Sie sind nicht angemeldet.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(758)

Beiträge: 1 308

Wohnort (erscheint in der Karte): Mittelfranken

Beruf: Psychotherapeut

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 1. März 2018, 23:53

Hallo,

mir fällt das Schreiben mit meiner operierten Hand etwas schwer, trotzdem:

Mit dem Lenz Service war und bin ich in jeder Hinsicht zufrieden - ob über meinen Fachhändler oder auch schon mal direkt. Kleinteile kosten meist nichts, ein grosses Ersatzteil, nämlich ein neues VT 98 Gehäuse, kostete natürlich was - aber absolut im "lauen Kostenrahmen" - und aktuell hat Lenz meinen LH 90 wieder auf Zack gebracht und ein neues Kabel dazu gelegt für insgesamt 25.-- €. Wenn das nicht o. k. ist, was dann?

Ich verstehe nur die Haltung mancher Leute nicht, die alles umsonst und möglichst gestern wollen. Hauptsache "haben wollen", gell!!! Es ist durchaus nicht üblich, dass ein Geschäftsmann etwas zu verschenken hat - und Lenz ist "ein Geschäft" und keine Sozialstation. Auch ich leiste meinen sozialen Beitrag im Rahmen meiner Möglichkeiten, begünstige den einen oder anderen finanziell nicht so gut aufgestellten Patienten - nicht aber Schnorrer, Egomanen ect. pp.

Also was die Fa. Lenz insgesamt so bringt sucht m. E. seinesgleichen, da braucht echt niemand pikiert herum zu maulen.
Gruss
Robert
BTB0e+0

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (02.03.2018), frankdigi (02.03.2018), Canadier (02.03.2018), joachim (02.03.2018), Udom (02.03.2018), Rudi E (02.03.2018), Locutus (02.03.2018), Heinz Becke (02.03.2018), 98 1125 (02.03.2018), 48karben (02.03.2018), Altenauer (02.03.2018), jrgnmllr (02.03.2018), Dieter Ackermann (15.03.2018), Allgaier A111 (26.03.2018)

Ole

Rangiermeister

(27)

Beiträge: 254

Wohnort (erscheint in der Karte): Schladen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 2. März 2018, 01:09

Hallo,
es ist ja nun alles gesagt worden, auch ich bin mehr als zufrieden mit dem Service, kam ursprünglich von der Spur Z, was da für Ersatzteil- / Reparaturkosten angesetzt wird sind ganz andere Dimensionen !

Gruß
Olaf

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (02.03.2018), 98 1125 (02.03.2018), 48karben (02.03.2018), Altenauer (02.03.2018)

Beiträge: 53

Wohnort (erscheint in der Karte): Davos Platz

Beruf: bei der Bahn

  • Nachricht senden

23

Freitag, 2. März 2018, 14:19

Möchte an dieser stelle Danke sagen, dickes - fettes Merci an den Lenz Service,

die Aufstiegsleiter für meine V20 ist heute angekommen (diesmal Heil) :thumbsup: Verpackung war diesmal super gut!

Sieht gleich viel besser aus das gute Stück:







macht Freude....

Gruss René
Museums- und Nebenbahnen in der Schweiz und Bayern

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (02.03.2018), Hexenmeister (02.03.2018), 48karben (02.03.2018), Udom (02.03.2018), heizer39 (02.03.2018), Hans-Georg (03.03.2018), Altenauer (03.03.2018)

Doc

Schrankenwärter

(10)

Beiträge: 75

Wohnort (erscheint in der Karte): Hürth

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

24

Freitag, 9. März 2018, 22:49

Noch ne Bogenweiche

Hallo Zusammen,

meine Bogenweiche hat ebenfalls eine Lösung der Punktierung erleiden müssen. Und das nach einem Probeaufbau und vielleicht 4 Fahrten, die da drüber gingen!!! Kein Problem dachte ich, geh zum Händler und dann wird Lenz dir schon helfen.
Tja, Weiche kam zurück und nix ist passiert. Nur der Hinweis, die haben sie kaputt gemacht und da können wir nicht helfen. Mein Händler hat das gleiche dumme Gesicht gemacht wie ich. ;( War für uns beide das erstemal einer solch negativen Rückmeldung.
Nun muss ich als Grobmotoriker mal sehen, wie ich das Teil wieder nutzbar mache. ?(


Man lernt nie aus, obwohl ich den Service von Lenz sonst nur als Top bezeichnen kann! Hab wohl nen schlechten Tag erwischt.


Grüße an alle
Alex.

Beiträge: 189

Wohnort (erscheint in der Karte): 's-Hertogenbosch

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 15. März 2018, 00:18

Bis jetzt nur gute Erfahrungen

Hallo,

ich habe bis jetzt zweimal die Service von Lenz benutzt und war sehr zufrieden damit.

Der erste Fall war wenn meine Köof aus der Stratpackung unheimlich viel krach machte. Auf Hinweis meiner Händler Lok hin geschickt. Bekamm aber einen Köff Epoche IV zugesand. Das sah ich nicht gleich. Als ich die Lok aus der Packung holt, fasste ich sie bei den Fenstern. Einer davon sprung nach innen. Habe Lenz darüber gemailt. Musste die Lok zurück schicken und bekam ohne weiteres eine neue Köff Epoche III.

Das zweite Mal hatte ich in der Bucht einen digitaler Entkuppler gekauft. Die weigerte nach einige Einsätzen Dienst. Email geschickt. Ich sollte sie nach lenz schicken. Daruaf bekamm ich eine völlig neue als Ersatz, ohne weiteres.

Ich hoffe das Lenz dieses hohe Nivo festhält.

Gruss,
Walter
Spur 0 macht Spass

Mein kleines Projekt

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (15.03.2018), 98 1125 (15.03.2018), Udom (15.03.2018), 48karben (15.03.2018), Altenauer (15.03.2018)

Robby

Oberlokführer

(186)

Beiträge: 628

Wohnort (erscheint in der Karte): Dresden

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 15. März 2018, 08:38

Hallo,

So einen Service wie Lenz hat, gibt es kein zweites mal. Absolute Spitze.

Ich hatte z.B. letzte Woche die Türgriffe der Donnerbüchse beim Entfernen zerbrochen. Ich dachte , es sei Messing. Die Griffe sind aber aus Kunststoff.
Kurzer hand habe ich bei Lenz angerufen und Gestern kamen die Türklinken.
Danke an Lenz und weiter so !!

Viele Grüße Robby

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (15.03.2018), 48karben (15.03.2018), heizer39 (15.03.2018), Hexenmeister (15.03.2018), Altenauer (15.03.2018), Hans-Georg (15.03.2018), Udom (15.03.2018)

27

Donnerstag, 15. März 2018, 11:13

Kennt Ihr den Spruch "alle sehen, wenn ich besoffen bin, keiner sieht, wenn ich Durst habe"?

Schön, dass so viele Nuller die Anstrengungen eines Herstellers um guten Service (=Durst) dokumentieren, dass dabei auch Fähler (=besoffen) passieren, ist wohl der Tatsache geschuldet, dass Menschen nicht fählerfrei sind. Maschinen übrigens auch nicht ;)
Ein Gruß von :rolleyes: LeoLinse
Lieber Geschichtsbuch als Gesichtsbuch.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

IBT.Schulz (15.03.2018), Dieter Ackermann (15.03.2018), heizer39 (15.03.2018), Altenauer (15.03.2018), Hexenmeister (15.03.2018), 48karben (15.03.2018), Hans-Georg (15.03.2018), Udom (15.03.2018), ChristianU (16.03.2018), diesel007 (16.03.2018)

Beiträge: 272

Wohnort (erscheint in der Karte): Wohlen

  • Nachricht senden

28

Montag, 26. März 2018, 17:20

Service bei Lenz

Hallo

Den Service finde ich sehr gut.
Am Sonntag 25.3.2018 bei einer extra Führung wurden die von den Besuchern mitgebrachten Modelle innert Minuten wieder fahrtüchtig gemacht.
Fast jeder konnte Seine mitgebrachten Lok repariert wieder mit nach Hause nehmen. Vielen Dank dem Reparaturteam.
Kleines Video vom So.25.3.2018 https://youtu.be/WA8_nizq1iE

Arnold

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (26.03.2018), Robby (26.03.2018), 48karben (26.03.2018), joachim (26.03.2018), Altenauer (27.03.2018), Udom (27.03.2018), Hans-Georg (27.03.2018)

Coriolis

Schaffner

(38)

Beiträge: 153

Wohnort (erscheint in der Karte): Budapest, Ungarn

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 27. März 2018, 20:01

Sehr geehrte Hobbykollegen,

ich muß mich zum Lobchorus anschließen; ich habe zwei Dampfloks umlackieren lassen und als ich die zurückbekommen habe, waren beide tot. Obwohl ich die beiden nur am Sonntagsmorgen am Reparaturdienst einliefern konnte, lagen die schon am Mittag am Übergabetisch völlig repariert und mit Teile ausgetauscht. Chapeau, und großes Lob an den Reparaturteam (Oliver, dieses Mal, wenn ich ihn persönlich nennen darf :-) ).

Gruß,

Ákos

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (27.03.2018), Hexenmeister (27.03.2018), heizer39 (27.03.2018), Udom (27.03.2018), Altenauer (28.03.2018)

spielkind

Hilfsbremser

(14)

Beiträge: 21

Wohnort (erscheint in der Karte): Düsseldorf

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 27. März 2018, 20:20

Der Service bei Lenz

Hallo miteinander,
nachdem nun alle den Service bei Lenz gelobt haben, dies ist übrigens auch meine Erfahrung, sollte sich der Schreiber der Überschrift vielleicht dazu hinreißen lassen, diese Überschrift in eine freundlichere und dem Unternehmen auch gerecht werdende Form zu bringen oder aber diesen Beitragsbaum endlich selber zu löschen oder dieses zu veranlassen. Es wäre wirklich schade, wenn jemand aufgrund der Überschrift Zweifel am Service dieser Firma kriegen sollte.

So, das mußte jetzt mal raus
Gruß Gerd
Die ersten 5 Tage nach dem Wochenende sind immer die schlimmsten :)

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (27.03.2018), Allgaier A111 (27.03.2018), V218 (27.03.2018), heizer39 (27.03.2018), 98 1125 (27.03.2018), joachim (27.03.2018), VT'ler - Jens Frommann (27.03.2018), Robby (27.03.2018), Moritz (27.03.2018), Rheingold (27.03.2018), Udom (27.03.2018), Dieterscha (27.03.2018), 48karben (27.03.2018), Rudi E (27.03.2018), Regelspur (27.03.2018), frankdigi (28.03.2018), Locutus (28.03.2018), HüMo (28.03.2018), Altenauer (28.03.2018), Hans-Georg (28.03.2018), Rainer Frischmann (28.03.2018), Coriolis (28.03.2018), gerald1810 (29.03.2018), ChristianU (29.03.2018), Dimabo (30.03.2018)

dieteristrot

Schrankenwärter

(24)

  • »dieteristrot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Wohnort (erscheint in der Karte): Langenneufnach

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 28. März 2018, 09:02

Titeländerung

Hallo Gerd,

habe Deine Anregung angenommen

Vg Dieter

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stefan_k (28.03.2018), 48karben (28.03.2018), HüMo (28.03.2018), 98 1125 (28.03.2018), heizer39 (28.03.2018), fahrplaner (28.03.2018), Hans-Georg (28.03.2018), Udom (28.03.2018), Coriolis (28.03.2018), gerald1810 (29.03.2018), ChristianU (29.03.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher