Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

41

Freitag, 28. Oktober 2016, 18:22

@holzwurm: Ich hatte auf deinen Beitrag zum Nietenthema (noch) nicht geantwortet, weil das Problem ja längst gelöst war: Die Nietenstreifen sind gelasert und der komplette Bausatz ist ja bereits ausgeliefert ... genauer... Erstauflage vergriffen, Zweitauflage in Vorbereitung.

@RalfE: Dass ich in diesem Falle nichts falsch gemacht habe, war eher Zufall. Wieder was dazu gelernt, Danke für den Hinweis!

@All: Die bisher bestellten Fenstersätze Krakow sind bereits ausgeliefert ... drei Tage vor dem angekündigten Lieferbeginn 31.10.; es lief alles recht glatt.
Bei dieser Gelegenheit: Alle Fenstersätze werden mit einem Bogen Fensterfolie ausgeliefert. Die Anordnung der Elemente (bisher fensterweise alle Teile beieinander) habe ich so geändert, dass alle Teile, die mit Fensterfolie beschichtet werden, nebeneinander stehen. Auf diese Weise ist es möglich, diesen Bereich mit Sprühklebermontage in einer Rutsche mit der Fensterfolie zu verkleben. Das erleichtert die Arbeit enorm, empfiehlt sich aber nur für die Fenster, die im geschlossenen Zustand montiert werden. Zur Erklärung: Diese Fensterrahmen müssen ja nur außen herum beschnitten/von der Folie getrennt werden; die filigranen Schnitte einzelner, zu öffnender Fensterflügel mit aufgeklebter Folie sind relativ schwer zu bewerkstelligen.

Noch einmal in Sachen Krakow-Fenster: Ich habe mir überlegt eine kleine Auflage Fenster-Sets komplett in grün zu lasern. Das würde sich in Verbindung mit dem Ziegelmauerwerk gut machen und diejenigen, die das mögen, würden sich noch ein wenig mehr vom Standardbausatz Krakow abheben. Die Türen könnte man bei diesem Set dann Braun machen. Besteht daran Interesse?


Die angekündigten Parkbänke sind auch bereits in relevanten Stückzahlen gelasert. Dafür muss nur noch die Montageanleitung geschrieben werden, dann sind sie bestellbar.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jaffa« (28. Oktober 2016, 22:24) aus folgendem Grund: Rechtschreibung


Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (28.10.2016), Udom (28.10.2016), 1zu0 (28.10.2016), Altenauer (28.10.2016), BTB0e+0 (28.10.2016), bvbharry47 (28.10.2016), Baumbauer 007 (29.10.2016), Wopi (29.10.2016), Bodo (31.10.2016), Dieter Ackermann (04.11.2016), Locutus (12.04.2017), 98 1125 (05.05.2017)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

42

Freitag, 28. Oktober 2016, 22:36

Ich nochmal: Für unser BAE-Projekt habe ich eine kleine Bastelei gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte ... wenn der eine oder andere Interesse daran bekundet, könnte ich so etwas als Bausatz auch in den Shiop aufnehmen. Es handelt sich um eine Dachgepäckträger für Omnibusse, wie sie in Epoche II und der frühen Epoche III üblich waren.




Die Größe des Lattenrostes ist 40 x 45 mm (B x L), Voraussetzung ist es, dass die Auflagefläche des Daches keine Wölbung hat. Bei Wölbungen muss man improvisieren oder ich kann einige Profile lasern ... bin aber dann auf Mithilfe angewiesen, dass jemand exakte Maßvorgaben für bestimmte Busmodelle liefert.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (28.10.2016), Altenauer (28.10.2016), heizer39 (28.10.2016), asisfelden (28.10.2016), TTorsten (28.10.2016), Werkelburger (28.10.2016), Dieter Ackermann (28.10.2016), Onlystressless (29.10.2016), Baumbauer 007 (29.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (29.10.2016), Spurwechsler (29.10.2016), DirkausDüsseldorf (29.10.2016), BTB0e+0 (29.10.2016), Udom (29.10.2016), Martin Zeilinger (01.11.2016), Han_P (19.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

asisfelden

Lokomotivbetriebsinspektor

(759)

Beiträge: 189

Wohnort (erscheint in der Karte): 98673 Eisfeld

Beruf: Orthopädiemechaniker

  • Nachricht senden

43

Freitag, 28. Oktober 2016, 23:27

Hallo Jürgen !
Sehr schön ! Das könnte eine Art Jungbrunnen für mein altes Gefährt darstellen.
Vielleicht kommt das Teil ja in Deinen Shop,dann werde ich es mir zulegen.
Viele Grüße,Stephan


Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

1zu0 (29.10.2016), heizer39 (29.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (29.10.2016), Diredare (29.10.2016), Altenauer (29.10.2016), Michael Fritz (29.10.2016), Baumbauer 007 (29.10.2016), DirkausDüsseldorf (29.10.2016), BTB0e+0 (29.10.2016), bvbharry47 (29.10.2016), Udom (29.10.2016), Dieter Ackermann (04.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

44

Samstag, 29. Oktober 2016, 09:00

Dann ist das hiermit beschlossen und verkündet: Der Dachgepäckträger kommt in den Shop!
Mein Kriterium war, dass es überhaupt Interessensbekundungen und positiver Resonanz gibt
... ich gehe davon aus, dass ich bis Ende kommender Woche eine Miniauflage davon versandfertig habe.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

asisfelden (29.10.2016), Altenauer (29.10.2016), moba-tom (29.10.2016), Baumbauer 007 (29.10.2016), BTB0e+0 (29.10.2016), bvbharry47 (29.10.2016), Dieter Ackermann (04.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

Spurwechsler

Lokomotivbetriebsinspektor

(529)

Beiträge: 435

Wohnort (erscheint in der Karte): Hoyerswerda

  • Nachricht senden

45

Samstag, 29. Oktober 2016, 09:18

Hallo Jürgen,
ich staune immer wieder über Dein Eifallsreichtum und die schnelle Umsetzung der Projekte !! Wenn es bei allen Herstellerfirmen so ablaufen würde wie bei Dir , wo auch der Kunde mit einbezogen wird, würde das Hobby noch viel mehr Spaß machen und wäre um einiges unkomplizierter. Ich hoffe Du hast noch viele Ideen in Deinem Kopf die noch der Umsetzung harren und uns erfreuen werden.

Gruß aus Sachsen
Klaus

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (29.10.2016), heizer39 (29.10.2016), Werkelburger (29.10.2016), Baumbauer 007 (29.10.2016), 1zu0 (29.10.2016), BTB0e+0 (29.10.2016), bvbharry47 (29.10.2016), Udom (29.10.2016), Dieter Ackermann (04.11.2016), 98 1125 (30.01.2018)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 1. November 2016, 18:45

Hallo Klaus,
ich empfinde die Situation hier im Forum momentan als etwas ganz Besonderes: Mir wird soviel Interesse, Kopperation und Freundlichkeit entgegengebracht, dass es einfach einen Riesenspaß macht, in solch einer inspirierenden Atmosphäre zu arbeiten!

Und ich kann auch gleich Neues vermelden: Die bereits vorgestellten Neu-Produkte
  • Parkbänke/Bahnsteigbänke
  • Dachgepäckträger für Omnibusse
sind fertig gelasert und für den Versand konfektioniert, die Montageanleitungen sind geschrieben ... es kann also munter bestellt werden.
Anders als bei den großen Bausätzen, beträgt für diesen »Kleinkram« die Versandpauschale nicht € 4,90, sondern € 3,20.
Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (01.11.2016), BTB0e+0 (01.11.2016), heizer39 (01.11.2016), Altenauer (01.11.2016), nullowaer (01.11.2016), 1zu0 (01.11.2016), bvbharry47 (01.11.2016), Husbert (03.11.2016), Dieter Ackermann (04.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 3. November 2016, 14:43

Vetriebsplanung für Bausatz »Wohnhaus« Epoche II/III

Da die Konstruktion sich unaufhaltsam in Richtung Serienproduktion bewegt, wird es Zeit, dass ich mir Gedanken über die Konfektionierung und die Preise mache.
Hier der Stand meiner Überlegungen (Preisangaben noch nicht verbindlich):

1. Basisbausatz, Putzfassade und geputzter Sockel, inkl. Schornsteine, ohne Fenster, ohne Dachdeckung/-entwässerung: 42 €
2. Basisbausatz, Putzfassade plus Ziegelsockel, inkl. Schornsteine, ohne Fenster, ohne Dachdeckung/-entwässerung: 45 €
3. Fenster-/Türensatz, schlicht, weiß, 60er Jahre: 5,50 €
4. Fenster-/Türensatz, braun mit grünen Fensterläden im EG, 50er Jahre + davor: 9,50 €
5. Dachdeckung inkl. Firstziegel und Dachentwässerung in den Varianten Frankf.Pfanne, S-Ziegel, Biberschwänze rot oder grau: 18,50 €
(Die Biberschwänze werden als gelaserte Kartonstreifen geliefert, die Dachpfannen und -Ziegel als tiefgezogene Polystyrolplatten (Fa. Schulcz), Dachrinnen und Fallrohre von Addie. Da die Plattenmaße nur bedingt zu den Modellmaßen passen, wird stets eine Dachseite in einem Stück geliefert, die zweite Dachhälfte besteht aus zwei Abschnitten. Nur so lässt sich der genannte Preis realisieren. Am Rande: wer die Dachgaube einbaut, muss auf dieser Seite sowie Platten schnibbeln ...)

Zurüstsätze:
6. Kellertreppe/-eingang inkl. notwendige Wandteile und Kellertür: 6,50 €
7. Balkon inkl. Balkontür: 4,50 €
8. Windfang: 5,50 €
9. Holzterrasse: 6,50 €
10. Dachgaube, inkl. Dachdeckung, Dachrinne und Fenster sowie neue Trennwand: 10,50 €

So weit für heute --- Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (03.11.2016), HüMo (03.11.2016), Udom (03.11.2016), BTB0e+0 (03.11.2016), ledier52 (03.11.2016), 1zu0 (03.11.2016), Baumbauer 007 (03.11.2016), bvbharry47 (03.11.2016), martin (03.11.2016), Altenauer (03.11.2016), diesel007 (04.11.2016), micha750 (04.11.2016), Dieter Ackermann (04.11.2016), derfranze (05.11.2016), Wopi (06.11.2016), Bodo (11.11.2016), Ziegelei-Fan (11.11.2016), Thomas Kaeding (18.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

48

Freitag, 11. November 2016, 09:37

Zum Stand der Dinge in Sachen Wohnhaus:

Die Konstruktionszeichnungen und die Laserdateien sind inzwischen fertig. In der kommenden Woche kann ich mit dem Lasern beginnen. Das wird sich durch die Komplexität des Bausatzes samt Zurüstsätzen und die vielfältigen Materialien (1,5 mm MDF, 1,5 mm Finnpappe, 0,8 mm Kraftplex, 1,0 mm roter Laserkarton, 0,3 mm Fotokarton in den Farben Braun, Grün, Weiß, Rot und Grau) eine Weile hinziehen.
Der Vorlauf wird aber auch benötigt, weil ich noch an der Montageanleitung schreibe und mir dafür auch noch Fotos fehlen ... mein Musterhaus und Fotomodell ist noch im Entstehen.
Ich gehe davon aus, dass die Auslieferung noch im November beginnen kann. Im Shop werden die Artikel voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche eingestellt und zur Bestellung freigeschaltet.

Einige Materialien und Zurüstteile sind ja auch unabhängig vom Hausbausatz von Interesse. Explizit nachgefragt wurden gelaserte Biberschwanz-Dachziegel und Dachluken. Mit diesen beiden Artikeln muss ich nicht darauf warten, bis beim Hausbausatz alles komplett ist. Die werden in der kommenden Woche im Shop erscheinen und werden dann auch -- wenn sie nicht mit einer Hausbestellung gekoppelt sind -- unmittelbar ausgeliefert.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Onlystressless (11.11.2016), Altenauer (11.11.2016), Bodo (11.11.2016), Ziegelei-Fan (11.11.2016), heizer39 (11.11.2016), Udom (11.11.2016), ledier52 (11.11.2016), Looki (11.11.2016), Dieter Ackermann (12.11.2016), diesel007 (16.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 17. November 2016, 14:02

Im Biberschwanz-Thread war ja bereits zu sehen, dass ich nicht untätig war: Ein Haus-Prototyp mit den 50er-Jahre-Fenstern und allen verfügbaren Zurüstsätzen als Fotomodell für Montageanleitung und Shop ist ja nahezu fertig (Dachrinne und Balkontür fehlen noch), ein zweiter Prototyp, der das Haus mit den schlichten 60er-Jahre-Fenstern und inder reinen Basisbausatz-Ausführung zeigt, wartet noch auf die Fenster und Türen, die heute noch montiert werden.

Parallel bereite ich den Shop vor und schreibe an der Montageanleitung. Ich hoffe, dass ich morgen Abend so weit bin, dass ich alles freischalten kann.

Gruß --- Jürgen


Info am Rande: Die kleine Bahnstation »Frankenscharrnhütte« an der ehemaligen Innerstetalbahn, die es bisher bei mir im Maßstab 1:160 gibt, werde ich im nächsten Jahr auch für 1:45 neu konstruieren.
»jaffa« hat folgende Dateien angehängt:
  • Haus50NO1txt.jpg (126,51 kB - 219 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 18:58)
  • Haus50NW1txt.jpg (129,51 kB - 167 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Oktober 2018, 18:24)
  • Haus50SO2txt.jpg (143,78 kB - 161 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. August 2017, 10:48)
  • Haus50SW1txt.jpg (140,32 kB - 157 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. September 2018, 12:43)
  • Bf-FSH-fertig5.jpg (68,16 kB - 231 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Oktober 2018, 18:25)

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (17.11.2016), Altenauer (17.11.2016), heizer39 (17.11.2016), jk_wk (17.11.2016), fwgrisu (17.11.2016), ledier52 (17.11.2016), Schwabe (17.11.2016), nullowaer (17.11.2016), gabrinau (17.11.2016), Wolli (17.11.2016), lok-schrauber (17.11.2016), stoomtrein (17.11.2016), 1zu0 (17.11.2016), oppt (17.11.2016), diesel007 (17.11.2016), bvbharry47 (17.11.2016), tokiner (17.11.2016), Dieter Ackermann (17.11.2016), Alemanne 42 (18.11.2016), Udom (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(453)

Beiträge: 940

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: noch 22 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 17. November 2016, 14:23

Station

Ach Jürgen,

mit der Station "Silberhütte" rennst du natürlich offene Türen ein...
(Frankenscharrnhütte hieß zuerst Silberhütte, wurde dann jedoch umbenannt, um Verwechslungen mit dem Bahnhof Silberhütte bei Harzgerode zu vermeiden)!

Und denk an die Dachluken!!! Bestellung folgt...

Gruß
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jaffa (17.11.2016), bvbharry47 (17.11.2016), Dieter Ackermann (17.11.2016), Udom (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (30.01.2018)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 17. November 2016, 17:27

Hallo Hans,

ahnte ich es doch, dass ich mit dem Gebäude FSH dein Herz erfreuen kann! Es gibt noch mehr Spurnuller, die mal vorsichtig nachgefragt haben, ob ich nicht ...

Aber erst einmal gehts mit dem Wohnhaus weiter. Ich habe eine Schlichtversion komplett ohne Zurüstteile montiert und habe dabei auch die Basiselemente variiert (Dachrinne fehlt noch):
  • kein Ziegelsockel, sondern auch Kellergeschoss glatt/geputzt
  • Dackdeckung Frankfurter Pfanne (aus tiefgezogener Polystyrolplatte, im Lieferzustand rot)
  • Fenster in 60er-Jahre-Ausführung
Auch die Fassadengestaltung/Fensteranzahl ist hier das Kontrastprogramm zum anderen gezeigten Beispiel. Natürlich ist die Anmutung des 50er-Jahre-Häuschens erst einmal schnuckeliger und realistischer wäre es wohl auch gewesen, dem 60er-Jahre-Haus die üppogere Ausstattung zu gönnen. Aber an dieser Stelle geht es für mich eigentlich nur daurm zu zeigen, was für ein Gestaltungsspektrum auf Basis ein und desselben Bausatzes möglich ist, wenn man mit den Basiselementen und den Zurüstsätzen und einigen Farbtuben souverän jongliert.
Gruß --- Jürgen
»jaffa« hat folgende Dateien angehängt:
  • Haus60NOtxt.jpg (125,41 kB - 175 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 18:58)
  • Haus60SOtxt.jpg (121,77 kB - 171 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 18:59)

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nullowaer (17.11.2016), wasi (17.11.2016), heizer39 (17.11.2016), ledier52 (17.11.2016), gabrinau (17.11.2016), Altenauer (17.11.2016), willi1002 (17.11.2016), Looki (17.11.2016), lok-schrauber (17.11.2016), 1zu0 (17.11.2016), oppt (17.11.2016), koefschrauber (17.11.2016), bvbharry47 (17.11.2016), tokiner (17.11.2016), Dieter Ackermann (17.11.2016), Udom (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

Looki

Rangiermeister

(36)

Beiträge: 263

Wohnort (erscheint in der Karte): Bremen

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 17. November 2016, 19:06

Hallo Jürgen,
das sieht doch sehr vielversprechend aus, so hat man doch eine Vielzahl von Varianten,
das Haus zu gestalten.

Ich freue mich auf den Bausatz, genau das Richtige für diese Jahreszeit! :)


Schöne Grüße aus dem grau- in grau Bremen,


Rainer

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (17.11.2016), jaffa (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016)

53

Donnerstag, 17. November 2016, 20:53

Hallo Jürgen,

das Haus gefällt mir sehr gut :thumbsup:, nur vermisse ich irgendwie die Fensterbänke ?( , die bei den Häusern der 50er und 60er Jahre üblich waren ... oder habe ich das jetzt überlesen und sie liegen dem Bausatz bei :?:


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (17.11.2016), jaffa (18.11.2016), Altenauer (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (30.01.2018)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

54

Freitag, 18. November 2016, 08:33

Hallo Frank-Martin,

es freut mich, dass dir das Haus gefällt ... und: Nein, du hast nichts überlesen! Zu Fensterbänken war bisher noch nichts gesagt. Bei den Abbildungen, die ich kenne, bestehen die Fensterbretter aus einfachen, abgekanteten Zinkblechen, die hier im Modell ganz profan aus 2,5 mm breiten zinkgrauen (Fotokarton-)Streifen in Fensterausschnittbreite nachgebildet werden. Diese Kartonstreifen liegen dem Bausatz bei.
An dieser Stelle hatte ich bereits kurz gezögert, ob dieses simpel herzustellende Detail noch Bestandteil des Basisbausatzes sein sollte.

Ich gehe davon aus, dass die »Profis« unter den Forumanen sowieso an der einen oder anderen Stelle noch »supern« werden: Türgriffe von Addie, für die 60er Jahre Fernsehantenne aufs Dach, Zinkbleche an den Schornsteinen, damits da nicht ins Dach regnet ...

Heute werde ich weiter an der Montageanleitung schreiben.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (18.11.2016), Staudenfan (18.11.2016), Altenauer (18.11.2016), bvbharry47 (18.11.2016), Feuerbüchse (18.11.2016), Dieter Ackermann (18.11.2016), Thomas Kaeding (18.11.2016), 1zu0 (18.11.2016), Udom (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (30.01.2018)

JACQUES TIMMERMANS

Bahngeneraldirektor

(902)

Beiträge: 748

Wohnort (erscheint in der Karte): 3620 Lanaken, Belgien

  • Nachricht senden

55

Freitag, 18. November 2016, 10:22

Guten Morgen Frank-Martin,


Zinkblechen lassen sich hervorragen aus Alufolie, oder anderen ebenso dünne Metallfolien herstellen. Allerdings hat die Alufolie dem großen Vorteil, das die farbliche Aussicht für neue Fensterbankblechen bereits sehr stimmig überkommt. Eine Patina mit nach hell blau tendierendes Grau bis Dunkelgrau ergibt schon die Aussicht von ältere Fensterbankblechen.


Gruß,


Jacques Timmermans

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dieter Ackermann (18.11.2016), Altenauer (18.11.2016), jaffa (18.11.2016), HüMo (18.11.2016), Baumbauer 007 (18.11.2016), bvbharry47 (18.11.2016), Alemanne 42 (18.11.2016), Udom (18.11.2016), Ruhrbahner (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (30.01.2018)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

56

Freitag, 18. November 2016, 11:20

Ich ahnte und hoffte schon, dass es von Jacques und anderen Experten, den einen oder anderen Superungstipp gibt, der jenseits des gelieferten Bausatzes zu weiteren Optimierungen beiträgt. Da ist das Ende der Fahnenstange sicher noch lange nicht erreicht.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (18.11.2016), heizer39 (18.11.2016), Baumbauer 007 (18.11.2016), Husbert (18.11.2016), bvbharry47 (18.11.2016), Udom (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), 98 1125 (30.01.2018)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

57

Freitag, 18. November 2016, 16:01

So, ich habe fertig!
Zunächst einmal gibt es jetzt die Montageanleitung, die als PDF heruntergeladen werden kann; für die Anleitung wird es sicherlich noch das eine oder andere Update geben wird ... einige Fotos zeigen noch Prototypstadium und werden irgendwann auch noch ausgetauscht werden. Aber immerhin ...

... und ich habe inzwischen den Shop mit allen Artikeln rings ums Wohnhaus bestückt.
Es kann also jetzt bereits bestellt werden. Das gilt auch für Zurüstteile wie Dachluken + Biberschwanzziegel

Zum Procedere von Bestellung und Auslieferung hier einige Anmerkungen:
Die Auslieferung beginnt in der letzten Novemberwoche, geliefert wird in der Reihenfolge des Bestelleingangs. Wie schnell ich dann alle Bestellungen abarbeiten kann, vermag ich aus jetziger Sicht schlecht einzuschätzen, auch möchte ich natürlich vermeiden, dass ich zu viele der von mir dazu zu kaufenden Zurüstteile Dachplatten, Dachfirste und Dachrinnen auf Halde liegen. Bis zu einer Größenordnung von 20 bis 30 Bausätzen sollte die Auslieferung dann aber relativ zügig gehen. Auf jeden Fall werfe ich noch heute Abend den Laser an.

Und ich halte hier über den Fortgang der Dinge auf dem laufenden.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner (18.11.2016), ChristianU (18.11.2016), bvbharry47 (18.11.2016), 1zu0 (18.11.2016), Baumbauer 007 (18.11.2016), Bodo (18.11.2016), 98 1125 (18.11.2016), E94281 (18.11.2016), Schwabe (18.11.2016), HüMo (18.11.2016), heizer39 (18.11.2016), Alemanne 42 (18.11.2016), Udom (18.11.2016), Altenauer (18.11.2016), tokiner (18.11.2016), diesel007 (18.11.2016), koefschrauber (18.11.2016), BTB0e+0 (19.11.2016), Dieter Ackermann (20.11.2016), ledier52 (21.11.2016)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 20. November 2016, 19:01

Das Lasern macht gute Fortschritte. Vorausgesetzt ich bekomme im Laufe der Woche letzte Zurüstteile, werde ich schon einige Tage früher als angekündigt mit der Auslieferung beginnen können.

Auf den letzten Metern gab es noch ein paar Optimierungen: Für die Dachfenster und auch für den Windfang werden die Scheiben gleich in passgenau geschnittener Form mitgeliefert. Wegen der gerundeten Ecken bei der Dachluke bzw. der unregelmäßigen Form beim Windfang spart das Montageaufwand und erhöht die Präzision. Das Windfangdach ist nun nicht mehr einfach mit einer Glasscheibe gedeckt, sondern stilgerecht mit einer Wellplatte (ich habe recherchiert: Plexiglas gibt es seit Mitte der 30er Jahre, in Wellform seit Mitte der 50er Jahre).
Die Innentreppe habe ich noch ein wenig getunt, ich habe die Montage der Fensterbänke getestet und die Montageanleitung hat ein Update erfahren (steht bereits zum Download bereit).

Gruß --- Jürgen
»jaffa« hat folgende Dateien angehängt:
  • windfang.jpg (142,78 kB - 109 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2017, 16:29)
  • innentreppe.jpg (131,23 kB - 102 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Juni 2017, 18:39)
  • fensterbaenke.jpg (80,25 kB - 99 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. April 2017, 16:29)

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (20.11.2016), Altenauer (20.11.2016), HüMo (20.11.2016), Udom (20.11.2016), willi1002 (20.11.2016), Bodo (20.11.2016), bvbharry47 (20.11.2016), 1zu0 (20.11.2016), Schwabe (20.11.2016), Baumbauer 007 (20.11.2016), Dieter Ackermann (20.11.2016), diesel007 (20.11.2016), BTB0e+0 (21.11.2016), Staudenfan (21.11.2016), ledier52 (21.11.2016), Looki (21.11.2016), V80 (21.11.2016), 98 1125 (05.05.2017)

jaffa

Oberlokführer

(172)

  • »jaffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Wohnort (erscheint in der Karte): Gehrden

Beruf: Grafikdesigner, Modellbauer

  • Nachricht senden

59

Montag, 21. November 2016, 17:56

Manchmal geht es doch schneller, als man denkt: Meine Ergänzungsbestellung der benötigten Teile für Zurüstsätze ist zwar noch nicht da, aber der vorhandene Vorrat reichte aus, um erste Bestellungen bereits zu komplettieren. Und da meine Serienproduktion inzwischen gut läuft, habe ich mit den ersten Häusern auch die Konfektionierung der Bausätze getestet und die Beipackzettel hergestellt.
Ich habe also heute erste Päckchen zusammengestellt, die Morgen früh in den Versand gehen.

Versandbereit sind auch die Biberschwanz-Ziegelstreifen und der Dachlukenbausatz. Letzteren gibt es als Zweier- und als Viererpack.

Gruß --- Jürgen

Meine Serviceseiten für Modellbahner und Modellbauer:
moba-trickkiste.de
Mein Lasercut-Shop: Jaffas-Moba-Shop.de


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (21.11.2016), Udom (21.11.2016), heizer39 (21.11.2016), 98 1125 (21.11.2016), Bodo (22.11.2016), Dieter Ackermann (22.11.2016)

Bodo

Schaffner

(31)

Beiträge: 62

Wohnort (erscheint in der Karte): Düsseldorf

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 22. November 2016, 15:30

Hallo,

die Zahlungsziele des Shops sind aber nicht einzuhalten ;-) ... 28.9.2016 für die Bestellung vom 22.11.2016 schaffe ich nicht mehr. Aber die Vorweihnachtsabende sind jetzt verplant ;-).

Viele Grüße, Bodo

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jaffa (22.11.2016), heizer39 (22.11.2016), Altenauer (22.11.2016)