Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 5. November 2018, 17:34

Spindelhebeböcke in 1:43

Hallo Nuller,

nützliches Zubehör, gerade im Netz gefunden; gibts bspw. bei Kieskemper:
Schauen doch ganz gut aus und sind mal fertig :D

Gruss, Dirk

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (05.11.2018), 98 1125 (05.11.2018), gerdi1955 (05.11.2018), JACQUES TIMMERMANS (05.11.2018), Wolleschlu (05.11.2018), BR96 (05.11.2018), Staudenfan (05.11.2018), Wopi (05.11.2018), Masinka (05.11.2018), HüMo (05.11.2018), Altenauer (05.11.2018), Udom (05.11.2018), Meinhard (06.11.2018), Spurwechsler (06.11.2018), nullerjahnuic60 (06.11.2018), gabrinau (06.11.2018), Umsteiger (09.11.2018), hot (11.11.2018), Klaus vom See (15.11.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 619)

Beiträge: 1 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. November 2018, 19:57

Hallo Dirk
hast du bitte mal einen Link??!!
Vielen Dank
Hendrik

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (11.11.2018)

gerdi1955

Schaffner

(39)

Beiträge: 158

Wohnort (erscheint in der Karte): Spielfeld

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. November 2018, 20:15

Hallo Hendrik

hier der Link

https://kieskemper-shop.de/SONDERPREISE-…e-7ee5057f4154/

LG Gerhard

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (05.11.2018), Rollo (05.11.2018), 98 1125 (05.11.2018), HüMo (05.11.2018), heizer39 (05.11.2018), Altenauer (09.11.2018), hot (11.11.2018), blb59269 (11.11.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 619)

Beiträge: 1 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2018, 22:23

Hallo Gerhard
besten Dank für den Link.
Scheint leider schon ausverkauft zu sein. Und das wirklich überall.
Kaum zu glauben.
Da muss ich dann doch wieder den zeitintensiveren Weg gehen und die Spindelwinde von Wenz bauen.
Eine steht ja schon hier in Groß-Reken. Aber zur praktischen Anwendung kann man auf dem einen "Windenbein" ja auch nicht alleine stehen :)




Aber vielleicht findet sich ja noch ein zielführender Link. Die 4 Winden würden hier sofort im neuen Lokschuppen zum Einsatz kommen.
Viele Grüße
Hendrik

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (05.11.2018), 98 1125 (05.11.2018), JACQUES TIMMERMANS (06.11.2018), Udom (06.11.2018), Altenauer (06.11.2018), Klaus vom See (06.11.2018), hot (11.11.2018)

DirkausDüsseldorf

Lokomotivbetriebsinspektor

(200)

Beiträge: 438

Wohnort (erscheint in der Karte): Düsseldorf

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. November 2018, 23:27

Hier vielleicht?

Hallo Hendrik,

bei diesem britischen Händler DB Models werden sie als "on Stock" angegeben Link
Viele Grüße,
Dirk :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (06.11.2018), hot (11.11.2018)

gerdi1955

Schaffner

(39)

Beiträge: 158

Wohnort (erscheint in der Karte): Spielfeld

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. November 2018, 03:21

Hallo Hendrik

https://www.dbmodels.co.uk/o-gauge/figur…ation-pack-1036

es heißt "in stock"

LG Gerhard

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (06.11.2018), hot (11.11.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 619)

Beiträge: 1 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. November 2018, 08:18

Erfolg gehabt

Ganz herzlichen Dank an alle.
Durch eure und Tobias'/Hexenmeisters Hilfe ist jetzt ein 4-er Satz auf dem Weg nach Groß-Reken.
Auch wenn dann alle beiden Gruben im Schuppen mal besetzt sein sollten, kann die Arbeit "untenrum" weitergehen.
Beste Grüße
Hendrik

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (06.11.2018), Altenauer (06.11.2018), heizer39 (06.11.2018), 98 1125 (06.11.2018), hot (11.11.2018)

8

Dienstag, 6. November 2018, 10:30

Spindelhebeböcke

Moin,
anscheinend habe ich da die letzten und einzigen von Kieskemper erwischt. Sobald sie da sind mach ich mal ein paar Bilder und stell sie hier ein.
Aber bei 4 Stück sind die mit 22,95 nicht gerade im oberen Preissegment :D

Gruss, Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (11.11.2018)

gerdi1955

Schaffner

(39)

Beiträge: 158

Wohnort (erscheint in der Karte): Spielfeld

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. November 2018, 12:52

Hallo Dirk

ich habe meine schon vorgestern bestellt.

Sind schon unterwegs

aber in England gibt`s ja noch welche

LG Gerhard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (11.11.2018)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(957)

Beiträge: 1 348

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. November 2018, 16:07

Hebebock

....... wenn ich das richtig sehe, hat Meister Esslinger auch noch welche auf Lager:

https://shop.0-scale-hobbyshop.de/neuheiten/hebebock.html

;)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (06.11.2018), HüMo (06.11.2018), Udom (06.11.2018), Altenauer (09.11.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 619)

Beiträge: 1 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. November 2018, 17:32

Spindelwinden eingetroffen

Hallo liebe Spur 0er
heute wurden die 4 Winden angeliefert und stehen jetzt mal zur Inspektion vor dem neuen Lokschuppen.
Ich bin sehr beeindruckt:
- schöne Modelle zu einem sehr moderaten Preis von 6-8€ pro Bock
- Plastikeffekt kaum zu erkennen durch gute mattgelbe Lackierung
- leichte Alterung mit imitierten Dreck- und Staubablagerungen an Ecken und Kanten
- Spindel sehr schön lackiert; Metalleffekt erkennbar
- Höhe der Hebeschlitten beliebig verstellbar, da sie nur eingesteckt sind
- Schalterdose schön hervorgehoben und Schalter mit Lacktupfer markiert

Hier ein paar Bilder, wobei die schwache Patinierung durch die Beleuchtung kaum zu Geltung kommt:














Bei der weiteren Ausstattung der Winden kann man sich sicher noch richtig austoben; vom Stromkabel, über Schilder bis hin zu Rostspuren und Abnutzungserscheinungen mit Schrammen usw.
Aber auf einige Entfernung kann man sie sicher auch so lassen und direkt in den Lokschuppen stellen. Im Dunkeln sieht man sowieso nicht mehr alle Einzelheiten :).
Ich glaube, ich werde sie erstmal auf einen R 20 laden und etwas rumfahren. Bei der ätzenden Luft hier, werden die ganz sicher noch ganz schnell altern :);).
Und damit nochmals herzlichen Dank an Dirk/Fritze für den guten Hinweis und die viele Hilfe bei der Linksuche, um überhaupt noch Hebeböcke aufzutreiben.
Viele Grüße
Hendrik

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (09.11.2018), gerdi1955 (09.11.2018), 98 1125 (09.11.2018), Ludmilla1972 (09.11.2018), heizer39 (09.11.2018), Wolleschlu (09.11.2018), Zahn (09.11.2018), Udom (09.11.2018), Altenauer (09.11.2018), JACQUES TIMMERMANS (10.11.2018), hot (11.11.2018), Frank Schürmann (11.11.2018), Wopi (11.11.2018), Max54 (13.11.2018), ha-null (13.11.2018)

12

Freitag, 9. November 2018, 17:41

Hallo Hendrik,
meine kamen auch heute an :) allerdings könnte ich sie nur vor die Lokschuppengrundplatte stellen und das sieht irgendwie doof aus :rolleyes: ;(
Darum vielen Dank für die Inbetriebnahme; die Auflagestücke lassen sich je nach gewünschter Höhe in die Träger klemmen; da ja Hauptschalter und hoch/runter Taster dran sind muss noch eine Stromkabel gelegt werden :thumbup:
Am Ende kann man aus den sehr preiswerten Dingern durchaus was machen in der Bw-Werkstatt.
Gruss, Dirk

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (09.11.2018), HüMo (09.11.2018), 98 1125 (09.11.2018), heizer39 (09.11.2018), Wolleschlu (09.11.2018), Udom (09.11.2018), Altenauer (09.11.2018), hot (11.11.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 619)

Beiträge: 1 165

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. November 2018, 12:15

"Aufgepimpt"

Hallo Spindelfreunde
in den letzten Tagen habe ich mich mal intensiver den 4 Hebeböcken gewidmet.
Als Vorbild für das Aufpeppen habe ich Bilder aus dem Internet verwendet und das schön detaillierte Modell von Wenz, das ich mal vor einigen Jahren gebaute hatte.




Kabel, Schalter u.Ä. kamen dann aus der immer größer werdenden Restekiste. Gepimpte Anschlüsse kommen von der Schuppendecke und sind deshalb über lange Kabel an der Oberseite der Spindeln angebracht. So ist freies Arbeiten möglich.

Da bei mir die Böcke in einem Dampflok-Bw bzw. -Schuppen stehen, wurde richtig kräftig gealtert mit "Washes" von MIG, Pigmenten von AK INTERACTIVE und "Engine Grime" von Vallejo.

Hier ein paar Bildeindrücke:










Und in diesem "schönen" Zustand können sie hier ihren Dienst aufnehmen. Meiner Meinung nach sehr gute Modelle, um in unseren Bws die richtige Stimmung zu erzeugen.
Viele Grüße
Hendrik

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fwgrisu (13.11.2018), gerdi1955 (13.11.2018), Max54 (13.11.2018), jk_wk (13.11.2018), rainer 65 (13.11.2018), asisfelden (13.11.2018), pekay (13.11.2018), Altenauer (13.11.2018), heizer39 (13.11.2018), heiner (13.11.2018), Günther B. (13.11.2018), Meinhard (13.11.2018), 98 1125 (13.11.2018), ha-null (13.11.2018), Vogtländer (13.11.2018), Alfred (13.11.2018), Thomas Kaeding (13.11.2018), Wopi (13.11.2018), Ruhrbahner (13.11.2018), JACQUES TIMMERMANS (13.11.2018), Michael Fritz (13.11.2018), Toto (13.11.2018), E94281 (13.11.2018), Udom (13.11.2018), Wolleschlu (14.11.2018), Rainer S. (14.11.2018)

14

Dienstag, 13. November 2018, 12:36

Hallo Hendrik,
Kompliment!
Die sehen ja wieder mal super-realistisch aus.

Meine Bestellung bei den Engländern klappt irgendwie nicht - scheinbar ausverkauft.
Und bei 0-Scale kosten die deutlich mehr. Bei einer vorsintflutlichen Auftragsabwicklung.
Dann eben nicht! Oder später mal.

Viele Grüße
Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (13.11.2018)

Meinhard

Lokomotivbetriebsinspektor

(74)

Beiträge: 318

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. November 2018, 13:27

Also das kann ja nun jeder, irgendwo in einen Lokschuppen gehen und dort die Hebeböcke fotografieren :D

Oder sind das etwa doch Modelle?
Wie Heiner schon sagt: Super-realistisch, kaum zu glauben.
Gruß
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (13.11.2018), Altenauer (13.11.2018), Udom (13.11.2018)

Stefan

Rangiermeister

(98)

Beiträge: 235

Wohnort (erscheint in der Karte): Saarbrücken

Beruf: Heimatloser Karussellbremser

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. November 2018, 17:32

Anheben

Ganz blöde Frage... kann man eine Lok damit anheben?

Muß ja keine Messingmodell sein aber zB. ein Raimo Krokodil als Attrappe.... ????


Copyright www.autolift.info

Danke
Gruss
Stefan



Wenn man bis zum Hals in der Scheisse steckt, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan« (13. November 2018, 17:38)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (13.11.2018), heizer39 (13.11.2018), Altenauer (13.11.2018), Toto (13.11.2018), E94281 (13.11.2018), Udom (13.11.2018)

gerdi1955

Schaffner

(39)

Beiträge: 158

Wohnort (erscheint in der Karte): Spielfeld

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. November 2018, 17:52

Hallo Stefan

wenn du die Hebevorrichtungen, die nur gesteckt sind, anklebst dürfte das kein Problem sein

LG

Gerhard

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (13.11.2018), Stefan (14.11.2018)

Miching

Schaffner

(37)

Beiträge: 139

Wohnort (erscheint in der Karte): Lengerich

Beruf: Elektromeister

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. November 2018, 19:10

Einen noch

Hallo
Man muß ja nicht immer im Schuppen arbeiten.



Gruß
Michael

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JACQUES TIMMERMANS (13.11.2018), gerdi1955 (13.11.2018), Rainer Frischmann (13.11.2018), HüMo (13.11.2018), Altenauer (13.11.2018), Hexenmeister (13.11.2018), Frank Schürmann (13.11.2018), Toto (13.11.2018), heizer39 (13.11.2018), E94281 (13.11.2018), Udom (13.11.2018), BR96 (13.11.2018), Ruhrbahner (14.11.2018), Wopi (15.11.2018)