Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kiebitz

Hilfsbremser

(9)

  • »Kiebitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort (erscheint in der Karte): Haseldorfer Marsch

Beruf: Rentnerin, ARGE Spur 0 Mitglied

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2019, 11:06

Kiebitz (Vanellus vanellus)

Guten Morgen,

um an den äußerst interessanten Beiträgen einiger Mitglieder dieses Forums teilhaben zu können, entstand dieses Benutzerkonto. Da eine Registrierung mit Klarnamen nicht vorgesehen ist, wählte ich als Avatar den Kiebitz, einerseits eine Vogelart, die auf die Internationale Rote Liste gefährdeter Vogelarten gesetzt ist, andererseits werden Beobachter eines Spieles, zum Beispiel Skat, als Kiebitze bezeichnet.

Modellbahn:

Im Maßstab 1:87 betreibe ich eine U-förmige Modellbahnanlage mit einer Segmenttiefe von 800 Millimetern und Längen von 5.000 und 3.200 Millimetern. Die beiden Schenkel sind durch ein abnehmbares Bogensegment miteinander verbunden. (Fenster)

Für den Personenverkehr stehen zwei Wendezüge zu Verfügung:
Drei Donnerbüchsen und ein Umbauwagen bilden den Personenzug dem eine BR 64 vorgespannt ist. Eine Donnerbüchse wurde zum Steuerwagen umgebaut. Alle Fahrzeuge sind von Fleischmann.
Aus drei Eilzug- und einem Eilzuggepäckwagen, umgebaut zum Steuerwagen besteht der zweite Wendezug. Ihm vorgespannt ist eine E 32 von Roco, die Wagen sind von Fleischmann.

Eine E 44 ist der zweiteiligen Leig-Einheit vorgespannt die täglich verkehrt. Alle Fahrzeuge von Fleischmann.

Für den Güterverkehr stehen insgesamt 25 Wagons unterschiedlicher Bauart von den Herstellern Fleischmann, Roco, Märklin und Brawa zur Verfügung. Vorgespannt können ein BR 56, oder eine BR 53 werden, beide Fleischmann.

Den Rangierdienst versieht eine BR 89 von Fleischmann.

Die 18 Weichen sind von Fleischmann, das Gleismaterial von Fleischmann und Tillig. Von Viessmann stammen diverse Formhauptsignale.


Neu ist die Segmentanlage im Maßstab 1:45, bestehend aus einem zweigleisigen Endbahnhof mit je einem Lade- und Rangiergleis. Länge 5.500 mm. Als Strecke stehen zur Zeit 8 gerade Segmente von 900 mm Länge und 3 Bogensegmente mit einem Radius von 1.200 mm zur Verfügung. Verbaut ist PECO Bullhead Code 124 Flexgleis und Weichen. Das Gegenstück zum Bahnhof bildet eine 4-gleisige Schiebebühne von 900 mm Länge. Die Segmente können in der Wohnung, im Keller oder im Garten aufgestellt werden.
Den Rangierdienst im kleinen Bahnhof versieht eine Köf von Lenz, den Streckendienst eine BR 64 von Lenz. Güterwagen aktuell: 2 x Lenz, 2 x Brawa und 2 x Eigenbau. Für den Personenverkehr sind zur Zeit 2 Donnerbüchsen im Bau. Auch entstehen noch ein Viehwagen für Rinder und ein Drehgestellwagen für Holztransporte.
Gesteuert wird mit zwei Handreglern und Digitalzentrale von Lenz.

Modellbau:

In beiden Maßstäben entstehen alle benötigten Gebäude und Bäume/Büsche im Eigenbau nach eigenen Entwürfen, grundsätzlich nur aus natürlichen Materialien. Lediglich für Fensterscheiben kommt Plastik zum Einsatz, das als Verpackungsmüll der Hersteller reichlich vorhanden ist. Zum Färben werden nur wasserbasierte Farben und Lacke benutzt.
Bausätze lehne ich grundsätzlich ab.

Kenntnisse und Fähigkeiten:

Basis meines modellbauerischen Schaffens sind die Ausbildungen zum "Fernmeldetechniker" und "Dipl.-Programmierer IBM". (RPG, COBOL und C++)
Als Senior Consultant Midrange IBM setzte ich mehrere Projekte zur Anbindung von Siemens-Maschinensteuerungen an Midrangesysteme um. Feinmechanische Kenntnisse und Fähigkeiten lehrte mich mein Vater (RIP), seines Zeichens Werkzeugmacher, Maschinenführer und CNC-Programmierer. Die gestalterische Ader habe ich von meinem Patenonkel, der akademischer Maler war.

Forumsteilnahme:

Neutraler Beobachter der Spur-Null-Szene und Geniesser der wenigen, dafür umso lehrreicheren Bauberichte einiger Mitglieder. Eigene Berichte sind nicht vorgesehen, weil in der Wiederholung reichlich vorhandener eher langweilig. Wer mehr Wissen möchte, schicke mir bitte eine PN. Gerne stehe ich auch mit Rat und Tat zur Verfügung.

"kiwit-kiwit"

Kiebitz

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (15.01.2019), Heinz Becke (15.01.2019), Wolleschlu (15.01.2019), jbs (15.01.2019), Beardiefan (15.01.2019), heizer39 (15.01.2019), Udom (15.01.2019), AS9568 (15.01.2019), Zahn (15.01.2019), H3x (15.01.2019), moritz1 (15.01.2019), Alemanne 42 (15.01.2019), KlaWie (15.01.2019), nozet (15.01.2019), Modellbahn39 (15.01.2019), Axel-K (15.01.2019), Rollo (15.01.2019), Hans-Georg (15.01.2019), Nordmann (15.01.2019), Altenauer (15.01.2019)

2

Dienstag, 15. Januar 2019, 11:34

Herzlich willkommen Kiebitz,

danke für Deine ausführliche Vorstellung.
Von den selbstgebauten Gebäuden würde ich gerne mal hier etwas sehen und auch lesen. Interessieren würde mich ein Bekohlungskran oder auch ein Fernsprecherhäuschen. Ich denke die vielen kleinen Dinge machen bei mir den Reiz aus.
Auch ich versuche nur Naturmaterialien zu verwenden.
Viel Freude an Deiner Modellbahn.
Waldemar



P.S. die Idee mit dem Kiebitz ist toll!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kiebitz (15.01.2019)

Kiebitz

Hilfsbremser

(9)

  • »Kiebitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort (erscheint in der Karte): Haseldorfer Marsch

Beruf: Rentnerin, ARGE Spur 0 Mitglied

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Januar 2019, 11:56

Von den selbstgebauten Gebäuden würde ich gerne mal hier etwas sehen und auch lesen

geht nicht, weil ich hier nur kiebitze 8)

PN mit email-Adresse - und Du bekommst ausführlichen Bericht.

Vielen Dank für deine Antwort und ein freundliches

"kiwit-kiwit"

Kiebitz

4

Dienstag, 15. Januar 2019, 12:58

Hallo Hannah_outdoor,

hurra im Forum, Du kannst es wohl nicht lassen - ich würd's allerdings intelligenter anstellen... :D

"Räh-räh-räh" :wacko:

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (15.01.2019), Meinhard (15.01.2019), gerdi1955 (15.01.2019), Bahnheiner (15.01.2019), jbs (15.01.2019), martin (15.01.2019), heizer39 (15.01.2019), us train (15.01.2019), koefschrauber (15.01.2019), michl080 (15.01.2019), hk-80 (15.01.2019), ChristianU (15.01.2019), Robby (15.01.2019), Rainer S. (16.01.2019), Holsteiner (16.01.2019), Petra Gensler (16.01.2019), kalleausB (16.01.2019)

Meinhard

Fahrdienstleiter

(75)

Beiträge: 328

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Januar 2019, 13:16

Ja, ich schmeiß mich weg, da ist sie wieder.
Wie war es denn in Österreich? Gar nicht eingeschneit?
Habt ihr denn wenigstens was tolles gebaut? Aus natürlichen Materialien?
Wir würden gern die Ergebnisse sehen.
Es grüßt
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (15.01.2019), martin (15.01.2019), ChristianU (15.01.2019)

6

Dienstag, 15. Januar 2019, 13:41

OMG

"Der Beitrag ist zu kurz. Der Beitrag muss mindestens 25 Zeichen lang sein und 5 Wörter enthalten." Jetz nich mehr :D
Ein Gruß von :rolleyes: LeoLinse
Lieber Geschichtsbuch als Gesichtsbuch.

jk_wk

Oberlokführer

(143)

Beiträge: 487

Wohnort (erscheint in der Karte): Wermelskirchen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Januar 2019, 14:11

Kuckuck, kuckuck rufts aus dem Norden.

Warum meldest du dich nicht wieder mit deinem Ursprungsnamen an, wenn du nur kiebitzen willst und nichts schreibst, kann dir auch keiner auf die Füße treten.
Wobei, kiebitzen und genießen geht doch auch ohne Anmeldung?
Gruß

Jürgen (K)

es gibt ein Leben neben der Spur-0


Kiebitz

Hilfsbremser

(9)

  • »Kiebitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort (erscheint in der Karte): Haseldorfer Marsch

Beruf: Rentnerin, ARGE Spur 0 Mitglied

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Januar 2019, 14:17

Hallo Hannah_outdoor,

Ja, ich schmeiß mich weg, da ist sie wieder.

Kuckuck, kuckuck rufts aus dem Norden.

dann hast du wohl die Modellbahnanlagen unter tragischen Umständen von Hannah "geerbt".

... und täglich grüßt das Murmeltier... ich glaub, ich hab grad ein deja vu...


ich bitte Alle um Verzeihung, dass sich obige Antworten in meine Vorstellung verirrten, bzw. weiter verirren.

Offensichtlich handelt es sich bei den Beiträgen um tragische Verwechslungen in unverständlicher Diktion

"kiwit-kiwit"

Kiebitz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kiebitz« (15. Januar 2019, 15:09) aus folgendem Grund: Ergänzung


jk_wk

Oberlokführer

(143)

Beiträge: 487

Wohnort (erscheint in der Karte): Wermelskirchen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Januar 2019, 14:55

Kuckuck,

dann hast du wohl die Modellbahnanlagen unter tragischen Umständen von Hannah "geerbt".

https://forum.spurnull-magazin.de/anlage…454/#post138520
Gruß

Jürgen (K)

es gibt ein Leben neben der Spur-0


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

martin (15.01.2019), Petra Gensler (16.01.2019)

moba-tom

Bahndirektor

(745)

Beiträge: 1 593

Wohnort (erscheint in der Karte): Münster

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Januar 2019, 14:55

... und täglich grüßt das Murmeltier... ich glaub, ich hab grad ein deja vu...

Willkommen im Forum oder muss es heißen: welcome back?

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hk-80 (15.01.2019)