Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(830)

  • »Staudenfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 079

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2018, 08:36

BR 50 - das Vitrinen-Modell

Servus in die Runde,

die 50er gibt es jetzt auch als Vitrinen-Modell (oder für `ne Doppeltraktion, oder sagt man Vorspann?):

http://www.digital-plus.de/spur0-br50-V.php

:)
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ludmilla1972 (13.03.2018), fahrplaner (13.03.2018), Hexenmeister (13.03.2018), Hans-Georg (13.03.2018), Udom (13.03.2018), TTorsten (13.03.2018), moba-tom (13.03.2018), Rollo (13.03.2018), Holsteiner (13.03.2018), 98 1125 (13.03.2018), heizer39 (13.03.2018), Beardiefan (13.03.2018), Altenauer (13.03.2018), Wolli (13.03.2018), peschersurfer (13.03.2018), Alemanne 42 (13.03.2018), diesel007 (13.03.2018), Onlystressless (14.03.2018), E94281 (15.03.2018), jbs (15.03.2018), Canadier (15.03.2018)

jbs

Fahrdienstleiter

(76)

Beiträge: 641

Wohnort (erscheint in der Karte): Uelvesbüll

Beruf: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. März 2018, 10:03

Kein Sound, kein Dampf

Moin moin,

das Ding heißt nicht von ungefähr "Vitrinenversion" und kommt nicht nur ohne Motor, sondern auch ohne Elektronik. Ergo, kein Sound, kein Dampf, kein Licht, kein...

Für den Einsatz in einer Doppeltraktion oder (insbesondere) als nachschiebende Lok etwas dünn, finde ich.

Viele Grüße,
Johann

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HL17 (15.03.2018), heizer39 (15.03.2018)

der noergler

Lokomotivbetriebsinspektor

(230)

Beiträge: 890

Wohnort (erscheint in der Karte): 66583 Spiesen

Beruf: Mountain worker im Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. März 2018, 10:18

hallo zusammen
hallo Johann

mich würde es auch interessieren was alles an und in der Lok fehlt , leider ist dies aus der Beschreibung auf der Lenz HP nicht ersichtlich .

Gruß
Jürgen
wer mich als Freund hat , braucht keine Feinde :D

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(830)

  • »Staudenfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 079

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. März 2018, 10:48

Beschreibung auf der Lenz Homepage

...... na ja, die Beschreibung ist zwar kurz, aber dennoch aussagekräftig:

Art. Nr. 40250-90: Schlepptenderlok BR 50 mit Kastentender
Standmodell ohne Antrieb und Elektronik, Betr. Nr. 50 834, DB, Epoche 3

Mitnahme-Preis 675,00 Euro

Also sicherlich vergleichbar mit der "Marion-Aktion".
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (15.03.2018), Canadier (15.03.2018), Altenauer (15.03.2018), heizer39 (15.03.2018)

5

Donnerstag, 15. März 2018, 12:01

Zwei mal dieselbe Nummer

macht doch keinen Sinn oder?

Wenn schon unmororisierte Modelle (viele Lenzianer haben ja die voll ausgestatteten Modelle schon gekauft), dann bitte wenigsten mit anderer Nummer :!:

Natürlich kann ich auch umnummern, aber für diesen Preis wäre es schon schön, gleich eine andere zum Vorbild passende Nummer aufzudrucken.
Der Aufwand hierfür dürfte sich doch in Grenzen halten..........

Meint Carl :thumbsup:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (15.03.2018), Altenauer (15.03.2018), heizer39 (15.03.2018), jrgnmllr (15.03.2018)

Ingo Blok

Schaffner

(25)

Beiträge: 136

Wohnort (erscheint in der Karte): Xanten

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. März 2018, 13:13

Hallo zusammen,

auch wenn die Aktion mal wieder nach Lagerverkauf klingt, finde ich die Idee an sich nicht schlecht, nur sollte sie dann etwas professioneller aufgezogen werden.

Denn:

1. Es gibt einige die nur Modelle für die Vitrine sammeln
2. haben nicht alle die Möglichkeit so ein großes Modell auf der Anlage bewegen zu können, möchten aber dennoch dieses Modell
3. einige werden sich die komplette Version für die Vitrine gekauft und brauchen diese nicht mehr
4. man kann direkt ein Modell nur für die Vitrine erwerben

Hier sollte das Ganze von Beginn an mit eingeplant werden und es sollte dann auch die Möglichkeit geben, gewisse Zusatzpakete zu diesem Modell zu erwerben.

Das ganze könnte ja in etwa so aussehen:

Paket 1, was nur die funktionsfähige Beleuchtung beinhaltet, für ein beleuchtetes Vitrinen Modell

Paket 2, z.B. nur der Rauchentwickler, für eine abgestellte Heizlok in einem Bw oder so

Paket 3, z.B. der Rauchentwickler mit digital Baustein für die Mehrfachtraktion

Nur mal so als Überlegung von meiner Seite
LG Ingo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Georg (15.03.2018)

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 871

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. März 2018, 14:40

Hallo Ingo und alle Anderen,

Auch wenn es für den Endverbraucher schön wäre, eine Solche Paketlösung zu haben, so ist diese Art von Variantitis für den Hersteller absolutes Gift.

Denn dann gibts für jeden Kunden ne Einzelanfertigung.
Der Hersteller wird sich ja nicht noch drei Varianten der “Dummy-Version“ auf Lager legen.
Und bei der Variante “nur so lange der Vorrat reicht“ wird doch auch wieder gemeckert werden, warum denn die Variante, die man wollte, jetzt aber vergriffen ist, nicht in größerer Stückzahl geplant wurde.

Das diese jetzt gewählte Version die Funktion für einen Vorspann nur bedingt erfüllt, ist klar, aber alleine für den Rauchgenerator wäre ja fast die komplette Elektronik notwendig. Und ne Extra-Version der Elektronik wird wieder teurer als die Originale - Thema Entwicklungskosten und geringe Stückzahl.

Gruß
MATTHIAS
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heiner (15.03.2018), 98 1125 (15.03.2018), fahrplaner (15.03.2018), TTorsten (15.03.2018), Roland (15.03.2018), hk-80 (15.03.2018), Max54 (15.03.2018), CharlieOscar (15.03.2018), nullerjahnuic60 (15.03.2018), moba-tom (15.03.2018), heizer39 (15.03.2018), Hans-Georg (15.03.2018)

Ingo Blok

Schaffner

(25)

Beiträge: 136

Wohnort (erscheint in der Karte): Xanten

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. März 2018, 16:33

Zitat

...Zusatzpakete...

Zitat

...Der Hersteller wird sich ja nicht noch drei Varianten der “Dummy-Version“ auf Lager legen...
War ja auch nicht Sinn und Zweck meines Beitrages, sondern Zusatzpakete die man erhalten kann und eigenständig nachrüsten.

Und wenn die Stückliste richtig erstellt wurde, dann ist das ein Klick in dieser und man kann entsprechend Filtern.
LG Ingo

9

Donnerstag, 15. März 2018, 20:22

Thema???

Ähm,

um welches Thema geht es in diesem Thread nochmal?

Trotzdem noch viel Spaß...

Stefan

Detlef

Fahrgast

(10)

Beiträge: 5

Wohnort (erscheint in der Karte): Hadamar

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. März 2018, 20:38

Hallo,

um zum Thema zurückzukommen: ich halte das Angebot von Lenz für eine Art Überraschungsgeschenk an alle Nuller. Wie seinerzeit die V160 und V100 Zugpackungen.

Die Einzelteile waren nach der Produktion einfach übrig und die beiden ersten Versionen werden wohl nun nicht mehr nachproduziert. Da die neuen Modelle nun mit Schürze kommen, können einige Teile nicht mehr verwendet werden. Diese einzuschmelzen oder einfach wegzuwerfen wäre einfacher gewesen. Stattdessen hat sich Lenz die Mühe gemacht und die Einzelteile plus sogar noch verwendbare Teile zu Modellen zusammenbauen und verpacken lassen. Dazu kommt noch der Transport um die halbe Welt. Und verkauft wird das Ganze zu einem Preis, der nach Selbstkosten plus ein warmes Mittagessen aussieht.

Ich finde nicht, dass man sich nun darüber beschweren sollte, dass keine Elektronik eingebaut ist oder als Zurüstsätze erhältlich sind. Das führt zu weit. Selbst ist hier der Mann oder die Frau. Hier wäre nur interessant, ob die Elektrik eingebaut ist. Ich meine damit LED und Stromabnehmer, was die Sache mit dem Decoder nachrüsten sehr vereinfachen würde.

Zu den bereits genannten Vorschlägen könnte man das Modell auch wirklich nur als Schaustück in eine kleine Acryl-Vitrine auf einen Tisch oder in einen Schrank stellen. Schöner und interessanter anzusehen, als manch teures „Kunstwerk“, auch für nicht Modellbahner.

Ich sage auf jeden Fall: Danke für dieses tolle Angebot, Herr Lenz und Kumpanen!

Beste Grüsse

Detlef

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (15.03.2018), Hans-Georg (15.03.2018), Udom (15.03.2018), US-Werner (15.03.2018), Altenauer (15.03.2018), 98 1125 (15.03.2018), HL17 (16.03.2018)

Null-Problemo

Bahnhofsvorsteher

(343)

Beiträge: 1 551

Wohnort (erscheint in der Karte): Ortenberg-Selters

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. März 2018, 22:16

Zitat

Hier wäre nur interessant, ob die Elektrik eingebaut ist. Ich meine damit LED und Stromabnehmer, was die Sache mit dem Decoder nachrüsten sehr vereinfachen würde.
Die Überschrift sagt hier bereits alles. Die Betonung liegt auf Vitrinenmodell. Das Angebot (solange Vorrat) richtet sich an die Fans, die sich so ein Modell gerne hinstellen und sich an Details wie Sandfallrohre bis in die Radebene, den Durchblick durch den Barrenrahmen, etc. erfreuen wollen. Sicher kann man die Lok als Doppeltraktion oder als Schublok "mitschleppen", dann allerdings ohne Sound und Rauch.

Wer an Nachrüsten von Elektronik denkt, wird jetzt aber von mir enttäuscht! Zwar sind die Lampen-Prints mit LED und auch die Stromabnehmer vorhanden, an Motor und Anrieb kommt man so leicht nicht heran und der Riemen in die Getriebeebene fehlt. Einmal zerlegt, sind die zahlreichen Details mit Sicherheit ab und nur mit viel Mühe und Arbeit (wenn überhaupt!) wieder herzustellen. Es wäre schade, wenn das schöne Modell auf diese Art und Weise Schaden nehmen würde. Ferner gibt es auf dem Markt keinen Dekoder, der die Regelmöglichkeiten bietet, die eine vollwertige Lok wie selbstverständlich an Bord hat. Mit Feld-Wald-und-Wiesen-Dekodern habt ihr außerdem keine Konstantstromquellen, die eure LED´s flackerfrei und dimmbar treiben und auch die Lok-Tender-Kupplung wäre mit nur 8 Leitungen (7 davon in der Lok verdrahtet) sehr knapp bemessen. Für den Sound und evtl. Rauch wäre auch kein Taktgeber vorhanden, der sich mit einem herkömmlichen Sound-Modul verträgt (Lenz löst das bei der 50er und kommenden Modellen anders!). Wer also ähnliches plant, dem sei gesagt: das vollwertige Modell ist auch noch zu haben! Wer eine fahrende Lokomotive will ist so auf jeden Fall besser bedient (mit Gewährleistung, dem bekannt guten Service und allem Drum und Dran).


Null-Problemo :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Null-Problemo« (15. März 2018, 22:24)


Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (15.03.2018), blb59269 (15.03.2018), Alfred (15.03.2018), Altenauer (15.03.2018), Hexenmeister (15.03.2018), heizer39 (15.03.2018), fahrplaner (15.03.2018), bvbharry47 (15.03.2018), 98 1125 (15.03.2018), Detlef (16.03.2018), Ludmilla1972 (16.03.2018), Heinz Becke (16.03.2018), us train (16.03.2018), Udom (16.03.2018), DieterS (16.03.2018), Hans-Georg (16.03.2018), Holsteiner (16.03.2018), Wopi (16.03.2018), Hanuller (18.04.2018)

stefan_k

Moderator

(323)

Beiträge: 1 306

Wohnort (erscheint in der Karte): 22765 Hamburg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. März 2018, 22:47

Moderationshinweis: Thread Drift aufgeräumt und in einen eigenen Thread gepackt
[Fragen zum Vorbild] Doppeltraktion und Vorspann
Freundliche Grüße,
stefan_k

__________________________________
Abonnenten haben mehr davon! ^^

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (15.03.2018), mattes56 (15.03.2018), 98 1125 (15.03.2018), heizer39 (16.03.2018), Ludmilla1972 (16.03.2018), jk_wk (16.03.2018), Udom (16.03.2018), ben (16.03.2018), Hans-Georg (16.03.2018), Altenauer (16.03.2018)