Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zahn

Oberlokführer

(227)

Beiträge: 538

Wohnort (erscheint in der Karte): Berlin

  • Nachricht senden

561

Sonntag, 21. Dezember 2014, 16:16

Mix aus Teer und Kopfsteinpflaster ist cool...
Man muss nur die Stellen, die man beim Ritzen vergurkt hat, überspachteln.
=8-)

Gruß, M.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (21.12.2014), BTB0e+0 (23.12.2014)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(436)

Beiträge: 874

Wohnort (erscheint in der Karte): Meine-Abbesbüttel

Beruf: noch 28,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

562

Sonntag, 21. Dezember 2014, 16:22

So habe ich das noch nicht betrachtet, aber die Idee ist super.
Da mache ich am Besten gleiche eine Teerstraße ;)
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (23.12.2014)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1 436)

Beiträge: 1 079

Wohnort (erscheint in der Karte): Penzberg

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

563

Sonntag, 21. Dezember 2014, 18:54

Hallo Hans

na dann mal los.
Viele Glück für den Rücken!!! Ich kann nur raten, das am Tisch zu machen und hinterher das fertige Teil als ganzes "Minidiorama" auf die Anlage zu versetzen.

Zudem: als ich 3000 Steine für die Ladestrasse verlegt hatte, reichte mir die Fummelei.

Für die Bushaltestelle neben dem Eisenbahnerwohnhaus habe ich dann die Resinplatten von Real-Modell verwendet. Sie sehen auch sehr zufriedenstellend aus.



Wie oft habe ich mir früher in den 60ern an solchen Haltestellen meine Beine in den Bauch gestanden.

Beste Grüße

Hendrik

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heinz Becke (21.12.2014), Altenauer (21.12.2014), oppt (21.12.2014), Masinka (21.12.2014), Baumbauer 007 (21.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (21.12.2014), Nauki (21.12.2014), Pjotrek (21.12.2014), E69 (21.12.2014), BTB0e+0 (22.12.2014), Nuller Neckarquelle (22.12.2014), Holsteiner (22.12.2014), Udom (22.12.2014), 1zu0 (22.12.2014), pgb (22.12.2014), gabrinau (01.01.2015), stefan_k (11.01.2015), Tom (12.01.2015), 98 1125 (07.02.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(436)

Beiträge: 874

Wohnort (erscheint in der Karte): Meine-Abbesbüttel

Beruf: noch 28,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

564

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:06

Das hatte ich schon befürchtet, bei einer Anlagentiefe von 114 cm hatte ich mir da schon Gedanken gemacht, wie ich da hinten arbeite.
Da kam ich auch auf die Idee, vorgefertigte Pappelsperrholzplatten in DIN A 4 oder A 3 zu verwenden und dann einfach nur auf die Platte kleben, wenn sie fertig sind!

Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Altenauer« (21. Dezember 2014, 19:26)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (21.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (21.12.2014), Nuller Neckarquelle (22.12.2014), klaus.kl (22.12.2014), Udom (22.12.2014), pgb (22.12.2014), gabrinau (01.01.2015), Tom (12.01.2015), 98 1125 (07.02.2018)

565

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:32

Hallo Hans,

dann wünsche ich Dir viel Spass beim Pflastern :!:

Du hast das gut, Deine Pflastersteine sind soo schön groß !!!
Ich habe die gleichen Verbundsteine in H0 und daher bei gleicher Fläche die vierfache Menge an Pflastersteinen ...
...und kleiner sind meine Steine auch. :wacko: :whistling:


Tschüß aus Leese

Frank-Martin
Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(436)

Beiträge: 874

Wohnort (erscheint in der Karte): Meine-Abbesbüttel

Beruf: noch 28,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

566

Sonntag, 21. Dezember 2014, 19:37

Frank-Martin,

was meinst du, warum ich zur Spur 0 gewechselt bin :D .
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (21.12.2014)

BeMo

Heizer

(289)

Beiträge: 120

Wohnort (erscheint in der Karte): 26389 Wilhelmshaven

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

567

Montag, 22. Dezember 2014, 19:22

Neues Projekt

Hallo!
Was soll das denn werden, fragte meine Frau, als ich ihr die ersten Teile meines neuen Projektes zeigte.
Diese Frage könnte ich so weitergeben, aber der Rahmen mit den durchbrochenen Langträgern ist so speziell, dass die Antwort leicht fallen sollte!




Richtig! Es wird eine E 44 508! Kein Bausatz, sondern bis auf wenige Teile ist alles selbst herzustellen.
Die Ausschnitte im Rahmen waren die erste Herausforderung!

Der nächste Schritt waren die Drehgestelle, einige Kleinigkeiten fehlen noch:







Und dann kamen die Seitenwände mit den vielen Lüftern:







So viel für heute! Über die Feiertage kommt wenigstens keine Langeweile auf!

Frohe Weihnachten und ein gesundes 2015 !!!

Bernd

Es haben sich bereits 52 registrierte Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kellerkind (22.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (22.12.2014), heizer39 (22.12.2014), Stromburg (22.12.2014), Wolli (22.12.2014), ledier52 (22.12.2014), HüMo (22.12.2014), Didier78 (22.12.2014), Michael Fritz (22.12.2014), Altenauer (22.12.2014), Geiswanger (22.12.2014), Masinka (22.12.2014), klaus.kl (22.12.2014), Udom (22.12.2014), Martin Zeilinger (22.12.2014), Meinhard (22.12.2014), Baumbauer 007 (22.12.2014), fwgrisu (22.12.2014), Olaf (22.12.2014), Setter (22.12.2014), stefan_k (22.12.2014), Tom (22.12.2014), Br86fan (22.12.2014), oppt (22.12.2014), Pjotrek (22.12.2014), tokiner (22.12.2014), koefschrauber (22.12.2014), E94281 (22.12.2014), Dampfheinrich (22.12.2014), jk_wk (22.12.2014), 1zu0 (22.12.2014), Signum (22.12.2014), pgb (22.12.2014), schmidb (22.12.2014), der noergler (22.12.2014), stoomtram (23.12.2014), BTB0e+0 (23.12.2014), FrankJ (23.12.2014), Altsteiner (23.12.2014), Ben Malin (23.12.2014), Nuller Neckarquelle (23.12.2014), Holsteiner (23.12.2014), BR96 (24.12.2014), Wopi (24.12.2014), Staudenfan (01.01.2015), gabrinau (01.01.2015), 0und2 (01.01.2015), E69 (03.01.2015), Frank_HH (06.01.2015), Lutz Friedrich (10.01.2015), Epoche III (11.01.2015), 98 1125 (07.02.2018)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(436)

Beiträge: 874

Wohnort (erscheint in der Karte): Meine-Abbesbüttel

Beruf: noch 28,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

568

Montag, 22. Dezember 2014, 19:58

Hallo Bernd,

ich bewundere immer wieder, wie man so etwas machen kann.
Ich verneige mich!
Hans
der Altenauer

- bekennender Spielbahner in Spur 0 auf 32 mm Gleisen -

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(765)

Beiträge: 1 156

Wohnort (erscheint in der Karte): Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Beruf: Oberbrandmeister a.d.

  • Nachricht senden

569

Montag, 22. Dezember 2014, 21:38

Hallo Bernd, die Drehgestelle sind ja wohl der Hammer :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: . Meine Hochachtung vor dieser Arbeit. Ich hoffe, du bist über die Feiertage schön fleißig und zeigst uns die Fortschritte.

Gruß Micha :)

BeMo

Heizer

(289)

Beiträge: 120

Wohnort (erscheint in der Karte): 26389 Wilhelmshaven

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

570

Donnerstag, 1. Januar 2015, 11:10

weiter geht´s!

Danke für die vielen positiven Reaktionen!
Neben der Zeit für die Familie blieb auch noch Zeit zum Basteln.
Hier noch zwei Bilder: das Gehäuse wird langsam!








Ich hoffe, Ihr seid alle gut und ohne Blessuren in das neue Jahr gekommen und könnt nun mit frischem Mut an neue Taten gehen!

Bernd

Es haben sich bereits 44 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (01.01.2015), Masinka (01.01.2015), Heinz Becke (01.01.2015), heizer39 (01.01.2015), der noergler (01.01.2015), Lauti (01.01.2015), moba-tom (01.01.2015), gabrinau (01.01.2015), Wopi (01.01.2015), Didier78 (01.01.2015), Martin Zeilinger (01.01.2015), Adalbert (01.01.2015), FrankJ (01.01.2015), Ben Malin (01.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (01.01.2015), 0und2 (01.01.2015), BTB0e+0 (01.01.2015), DVst HK (01.01.2015), schmidb (01.01.2015), HüMo (01.01.2015), Nuller Neckarquelle (01.01.2015), Baumbauer 007 (01.01.2015), jk_wk (01.01.2015), Udom (01.01.2015), oppt (01.01.2015), Altenauer (01.01.2015), pgb (01.01.2015), E94281 (02.01.2015), tokiner (02.01.2015), E69 (03.01.2015), Kpt. Blaubaer (03.01.2015), koefschrauber (04.01.2015), Klabautermann (05.01.2015), ledier52 (05.01.2015), Hoya (05.01.2015), Frank_HH (06.01.2015), Regelspur (06.01.2015), Lutz Friedrich (10.01.2015), Pjotrek (11.01.2015), Epoche III (11.01.2015), Meinhard (11.01.2015), stefan_k (11.01.2015), Olaf (18.01.2015), 98 1125 (07.02.2018)

Karl - Michael

Rangiermeister

(131)

Beiträge: 198

Wohnort (erscheint in der Karte): Elmshorn

Beruf: Uhrmacher

  • Nachricht senden

571

Donnerstag, 1. Januar 2015, 11:18

Hallo das Ganze sieht ja jetzt schon nach einem ganzen Haufen Arbeit aus, aber bis die Lok fertig ist vervielfacht sie die Arbeit wohl noch ein paar Mal.

Gruß von Karl - Michael

nullowaer

Fahrdienstleiter

(342)

Beiträge: 377

Wohnort (erscheint in der Karte): südliches Sauerland

Beruf: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Nachricht senden

572

Freitag, 2. Januar 2015, 19:14

Mal was zwischendurch

Hallo zusammen

was bei mir gerade in Arbeit ist, sind weitere Ausstattungsteile. Zum einen ist es eine Behausung für die Dieseltankstelle. Muss mir noch was für die Wellblechabdeckung überlegen. Weiter sind es Absperrgitter wie sie oft an Wegen vor dem Überqueren der Schienen stehen. Messingdraht gebogen, weiß und rot angemalt. Die abgeschnittenen Schienen brauche ich als Anfahrschutz an der Ladestraße am Brückenkran und an den Weichenstellhebeln. Auch sie bekommen einen weiß/roten Warnanstrich. Oder Gelb /schwarz? Weiß einer ob es da eine Norm oder so was gibt in welcher Farbe das zu streichen ist?



Hier kommt die Dieseltankstelle rein.




Absperrgitter und der Anfahrschutz aus Schienenstücke in der Lackierhalterung.

Gruß Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nullowaer« (2. März 2015, 19:52)


Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pgb (02.01.2015), gabrinau (02.01.2015), Wolli (02.01.2015), Signum (02.01.2015), Martin Zeilinger (02.01.2015), Udom (02.01.2015), KlaWie (02.01.2015), Ben Malin (02.01.2015), Baumbauer 007 (03.01.2015), BTB0e+0 (03.01.2015), Holsteiner (03.01.2015), E69 (03.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (03.01.2015), Nuller Neckarquelle (03.01.2015), koefschrauber (04.01.2015), ledier52 (05.01.2015), Epoche III (11.01.2015), Meinhard (11.01.2015), stefan_k (11.01.2015), Tom (12.01.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

573

Samstag, 10. Januar 2015, 18:29

Mal nen neuen rahmen für die T3, knapp 600 Bohrungen mit 0,5mm inkl der Ecken ...


Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hoya (10.01.2015), gabrinau (10.01.2015), Masinka (10.01.2015), Staudenfan (10.01.2015), HüMo (10.01.2015), Lutz Friedrich (10.01.2015), Martin Zeilinger (10.01.2015), Udom (10.01.2015), preumode (10.01.2015), ARMAND (10.01.2015), Ben Malin (11.01.2015), Randwaldbahner (11.01.2015), Pjotrek (11.01.2015), Epoche III (11.01.2015), Michael Fritz (11.01.2015), Meinhard (11.01.2015), Juergen Sch. (11.01.2015), Baumbauer 007 (12.01.2015)

Beiträge: 186

Wohnort (erscheint in der Karte): 57462 Olpe

Beruf: Erdbeerpflücker

  • Nachricht senden

574

Samstag, 10. Januar 2015, 21:27

Hallo Null-Freunde,

die letzten Tage sind auch im Sauerland von erstklassigem Bastelwetter geprägt, so dass ich mich mal an ein paar Kleinigkeiten zur Ausstattung von Ladestrasse und Güterschuppen gemacht habe. Ein paar größere Kisten und ein Transportgestell für ein großes Kreissägeblatt sind aus Balsaholz entstanden. Die Gasflaschen wurden aus einem 5mm Buchenrundholz gedrechselt und warten nur noch auf ihre Farbgebung.



Viele Grüße
Tom

Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Juergen Sch. (10.01.2015), Udom (10.01.2015), nullowaer (10.01.2015), gabrinau (10.01.2015), oppt (10.01.2015), HüMo (10.01.2015), Martin Zeilinger (10.01.2015), ARMAND (10.01.2015), Norbert (10.01.2015), E94281 (10.01.2015), Tom (10.01.2015), Staudenfan (11.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (11.01.2015), BeMo (11.01.2015), Joyner (11.01.2015), Ben Malin (11.01.2015), E69 (11.01.2015), Randwaldbahner (11.01.2015), Dampfheinrich (11.01.2015), Wopi (11.01.2015), Pjotrek (11.01.2015), Nuller Neckarquelle (11.01.2015), Epoche III (11.01.2015), BR96 (11.01.2015), Meinhard (11.01.2015), stefan_k (11.01.2015), Ferdi (12.01.2015), Holsteiner (12.01.2015), Baumbauer 007 (12.01.2015), 1zu0 (12.01.2015), pgb (24.01.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

Beiträge: 432

Wohnort (erscheint in der Karte): Vlotho

  • Nachricht senden

575

Sonntag, 11. Januar 2015, 13:08

Auch bei mir iss da was auf dem Arbeitstisch endstanden :whistling:
Der Oetker von MBW hat es mir angetan, nur so klinisch steril fabrikneu- nö, aber seht selbst
Beste Grüße aus dem Keller,

Pat

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moba-tom (11.01.2015), Wopi (11.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (11.01.2015), Nuller Neckarquelle (11.01.2015), HüMo (11.01.2015), Udom (11.01.2015), Meinhard (11.01.2015), stefan_k (11.01.2015), Holsteiner (12.01.2015), Baumbauer 007 (12.01.2015), Tom (12.01.2015), pgb (24.01.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

tokiner

Fahrdienstleiter

(421)

Beiträge: 1 065

Wohnort (erscheint in der Karte): Neustadt am Rübenberge

  • Nachricht senden

576

Sonntag, 11. Januar 2015, 13:19

Hi Pat,

baust Du eigentlich eine Museumsbahn?
Da sehen die Fahrzeuge auch immer so vernachlässigt aus ... :-)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pjotrek (11.01.2015), Nuller Neckarquelle (11.01.2015)

Spurwechsler

Lokomotivbetriebsinspektor

(523)

Beiträge: 430

Wohnort (erscheint in der Karte): Hoyerswerda

  • Nachricht senden

577

Sonntag, 11. Januar 2015, 14:19

Scheune von Müllers-Bruchbuden

Hallo alle zusammen,

langsam ist der erste Bausatz von Müllers- Bruchbuden fertig. Hat es was länger gedauert, wie ich dachte. Mußte etliches schleifen und verspachteln. Besonders das Dach hatte etliche unschöne Lufteinschlüsse. Auch die Farbgebung dauert immer etwas, bis man da ist wo man hinwill. Vor allem das Dach. Alle Teile sind mit Vallejo grundiert worden und anschließend mit Revell Aqua Color in einem Gemisch aus schwarzbraun gestrichen und anschließend mit verschiedenen Grautönen, beige und dunkeloliv graniert worden. Das Dach wurde erst schwarzbraun, man kann auch einen anderen dunklen Schmutzton nehmen und dann mit rot, orange und Ockertönen granieren. Einzelne Steine kann man dann noch extra bemalen um ausgewechselte Dachsteine darzustellen. Bei mir hat sich Dachdeckermeister Theodor Fischer mit seiner Firma ein Denkmal gesetzt, wie es früher manchmal gemacht wurde. Da ich die Tore offen lassen wollte und sie von innen nicht graviert waren, mußten die Tore auch von innen eine Holzoptik bekommen. Auch ein Riegel zum schließen der Tore und an jedem Tor ein Riegel, damit die Tore wenn sie offen sind bei Wind (so wie Heute) in der Erde halt finden. Innen und ein paar kleine Dinge werden noch fertig angemalt und auch die Außenwänden werden noch etwas aufgelockert. Dann geht's mit dem Bauernhaus weiter.












Gruß aus Sachsen
Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spurwechsler« (11. Januar 2015, 15:32)


Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (11.01.2015), Werkelburger (11.01.2015), Wopi (11.01.2015), Pjotrek (11.01.2015), Nuller Neckarquelle (11.01.2015), E94281 (11.01.2015), HüMo (11.01.2015), ledier52 (11.01.2015), Ben Malin (11.01.2015), Heinz Becke (11.01.2015), Epoche III (11.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (11.01.2015), BTB0e+0 (11.01.2015), Michael Fritz (11.01.2015), BR96 (11.01.2015), Udom (11.01.2015), Meinhard (11.01.2015), Martin Zeilinger (11.01.2015), stefan_k (11.01.2015), Nauki (11.01.2015), jk_wk (11.01.2015), ARMAND (11.01.2015), fwgrisu (12.01.2015), Staudenfan (12.01.2015), Holsteiner (12.01.2015), Setter (12.01.2015), Dampfheinrich (12.01.2015), Baumbauer 007 (12.01.2015), Tom (12.01.2015), 1zu0 (12.01.2015), AGR (13.01.2015), Karlsbad-Express (14.01.2015), pgb (24.01.2015), us train (20.02.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

BeMo

Heizer

(289)

Beiträge: 120

Wohnort (erscheint in der Karte): 26389 Wilhelmshaven

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

578

Montag, 12. Januar 2015, 15:11

...und wieder ein Stück weiter!

Hallo,
in Fortsetzung der Beiträge 567 und 570 dieses Baumes haben die Drehgestelle der E 44 509 ihre Bremsanlage erhalten (die Kunststoffbremsklötze werden erst nach dem Grundieren montiert).




Bei genauem Hinsehen kann man die Funktion der Bremsanlage nachvollziehen:




..und so sieht das Ganze von unten aus. Die vielen Gabelköpfe nerven dann doch!




Jetzt geht es erst mal an die Dachausrüstung. Bis demnächst!

Gruß Bernd

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fwgrisu (12.01.2015), Werkelburger (12.01.2015), Heinz Becke (12.01.2015), Bahnheiner (12.01.2015), Holsteiner (12.01.2015), Ben Malin (12.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (12.01.2015), Nuller Neckarquelle (12.01.2015), Dampfheinrich (12.01.2015), Epoche III (12.01.2015), Spurwechsler (12.01.2015), Ferdi (12.01.2015), Rollo (12.01.2015), Baumbauer 007 (12.01.2015), HüMo (12.01.2015), jk_wk (12.01.2015), oppt (12.01.2015), Meinhard (12.01.2015), Udom (12.01.2015), Kellerkind (12.01.2015), heizer39 (12.01.2015), Tom (12.01.2015), Pjotrek (12.01.2015), tokiner (12.01.2015), Staudenfan (12.01.2015), Didier78 (12.01.2015), 1zu0 (12.01.2015), E94281 (12.01.2015), BTB0e+0 (12.01.2015), holger (12.01.2015), Wopi (13.01.2015), Armin-Hagen Berberich (13.01.2015), Karlsbad-Express (14.01.2015), Schlußscheibe (14.01.2015), Olaf (18.01.2015), pgb (24.01.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)

Spurwechsler

Lokomotivbetriebsinspektor

(523)

Beiträge: 430

Wohnort (erscheint in der Karte): Hoyerswerda

  • Nachricht senden

579

Montag, 12. Januar 2015, 16:38

Hallo Bernd,
ich habe glaube ich auf den falschen Button gedrückt. Es sollte eine positive Bewertung sein. Weiß nicht, wie ich das wieder ändern kann ? Tut mir leid!!!! Gelöscht habe ich es aber glaube ich.

Es hat geklappt mit der Änderung. Aufregung umsonst. Puhh!!!

Gruß aus Sachsen

Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spurwechsler« (12. Januar 2015, 16:45)


Beiträge: 186

Wohnort (erscheint in der Karte): 57462 Olpe

Beruf: Erdbeerpflücker

  • Nachricht senden

580

Montag, 12. Januar 2015, 21:38

Nachschlag

Hallo Null-Freunde,

wenn ich einmal im Schwung bin, wird eifrig weiter gebastelt! So auch bei meiner aktuellen Aktion bei der Ladegüter und diverser Deko-Kleinkam für Ladestrasse, Güterrampe und Co erstellt werden. Heute sehen wir große und kleine Maschinenteile, teils offen und teils mit Planen verdeckt. Fässer, Kisten und Gasflaschen bekamen ihre Farbgebung und etwas Patina. Ein paar (Addie-)Paletten wurde mit Schachteln und Kartons beladen. Kartons - ehrlich gesagt habe ich irgendwann aufgehört sie zu zählen. Hab ich nicht irgendwann einmal (im Zusammenhang mit Kopfsteinpflaster stempeln und Kornfeld pflanzen) etwas von Arbeitstherapie geschrieben???



Mal sehen wie es weiter geht...

Viele Grüße
Tom

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dieter Ackermann (12.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (12.01.2015), oppt (12.01.2015), moba-tom (12.01.2015), TTorsten (12.01.2015), Staudenfan (12.01.2015), Didier78 (12.01.2015), BeMo (12.01.2015), Baumbauer 007 (12.01.2015), 1zu0 (12.01.2015), holger (12.01.2015), BTB0e+0 (12.01.2015), Ben Malin (12.01.2015), ledier52 (13.01.2015), Udom (13.01.2015), Norbert (13.01.2015), Nuller Neckarquelle (13.01.2015), Spurwechsler (13.01.2015), Meinhard (13.01.2015), ARMAND (13.01.2015), Pjotrek (13.01.2015), Holsteiner (13.01.2015), Wopi (13.01.2015), Alemanne 42 (13.01.2015), Epoche III (13.01.2015), Martin Zeilinger (13.01.2015), nullowaer (13.01.2015), pgb (24.01.2015), Altenauer (13.09.2017), 98 1125 (07.02.2018)