Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(765)

Beiträge: 1 161

Wohnort (erscheint in der Karte): Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Beruf: Oberbrandmeister a.d.

  • Nachricht senden

681

Dienstag, 24. März 2015, 15:36

Hallo 0 Fans, ich hab da auch noch was. Hab mir gerade den BTs 30 von Brawa zu gelegt. Kaum angekommen, habe ich mir gleich die Behälter vorgenommen und überlegt, wie man preisgünstig an Ladungseinsätze kommt. Ein bisschen in der Restekiste gewühlt und ein Stück Styropor gefunden. Etwas Kohle und Schotterreste waren auch noch da, also ran ans Werk. Das Styropor in die passende Größe geschnitten und dick mit Holzleim eingestrichen. Dann die erste Schicht des Ladeguts aufgestreut. Nach dem Trocknen des Holzleims die nächste Schicht aufgetragen usw. Dann habe ich in die nun sehr harten Klötze noch dunklen Blumendraht eingearbeitet um das Ladegut auch austauschen zu können. Die kleine Drahtöse sieht man nur, wenn man mit der Nase ganz dicht dran ist. Kostenfaktor für alle Einsätze wahrscheinlich unter 1€. Nun aber zu den Bildern.



Auch wenn es etwas unscharf ist, erkennt man die kleine Öse.





Hier die Schotterladung





Hier sieht man die Öse etwas deutlicher





So, mal sehen, was mir dazu sonst noch einfällt. Gruß Micha :)

Es haben sich bereits 45 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ha-null (24.03.2015), gabrinau (24.03.2015), BeMo (24.03.2015), Ben Malin (24.03.2015), Husbert (24.03.2015), BR96 (24.03.2015), V75 (24.03.2015), Bodo (24.03.2015), HüMo (24.03.2015), Baumbauer 007 (24.03.2015), Signum (24.03.2015), Knut2705 (24.03.2015), Alemanne 42 (24.03.2015), nullowaer (24.03.2015), Der Teufel (24.03.2015), BTB0e+0 (24.03.2015), Udom (24.03.2015), Altenauer (24.03.2015), koefschrauber (24.03.2015), Diredare (24.03.2015), E94281 (24.03.2015), Pjotrek (24.03.2015), pgb (24.03.2015), Geiswanger (24.03.2015), Karlsbad-Express (24.03.2015), lok-schrauber (25.03.2015), Roland (25.03.2015), Meinhard (25.03.2015), Kellerkind (25.03.2015), holger (25.03.2015), Rollo (25.03.2015), klaus.kl (25.03.2015), Schienenstrang (25.03.2015), Nuller Neckarquelle (25.03.2015), Wopi (25.03.2015), 1zu0 (25.03.2015), ARMAND (26.03.2015), minicooper (28.03.2015), Han_P (28.03.2015), Ruhrbahner (28.03.2015), BW-Nippes (31.03.2015), Apollo (31.03.2015), Canadier (31.03.2015), stefan_k (04.04.2015), 98 1125 (07.02.2018)

Husbert

Fahrdienstleiter

(308)

Beiträge: 700

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

682

Donnerstag, 26. März 2015, 16:57

Hallo Nullis,
an dieser Stelle der Hinweis das alle meine bisherigen Beiträge in meinen Ursprungsthread " Hochbauten für mein Rangiermodul" verschoben wurde. Ich komme damit den Wünschen von Forumsteilnehmern nach.
Ist ja auch sinnvoll.
Gruß und danke an alle die meinen Tread mitverfolgt haben.
Bis übermorgen.
Husbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Husbert« (26. März 2015, 17:13)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (28.03.2015)

683

Donnerstag, 26. März 2015, 17:03

Schon mal ein Vorgeschmack auf Buseck, Kleinigkeiten noch zusammengebaut und ab in die Box damit:







Mehr Infos darüber nach Buseck ....

Gruß,
Wolfgang

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (26.03.2015), HüMo (26.03.2015), Wopi (26.03.2015), Dampfheinrich (26.03.2015), Meinhard (26.03.2015), 1zu0 (26.03.2015), Staudenfan (26.03.2015), klaus.kl (26.03.2015), E94281 (26.03.2015), Rollo (26.03.2015), JACQUES TIMMERMANS (26.03.2015), pgb (26.03.2015), Udom (26.03.2015), lok-schrauber (26.03.2015), ARMAND (26.03.2015), Ben Malin (26.03.2015), Knut2705 (27.03.2015), us train (27.03.2015), Holsteiner (27.03.2015), Nuller Neckarquelle (27.03.2015), gabrinau (27.03.2015), Baumbauer 007 (27.03.2015), Spurwechsler (27.03.2015), BTB0e+0 (28.03.2015), minicooper (28.03.2015), Han_P (28.03.2015), BR96 (28.03.2015), Canadier (31.03.2015), Robby (03.04.2015), stefan_k (04.04.2015)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 510)

Beiträge: 1 106

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

684

Donnerstag, 26. März 2015, 18:28

Hallo Wolfgang

ich bin - und war damals schon begeistert, als der Kran das erstmal von Dir vorgestellt wurde.

Ist immer noch geplant, ihn mit digitalen Servomotoren zu bewegen?

Das ist für mich wirklich ein Traumteil. Ich kann mich kaum beruhigen.

Beste Grüße

Hendrik

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (28.03.2015)

Nullinger

unregistriert

685

Freitag, 27. März 2015, 18:00

Diese 3 Loks liegen nicht auf meiner Werkbank, weil dort gerade was anderes liegt, sind aber trotzdem gerade im AW zur Ausbesserung bzw. zur komplett Instandsetzung.
Die erste ist eine Schönlau BR50 mit Kabine diese Lok bekam ein neues Getriebe und einen kräftigen Faulhaber Motor und noch andere Sachen wurden an der Maschine gemacht unter anderem fährt sie jetzt einen 1200mm Radius. Wenn die Lok fertig ist wird sie vorgestellt und erläutert was alles gemacht wurde.

Bei der zweiten Maschine handelt es sich um eine Spring BR42. Diese wurde komplett zerlegt, wirklich komplett zerlegt selbst der Wannentender, da sie hinten und vorne nicht stimmte. Mittlerweile erkennt man die Lok nicht wieder, bzw. wer mal eine originale Spring BR42 gesehen hat und mit der hier vergleicht sieht die Unterschiede sofort das gravierenste sind die Zylinder die jetzt da sitzen wo sie hin gehören.

Und die dritte Maschine ist ein Eigenbau von meinem Vater. Die Lok ist schlappe 40Jahre alt und wurde aus dem Grund zerlegt um sie zu verfeinern. Die Lok bekam einen neuen Motor samt Getriebe und wird digitalisiert des weiteren bekommt sie noch feine Anbauteile und wird noch aufgehübscht. Bei der Lok handelt es sich um eine BR18.4.




Gruß Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nullinger« (27. März 2015, 18:13)


Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Roland (27.03.2015), gabrinau (27.03.2015), Signum (27.03.2015), fwgrisu (27.03.2015), klaus.kl (27.03.2015), Baumbauer 007 (27.03.2015), HüMo (27.03.2015), moba-tom (27.03.2015), Meinhard (27.03.2015), holger (27.03.2015), Spurwechsler (27.03.2015), Pjotrek (27.03.2015), BTB0e+0 (28.03.2015), Wopi (28.03.2015), Han_P (28.03.2015), BR96 (28.03.2015), Udom (29.03.2015), JACQUES TIMMERMANS (29.03.2015), 1zu0 (03.04.2015), PASSAT66 (08.01.2017), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

686

Samstag, 28. März 2015, 18:54

Hallo Klaus,

Das wird eine belebte Ostern.............,wird aber doch noch kein Frühling. Schön was du da machst!

Beste grüsse aus Holland, Ruud

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (28.03.2015)

Roter Brummer

Schrankenwärter

(27)

Beiträge: 83

Wohnort (erscheint in der Karte): Menden

Beruf: Planungsingenieur

  • Nachricht senden

687

Montag, 30. März 2015, 15:13

Heuballen selbst gemacht

Hallo zusammen,

ich möchte unbedingt auch das Thema Landwirtschaft in meine noch nicht entstandene Anlage integrieren. Habe dazu mal eine kleine Bastelei durchgeführt und ein paar Dutzend Heuballen gebastelt. Am Anfang war die Überlegung, wie komme ich von "links" nach "rechts" (Foto 1). Also musste erst mal das Vorbild herhalten und auf die maßstäblich ungefähr richtige Größe umgerechnet werden (Foto 2 = pdf unten). Anschließend habe ich dann reichlich "Styrodur-Ballen geschnitzt". Damit die nicht so nackt blieben, wurden sie anschließend von allen Seiten mit Weißleim eingestrichen und mit THYMIAN bestreut (Fotos 3,4,5). Auch die Stirnseiten wurden so bearbeitet (Foto 6). Abschließend wurde das Gewürz rundum am Ballen festgedrückt. Meine Kuh Gisela hat mir dabei geholfen. Die hier gezeigte Pause hatten wir uns redlich verdient (Foto 7). Dann hat Bauer Schulte-Vorkötter weiter die Ballen vor meiner noch unvollendeten Fachwerkscheune abgelegt. Bauer Schmallberg hat auch mitgeholfen. Er hat für Ordnung gesorgt (Foto 9). Ich hatte mich nach der Pause mit Gisela vom Acker gemacht. Bei den beiden Helfern ging das ganz gut. Und jetzt guckt euch die Ballen an, die noch alle in die Scheune müssen (Foto 10)!

Wenn ich mal wieder ´ne Ernte einfahre, wird auch wieder berichtet.

Gruß, Helmut.
»Roter Brummer« hat folgende Dateien angehängt:
  • 0.JPG (132,11 kB - 219 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2018, 21:12)
  • 1.pdf (10,57 kB - 78 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2015, 17:18)
  • 2.JPG (137,18 kB - 182 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Dezember 2017, 19:50)
  • 3.JPG (138,86 kB - 178 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Dezember 2017, 19:50)
  • 5.JPG (124,68 kB - 177 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Dezember 2017, 19:50)
  • 6.JPG (120,06 kB - 175 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2018, 21:12)
  • 7.JPG (118,9 kB - 175 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2018, 21:12)
  • 8.JPG (110,97 kB - 185 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2018, 21:12)
  • 9.JPG (102,99 kB - 151 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2018, 21:12)
  • 10.JPG (103,55 kB - 163 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. April 2018, 21:12)

Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

V75 (30.03.2015), Allgaier A111 (30.03.2015), oppt (30.03.2015), Husbert (30.03.2015), HüMo (30.03.2015), Werkelburger (30.03.2015), Meinhard (30.03.2015), Ben Malin (30.03.2015), AliSpur0 (30.03.2015), Joyner (30.03.2015), Baumbauer 007 (30.03.2015), nullowaer (30.03.2015), Stephan (30.03.2015), moba-tom (30.03.2015), BTB0e+0 (30.03.2015), tokiner (30.03.2015), DVst HK (31.03.2015), Bodo (31.03.2015), Holsteiner (31.03.2015), Canadier (31.03.2015), Der Teufel (31.03.2015), Udom (01.04.2015), Setter (01.04.2015), Nuller Neckarquelle (01.04.2015), kh_riefer (01.04.2015), Knut2705 (01.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (01.04.2015), gabrinau (01.04.2015), Haselbad (01.04.2015), pgb (01.04.2015), Altenauer (02.04.2015), Dieter Ackermann (03.04.2015), stefan_k (04.04.2015), Wopi (04.04.2015), bvbharry47 (05.04.2015), 98 1125 (07.02.2018)

688

Mittwoch, 1. April 2015, 09:51

Ostertrip

. . . . . . . . . . .



. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Feiertagslektüre - HIER: . . http://lenzstein.jimdo.com/

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nuller Neckarquelle (01.04.2015), Udom (01.04.2015), Holsteiner (01.04.2015), Ben Malin (01.04.2015), VT 98 (01.04.2015), BTB0e+0 (01.04.2015), Knut2705 (01.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (01.04.2015), Baumbauer 007 (01.04.2015), gabrinau (01.04.2015), pgb (01.04.2015), Meinhard (02.04.2015), Altenauer (02.04.2015), Dieter Ackermann (03.04.2015), stefan_k (04.04.2015), 98 1125 (07.02.2018)

Beiträge: 186

Wohnort (erscheint in der Karte): 57462 Olpe

Beruf: Erdbeerpflücker

  • Nachricht senden

689

Mittwoch, 1. April 2015, 18:08

Quizfrage des Tages

Hallo Null-Freunde,

die heutige Quizfrage lautet, was auf meinem Arbeitstisch aus den hier gezeigten Kunststoffteilen wohl entstehen soll?



Kleiner Tipp: es rollt nicht auf den Gleisen sondern gehört zur "Infrastruktur"... :whistling:

Viele Grüße
Tom

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pgb (01.04.2015), BTB0e+0 (02.04.2015), 0und2 (02.04.2015), gabrinau (03.04.2015), Altenauer (03.04.2015), stefan_k (04.04.2015)

Michael B.

Oberlokführer

(156)

  • »Michael B.« wurde gesperrt

Beiträge: 566

Beruf: Lokführer DB Regio

  • Nachricht senden

690

Mittwoch, 1. April 2015, 18:11

Hallo Tom,

tippe auf ein Seilzugspannwerk!

MFG

Michael
Zuhause in H0 , 0 und 1....es gibt keinen idealen Maßstab...nur den richtigen Maßstab für das passende Thema.... :D

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pgb (01.04.2015), Holzeisenbahner (01.04.2015), BTB0e+0 (02.04.2015)

Beiträge: 186

Wohnort (erscheint in der Karte): 57462 Olpe

Beruf: Erdbeerpflücker

  • Nachricht senden

691

Mittwoch, 1. April 2015, 22:40

Quiz-Auflösung

Hallo Michael und all die Anderen!

Nunja, die Frage war ja auch nicht sooo schwer und bei Günther Jauch wäre es auch nur eine Frage zum Warmlaufen gewesen...

Es besteht zwar die Möglichkeit wunderschöne Spannwerks-Bausätze im Zubehörhandel käuflich zu erwerben, aber da ich mehr als nur ein einzelnes Exemplar benötige, käme doch eine nicht unerhebliche Summe zusammen. Daher habe ich mich entschlossen es mit dem kompletten Selbstbau zu versuchen. Da mir in meiner näheren Umgebung keine Bahnanlagen mit verbliebenen Spannwerken bekannt sind, welche ich als Vorlage fotografieren und vermessen könnte, habe ich nach Augenmaß einige bemaßte Skizzen angefertigt. Als Ausgangsmaterial habe ich mich dann für verschieden Evergreen-Profile, 3mm starke Forex-Stückchen und Kunststoff-Druckknöpfe mit 7mm Durchmesser entschieden.



Insgesamt benötige ich acht Weichenspannwerke und ein einziges Signalspannwerk.



Eine erste Grundfarbgebung mit der Airbrushpistole konnte heute auch bereits aufgetragen werden.



Meine Eigenbau-Spannwerke sind leicht vereinfacht und auch nicht perfekt aber für meine Zwecke vollkommen ausreichend. Und so ganz nebenbei war der Bau bis hierher auch noch viel einfacher als erwartet.

Viele Grüße
Tom

Es haben sich bereits 45 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pjotrek (01.04.2015), fahrplaner (01.04.2015), Signum (01.04.2015), Werkelburger (01.04.2015), holger (01.04.2015), Zollstocker (01.04.2015), US-Werner (01.04.2015), asisfelden (01.04.2015), pgb (01.04.2015), Geiswanger (02.04.2015), BTB0e+0 (02.04.2015), Udom (02.04.2015), Roland (02.04.2015), HüMo (02.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (02.04.2015), Meinhard (02.04.2015), us train (02.04.2015), Schlußscheibe (02.04.2015), Dampfheinrich (02.04.2015), ledier52 (02.04.2015), Husbert (02.04.2015), Holsteiner (02.04.2015), elsoreck (02.04.2015), Haselbad (02.04.2015), Nuller Neckarquelle (02.04.2015), Ernst (02.04.2015), Bodo (02.04.2015), 0und2 (02.04.2015), Ben Malin (02.04.2015), lok-schrauber (02.04.2015), Schienenstrang (02.04.2015), TimT (02.04.2015), VT 98 (02.04.2015), BR96 (02.04.2015), koefschrauber (02.04.2015), Altenauer (02.04.2015), jk_wk (02.04.2015), Tom (02.04.2015), Baumbauer 007 (03.04.2015), Knut2705 (03.04.2015), gabrinau (03.04.2015), Michael B. (03.04.2015), Staudenfan (03.04.2015), stefan_k (04.04.2015), 98 1125 (07.02.2018)

Beiträge: 42

Wohnort (erscheint in der Karte): 26789 Leer

  • Nachricht senden

692

Donnerstag, 2. April 2015, 10:41

Hallo Tom,
super Idee und es sieht auch noch gut aus. Bisher habe ich mich auch vor den hohen Ausgaben gescheut, aber so ist es eine preiswerte Variante. Besteht eventuell die Möglichkeit, eine Skizze mit den Maßangaben von Dir zu bekommen oder diese hier im Forum zu zeigen? Darüber wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Ostergrüßen aus Ostfriesland,
Elso

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ernst (02.04.2015), BTB0e+0 (02.04.2015), Holzeisenbahner (02.04.2015), pgb (02.04.2015)

Ernst

Hilfsbremser

(13)

Beiträge: 15

Wohnort (erscheint in der Karte): Essen

  • Nachricht senden

693

Donnerstag, 2. April 2015, 11:15

Hallo Tom (der Holzeisenbahner),
nach den vielen Danksagungsknopfdrückern zu urteilen, kann man annehmen, daß sich noch viel mehr der Forumsteilnehmer für eine Skizze zu
Deinem Eigenbau-Spannwerk interessieren, ich gehöre auf jeden Fall auch dazu.
Für eine Veröffentlichung hier im Forum bedanke ich mich jetzt schonmal recht herzlich.

Schöne Ostergrüße an Alle,

Ernst

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (02.04.2015), Holzeisenbahner (02.04.2015), pgb (02.04.2015)

Beiträge: 186

Wohnort (erscheint in der Karte): 57462 Olpe

Beruf: Erdbeerpflücker

  • Nachricht senden

694

Donnerstag, 2. April 2015, 14:49

Hallo Elso, hallo Ernst und alle Interessierten!

Mit soviel Resonanz auf meine kleine Bastelei habe ich gar nicht gerechnet und so wächst in mir die Erkenntnis, dass nicht nur ich vor der Herausforderung stehe, das nähere Gleisumfeld mit einem schmalen Budget ansprechend gestalten zu wollen. Ich erhebe auf meine Spannwerke natürlich kein Patent und der Nachbau ist ausdrücklich gewünscht. :thumbsup: Ich gebe allerdings zu bedenken, dass die nachfolgenden Skizzen und Maße keinen Anspruch auf Maßstäblichkeit haben und von mir anhand von Fotos im Internet (Vorbild und Modelle unterschiedlicher Maßstäbe) nur geschätzt wurden.





Und an dieser Stelle noch eine Bauteileliste mit den Maßen.



Ich würde mich freuen wenn von den Nachbauten irgendwann einmal Bilder/Berichte im Forum erscheinen.

Viele Oster-Grüße aus dem Sauerland
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holzeisenbahner« (2. April 2015, 14:55)


Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bodo (02.04.2015), HüMo (02.04.2015), ledier52 (02.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (02.04.2015), Nuller Neckarquelle (02.04.2015), lok-schrauber (02.04.2015), Setter (02.04.2015), Ernst (02.04.2015), Schlußscheibe (02.04.2015), Tom (02.04.2015), Ben Malin (02.04.2015), pgb (02.04.2015), BTB0e+0 (03.04.2015), Baumbauer 007 (03.04.2015), Holsteiner (03.04.2015), moba-tom (03.04.2015), Knut2705 (03.04.2015), Werkelburger (03.04.2015), Altenauer (03.04.2015), Staudenfan (03.04.2015), Udom (03.04.2015), 98 1125 (07.02.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 510)

Beiträge: 1 106

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

695

Donnerstag, 2. April 2015, 15:30

Hallo Tom

nach dem ersten Überfliegen stimmen die Maße recht genau.

Für mein Stellwerk in Groß-Reken ("Strippenziehen") hatte ich ja die Weinertmodelle genommen und die Maß von unserem alten Stellwerk und den Spannwerken hier in Seeshaupt am Starnberger See verglichen und kontrolliert. Dabei komme ich auch auf die von Dir gemachten Angaben.

Beste Ostergrüße

Hendrik

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Holzeisenbahner (02.04.2015), pgb (02.04.2015), BTB0e+0 (03.04.2015), moba-tom (03.04.2015), 1zu0 (03.04.2015)

696

Freitag, 3. April 2015, 10:00

neues aus Stargard

Freunde des Flügelrades,

in 9 Jahren Bauzeit wurden die Strippen unter der Anlage doch etwas unkoordiniert verlegt und entsprachen doch eher einem " Heizermulistek " als einer ordentlich verdrahteten Anlage. Außerdem haben Schaltspitzen auf den langen Schaltleitungen zu Störungen auf den parallen liegenden, hochohmigen Statusleitungen zu unerwünschten Ausfahrten aus den Schattenbahnhöfen gesorgt. Also mußte ich unter meine Eisenbahnplatte kriechen und alles ordnen. Dabei konnten auch eine Mengen Kabel und elektriche Baugruppen zurück gebaut werden.


Das Bild zeigt Zerberus den Höllenhund, wenn auch etwas unscharf, im Hardes in unangemehmer Haltung.

Eure Betriebsleitung der
Naugarder Kleinbahn


meine hoompätzsch: http://naugarderkleinbahn.jimdo.com

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (03.04.2015), moba-tom (03.04.2015), HüMo (03.04.2015), Nuller Neckarquelle (03.04.2015), Knut2705 (03.04.2015), gabrinau (03.04.2015), BTB0e+0 (03.04.2015), Geiswanger (03.04.2015), Ben Malin (03.04.2015), Udom (03.04.2015), Tom (03.07.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

schmidb

Oberheizer

(223)

Beiträge: 403

Wohnort (erscheint in der Karte): 79312 Emmendingen

Beruf: Dipl. Ing.(FH)

  • Nachricht senden

697

Freitag, 3. April 2015, 10:43

Modulbahnhof Deckeringen - Das vierte Segment...

Hallo,

ich konnte gestern das vierte (und vorletzte) Segment meines in Arbeit befindlichen Modulbahnhofs im Grundausbau fertigstellen.
Das Fahrtreffen der Südwestmoduler Anfang Mai 2015 kann kommen... :-)

Gruß aus dem Süden,
Bernd






Schreibt mir ruhig bei Fragen und Anmerkungen. Ich bin meist recht umgänglich... :P

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schmidb« (3. April 2015, 10:50)


Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Holsteiner (03.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (03.04.2015), Epoche III (03.04.2015), HüMo (03.04.2015), Nuller Neckarquelle (03.04.2015), Knut2705 (03.04.2015), minicooper (03.04.2015), Altenauer (03.04.2015), Spur0Klaus (03.04.2015), gabrinau (03.04.2015), Holzeisenbahner (03.04.2015), BTB0e+0 (03.04.2015), E94281 (03.04.2015), AGR (03.04.2015), pgb (03.04.2015), Signum (03.04.2015), Geiswanger (03.04.2015), Husbert (03.04.2015), klaus.kl (03.04.2015), Ben Malin (03.04.2015), Udom (03.04.2015), Pjotrek (03.04.2015), stefan_k (04.04.2015), Tim90 (06.04.2015), Tom (03.07.2015), 98 1125 (07.02.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(447)

Beiträge: 898

Wohnort (erscheint in der Karte): Abbesbüttel

Beruf: noch 26,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

698

Freitag, 3. April 2015, 17:46

Kleinigkeit

Feiertage zum Basteln nutzen, das ist doch schön, war schon lange nicht mehr so entspannt... ^^

Da kann man mal schnell aus einem alten Atlas-Prellbock einen alten deutschen Prellbock basteln:

Vorher (schon seiner amerikanischen Lampe in der Mitte beraubt):



Und nachher:



Ich liebe solche Tage und wünsche auch euch viel Spaß mit der Freizeit :rolleyes:

Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pgb (03.04.2015), gabrinau (03.04.2015), klaus.kl (03.04.2015), Dieter Ackermann (03.04.2015), Ben Malin (03.04.2015), Udom (03.04.2015), stefan_k (04.04.2015), Tom (03.07.2015)

Husbert

Fahrdienstleiter

(308)

Beiträge: 700

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

699

Freitag, 3. April 2015, 18:02

Hallo,

ich konnte gestern das vierte (und vorletzte) Segment meines in Arbeit befindlichen Modulbahnhofs im Grundausbau fertigstellen.
Das Fahrtreffen der Südwestmoduler Anfang Mai 2015 kann kommen... :-)

Gruß aus dem Süden,
Bernd







Hallo Bernd,
saubere Arbeit. Leider ist auf dem Foto der Übergang der Pflasterplatten sehr sichtbar. Kannst Du das noch etwas kaschieren?
Gruß
Husbert

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (03.04.2015), schmidb (03.04.2015), BTB0e+0 (03.04.2015), Pjotrek (03.04.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

schmidb

Oberheizer

(223)

Beiträge: 403

Wohnort (erscheint in der Karte): 79312 Emmendingen

Beruf: Dipl. Ing.(FH)

  • Nachricht senden

700

Freitag, 3. April 2015, 18:22

Hallo Husbert,

ja, muss ich versuchen noch etwas besser hin zu bekommen. Einmal werde ich mit etwas feinem Sand in der passenden Farbe den Stoß etwas zu machen. Das wird vermutlich nicht reichen, damit es gar nicht mehr auffällt. Zum zweiten muss ich die Ladestraße wohl mit Fahrzeugen oder z.B. einem Föderband "zustellen".

Ein Plan B könnte sein an den Pattenstößen Regenablaufgitter oder so was in der Richtung einzuziehen. Aber das bestimmt nicht mehr vor unserem Fahrtag hier in Emmendingen.

Gruß aus dem Süden,
Bernd
Schreibt mir ruhig bei Fragen und Anmerkungen. Ich bin meist recht umgänglich... :P

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Masinka (03.04.2015), JACQUES TIMMERMANS (03.04.2015), BTB0e+0 (03.04.2015), Nuller Neckarquelle (05.04.2015)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher