Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bernard1967

Fahrdienstleiter

(98)

Beiträge: 1 040

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

221

Donnerstag, 29. November 2018, 11:12

Hallo,

Mein wünsch modellen fur 2019 und später sind ein BR 23/ BR 03-10 /VT 95 Lenz / Schiene Strasse bus wie im spur eins ausgebracht is duch die firma Mo Mininatur und ein V65 von Lenz

Mit freundliche grussen,

bernhard 67

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alemanne 42 (02.12.2018), hot (15.12.2018)

222

Montag, 3. Dezember 2018, 19:53

Meine Wünsche ändern sich kaum.

Loks:

215
332 (Köf III)

Wagen:

Kbs 442/443 (Rlmms 56/58 )
Ed 090 (Otmm70 / Fc 090)
Nachkriegs-Kesselwagen, grau VTG/EVA etc. (KEIN Kessel Buntes!!)

Lange Schiebewandwagen und vierachsige Schotterwagen sind ja bereits angekündigt.

Gruß,
Schlußscheibe

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Frank Schürmann (03.12.2018), Moritz (03.12.2018), Ciccio (04.12.2018), hot (15.12.2018)

BR 64

Fahrgast

(10)

Beiträge: 2

Wohnort (erscheint in der Karte): 74417 Gschwend

  • Nachricht senden

223

Montag, 3. Dezember 2018, 21:08

Wunschmodelle

Guten Abend,

mein Wunschmodell ist , meine ich, auch schon von anderen angesprochen worden : Eine Wiederauflage der BR &4 von Lenz - mit getaktetem Dampf ! Das wär genial.
Grüße
Gerhard

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E69 (04.12.2018), hot (15.12.2018), karo56 (21.12.2018), Hans-Georg (21.12.2018)

224

Dienstag, 4. Dezember 2018, 07:16

EAOS

... EAOS in Ep IV (und anderen) - ist nicht so lang und damit anlagengängig, und im Original ein echter Dauerläufer ...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schwellenträger (04.12.2018), Andreas (05.12.2018), hot (15.12.2018)

bernard1967

Fahrdienstleiter

(98)

Beiträge: 1 040

Wohnort (erscheint in der Karte): tweede Exloërmond

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

225

Dienstag, 4. Dezember 2018, 09:28

Hallo,

Ein BR 215 das was auch super als Lenz diese loc noch aus wollte bringen für die spur nul. Und die V65

Grusssen

Bernhard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (15.12.2018)

Beiträge: 250

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

226

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 00:27

Hallo,

Ein Modell das in mehreren Epochen und bei mehreren Bahnverwaltungen eingesetzt wurde, hat -meiner Meinung nach- möglichst viele Liebhaber/Kunden.

Ein Beispile dafür wäre der VT25 mit VS145.

Wenn man googlet auf VT25 und auch auf VS145, sieht man die Vielfalt an Versionen die Liliput in H0 angefertigt hat und auch Beweise vond besondere (Wende)Züge.

VT25 + VS145:
- Epoche II in rot/beige
- Epoche II in grün (mit Reichsadler)
- Epoche III in rot (DB)
- Epoche IIIa in blau (DB, F-Zug)
- Epoche III in ???? DR
- Epoche III in ?? Frankreich, SNCF
- Epoche III in ??, Norwegen
= Epoche III in ??? CSD
- Epoche IV in ??? DR mit Computernummer

Die VS145 in rot, DB, lässt sich auch kombinieren mit V36 oder V80, einzeln oder mit mehreren VS145. Und vielleicht auch mit V36 und rote Donnerbüchsen?

Eine andere Möglichkeit wäre VT24, später BR624

Erstmals in der späte Epoche III (mit Fronttür), mit kein (?), ein oder zwei Mittelwagen. Danch in Epoche IV und frühe Epoche V. In mehreren Farbkleider! Später, als TFC 26 in Rumänien.

Gruss,
Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (06.12.2018), Coriolis (06.12.2018), 98 1125 (06.12.2018), VT 98 (06.12.2018), Gerben (07.12.2018), hot (15.12.2018)

Beiträge: 13

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 03:36

Gab es ein sehr ähnliches Modell nicht bereits von Krapp (den VT33)?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (15.12.2018)

228

Freitag, 7. Dezember 2018, 13:06

Hallo!
Die T3 ist ja nun da.
Aber es geht noch kleiner: T0
Hier ein Bild der H0-Lok aus der legendären Kleinserien-Schmiede von Schnabel - eines seiner letzten Modelle überhaupt:



Die könnte mir auch noch gefallen. Ein letztes erhaltenes Exemplar steht im Museum in Berlin.

Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (07.12.2018), 98 1125 (07.12.2018), Ulf Haußen (07.12.2018), Udom (07.12.2018), Meinhard (07.12.2018), HüMo (07.12.2018), martin (07.12.2018), VT 98 (07.12.2018), Coriolis (08.12.2018), Harald (13.12.2018), Rheingold (13.12.2018), hot (15.12.2018)

Beiträge: 250

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

229

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 22:15

Gab es ein sehr ähnliches Modell nicht bereits von Krapp (den VT33)?


Jawohl, auf seine Internetseiten ist VT33/VS145 zu sehen. Aber Anfertigung nur auf Anfrage. Ich glaube dass da andere Preise gelten als wenn Lenz in einer grösseren Serie anfertigt. Und damit könnte dieses Modell durch fmehreren Interssierten gekauft werden.

Gruss,
Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (15.12.2018)

BR 64

Fahrgast

(10)

Beiträge: 2

Wohnort (erscheint in der Karte): 74417 Gschwend

  • Nachricht senden

230

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 23:34

Wunschmodell

Hallo zusammen,
Eine sehnlichst erwartete Lok wäre auch eine BR E 44 in verschiedenen Epochen nach heutigem Fertigungstandard !
Einen schönen Abend wünscht
Gerhard

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (12.12.2018), Altsteiner (13.12.2018), Settle (13.12.2018), 98 1125 (13.12.2018), Alemanne 42 (13.12.2018), hot (15.12.2018), Wastl (19.12.2018)

Beiträge: 250

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

231

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 12:48

V140

Hallo,

eine V140 wäre auch schön.



Ich habe gesucht, aber ich glaube diese Lok ist noch nicht in Spur 0 hergestellt.

In rot für die Epochen III und IV. Und in blau für die Epochen II und VI (Museumlokomotive).

Gruss,
Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (19.12.2018), hannes 610 (19.12.2018), Oelkocher (20.12.2018), Hans-Georg (20.12.2018), blb59269 (20.12.2018), Wopi (21.12.2018)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(771)

Beiträge: 1 194

Wohnort (erscheint in der Karte): Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Beruf: Oberbrandmeister a.d.

  • Nachricht senden

232

Freitag, 21. Dezember 2018, 15:43

:) Hallo 0 Fans, da muss ich mich auch noch mal melden. Ich glaube, eine E69 wäre doch toll, eine kleine Lok, wo man von Bayr. Localbahnwagen bis zum Silberling alles ranhängen kann. Da könnte ich mir glatt überlegen, einen Teil meiner Strecke zu elektrifizieren, wenn es dann das nötige Zubehör gäbe

Gruß Micha

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (21.12.2018), Wolleschlu (21.12.2018), heizer39 (21.12.2018), DieterS (21.12.2018), 98 1125 (29.12.2018)

oppt

Schaffner

(19)

Beiträge: 51

Wohnort (erscheint in der Karte): Landshut

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

233

Freitag, 28. Dezember 2018, 22:18

Wunsch & Traummodelle

Hallo Leute,
eine kleine E-Lok wie die E69 oder, wenn wir mal bei dieser Traktion bleiben, E32 oder E63 wären schon sehr schön- doch bleibe ich mit meinen Wünschen-erstmal-bei Dampf und Diesel oder dem was ihnen angehängt wird. Vieles, was schon im Angebot gibt fehlt mir noch in "ausreichender Zahl": ein paar By3, Donnerbüchsen, B/ABym,Gms54,Omm52/55,...!
Was es noch nicht gibt, und für eine Zugbildung, wie sie mir vorschwebt, noch fehlen-besser gesagt, die ich "vermisse" sind : vorallem diese zwei: Omm37 (Duisburg), Gmhs35 (Bremen) und Pwgs44 ;... dann Ommpu49, ein richtiger Om21 und ein, in seinen Proportionen stimmiger, Gm(eh)s50 ! Bei den Personenwagen fehlen Abteilwagen Reichsbahnbauart. Eigenbau ist angesagt, aber da noch voll im Berufsleben, momentan zu wenig Zeit.
Vorbildlichere Weichen (Radius und Abzweigwinkel;Federzungen) industriell gefertigt und ein Formvorsignal von Viessm. wären super!

Ach, eine BR39 innerhalb der nächsten fünf Jahre, egal ob Messing oder Mischbauweise, wäre mein top Wunschmodell!
Mit freundlichen Grüßen an alle und guten Rutsch,Arvid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oppt« (28. Dezember 2018, 22:40)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (28.12.2018), 98 1125 (29.12.2018)

234

Samstag, 29. Dezember 2018, 11:16

Da könnte ich mir glatt überlegen, einen Teil meiner Strecke zu elektrifizieren, wenn es dann das nötige Zubehör gäbe

Gruß Micha

Hallo Micha,

zur Elektifizierung: Mir war das auch nicht (mehr) bewußt, aber in Menden gab es es ja Oberleitungen in Spur Null (Anlage Kicker & Heine) und in Spur 1 von einem niederländischen Profimodellbauer zu sehen.

Beide haben die Oberleitung von Demko (J. Helmig) installiert gehabt, was schon sehr gut aussah, wenngleich auch nicht alles fertig war. Aber auch das hatte seinen Charme. Durch die stehenden Masten und Quertragwerke bsplw. entsteht beim Betrachter schon der Eindruck einer elektrifizierten Strecke, auch wenn (noch) kein Fahrdraht. Bei der Null-Anlage gab es Fahrdraht, aber noch im Experimentierstadium. Hier wird noch nach Alternativen gesucht.

Auch Sommerfeldt bietet ja Oberleitungen an.

Also es gibt schon was im Markt.
Gruß
bahnboss :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bahnboss« (30. Dezember 2018, 00:24)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (29.12.2018), Udom (29.12.2018), Hans-Georg (29.12.2018), minicooper (29.12.2018), Altenauer (01.01.2019)

Beiträge: 157

Wohnort (erscheint in der Karte): Meckelfeld

Beruf: Service-Techniker

  • Nachricht senden

235

Samstag, 29. Dezember 2018, 23:04

T0

Hallo Heiner,
Auch wenn ich absoluter Fan für Bayerische Länderbahnfahrzeuge bin, eine T0 würde ich auch kaufen.
Gruß Oliver