Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(830)

  • »Staudenfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 079

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Januar 2016, 11:21

Dies und Das aus Frankreich .......

.......... findet der geneigte Frankreich-Liebhaber hier (.... und sicherlich nicht nur für das Thema "Frankreich"):

http://www.regionsetcompagnies.fr/media/…es-2016_web.pdf
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (26.01.2016), Udom (26.01.2016), Spurwechsler (26.01.2016), Husbert (26.01.2016), Han_P (26.01.2016), JACQUES TIMMERMANS (26.01.2016), diesel007 (26.01.2016), HüMo (26.01.2016), BW-Nippes (26.01.2016), Ben Malin (26.01.2016), Alemanne 42 (26.01.2016), E94281 (26.01.2016), pgb (26.01.2016), heizer39 (02.02.2018), DieterS (03.02.2018), hot (03.02.2018)

Husbert

Fahrdienstleiter

(308)

Beiträge: 692

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Januar 2016, 12:13

Vieles davon kenne ich bereits, aber als Nachbauvorlage gut geeignet. Sehr schön auch die Halbreliefhäuser die man etwas "eindeutschen" kann.
Hier sind uns die Franzosen eine Nase voraus.
Schade das die besten Vorlagen nur für H0 sind. Allein die Minidioramen sind wunderbar was eigentlich mal einen Hersteller ermuntern sollte das auch für uns zu produzieren.
Husbert

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (26.01.2016), HüMo (26.01.2016), hot (03.02.2018)

Juanfran3

Fahrgast

(10)

Beiträge: 7

Wohnort (erscheint in der Karte): Veghel (NL)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Februar 2018, 22:36

AMJL

Ich hatte vorgeschlagen, von Zeit zu Zeit "Interessantes" auf der französischen Eisenbahn zu publizieren......... Für interessierte Amateure bietet AMJL bis zum 15. Februar 2018 Rangierlokomotiven zum Preis von 860 Euro im Subskriptionsvertrag an.


Hier:
http://www.amjl.com/361-locomotives-locotracteurs---01.html

http://www.amjl.com/client/document/lettre-56_94.pdf


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

E94281 (03.02.2018), Staudenfan (03.02.2018), BTB0e+0 (03.02.2018), DieterS (03.02.2018), Settle (03.02.2018), Udom (03.02.2018), 98 1125 (03.02.2018), hot (03.02.2018), 48karben (03.02.2018), Altenauer (03.02.2018), michl080 (03.02.2018)

michl080

Fahrgast

(10)

Beiträge: 11

Wohnort (erscheint in der Karte): Weissach

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Februar 2018, 09:01

Hallo,

das sieht interessant aus. Was mus man sich denn unter "Subsktiptionsvertrag" vorstellen? Ist das vergleichbar mit den alten Gerard Bausätzen, bei denen man jeden Monat einen Bausatzabschnitt geliefert bakam? Handelt es sich überhaupt um Bausätze oder Fertigmodelle?

Michael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hot (03.02.2018)

Fritze

Rangiermeister

(73)

Beiträge: 219

Wohnort (erscheint in der Karte): Eberswalde

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Februar 2018, 11:10

Hallo Michael,

ich würde eher sagen, es ist ein Vorbestellpreis und erst nach Eingang einer genügenden Anzahl erfolgt der Bau.

Gruss, Dirk

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (03.02.2018), michl080 (03.02.2018)

Juanfran3

Fahrgast

(10)

Beiträge: 7

Wohnort (erscheint in der Karte): Veghel (NL)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Februar 2018, 14:52

AMJL

@ Dirk und Michael:

Das ist ungefähr das, was Dirk schreibt: Es ist der Preis, bevor die Buchungen abgeschlossen sind. Danach ist es teurer. Du zahlst in drei Teilen und das Modell kommt ein paar Monate später an.
Klick auf der Hauptseite der AMJL-Website auf den "Lettre d'information" Button und scroll nach unten. Alle Versionen dieser Lokomotiven sind zu sehen.

Es handelt sich in fertigmodelle Michael!

AMJL scheint eine neue Handelspolitik zu haben: Soweit ich weiß, wollen sie mehr Amateure erreichen und ihr wahres Potenzial lernen kennen....


Es ist eine gute Gelegenheit und ich dachte, es könnte andere Amateure im Ausland auch interessieren....

Grüss, Jean-F.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spurwechsel (03.02.2018), 48karben (03.02.2018), H3x (03.02.2018), PASSAT66 (03.02.2018), Udom (03.02.2018), Altenauer (04.02.2018)