You are not logged in.

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1,368)

Posts: 1,590

Location: Nordsachsen

  • Send private message

1,541

Wednesday, July 10th 2019, 10:04pm

Hallo Husbert,

bist Du auch auf den Geschmack gekommen, die alten Pola-Wagen umzubauen. Dein erster Wagen könnte ein Ci pr91 mit nachträglich eingebauter Toilette sein. Ich habe auch noch zwei solche Polas herum stehen, konnte mich nur noch nicht entschließen, welchen Wagen ich daraus bauen soll. Es gibt da so viele Varianten.


Auch der umgebaute Tonnendachwagen sieht sehr interessant aus.


Mit freundlichen Grüßen

Roland

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (10.07.2019), Robby (11.07.2019), Altenauer (11.07.2019), 98 1125 (11.07.2019), Udom (11.07.2019), pekay (13.07.2019), Canadier (16.07.2019)

Husbert

Oberfahrdienstleiter

(360)

Posts: 805

Location: Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,542

Thursday, July 11th 2019, 1:11pm

Vielen Dank für die Grünen. Wichtig ist immer das man etwas selbst gebaut hat und das es Zuspruch findet. Preislich war dieser Umbau im lowbudget Segment wobei die teuersten Zurüstteile immer die Räder, Federpuffer und Schraubenkupplung sind.
Wie Rollo schon schrieb " man hat ein Modell was nicht jeder hat."
Im Anhang noch Bilder der Inneneinrichtung (soweit vorhanden)
Die Meisten werden schon erraten haben wo diese Privatbahn liegt. Es ist die alte Regentalbahn. Hier fuhr so ziemlich alles an Loks und Wagen was in der Republik gebaut wurde. Die Spur Null Welt wartet noch auf einen 4 Kuppler oder einen Esslinger.
Durch einen Glücksfall habe ich einen Kontakt erhalten der mir die Originalpläne des Bhf Asbach-Gumpenried (kostenlos) überlassen hat. Hier war vor dem Abriss noch ein Zweigwerk der Papierfabrik Pfleiderer
mit Feldbahnrampe und Verladegleis für Holz. Die gekürzten Holzknüppel wurden auf kleinen Loren über eine Rampe mit einer Spillanlage direkt in die Waggons gezogen wo sie entladen wurden. Dazu wurden div. G10 ihrer Stirnwand beraubt. Nach der Beladung kamen die Wagen nach Teisnach und wurden in die Fabrik gedrückt.
Vor den Bahnhofseinfahrten stand jeweils ein Signal. Der ganze Gleisplan umfaßte 4 Weichen.
Es lohnt sich allemal sich mit der Geschichte dieser noch heute aktiven Privatbahn zu befassen.
Husbert (der als nächstes einen G10 aufschneidet)
Husbert has attached the following files:
  • 10-Fensterwagen.jpg (138.9 kB - 201 times downloaded - latest: Jul 19th 2019, 12:24pm)
  • Stückgutwagen.jpg (123.45 kB - 143 times downloaded - latest: Jul 19th 2019, 12:24pm)
  • Postwagen.jpg (134.4 kB - 149 times downloaded - latest: Jul 20th 2019, 11:26am)

31 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (11.07.2019), 98 1125 (11.07.2019), Staudenfan (11.07.2019), JACQUES TIMMERMANS (11.07.2019), minicooper (11.07.2019), Wolleschlu (11.07.2019), Robby (11.07.2019), Ludmilla1972 (11.07.2019), Udom (11.07.2019), Hexenmeister (11.07.2019), Altenauer (11.07.2019), mfb (11.07.2019), bvbharry47 (11.07.2019), Haselbad (11.07.2019), HüMo (11.07.2019), heizer39 (11.07.2019), Baumbauer 007 (11.07.2019), Meinhard (11.07.2019), DirkausDüsseldorf (11.07.2019), Rollo (11.07.2019), Thomas Kaeding (11.07.2019), Rainer S. (12.07.2019), diesel007 (12.07.2019), Schlußscheibe (12.07.2019), gabrinau (12.07.2019), jörg (13.07.2019), pekay (13.07.2019), Wopi (14.07.2019), Peter Kapels (14.07.2019), Modellbahn39 (15.07.2019), Canadier (16.07.2019)

Husbert

Oberfahrdienstleiter

(360)

Posts: 805

Location: Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,543

Friday, July 12th 2019, 8:09pm

Zum Wochenende ein kleines Update zum Stückgutwagen:
Nach gründlichem Betrachten der vorliegenden Wagenbilder gab es noch Grund den Wagen zu verbessern. Gemeint sind die Einstiege an den alten Waggons. Regenbahntypisch sind die verstärkten Endbleche der Bühnen.
Mit viel Geduld und einigen Fehlversuchen habe ich sie ungefähr hinbekommen, somit sehen sie den Originalen schon sehr ähnlich. Und darauf kommt es ja an.
Warum die Bühnen so massiv gebaut wurden konnte ich nicht in Erfahrung bringen.
Die gleiche Prozedur habe ich beim Postwagen angewendet.
Jetzt fehlt zu meinem Glück nur ein 4-Kuppler die ja Bundesweit bei Privatbahnen im Einsatz waren.

An dieser Stelle noch eine Bitte: Sollte jemand Bilder der abgerissenen Papierfabrik von Gumpenried haben bitte über PN an mich.
S.WE.
Husbert
Husbert has attached the following file:

27 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rollo (12.07.2019), Hexenmeister (12.07.2019), Martin Zeilinger (12.07.2019), Klaus vom See (12.07.2019), mfb (12.07.2019), gabrinau (12.07.2019), Udom (12.07.2019), DirkausDüsseldorf (12.07.2019), bvbharry47 (12.07.2019), Thomas Kaeding (12.07.2019), minicooper (12.07.2019), Alfred (12.07.2019), 98 1125 (12.07.2019), heizer39 (12.07.2019), Wolleschlu (13.07.2019), JACQUES TIMMERMANS (13.07.2019), jörg (13.07.2019), Ludmilla1972 (13.07.2019), Staudenfan (13.07.2019), jbs (13.07.2019), Meinhard (13.07.2019), pekay (13.07.2019), Altenauer (13.07.2019), Baumbauer 007 (13.07.2019), Wopi (14.07.2019), Modellbahn39 (15.07.2019), Canadier (16.07.2019)

JM-HH

Lokomotivbetriebsinspektor

(209)

Posts: 928

Location: 22143 Hamburg

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

1,544

Saturday, July 13th 2019, 10:15am

Schraubenkupplungen, gefedert

Moin Kollegen,
nach Aussage von Herrn Kleinhanß (ADDIE-Modell) ist die Produktion der abgefederten Schraubenkupplungen eingestellt.
Damit ich aber weiterhin gefederte Schraubenkupplungen verwenden kann, habe ich mir abgefederte Schraubenkupplungen selbst angefertigt; und das sieht dann so aus:
Benötigtes Material.
Schraubenkupplungen von Lenz oder BRAWA
Ms-Vierkantprofil 2,0 mm
Ms-Rundstab 1,0 mm
Ms-Rundstab 0,8 mm
Druckfeder, DCC4You, Artikelnummer 1023 (10 Stück)
Arbeitsschritte:
Rastnasen hinten am Kupplungshaken abschneiden
Bohrung 1,0 mm von hinten (mittig) in den Kupplungshaken
Rundprofil 1,0 mm, 5 mm lang, in diese Bohrung mit Gel-Sekundenkleber einsetzen
In ein 2,0 mm-Vierkantprofil stirnseitig Bohrung von 1,0 mm bohren
Etwa 1,5 mm vom anderen Ende Loch von 0,8 mm für den Sicherungsstift bohren
Den Vierkant mit dem vorbereiteten Haken so verkleben, dass die Bohrung für den Sicherungsstift später waagerecht liegt
Da mir eine einzelne Feder zu schwach ist, habe ich beim endgültigen Einbau der Schraubenkupplungen jeweils zwei Federn zusammen gesteckt und montiert
Zuletzt wird der Sicherungsstift eingesetzt und verklebt.
Oben auf dem Bild seht Ihr eine noch komplette BRAWA-Kupplung, und unten
ist als Vergrleich/Kontrolle das ADDIE-Modell abgebildet.
Das war es schon
Ein für mich weiterer positiver Aspekt war/ist, dass meine modifizierten Kupplungen vorbildlichere Kupplungshaken haben; die Form der ADDIE-Haken störte mich schon immer.
Gruß
Jürgen M.
JM-HH has attached the following file:
  • Kupplungen.JPG (85 kB - 208 times downloaded - latest: Jul 19th 2019, 12:24pm)

18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hexenmeister (13.07.2019), koefschrauber (13.07.2019), Husbert (13.07.2019), heizer39 (13.07.2019), jörg (13.07.2019), BR96 (13.07.2019), Rollo (13.07.2019), Staudenfan (13.07.2019), jbs (13.07.2019), Regelspur (13.07.2019), Udom (13.07.2019), Thomas Kaeding (13.07.2019), pekay (13.07.2019), 98 1125 (13.07.2019), Altenauer (13.07.2019), Baumbauer 007 (13.07.2019), JACQUES TIMMERMANS (15.07.2019), Canadier (16.07.2019)

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(370)

Posts: 1,824

Location: Ortenberg-Selters

  • Send private message

1,545

Saturday, July 13th 2019, 11:42am

Nette Bastelei! Aber warum so kompliziert?

Kupplung gefedert

Null-Problemo :thumbup:

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DVst HK (13.07.2019), heizer39 (13.07.2019), pekay (13.07.2019), 98 1125 (13.07.2019), Altenauer (13.07.2019), minicooper (13.07.2019), Udom (13.07.2019), Rollo (13.07.2019), Canadier (16.07.2019)

1,546

Saturday, July 13th 2019, 12:36pm

Kupplung

Hallo Schraubenkupplungsfahrer,

der Umbauvorschlag von Jürgen M. ist gut.

Eine ähnliche Idee verfolge ich mit meiner Schraubenkupplung auch für meine Modelle. Ich habe jetzt keine Kupplung mit diesen Rastnasen, sondern die normalen Schraubenkupplungen wie sie nach dem Umbau aussehen. Was mich an den vorhandenen Schraubenkupplungen stört, dass der Vierkant mit 2 x 2 mm fast doppelt so stark ist wie im Original. Das Original-Maß des Vierkants ist 50 x 50 mm und wären umgerechnet 1,1 x 1,1 mm. Ich kann diesen 2 x 2 mm Vierkant nicht bei meiner im Bau befindlichen T3 und BR94.5 verwenden. Das Vierkantloch in der Kupplungsaufnahme ist mit 2 x 2 mm von der Optik her für mich zu groß. Als Abfederung werde ich wie beim Original diese beiden Wickelfedern (gibt es auch bei MB-Modellbau als Gussteil) verwenden. Nur, dass ich sie von hinten aufbohre und dann je eine Feder einsetze. Auf das hintere Gewinde des Vierkants kommt ein Querbügel, der auf die beiden Federn drückt. Bei der T3 liegen die Wickelfedern gleich hinter dem Pufferträger und bei der BR94.5 ca. 55 mm tiefer im Rahmen.

Daher werde ich wie Jürgen M. den Vierkant nach dem Kupplungshaken abtrennen, eine 0,8 mm Bohrung einbringen, ein 1 mm Gewinde einschneiden und ein 1 mm Gewinde auf den Vierkant vorne am Haken und hinten schneiden. Den Kupplungshaken werde ich auch mit Kleber sichern. Ich werde dann in den Beiträgen, wenn es soweit ist berichten.

Gruß Alfred


19 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (13.07.2019), pekay (13.07.2019), BR96 (13.07.2019), Hexenmeister (13.07.2019), 98 1125 (13.07.2019), Klaus vom See (13.07.2019), Robby (13.07.2019), vauhundert (13.07.2019), Altenauer (13.07.2019), Schwabe (13.07.2019), Michael Fritz (13.07.2019), Baumbauer 007 (13.07.2019), Meinhard (13.07.2019), Thomas Kaeding (13.07.2019), JM-HH (13.07.2019), Udom (13.07.2019), Rollo (13.07.2019), JACQUES TIMMERMANS (15.07.2019), Canadier (16.07.2019)

JM-HH

Lokomotivbetriebsinspektor

(209)

Posts: 928

Location: 22143 Hamburg

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

1,547

Saturday, July 13th 2019, 6:13pm

@ Null-Problemo,
Aber warum so kompliziert?
ich habe hier noch etliche -ungefederte - Schraubenkupplungen von Lenz liegen, die ich nicht einfach entsorgen kann - ein ziemlicher Kostenfaktor.
Und ich wollte aus verschiedenen Gründen unbedingt gefederte Schraubenkupplungen an meinen Wagen haben.

Gruß
Jürgen M.

P.S.: Dass ich gefederte Schraubenkupplungen im DCC4YOU-Shop kaufen kann, habe ich erst entdeckt, nachdem ich "Esatzfedern" für meine Modifikation bestellt hatte.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (13.07.2019), Rollo (13.07.2019)

JM-HH

Lokomotivbetriebsinspektor

(209)

Posts: 928

Location: 22143 Hamburg

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

1,548

Sunday, July 14th 2019, 11:01am

Schraubenkupplung, noch einmal

Moin allerseits,

BRAWA hat, zumindest bei den Kühlwagen, die Verbindungsstange (Kupplungsstange) zwischen den beiden Kupplungshaken einschließlich der in der Wagenmitte liegenden Federung (Kegeldruckfeder) ziemlich genau nachgebildet; allerdings verständlicherweise funktionslos*. 8)

Diese Verbindung der Kupplungshaken funktionsfähig zu bauen, wäre schon eine echte Herausforderung ... :whistling:
In Paul Petaus Shop gibt es das komplette Bauteil in Feinguss als "Zugfeder" in verschiedenen Ausführungen (Artikelnummern 20, 21 und 22).

Mal sehen.


Gruß
Jürgen M.

*Lenz (nur mittleres Stück) bei X 05, G 10, R 20

This post has been edited 3 times, last edit by "JM-HH" (Jul 14th 2019, 3:12pm) with the following reason: Text ergänzt


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rollo (14.07.2019), heizer39 (14.07.2019), Udom (14.07.2019)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(628)

Posts: 907

Location: 32051 Herford

  • Send private message

1,549

Sunday, July 14th 2019, 9:17pm

aus BÄHRE wird OSRAM...

Gerade auf meinem Plattenspieler...ein neuer OSRAM-Wagen...kurz vor der Fertigstellung.



Grüße - Jörg

35 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer Frischmann (14.07.2019), Altenauer (14.07.2019), Regelspur (14.07.2019), Ruhrbahner (14.07.2019), Meinhard (14.07.2019), moba-tom (14.07.2019), Rollo (14.07.2019), heizer39 (14.07.2019), Alfred (14.07.2019), HüMo (14.07.2019), 98 1125 (14.07.2019), Diredare (15.07.2019), BW-Nippes (15.07.2019), Wolleschlu (15.07.2019), diesel007 (15.07.2019), Staudenfan (15.07.2019), Holsteiner (15.07.2019), Ludmilla1972 (15.07.2019), JACQUES TIMMERMANS (15.07.2019), Thomas Kaeding (15.07.2019), JM-HH (15.07.2019), Adalbert (15.07.2019), Olli (15.07.2019), jbs (15.07.2019), fredduck (15.07.2019), Martin Zeilinger (15.07.2019), jörg (15.07.2019), Wopi (15.07.2019), tokiner (15.07.2019), nullowaer (15.07.2019), Baumbauer 007 (16.07.2019), Udom (16.07.2019), Canadier (16.07.2019), bvbharry47 (17.07.2019), gabrinau (19.07.2019)

1,550

Monday, July 15th 2019, 1:46pm

Ein Signal

Moin,
ich brauche ein Signal für die Clubanlage.

Kaufen ist flott, selber bauen macht Spaß.
Ich wollte Spaß.
Olli has attached the following files:
Gruß
Olli

This post has been edited 1 times, last edit by "Olli" (Jul 15th 2019, 2:00pm) with the following reason: flott


25 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (15.07.2019), jbs (15.07.2019), fredduck (15.07.2019), heizer39 (15.07.2019), Meinhard (15.07.2019), Rollo (15.07.2019), Kpt. Blaubaer (15.07.2019), Hexenmeister (15.07.2019), Martin Zeilinger (15.07.2019), jörg (15.07.2019), Husbert (15.07.2019), HüMo (15.07.2019), Wopi (15.07.2019), George M (15.07.2019), Altenauer (15.07.2019), nullowaer (15.07.2019), Baumbauer 007 (16.07.2019), Udom (16.07.2019), Canadier (16.07.2019), diesel007 (17.07.2019), Thomas Kaeding (17.07.2019), Klaus vom See (17.07.2019), michl080 (17.07.2019), bvbharry47 (17.07.2019), DVst HK (17.07.2019)

Martin Zeilinger

Bahnhofsvorsteher

(520)

Posts: 727

Location: A1010 Wien

  • Send private message

1,551

Monday, July 15th 2019, 4:20pm

Noch liegt sie nicht am Arbeitstisch ...



... aber sehr bald wird es ernst mit dem "äußeren und inneren Umbau"

Zielbild ist das da:

(Foto: Franz Kraus / Sammlung Josef Pospichal)

Grüße aus Wien
Martin
Neues über unsere Spur 0-Projekte findet man auch auf unserer Facebook-Seite

22 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jörg (15.07.2019), minicooper (15.07.2019), Husbert (15.07.2019), 98 1125 (15.07.2019), Rollo (15.07.2019), Hexenmeister (15.07.2019), HüMo (15.07.2019), heizer39 (15.07.2019), pekay (15.07.2019), Staudenfan (15.07.2019), Meinhard (15.07.2019), Hein (15.07.2019), Altenauer (15.07.2019), nullowaer (15.07.2019), Dimabo (15.07.2019), Baumbauer 007 (16.07.2019), Udom (16.07.2019), Canadier (16.07.2019), diesel007 (17.07.2019), Thomas Kaeding (17.07.2019), bvbharry47 (17.07.2019), Wopi (19.07.2019)

Sh0wtime

Hilfsbremser

(10)

Posts: 14

Location: Niedermarschacht

  • Send private message

1,552

Monday, July 15th 2019, 7:11pm

Durchgehende Zugstange

Da hier gestern über die Nachbildung der beim Vorbild durchgehenden Zugstange sinniert wurde, hier als Anregung mal eine solche Umsetzung mit funktionierender zentraler Federung aus einem zwar größeren Maßstab aber das könnte wohl auch in Spur 0 machbar sein:
G 10 mit durchgehender Zugstange

Das Bild stammt aus diesem Beitrag über den Selbstbau von G 10 , Om 12 und R 20 in "doppeltem" Maßstab:
Spur II Güterwagen von Alfred Jungenitz


Gruß,
Ralf

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (15.07.2019), HüMo (15.07.2019), heizer39 (15.07.2019), Udom (16.07.2019), JM-HH (16.07.2019), Canadier (16.07.2019)

1,553

Monday, July 15th 2019, 7:45pm

Zugstange

Hallo Modellbauer,

ich hatte vor Jahrzehnten mal einen Wagen von Manfred Linden, da hatte er auch schon diese abgefederte Zugstange eingebaut.

Gruß Alfred

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (16.07.2019)

1,554

Tuesday, July 16th 2019, 11:36pm

Nachtrag zum Signal in post 1550

Moin
natürlich gehört da auch ein Anschlusskasten an den Fuß.
Gruß
Oli
Olli has attached the following file:
Gruß
Olli

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hexenmeister (17.07.2019), JACQUES TIMMERMANS (17.07.2019), Meinhard (17.07.2019), HüMo (17.07.2019), Udom (17.07.2019), Thomas Kaeding (17.07.2019), Baumbauer 007 (17.07.2019), Robby (17.07.2019), michl080 (17.07.2019), 98 1125 (17.07.2019), Altenauer (17.07.2019), Wopi (19.07.2019)