You are not logged in.

Rswol

Fahrgast

(11)

  • "Rswol" started this thread

Posts: 10

Location: Enkhuizen

  • Send private message

1

Thursday, August 15th 2019, 1:54pm

Lenz Reparaturservice und Garantieabwicklung.

Ich habe eine allgemeine Frage zur voraussichtlichen Dauer einer Reparatur eines nicht funktionierenden Kontaktpunkts an einem Rad eines Koff II.

Und die Reparatur und / oder der Austausch eines LR101 und des Weichenantriebs von Lenz.

Beide funktionieren nicht richtig und waren von der Garantie abgedeckt.Diese Waren wurden versichert an Lenz versandt und von Lenz zur Entgegennahme unterschrieben.
Was ist die allgemeine Dauer dieser Art von Reparatur bei Lenz.
noch fünf arbeitstage und dann sind wir schon bei fünf monaten.
Was ist deine Erfahrung?
Herzliche Grüße
Rupert van Swol

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (12.09.2019)

bgefan

Bremser

(12)

Posts: 40

Location: Berlin

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Thursday, August 15th 2019, 2:05pm

Lenz Reparaturservice, Wartezeit

Hallo Rupert,
da ist bestimmt etwas schief gelaufen, und du solltest mal beim Support nachfragen.
Länger als drei Wochen habe ich bei einer Reparatur noch nie warten müssen, in der Regel geht es schneller.
Gruß
Jörg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rswol (15.08.2019), Udom (15.08.2019), Altenauer (16.08.2019), hot (12.09.2019)

3

Thursday, August 15th 2019, 2:21pm

Einfachste Lösung


+49 (0) 6403 900 133
Mit freundlichen Grüßen
Hubsi (Hubertus)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rswol (15.08.2019), Michael 68 (16.08.2019)

moba-tom

Bahndirektor

(778)

Posts: 1,638

Location: Münster

  • Send private message

4

Thursday, August 15th 2019, 2:31pm

Hallo Rupert,

ich habe bisher nie länger als 3-4 Tage gewartet... da ist sicher was schief gelaufen, einfach mal nachfragen!

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rswol (15.08.2019), hot (12.09.2019)

Rswol

Fahrgast

(11)

  • "Rswol" started this thread

Posts: 10

Location: Enkhuizen

  • Send private message

5

Thursday, August 15th 2019, 3:04pm

Hallo alle zusammen

Ich habe gerade eine E-Mail von Lenz erhalten.
Anscheinend wartete es auf einen Teil der Koff.
Nächste Woche kann ich mir den Kaffee und die anderen Teile schicken lassen.
Dann bin ich leider Rekordhalter mit einer Wartezeit von fünf Monaten.
In Anbetracht des Prozesses frage ich mich jetzt auch, ob es besser ist, alle defekten Teile separat an die Firma Lenz zu senden.
Jetzt ist alles auf 1 Reparaturformular erledigt und mit 1 Sendung nach Gießen geschickt.
Es ist anscheinend nicht möglich, den LR 101 und den weichenantrieb, die zuvor von der Garantie abgedeckt waren, zurückzugeben. Es sei denn, diese waren auch nicht auf Lager.
Danke auf jeden Fall für die Unterstützung.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

moba-tom (15.08.2019), hot (12.09.2019)

Posts: 8

Location: Attendorn

Occupation: Arzt

  • Send private message

6

Monday, September 2nd 2019, 5:21pm

Lenz Service ist toll

Ich habe bisher nur sehr ,sehr guten Service bei Lenz erlebt. V60 Getriebedefekt auf Kulanz in 3 Wochen erledigt, Lok fährt besser als vorher. Das eine oder andere Teil im Betrieb verloren, zuletzt Lampe von BR 64, Mailanfrage und kommentarlos geliefert, selbstverständlich kostenlos, wie schon diverse andere Teile.
Da bin ich von H0 Herstellern schon oft enttäuscht worden und die Einzelteile lassen sie sich " vergolden"

Danke vielmals Liebes Lenz Team!!!


Meinhard

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

48karben (02.09.2019), heizer39 (02.09.2019), gabrinau (03.09.2019), 98 1125 (03.09.2019), BTB0e+0 (04.09.2019), hot (12.09.2019)