Sie sind nicht angemeldet.

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(486)

Beiträge: 1 135

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

221

Mittwoch, 28. November 2018, 15:12

Mein Wunschmodell

Mein Wunschmodell wäre ebenfalls ein Klv 53 in zeitgemäßer Detaillierung und ggfs. Option für Spielereien ... Würde auf jede Bahn passen und auch eine weite Epoche abdecken.
Das Modell von Krapp habe ich mir schon in Giessen angesehen, allerdings stimmen hier meiner Meinung nach gewisse Proportionen der Kabine nicht so ganz.

Aus meiner Sicht dürfte er gar nicht so schwer herstellbar sein: Kabine und Kran im 3D-Druck und Rahmen mit Bretterwänden aus Messing.

Vielleicht wäre sowas mal als ARGE-Bausatzaktion aufzulegen, den Klv 51 gab es ja schon in dieser Form ...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (28.11.2018), heizer39 (28.11.2018), 98 1125 (28.11.2018), us train (29.11.2018)

S0MEC

Oberheizer

(72)

Beiträge: 319

Wohnort (erscheint in der Karte): Rheinberg

  • Nachricht senden

222

Mittwoch, 28. November 2018, 16:30

Hallo Thoarlf,


Das Modell von Krapp habe ich mir schon in Giessen angesehen, allerdings stimmen hier meiner Meinung nach gewisse Proportionen der Kabine nicht so ganz.


Das Modell von Krapp, dass Du Dir angesehen hast, war kein Klv 53, sondern ein Klv 54 - und der Klv 54 hat eine deutlich größere und kantigere Kabine als der Klv 53. Das Modell von Krapp ist sehr maßstäblich, allerdings in 1:43,5, was es noch wuchtiger macht, als es beim Vorbild schon war.


Aus meiner Sicht dürfte er gar nicht so schwer herstellbar sein: Kabine und Kran im 3D-Druck und Rahmen mit Bretterwänden aus Messing.
Vielleicht wäre sowas mal als ARGE-Bausatzaktion aufzulegen, den Klv 51 gab es ja schon in dieser Form ...


Die Vorstudien für einen Klv 53 sind bereits seit Jahren fertig...

Gruß
Stefan (privat, nicht als Webmaster, obwohl der Klv 53 auch für den Verein eine gute Bausatzaktion wäre...)



.
Im Auftrag des Vorstandes mit freundlichsten Grüßen!
Der Vereins-Webmaster und Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Achtung: Fahrtag an jedem ersten Freitag im Monat ab 15:00 - Gäste sind herzlich wilkommen, Fahrzeuge auch!

Spur-0-MEC Niederrhein e.V.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (28.11.2018), tokiner (29.11.2018), us train (29.11.2018)

tokiner

Oberfahrdienstleiter

(486)

Beiträge: 1 135

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

223

Donnerstag, 29. November 2018, 02:04

Stimmt Stefan, es ist ja ein KlV54 bei Krapp ...

Wäre ja prima, wenn die ARGE das Klv-Projekt realisiert bekommen würde, das wärs doch!

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(98)

Beiträge: 993

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

224

Donnerstag, 29. November 2018, 11:12

Hallo,

Mein wünsch modellen fur 2019 und später sind ein BR 23/ BR 03-10 /VT 95 Lenz / Schiene Strasse bus wie im spur eins ausgebracht is duch die firma Mo Mininatur und ein V65 von Lenz

Mit freundliche grussen,

bernhard 67

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alemanne 42 (02.12.2018)

225

Montag, 3. Dezember 2018, 19:53

Meine Wünsche ändern sich kaum.

Loks:

215
332 (Köf III)

Wagen:

Kbs 442/443 (Rlmms 56/58 )
Ed 090 (Otmm70 / Fc 090)
Nachkriegs-Kesselwagen, grau VTG/EVA etc. (KEIN Kessel Buntes!!)

Lange Schiebewandwagen und vierachsige Schotterwagen sind ja bereits angekündigt.

Gruß,
Schlußscheibe

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Frank Schürmann (03.12.2018), Moritz (03.12.2018), Ciccio (04.12.2018)

BR 64

Fahrgast

(10)

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): 74417 Gschwend

  • Nachricht senden

226

Montag, 3. Dezember 2018, 21:08

Wunschmodelle

Guten Abend,

mein Wunschmodell ist , meine ich, auch schon von anderen angesprochen worden : Eine Wiederauflage der BR &4 von Lenz - mit getaktetem Dampf ! Das wär genial.
Grüße
Gerhard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E69 (04.12.2018)

227

Dienstag, 4. Dezember 2018, 07:16

EAOS

... EAOS in Ep IV (und anderen) - ist nicht so lang und damit anlagengängig, und im Original ein echter Dauerläufer ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwellenträger (04.12.2018), Andreas (05.12.2018)

bernard1967

Lokomotivbetriebsinspektor

(98)

Beiträge: 993

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

228

Dienstag, 4. Dezember 2018, 09:28

Hallo,

Ein BR 215 das was auch super als Lenz diese loc noch aus wollte bringen für die spur nul. Und die V65

Grusssen

Bernhard

Beiträge: 232

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

229

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 00:27

Hallo,

Ein Modell das in mehreren Epochen und bei mehreren Bahnverwaltungen eingesetzt wurde, hat -meiner Meinung nach- möglichst viele Liebhaber/Kunden.

Ein Beispile dafür wäre der VT25 mit VS145.

Wenn man googlet auf VT25 und auch auf VS145, sieht man die Vielfalt an Versionen die Liliput in H0 angefertigt hat und auch Beweise vond besondere (Wende)Züge.

VT25 + VS145:
- Epoche II in rot/beige
- Epoche II in grün (mit Reichsadler)
- Epoche III in rot (DB)
- Epoche IIIa in blau (DB, F-Zug)
- Epoche III in ???? DR
- Epoche III in ?? Frankreich, SNCF
- Epoche III in ??, Norwegen
= Epoche III in ??? CSD
- Epoche IV in ??? DR mit Computernummer

Die VS145 in rot, DB, lässt sich auch kombinieren mit V36 oder V80, einzeln oder mit mehreren VS145. Und vielleicht auch mit V36 und rote Donnerbüchsen?

Eine andere Möglichkeit wäre VT24, später BR624

Erstmals in der späte Epoche III (mit Fronttür), mit kein (?), ein oder zwei Mittelwagen. Danch in Epoche IV und frühe Epoche V. In mehreren Farbkleider! Später, als TFC 26 in Rumänien.

Gruss,
Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (06.12.2018), Coriolis (06.12.2018), 98 1125 (06.12.2018), VT 98 (06.12.2018), Gerben (07.12.2018)

Beiträge: 13

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

  • Nachricht senden

230

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 03:36

Gab es ein sehr ähnliches Modell nicht bereits von Krapp (den VT33)?

231

Freitag, 7. Dezember 2018, 13:06

Hallo!
Die T3 ist ja nun da.
Aber es geht noch kleiner: T0
Hier ein Bild der H0-Lok aus der legendären Kleinserien-Schmiede von Schnabel - eines seiner letzten Modelle überhaupt:



Die könnte mir auch noch gefallen. Ein letztes erhaltenes Exemplar steht im Museum in Berlin.

Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (07.12.2018), 98 1125 (07.12.2018), Ulf Haußen (07.12.2018), Udom (07.12.2018), Meinhard (07.12.2018), HüMo (07.12.2018), martin (07.12.2018), VT 98 (07.12.2018), Coriolis (08.12.2018)