Sie sind nicht angemeldet.

Hoya

Rangiermeister

(96)

  • »Hoya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Wohnort (erscheint in der Karte): WST

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. September 2018, 18:34

Frage zur Reinigung von z.B. Stahlradsätzen

Moin,

ich würde gern wissen, wie ihr z.B. Stahlradsätze von Lokomotiven reinigt/poliert. Mit der Wattestäbchen/Isopropanol Methode bin ich, bei über Kopf auf Schaumstoff liegender Lok und angetriebenen Rädern, zwar einigermaßen erfolgreich, aber eine feine Längsrille bekomme ich damit auch nicht weg.
Vielen Dank im voraus.
Viele Grüße
Bernd

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(365)

Beiträge: 1 778

Wohnort (erscheint in der Karte): Ortenberg-Selters

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. September 2018, 18:53

....ich nehme dazu einen Glaspinsel / Glasfaserstift.......

Null-Problemo :thumbup:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Udom (13.09.2018), Hoya (13.09.2018), Frank Schürmann (13.09.2018), heizer39 (13.09.2018), Altenauer (14.09.2018)

3

Donnerstag, 13. September 2018, 19:49

.....rotierende Messingbürste im Proxxon.
Meistens reicht aber ein fusselfreier Lappen (z.B. ein ausrangiertes Feinripp-Unterhemd).

Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heiner« (13. September 2018, 19:58)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (13.09.2018), Hoya (13.09.2018), Udom (13.09.2018), Kallisto (14.09.2018), Altenauer (14.09.2018), 98 1125 (14.09.2018)