Sie sind nicht angemeldet.

  • »a.g.schoepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort (erscheint in der Karte): Wildflecken

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 08:42

Epocheneiteilung

Mich bewegt seit einiger Zeit volgende Frage zur Epocheneinteilung :
Die Epoche 3a wird manchmal in die Zeit von 1945 bis 1949 eingeordnet, manchmal wird aber diese Zeitspanne auch als Epoche 2c bezeichnet.
Für die Beschriftun von Modellen bedeutet das aber einen erheblichen Unterschied.
Hier nun meine Frage: " Welche Einornung ist die allgemein gültige?"
Gruß Alexander

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1 217)

Beiträge: 1 459

Wohnort (erscheint in der Karte): Nordsachsen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 09:09

Hallo Alexander,
warum beziehst Du Dich auf die Bezeichnungen Epoche "2c" oder "3a" ? Du willst doch wohl die Zeit von 1945 bis 1949 nachbilden. Also wähle die Anschriften aus dieser Zeit, also vor Gründung der DB und nach der Kapitulation. An den Güterwagen waren zusätzlich zum "DR" und der anderen DRG-Anschriften noch die Besatzungszone angeschrieben, ob die Personenwagen auch eine Zusatzanschrift hatten, musst Du selbst herausfinden. Und bei der Recherche würde ich mich nur an Bildern orientieren, welche mit einem Aufnahmezeitpunkt aus dieser Zeit versehen sind, dann kannst Du nicht viel falsch machen.

Alles andere führt wieder zu einer Endlosdiskussion.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Regelspur (12.12.2018), heizer39 (12.12.2018), 98 1125 (12.12.2018), moba-tom (12.12.2018), Udom (12.12.2018), Altenauer (12.12.2018), ha-null (12.12.2018), minicooper (12.12.2018), Hans-Georg (12.12.2018), jörg (12.12.2018)

S0MEC

Oberheizer

(77)

Beiträge: 342

Wohnort (erscheint in der Karte): Rheinberg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 09:49

Hallo Alexander,

...
Hier nun meine Frage: " Welche Einornung ist die allgemein gültige?"


Schau dazu doch einfach mal in die entsprechende Norm (NEM) - Du findest sie hier.


Mit freundlichem Gruß
Stefan (privat, nicht als Webmaster)

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (12.12.2018), Rollo (12.12.2018), VT 98 (12.12.2018), HüMo (12.12.2018), heizer39 (12.12.2018), JoachimW (12.12.2018), Udom (12.12.2018), Altenauer (12.12.2018), Robby (12.12.2018), a.g.schoepp (12.12.2018), Alemanne 42 (12.12.2018), Hilden65 (12.12.2018)

  • »a.g.schoepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort (erscheint in der Karte): Wildflecken

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 13:08

Hallo,
Vielen Dak für die aussagekräftigen Informationen.
Genau nach der Nem 806 D habe ich gesucht.

Laut Nem 806 D geht die Epoche 3a von 1949 bis 1956 - das wollte ich wissen, denn die Beschriftungen mit den Besatzungszonen mag ich nicht.

Gruß Alexander

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (12.12.2018), heizer39 (12.12.2018), Udom (12.12.2018)

5

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 15:29

Zonenbeschriftung


Laut Nem 806 D geht die Epoche 3a von 1949 bis 1956 - das wollte ich wissen, denn die Beschriftungen mit den Besatzungszonen mag ich nicht.

Gruß Alexander


Hallo Alexander,

genau diese Beschriftungen gab es aber nun mal in den 1950er Jahren, Fotonachweise bis mindestens 1957 kann ich dir nennen. Natürlich war der Bestand gemischt und ein zunehmend größerer Anteil an Güterwagen trug die DB-Anschrift, aber grundsätzlich ist die Zonenbeschriftung für die Epoche 3a genauso richtig.

Schöne Grüße, Henry

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (12.12.2018), a.g.schoepp (12.12.2018), Altenauer (13.12.2018)

  • »a.g.schoepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Wohnort (erscheint in der Karte): Wildflecken

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 16:01

Hallo Henry,
Das man nach dem Krieg andere Sorgen hatte, als die Beschriftungen auf den Wagen zu vereinheitlichen, ist verständlich aber dieser unglückliche Zustand muß nicht unbedingt im Modell wiedergegeben werden. Ich denke, hier sollte man sich an den Zustand des Wollens halten und der ist in der Norm : Nem 806 D festgeschrieben.
Gruß Alexander

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jbs (12.12.2018)

Hilden65

Schrankenwärter

(38)

Beiträge: 92

Wohnort (erscheint in der Karte): Hilden

Beruf: Stadtplaner

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 17:25

Unglückliche Zustand

... ist verständlich aber dieser unglückliche Zustand muß nicht unbedingt im Modell wiedergegeben werden.

Wie soll ich dass verstehen, heisst es dass es wir den Krieg verloren haben? Ich persönlich finde es super, dass wir den Krieg verloren haben. Ich selbst sammle gerne Epoche 3a und finde solche Anschriften an den Wagen besonderes interessant. Alles andere danach ist ja nur die heile verkischte Welt der 50er.
Gruß
Marc

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

localbahner (12.12.2018), Alfred (12.12.2018), Altenauer (13.12.2018)

Heinz Becke

Lokomotivbetriebsinspektor

(89)

Beiträge: 992

Wohnort (erscheint in der Karte): 93057 Regensburg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Pensionär, Rentner

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 17:46

Hallo,

Hier beginnt schon wieder ein gegenseitiges Missverständnis.

Lasst doch die Aussage eines Mitglieds doch einfach so stehen, interpretiert nicht so viel hinein. Wenn einer eine bestimmte Epoche machen will, so lasst es doch unkommentiert.

Vor ca. 45 Jahren Zivildienst habe Zivildienst geleistet und trotzdem mit meinen Freunden und Kumpels bei der Bundeswehr geredet und bin mit ihnen ausgegangen. Warum nicht? Die Welt ist nicht untergegangen.

Danke!
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Heinz Becke« (12. Dezember 2018, 18:40)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

a.g.schoepp (12.12.2018), gerdi1955 (12.12.2018), HüMo (12.12.2018), jbs (12.12.2018), Roland (12.12.2018), 98 1125 (12.12.2018), derfranze (12.12.2018), Udom (13.12.2018), Altenauer (13.12.2018)