelassen zur Kenntnis ...)
Das wohl alle "Grossspurigen" umtreibende Platzproblem soll mittelfristig mit zwei Eigenbau-Modulen oder besser -Dioramen, je etwa 150 x 80 cm, gelöst werden; da ist natürlich nicht mehr als ein bisschen Hin-und-Her möglich, aber besser als eine Vitrine ist es allemal. Das wird wohl ein Projekt für die Rente, aber als "Golden Ager" mit 60+ kann ich das abwarten.

Die Traum-Maschine (in Form einer Lenz Nr. 40251-01, Epoche III, drei Dome) wird nächsten Samstag abgeholt und dann ihre Schwestern in den Nenngrössen N und Z begrüssen dürfen. Ein paar Schienen und ein Set mit LZV 100 und LH 100 sind bestellt; ich bin schon sehr gespannt auf den Augenblick, wenn der grosse Dampfer seine ersten Meter quer durchs Wohnzimmer zurücklegt.
Was ist weiter geplant? Auf den besagten insgesamt 3 x 0,8 m werden maximal drei Loks stehen bzw. sich ein wenig bewegen: Neben der BR 50 habe ich bei Kiss schon einmal wegen der Vorbestellung einer BR 78 angefragt, und dann soll noch ein kleiner Diesel, Köf, V60 o.ä., dazukommen. Ein paar Güterwagen für die 50, Umbauwagen für die 78 (also strikt Epoche III), und ansonsten wird in den nächsten Jahren das Layout geplant.
Viel beitragen können werde ich im Kreis der Profis hier nicht, aber sicher umso aufmerksamer mitlesen!

Herzliche Grüsse vom Berner Bär
Chris

Nachtrag: Mein Avatar ist der alte Bär, der in meiner Heimatgemeinde am Schwellenmätteli in der Aare stand. (Es gibt jetzt dort einen anderen.) Berner wissen, was ich meine ...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Berner_Baer« (15. September 2018, 08:03)


Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (09.09.2018), heizer39 (09.09.2018), moba-tom (09.09.2018), DVst HK (09.09.2018), Tom (09.09.2018), bvbharry47 (09.09.2018), Zierni (10.09.2018), Klaus vom See (10.09.2018), Scooter (10.09.2018), jk_wk (10.09.2018), Altenauer (10.09.2018), stefan_k (10.09.2018), jrgnmllr (10.09.2018), Gert-Jan (10.09.2018), 98 1125 (10.09.2018), nullerjahnuic60 (10.09.2018), jörg (10.09.2018), Udom (10.09.2018), schmidb (11.09.2018), peschersurfer (11.09.2018)

2

Sonntag, 9. September 2018, 23:09

Moin

Moin Moin

Hallo Chris,

Willkommen hier im Forum, und viel Spass beim lesen und bauen :thumbsup:

Und ich glaube nicht das du spinnst :whistling: Spur 0 ist, glaub ich, die Logische Konsequenz...... :D


Grüße aus dem Norden...

Tom

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (09.09.2018), heizer39 (10.09.2018), Klaus vom See (10.09.2018)

Beiträge: 12

Wohnort (erscheint in der Karte): Bremen

Beruf: Rentenanwärter

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. September 2018, 07:42

Moin!
Hallo Chris,

nein, Du spinnst nicht! Willkommen im Club! Ähnlich hat es bei mir auch angefangen, nur komme ich von H0. Auch von mir viel Spaß beim Lesen und Bauen! Fürs Erste hast Du Dir ja schon einiges vorgenommen...

Grüße (auch aus dem Norden...)

Günther

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (11.09.2018)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(243)

Beiträge: 588

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. September 2018, 09:02

Willkommen Chris.

Leider muss ich Dir sagen, dass es in Deinem fortgeschrittenen Zustand kein Gegenmittel mehr gibt.
Die Seuche hat Dich erwischt.
Bei drei Loks und ein paar Wagen wird's nicht bleiben und weitere schöne Modellfieber-Schübe werden kommen...

Wir teilen Dein Schicksal!

:-D

Gruß aus der anderen Bärenstadt,
Matthias

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (10.09.2018), 98 1125 (11.09.2018), bvbharry47 (11.09.2018)

Ole

Rangiermeister

(27)

Beiträge: 274

Wohnort (erscheint in der Karte): Schladen

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2018, 10:24

Hallo Chris,

Spur 0 war auch vor fast 4 Jahren die einzig wahre Entscheidung von der Spur Z kommend bei mir !

... und hier noch einmal mein allerherzlichster Dank an Firma Märklin, die mir die Entscheidung mehr als einfach gemacht hat, weiter so !!!

Kann mich nur Matthias anschließen, 3 Lok und ein paar Wagen, der war gut, aber vergiss es, es wird mehr ......

Gruß
Olaf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (11.09.2018)

  • »Berner_Baer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort (erscheint in der Karte): Bern

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. September 2018, 23:15

Merci Euch allen,
@Matthias: Es gibt also keine Hoffnung mehr? Wie erkläre ich das meiner Holden? So nach dem Motto "Schatz, wer braucht schon ein Esszimmer?"
Der Händler, bei dem ich die oben erwähnte Grundausstattung bestellt habe, tauscht mir übrigens gleich mal den LH 100 gegen einen 101 (95.- Franken, finde ich in Ordnung. Lenz nimmt, glaube ich, € 75.-, dazu dann noch Versand und Zoll).

Ich verspreche, Euch auf dem Laufenden zu halten!

P.S. Gerade habe ich entdeckt, dass es die 45 003 mal in Null gab. Genau mit der Betriebsnummer ist sie mir kürzlich in Spur N zugeflogen. Ich könnte jetzt mal suchen ... - nein, das wollen wir jetzt nicht weiterdenken!

Liebe Grüsse
Chris

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (11.09.2018), bvbharry47 (11.09.2018)

schmidb

Lokführer

(225)

Beiträge: 409

Wohnort (erscheint in der Karte): 79312 Emmendingen

Beruf: Dipl. Ing.(FH)

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. September 2018, 04:40

Hallo Chris,

herzlich willkommen bei der Spur 0 und hier im Forum.

Evtl. baust Du deine Module gleich in der Weise, dass Du irgendwann damit auch an Fahrtreffen mit anderen Infizierten teilnehmen kannst. 3x 1m wären Richtung Transport besser hand zu haben als 2x 150cm. Aber vom Layout bzgl. der Weichenlage etwas komplizierter.

Wenn Du willst, wäre am 6. Oktober in D-79312 Emmendingen Gelegenheit dir bei einem Fahrtreffen (https://forum.spurnull-magazin.de/mitstr…831/#post134539) einen Überblick zu verschaffen.

Gruß aus dem Süden,
Bernd
Schreibt mir ruhig bei Fragen und Anmerkungen. Ich bin meist recht umgänglich... :P

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (11.09.2018), bvbharry47 (11.09.2018)

  • »Berner_Baer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort (erscheint in der Karte): Bern

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. September 2018, 08:55

Wenn Du willst, wäre am 6. Oktober in D-79312 Emmendingen Gelegenheit dir bei einem Fahrtreffen (Ankündigung 12. Fahrtreffen der Spur 0 Modulgruppe Südwest für den 05.- 07. Oktober 2018 in 79312 Emmendingen) einen Überblick zu verschaffen.

Salut Bernd
das klingt interessant (wird möglicherweise die Infektion verstärken :)). An dem Wochenende habe ich keinen Dienst und auch sonst noch nichts vor; Bauma ist erst eine Woche später.
Kannst Du mir bitte noch Details geben (Adresse, Öffnungszeiten)? Emmendingen ist ja von Bern aus gut erreichbar.
Herzliche Grüsse
Chris

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (11.09.2018)

bvbharry47

Oberbahnhofsvorsteher

(469)

Beiträge: 475

Wohnort (erscheint in der Karte): Wuppertal

Beruf: jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. September 2018, 13:26

Hallo Chris,

was den Virus Spur 0 betrifft, kann ich mich nur meinen Vorschreibern voll und Inhaltlich anschließen.
Um hier noch ein wenig Öl ins Feuer zu gießen bezogen auf Deinen Bericht Nr. 6, indem Du von der
45er schreibst, schaue doch einfach mal den Bericht im nachfolgen Link an. Ruhig kompl. ansehen
und es wird damit nicht besser für Dich :thumbsup:

Modellbahntage Solingen

Ich wünsche Dir viel Spaß mit unserer Spur 0.

Beste Grüße aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

Nächste Veranstaltung:
Winter Modellbahntage bei den Eisenbahnfreunden Solingen
Samstag 03. Nov. und Sonntag 04. Nov.
Jeweils 10 - 18 Uhr

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (11.09.2018), Altenauer (12.09.2018)

wgura

Schrankenwärter

(14)

Beiträge: 228

Wohnort (erscheint in der Karte): 3032 Eichgraben / Österreich

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. September 2018, 13:52

Hallo Chris!
ja der Modellbahnvirus ist nicht zu heilen, wenn man ihn hat.Um dich noch mehr betrffend Spur 0 zu verwirren , schau mal was die Engländer da bieten.Hier kann man auf kleinstem Raum mit kurzen Loks und Waggons Einiges darstellen.Dies alles zu guten Preisen. Eine Dampflok, oder Diesel incl. Sound kostet mit Versand ca. € 400.-
Grüsse Werner

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher