You are not logged in.

wgura

Schaffner

(14)

Posts: 288

Location: 3032 Eichgraben / Österreich

Occupation: Pensionist

  • Send private message

21

Saturday, May 23rd 2015, 6:45am

Hallo!

ich möchte hier auch zum vorbildlichen Lenzservice meinen Senf dazugeben. Lenz hat meinen Digitalentkuppler 2 x kostenlos repariert. Daher bitte Fa.Lenz vor den Vorhang!!!!!

Grüße Werner

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (06.08.2015), heizer39 (06.08.2015), BTB0e+0 (07.11.2015), 98 1125 (28.12.2018)

vchiu

Schrankenwärter

(26)

Posts: 78

Location: PARIS

  • Send private message

22

Saturday, May 23rd 2015, 9:21am

Hallo Zusammen

Ich auch hatte einen sehr gute Service von Lenz bekommen. Die Firma hat mir von einem Zweiten Hand gekauft Güterwagen zwei fehlende Kurzkupplungskullisse überfracht.
Obwohl Lenz gar keine Haftung für diese fehlende Teile hatte, haben sie mir alles schnell und kostenlos nach Fankreich geschickt.
Ein solche toller Service macht Lenz Produkte sehr hochwertig.

Beste Grüsse aus Paris

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (12.07.2015), Altenauer (06.08.2015), BTB0e+0 (07.11.2015), 98 1125 (28.12.2018)

Andreas1968

Unregistered

23

Thursday, August 6th 2015, 2:25pm

Triebwagen aus dem BW Gießen zurück

Hallo Gemeinde!

Heute habe ich meinen 798er von Lenz zurückerhalten, hatte mich hoffnungslos verprogrammiert!
Sie haben in 3 Tagen ein Reset durchgeführt und meine Bitte um Umprogrammierung (habe nur einen LH200 mit 9 schaltbaren Funktionen) ist auch erhört worden. Jetzt kann ich auch mal (Druck-) Luft entweichen und die Türen (hörbar) öffnen und schließen sowie die Handbremse beim Abstellen betätigen :thumbsup:

Danke an die Firma Lenz für diesen tollen Service!! :thumbsup:

Grüße aus Berlin
Andreas

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (06.08.2015), HüMo (06.08.2015), Dieter Ackermann (06.08.2015), Alemanne 42 (09.08.2015), BTB0e+0 (07.11.2015), 98 1125 (28.12.2018)

Thomas O.

Unregistered

24

Friday, November 6th 2015, 4:48pm

Immer wieder freudig überrascht...

Hallo in die Runde,

heute wurde ich ebenfalls vom Lenz-Service überrascht. Ich hatte doch "nur" eine Anfrage ob überhaupt eine Liefermöglichkeit besteht (Steuerungsteile BR 64) und wenn ja, zu welchen Konditionen. Diese Anfrage wurde umgehend mit einer kostenlosen Lieferung der Teile beantwortet. Dabei hatte ich doch nur ganz vorsichtig angefragt...

Herzlichen Dank an das Haus Lenz!!!

Ein schönes Wochenende

Thomas O. aus F. am M.

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

moba-tom (06.11.2015), Signum (06.11.2015), BTB0e+0 (07.11.2015), Altenauer (07.11.2015), 98 1125 (28.12.2018)

Posts: 259

Location: 49635 Badbergen

  • Send private message

25

Friday, December 21st 2018, 5:42pm

Ärger mit Lenz. Gibt es noch den immer wieder gelobten Lenz-Service?

Hallo zusammen,

kurz vor dem 23.12.2018 möchte ich euch meine neuerliche Erfahrung mit dem Lenz-Service mitteilen.

Das letzte mal, als ich den damals sehr guten Lenz Service testen konnte, liegt mittlerweile ca. 3,5 Jahre zurück.
Anscheinend hat sich aber in der Zwischenzeit einiges zum negativen verändert.

Per 20.11.2018 bekam ich die Nachricht, das 2 meiner Lokomotiven das AW Lenz erreicht haben, die von mir mit den von Lenz zur Verfügung gestellten Reparaturformularen eingereicht wurden.
Dazu gab es für eventuelle Rückfragen eine 7-stellige SERA Nummer, die ich bei Rückfragen angeben sollte.

Mir ist natürlich klar, dass eine Rücksendung nicht innerhalbe von 1-2 Wochen erfolgen wird, jedoch wurde meine Anfrage nach dem Stand der Dinge bei Lenz am 12.12.2018 nicht beantwortet, obwohl ich die SERA Nummer mit angegeben habe.
"Vielleicht ist die eMail übersehen worden", sagte die beste Ehefrau von allen und somit habe ich nochmals ordnungsgemäß am 17.12.2018 eine eMail an Lenz abgeschickt.
Leider wieder ohne Erfolg, denn eine Antwort blieb aus. Nach dem Motto: "aller guten Dinge sind 3", nochmals eine Mail am 20.12.2018 hinterhergeschickt, dieses Mail mit Lesebestätigung.
Und was passierte daraufhin?? Nichts, nada, niente. ?( ?(

Okay, es mag sein, dass die Mitarbeiter dort entweder überlastet sind oder sich vielleicht schon im Vorweihnachtlichen Urlaub befinden, ebenso haben die dort auch sicherlich besseres zu tun, als nervige Mails zu beantworten, aber ich empfinde es irgendwie als unhöflich, wenn eine Firma, deren Kunde man ist, gar nicht auf Anfragen reagiert. Vielleicht landen Mails auch bei denen im Spam-Filter - wer weiß. :huh:

Es soll hier jetzt auch nicht Nährboden für eine Grundsatzdiskussion gestreut werden, sondern ich habe lediglich meine bisher gemachten Erfahrungen mitgeteilt, die in diesem Fall in meinen Augen alles andere als zufriedenstellend ist.

Jetzt steht erst einmal Weihnachten vor der Tür, dann der Jahreswechsel und irgendwann ab dem 07.01.2019 wird auch in Giessen sicherlich wieder der Firmenparkplatz mit PKW der Mitarbeiter gefüllt.
Da es mit der Reparatur bis Weihnachten definitiv nichts mehr wird, bin ich echt gespannt, wann meine Köf und die BR 211 wieder Rangieraufgaben in Ruhrhausen durchführen können.

Ich halte auch auf dem laufenden ...

Frohes Fest und guten Rutsch
Hans-Jürgen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (21.12.2018)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,287)

Posts: 1,215

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

26

Friday, December 21st 2018, 6:16pm

Närboden.

Hallo Hans Jürgen.

Den Nährboden für weiter Diskussionen lieferst du selber. Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der Fa. Lenz gehabt. Es mag sein das dein Problem wegen dem Weihnachts und Auslieferung Stress nicht sofort erledigt werden kann, habe noch etwas Geduld und dann solltest du auch sagen um was für ein Problem es sich handelt es gibt immer Zwei Seiten und Meinungen alles kann man nicht auf den Schultern von Lenz abladen.

Weihnachtliche Grüße wünscht der Oberfahrkartenabreiskontolleur 8o


Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

This post has been edited 2 times, last edit by "Hein" (Dec 22nd 2018, 4:44am)


17 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (21.12.2018), Alemanne 42 (21.12.2018), 98 1125 (21.12.2018), HüMo (21.12.2018), Allgaier A111 (21.12.2018), Meinhard (21.12.2018), 48karben (21.12.2018), moba-tom (21.12.2018), DieterS (21.12.2018), minicooper (21.12.2018), mümü (21.12.2018), Vogtländer (21.12.2018), VTler (21.12.2018), hannes 610 (21.12.2018), Michael 68 (21.12.2018), Br86fan (22.12.2018), Altenauer (22.12.2018)

caferacer

Schrankenwärter

(17)

Posts: 97

Location: 33689 Bielefeld

Occupation: Rentner

  • Send private message

27

Friday, December 21st 2018, 11:28pm

Lenz?

Hallo.
Lenz macht Betriebsferien vom 22.12.2018 bis 2.1. 2019.
Gruß Gerhard :sleeping:

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Modellbahnspezi (22.12.2018), moba-tom (22.12.2018)

28

Saturday, December 22nd 2018, 6:09am

Muss das sein ?

meine Moba macht auch keine Betriebsferien sondern fährt auch an Feiertagen und besonders zu Weihnachten :-)

Wer hilft mir den jetzt bei einem Ausfall meiner Loks ? Der Weihnachtsmann ?


Ich wünsche allen Spur 0 Freunden frohe Weihnachten !

Viele Grüße
Michael
Meine Ausstattung - ESU Ecos, ESU Belegmelder, Roco WlanMaus und DaisyII, Steuerrung mit iTrain Software.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (22.12.2018)

Posts: 259

Location: 49635 Badbergen

  • Send private message

29

Saturday, December 22nd 2018, 10:55am

Hallo Hans Jürgen.

Den Nährboden für weiter Diskussionen lieferst du selber. Ich habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der Fa. Lenz gehabt. Es mag sein das dein Problem wegen dem Weihnachts und Auslieferung Stress nicht sofort erledigt werden kann, habe noch etwas Geduld und dann solltest du auch sagen um was für ein Problem es sich handelt es gibt immer Zwei Seiten und Meinungen alles kann man nicht auf den Schultern von Lenz abladen.

Weihnachtliche Grüße wünscht der Oberfahrkartenabreiskontolleur 8o


Hein


Hallo Hein und alle andere Interessierte,

ich habe manchal anscheinend irgendwie die Gabe, das was ich sagen will, unklar oder mißverständlich auszudrücken.

Wie ich in meiner Nachricht geschrieben habe, bin ich mit dem Lenz Service bisher immer voll und ganz zufrieden gewesen, wenn ich diesen mal gebraucht habe. :thumbsup:
Ebenso habe ich auch gesagt, dass ich nicht erwarte, eine Reparatur innerhalb von 1-2 Wochen zurückzuerhalten. :S
Warum die Lokomotiven eingeschickt wurden (1 x defekte Beleuchtung, 1 x kein Ansprechen auf Fahrbefehle) ist in meinen Augen aber eigentlich auch egal, denn ich "lade ja gar nicht alles auf den Schultern von Lenz ab".
Habe zu keiner Zeit geschrieben, dass die Reparatur verzögert, mangelhaft, unzuverlässig, überteuert, gratis oder sonstwie ausgeführt wurde.

Ich wollte lediglich mitzuteilen, das in meinem Fall seitens der Firma Lenz keinerlei Reaktionen auf meine Anfragen erfolgte.
Das der Kunde eines Unternehmens nach 4-5 Wochen nachfragt, ist in meinen Augen legitim und nicht verwerflich.
Das ein Unternehmen auch nach der dritten Anfrage immer noch nicht antwortet, kann ich für mich so nicht verstehen und auch nicht nachvollziehen. ?(

Ich möchte es hiermit jetzt auch belassen und mich auf das Weihnachtsfest freuen.
Ach ja - auch meine Moba macht Weihnachten keine Betriebsferien und als "Lenzianer" der ersten Stunde brauche ich auch nicht die Hilfe des Weihnachtsmannes, denn ich habe vorgesorgt und immer fleissig "in Schachteln" gesammelt. ;) ;)

Bis nächstes Jahr
Hans-Jürgen

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Alfred (22.12.2018), Roland (22.12.2018), HüMo (22.12.2018), Hans-Georg (22.12.2018)

Posts: 259

Location: 49635 Badbergen

  • Send private message

30

Monday, January 7th 2019, 4:22pm

Lenz Service // Loks aus dem AW Gießen zurück

Hallo an alle Interessierten,

nachdem ich lange Zeit nichts von der Firma Lenz gehört hatte, bekam ich am 02.01.2019 eine Mail von Oliver Suhl, das in der Vorweihnachtszeit das Reparaturaufkommen höher als erwartet war und daher nicht alle Reparaturen zum Fest fertiggestellt werden konnten.

Heute nun brachte mir der freundliche DPD Zusteller unerwartet ein großes Paket von der Firma Lenz - meine beiden Loks sind zurück. :thumbsup:

Gleich ausgepackt und die Rechnung angeschaut:

1. Köf gereinigt und resetet sowie überprüft
2. BR 211 Spitzenlicht repariert, Kuppelgeräusch programmiert sowie ein Softwareupdate durchgeführt und überprüft
Ich hatte bei der Einsendung angefragt, ob ein Softwareupdate möglich sei, da der Sound der ersten BR 211 gegenüber der neuen V 100 schon deutlich "anders" ist.

Deshalb war mir von vornherein klar, das dieser Auftrag berechnet werden würde, denn es hatte ja nichts mit einer Reparatur im herkömmlichen Sinn zu tun, bei der die Firma Lenz eventuell aus Kulanz auf eine Berechnung ihrer Leistungen verzichten würde.
Als ich jedoch den Rechnungsbetrag sah, traute ich meinen Augen nicht, denn der Rechnungsbetrag beträgt 0,00 €.

Fazit:
Es gibt ihn immer noch, den wirklich hervorragenden Lenz-Service, der in all´den Jahren nichts von seiner Qualität und der Firmenphilosphie des Herrn Lenz eingebüßt hat. :thumbsup: :thumbsup:

Deshalb bleibt mir nur die Gewissheit, auf den richtigen Hersteller gesetzt zu haben und ich sage der Mannschaft um Bernd Lenz ein aufrichtiges Danke schön !! :) :)


Hans-Jürgen

26 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

blb59269 (07.01.2019), Rollo (07.01.2019), joachim (07.01.2019), René Meinecke (07.01.2019), Hein (07.01.2019), gabrinau (07.01.2019), Bruce Wayne (07.01.2019), gerdi1955 (07.01.2019), HüMo (07.01.2019), Alemanne 42 (07.01.2019), Altenauer (07.01.2019), Meinhard (07.01.2019), Rudi E (07.01.2019), heizer39 (07.01.2019), Wolleschlu (07.01.2019), minicooper (07.01.2019), Br86fan (07.01.2019), 48karben (07.01.2019), BW-Westhofen (07.01.2019), tokiner (07.01.2019), preumode (07.01.2019), VT 98 (07.01.2019), Udom (07.01.2019), Rainer S. (08.01.2019), Hans-Georg (08.01.2019), Martin Zeilinger (09.01.2019)