You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(1,089)

  • "Staudenfan" started this thread

Posts: 1,590

Location: Neusäß-Westheim

Occupation: Milchmann

  • Send private message

1

Monday, April 8th 2019, 3:19pm

Tatra T4 / Tatra 128 KUNG / Tatra 128C

Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spur Null Galerie (08.04.2019), 98 1125 (08.04.2019), Rollo (08.04.2019), localbahner (08.04.2019), Wopi (08.04.2019), heizer39 (08.04.2019), jörg (08.04.2019), Altenauer (08.04.2019), Zahn (08.04.2019), Martin Zeilinger (08.04.2019), gabrinau (09.04.2019), Udom (09.04.2019), diesel007 (09.04.2019), hot (22.04.2019)

Kallisto

Schrankenwärter

(15)

Posts: 71

Occupation: Physiker

  • Send private message

2

Monday, April 8th 2019, 10:10pm

Betriebsmöglichkeiten

Weiß jemand, ob die Modelle auf Gleisen rollfähig und kurvengängig sind? Könnte man diese mit Antrieben versehen und betriebsmäßig einsetzen? Metallräder?

Herzliche Grüße
Kallisto

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (22.04.2019)

3

Tuesday, April 9th 2019, 8:48am

Moin

Hmm, ein T4D. Erstmal schön, wirkt aber im Detail merkwürdig.
So schließt die Frontscheibe oben nicht bündig mit der Dachkante ab, sondern ist etwas nach innen versetzt. Dort befinden sich nämlich die Lüftungsschlitze für die Fahrerkabine. Die Rückleuchten sind für den Triebwagen mit Baujahr 1986 korrekt, vorne müssten aber ebenso die eckigen Blink- und Begrenzungsleuchten hin. Die Dachluken waren ab mindestens Baujahr 83 schmaler und nicht mehr fast quadratisch. Auch die Lüftungsschlitze auf der Nicht-Tür-Seite habe ich jetzt noch nicht so richtig sehen können...
So, genug gemeck... äh, kritisiert.

Gruß Ralph

P.S. Übrigens fährt der 2167 bis heute, wenn auch modernisiert, durch Leipzig.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (22.04.2019)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1,275)

Posts: 1,515

Location: Nordsachsen

  • Send private message

4

Tuesday, April 9th 2019, 10:42am

T4D

Hallo Ralph,
auch das Zielfilmfenster über der Frontscheibe fehlt. Also, ist etwas basteln angesagt. Ich vermute, der Hersteller hat hier durch Farbveränderung aus einem T3 einen T4D gemacht. Jetzt müsste man nur noch die Breite des Fahrzeuges wissen, denn der T4D war/ist schmaler als der T3. (T4D 2,18m, T3 2,50m)

Mit freundlichen Grüßen
Roland

This post has been edited 1 times, last edit by "Rollo" (Apr 9th 2019, 10:50am)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robby (09.04.2019), hot (22.04.2019)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests