Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

di0rama

Hilfsbremser

(13)

  • »di0rama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juni 2018, 20:39

Petau -Tuningsatz für Rungenwagen Rmms33

Paul Petau bietet für den Rungenwagen Rmms33 von Michael Schnellenkamp einen kleinen Tuningsatz an.
Es sind keine Löt- und Lackierarbeiten nötig.
Der Satz besteht aus Zettelhalter,Trittstufen einbaufertig lackiert und eine Bohrlehre für die Montage der Trittstufen.
Link:
https://deref-web-02.de/mail/client/skFs…tz-rmms-33.html

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

PASSAT66 (10.06.2018), localbahner (10.06.2018), blb59269 (10.06.2018), fredduck (10.06.2018), E94281 (10.06.2018), Staudenfan (10.06.2018), moba-tom (10.06.2018), ostermoor (11.06.2018), Udom (11.06.2018), diesel007 (11.06.2018), Hans-Georg (11.06.2018), Altenauer (11.06.2018), moritz1 (11.06.2018), Nordbahner (12.06.2018), Bodo (12.06.2018)

tokiner

Fahrdienstleiter

(424)

Beiträge: 1 068

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Juni 2018, 20:45

Zitat

Der Link funktioniert nicht .... Richtig ist : https://www.mbpetau.de/Tuning/Tuning-fue…tz-rmms-33.html

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (10.06.2018), localbahner (10.06.2018), heizer39 (10.06.2018), blb59269 (10.06.2018), E94281 (10.06.2018), 98 1125 (10.06.2018), Blaukaefer (10.06.2018), Staudenfan (10.06.2018), moba-tom (10.06.2018), Dimabo (11.06.2018), ostermoor (11.06.2018), Ludmilla1972 (11.06.2018), Udom (11.06.2018), klaus.kl (11.06.2018), diesel007 (11.06.2018), Hans-Georg (11.06.2018), Holsteiner (11.06.2018), Altenauer (11.06.2018), micha750 (11.06.2018)

Beiträge: 272

Wohnort (erscheint in der Karte): Lindendorf

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2018, 09:03

Moin!

Dann nimm eben diesen Link





Gruß

Thomas

Betriebsleitung der Werkelburger-Industriebahn


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)

Akku-Blitz

Hilfsbremser

(16)

Beiträge: 24

Wohnort (erscheint in der Karte): 73033 Göppingen

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2018, 12:48

Hallo,

die Tritte in dem Zurüstsatz sehen sehr schön aus, sind aber für den Rmms nicht unbedingt vorbildgetreu.
Die Tritte waren aus Holz und somit nicht durchbrochen, beim Modell also richtig dargestellt.
Möglicherweise gab es Wagen bei denen beschädigte Holztritte durch Metalltritte ersetzt wurden.

Grüße
Klaus

Miching

Schrankenwärter

(16)

Beiträge: 79

Wohnort (erscheint in der Karte): Lengerich

Beruf: Elektromeister

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Juni 2018, 16:48

Hallo

Die Holztritte wurden aus Sicherheitsgründen im Laufe ihrer Dienstzeit gegen Gitterroste ausgetauscht. Holz ist, wenn es nass ist und dann vor allem im Winter, halt sehr glatt. Dieses wurde allerdings nicht nur bei den Rungenwagen durchgeführt.

Gruß
Michael

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (11.06.2018), a.g.schoepp (11.06.2018), heizer39 (11.06.2018), Udom (11.06.2018), ostermoor (12.06.2018), 98 1125 (12.06.2018)

mpp

Fahrgast

(10)

Beiträge: 1

Wohnort (erscheint in der Karte): Meschede

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juni 2018, 00:40

"nicht unbedingt vorbildgetreu" ?

Ob Sie es glauben oder nicht, bevor ich ein Produkt auf die Spur-0-er los lasse, recherchiere ich, ob die Umbaumaßnahme im Sinne von "dem Vorbild ein Stück näher" ist. Ästetische Aspekte (was sind schöne Trittstufen?) spielen keine Rolle.
Zuverlässliche Informationsquellen sind die Güterwagenbände von Stefan Carstens. So ist in Band 5 auf Seite 60 rechts unten eine moderne Gittertrittstufe zu sehen. Von den vier DB-Zeichnungen in dem Band bilden drei Gittertrittstufen, nur eine Holztrittstufen ab.
Ein sicheres Indiz dafür, dass die Fahrzeuge zum großen Teil Gittertrittstufen erhielten und keineswegs nur schadhafte Holztritte ausgetauscht wurden. Die Gründe für den Austausch sind ja im vorigen Beitrag genannt. Analog zu den Güterwagen wurden bei der Mehrzahl der Dampfloks die Riffelbleche durch Gitter ersetzt.
Fazit: Wir können auf unseren Anlagen und Modulen beide Varianten dieses gelungenen Modells einsetzen.
Paul Petau

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ostermoor (12.06.2018), volldampf (12.06.2018), schmidb (12.06.2018), Miching (12.06.2018), fredduck (12.06.2018), 70 028 (12.06.2018), dry (12.06.2018), Rainer Frischmann (12.06.2018), Spur0-Peter (12.06.2018), Hexenmeister (12.06.2018), Staudenfan (12.06.2018), BR96 (12.06.2018), Udom (12.06.2018), S0MEC (12.06.2018), jk_wk (12.06.2018), Ludmilla1972 (12.06.2018), Bahnheiner (12.06.2018), hk-80 (12.06.2018), Schienenstrang (12.06.2018), 98 1125 (12.06.2018), heizer39 (12.06.2018), Hans-Georg (12.06.2018), Bodo (12.06.2018), Holsteiner (12.06.2018), Blechkistenkutscher (12.06.2018), Altenauer (12.06.2018), us train (12.06.2018), Werkelburger (12.06.2018), Frank Schürmann (12.06.2018), Dimabo (13.06.2018), ledier52 (15.06.2018)

Akku-Blitz

Hilfsbremser

(16)

Beiträge: 24

Wohnort (erscheint in der Karte): 73033 Göppingen

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:44

Sorry,
habe mich leider etwas mißverständlich ausgedrückt.
Beide Varianten sind natürlich korrekt und absolut vorbildgetreu.
Damit haben die zweifellos sehr schönen Metalltritte die Aufmerksamkeit die ihnen gebührt.

Grüße
Klaus Weihe

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher